Runflat ja / nein

Diskutiere Runflat ja / nein im BMW 116i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Wie wohl jeder 1er hat auch meiner Runflats. Die sind zwar noch ziemlich gut, aber ich überlege jetzt schon was ich mache wenn ich mal neue...

  1. #1 andreasle, 01.05.2011
    andreasle

    andreasle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Vorname:
    Andreas
    Wie wohl jeder 1er hat auch meiner Runflats. Die sind zwar noch ziemlich gut, aber ich überlege jetzt schon was ich mache wenn ich mal neue brauche. Ehrlich gesagt sind mir Runflat schlicht zu teuer. "Normale" Reifen sind zwar günstiger, aber wie siehts dann mit nem Ersatzrad aus? Kann ich mir zwar schön in den KR legen, aber der ist dann ja voll.
    Wäre da ein Reifenpannenspray ne Lösung? Hat das jemand oder kann Erfahrungen damit weitergeben?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EMM

    EMM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Vorname:
    Tobi
    Hallo hab auch noch die ROF drauf will aber beim nächsten mal definitiv normale drauf machen. Es gibt so ein Pannenkitt mit Kompressor und Dichtmittel.
    Hatte letztens ein Ventilschaden, da waren die ROF ganz gut und auch bei Schäden an der Flanke hilft kein Dichtmittel. Trotzdem will ich keine ROF mehr, besonders bei Winterrädern sind die grottