Runflat oder lieber nicht?

Diskutiere Runflat oder lieber nicht? im Umfragen Forum im Bereich Das 1er BMW Forum; Moin, wie steht ihr RFT Reifen gegenüber? Wer hat denn schon auf Serienreifen gewechselt? Wie sind denn die Erfahrungen so? Lohnt sichs?

?

Runflat behalten oder wech damit?

  1. Ja, Runflat! Schon allein wegen der Sicherheit!

    99,8%
  2. Ja, Runflat! Serienmäßig und ich sehe keine Nachteile!

    0,1%
  3. Keine RFT! Habe gewechselt und Komfort ist wirklich besser!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Keine RFT - Habe vor auf NON RFT zu wechseln.

    0,2%
  1. Nitro

    Nitro 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Moin,

    wie steht ihr RFT Reifen gegenüber? Wer hat denn schon auf Serienreifen gewechselt? Wie sind denn die Erfahrungen so? Lohnt sichs?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KingRalph, 16.04.2008
    KingRalph

    KingRalph 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    ich fahre jetzt seit 2 Jahren mit den RFT'S durch die gegend und hatte noch NIE (auch vorher!) einen Reifenschaden, da mir die RFT's nun einfach zu teuer sind - und ich ja auch nicht mehr oder weniger KM damit fahren kann, werde ich mir nun auf die Sommer felgen NON RFT's von Kumho ziehen!

    Für den Winter....naja...vielleicht ne überlegung wert bei RFT's zu bleiben....

    GRUß!
     
  4. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    wechsel auf non RFT lohnt auf jeden fall.

    nonRFT
    +++ komfort
    ++ fahrdynamik
    + preis
    ++ lautstärke

    RFT

    - - komfort
    + - fahrdynamik
    - preis
    - - lautstärke

    ;)

    gruß

    TiTho


    Edit sagt wenn du auf den sicherheitseffekt verzichten kannst. in welchen situationen dir der rft im vergleich zum nonrft wirklich hilft und wie oft diese eintreten ist wohl minimal! die meisten reifenplatzer sind durch steine, nägel oder vorherige borsteinschäden verursacht. werd also vernünftig und mit köpfchen mit seinen reifen umgeht, geht ein minimales mehrrisiko ein!
     
  5. #4 Axxis1973, 16.04.2008
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    bei der umfrage fehlt ne rubrik: non RFT: wegen der sportlichkeit!!!
     
  6. Copso

    Copso 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    @TiTho: ...sehe ich ja ähnlich! Aber du solltest aus Gründen der Objektivität vlt. noch

    - Sicherheit
    - Mobilität im Pannenfall
    - Komfort im Pannenfall

    mit in deine Liste aufnehmen! ...und dann kann jeder für sich selbst entscheiden welche Punkte für einen ausschlaggebend sind! Ich selbst werde wohl aus Gründen der Fahrdynamik und des Komfort - auf NONRFT umrüsten.

    ...wobei ich mich erstmal von den "neuen" RFT überraschen lasse :wink:

    Gruß Carsten
     
  7. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    ich habe mal ergänzt! ;) hast schon recht aber wie gesagt bei nem "reifenplatzer" bei 200 auf der ab nutzt dir auch das rft nichts mehr. und die regel sind nun mal schleichende plattfüße die im normalen fahrbetrieb absolut ungefährlich sind. handhabung dann ganz klar ein plus für die rft! ;)

    Gruß

    TiTho
     
  8. #7 localhorst, 16.04.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    bei 200 hilft ein runflat sehr wohl! gerade da! gibt sehr viele berichte in foren, einfach mal googlen
     
  9. #8 blueroadster, 16.04.2008
    blueroadster

    blueroadster 1er-Profi

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Hi,

    also die Sicherheit ist wohl der Hauptvorteil des Rft-Reifen.

    Einige der hier angegebenen Vorteile der Non-Rft fallen gar nicht ins Gewicht für die Mehrzahl der Fahrer (zB Handlingvorteile), da die meisten wohl kaum so scharf fahren, dass die minimalen Unterschiede eine Rolle spielen!

    Für mich gilt: BMW wird sich (neben dem Kostenaspekt für die Firma) wohl schon etwas dabei gedacht haben, seine Autos auf Rft zu stellen!

    Da ich mich zur denen Leuten zähle, die ich oben erwähnt habe, gebe ich gerne zu, dass ich, wenn ich es nicht durch Lektüre von Fachzeitungen gewusst hätte, es gar nicht gemerkt hätte, dass auf meinem Wagen RFt drauf sind.
    Allerdings fehlt mir auch der direkte Vergleich mit identischem Auto, mein MX5 hat selbstredend keine RFT, aber ist wohl kaum mit dem 1er zu vergleichen :wink:

    Bis auf weiteres sehe ich keinen Sinn, auf Non-Rft zu wechseln, so wie ich mein 'Glück' kenne, habe ich einen Plattfuss auf dem ersten Km, den ich ohne Rft (und Ersatzreifen :wink: ) fahre...

    LG

    Patrick
     
  10. #9 nightperson, 17.04.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Wie wahr, wie wahr :) Aber da sich sowieso alles im Kopf abspielt, sollte man jeden in dem Glauben lassen :wink:
     
  11. #10 badcobra18, 27.04.2008
    badcobra18

    badcobra18 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Also ich finde RFTs gut. Immer noch besser wie bei meinem letzten Wagen: der Reservereifen wurde 10 Jahre spazierengefahren...
     
  12. #11 Stega87, 27.04.2008
    Stega87

    Stega87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Muss bei einer Reifenpanne der Reifen gewechselt werden, oder kann man den reparieren?
     
  13. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Wechsel nötig, wie bei jedem anderen Reifen auch.
     
  14. #13 HavannaClub3.0, 27.04.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    genau genommen führst du bei RFT sogar mehrere Reservereifen mit... :wink:
    zwar nicht sichtbar - aber mess und fühlbar.
     
  15. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Jo, Airbag habe ich in 12 Jahren Autofahren auch noch nie gebraucht - also alles raus, was keine Miete zahlt :wink:

    Ganz im Ernst: wenn einer auf die Idee käme, die Airbags rauszuwefen, was würde er zerrissen werden - bei den RF komischerweise nicht... ob der Sicherheitsgewinn praxisrelevant ist oder nicht, soll jeder (für jedes Sicherheitsteil) selber beurteilen, wer die Fahrdynamik in den Vordergrund stellt, der soll sich ne Elise MK I kaufen, die hat den ganzen modernen Schrott nicht und wiegt darum auch nur 700kg :D
     
  16. #15 schottin04, 27.04.2008
    schottin04

    schottin04 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Wie ist das denn, wenn ich auf NRFT wechsle. Bräuchte ich dann nicht ein Reserve- oder Notrad???
     
  17. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Nö. Gibt keine Vorschrift diesbezüglich in D. Ein Tyrekit (Spraydose oder mit Kompressor) würde ich in diesem Fall empfehlen, Pflicht ist es aber nicht.
     
  18. 118iqm

    118iqm 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis LB
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Ich hatte jetzt in den 3 Jahren in denen ich meinen 1er habe bereits 2 Plattfüße mit den RFT. Beim 1. Mal steckten gleich 2 Schrauben drin, beim 2. Mal weiß ich gar nicht was es war. Beim 2ten mal war ich außerdem extrem froh, keine Non-RFT zu haben, den da kam die Meldung mitten auf der Landstraße im Wald, Kilometer entfernt von der nächsten Ortschaft. Kurz Reifen überprüft, dass kein richtiger Platzer vorhanden war dann einfach weiter zur Arbeit gefahren, wieder heim und am nächsten Tag zum :D zum Reifen wechseln (insgesamt noch ca. 90 km mit "plattem" Reifen :wink: ) . Kein Warten auf Abschleppdienst oder sonstige Hilfe/Hilfsmittel benötigt!!! Deshalb bin ich von RFT trotz möglichen Einbußen bei Komfort und Fahrleistungen überzeugt.

    Nach meinen 2 Plattfüßen in so kurzer Zeit ist die Wahrscheinlichkeit erneut eine Platten zu kriegen jetzt ja sehr gering. Könnte jetzt also bedenkenlos auf Non-RFT wechseln :roll: :wink:
     
  19. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Das Auftreten von Plattfüßen sind leider keine abhängigen Ereignisse :wink:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 118iqm

    118iqm 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis LB
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Deshalb bleibe ich auch bei den RFTs :!:
     
  22. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Kann da meinem Namensvetter nur recht geben,

    würde nie für ein (fragliches) Minimum an Fahrdynamik auf RF-Reifen verzichten...
    Aber ist ja eine Sache der eigenen Einstellung....

    gruß
    Max
     
Thema:

Runflat oder lieber nicht?

Die Seite wird geladen...

Runflat oder lieber nicht? - Ähnliche Themen

  1. Runflat und non-Runflat-Reifen mischen

    Runflat und non-Runflat-Reifen mischen: Servus, habe auf meinem 118d die M261-Felgen mit Mischbereifung (vorne 215/40 Pirelli DOT 2012, hinten 245/35 Bridgestone DOT 2013 - beides RFT)...
  2. Lieber spät als nie

    Lieber spät als nie: Hallo in die Runde, ich bin schon eine kleine Weile angemeldet und da hier im Gegensatz zu anderen Foren ein meist gepflegter Umgangston herrscht,...
  3. [Verkauft] Verkaufe 4 Bridgestone Potenza S001 Runflat 18 Zoll 225/40 und 245/35

    Verkaufe 4 Bridgestone Potenza S001 Runflat 18 Zoll 225/40 und 245/35: Hallo, ich verkaufe 4 Bridgestone Runflat Reifen. Sie sind ohne Mängel, keine Schrauben, Risse, oder eingerissene Flanken. DOT ist bei allen 4...
  4. Runflat

    Runflat: Hallo, eine doofe Frage. Viele raten mir von den Runflats ab,Andere wollen sie nicht missen. Die Einen sagen, dass sie schwerer seien, die Anderen...
  5. 2x 225 45 17 Hankook S1 Evo Runflat

    2x 225 45 17 Hankook S1 Evo Runflat: Verkaufe zwei Hankook S1 Evo Runflat in 225/45/17 91W Profil 5,6-5,7mm DOT 0415 Nur letzten Sommer gefahren Preis: 99€ Standort 51645...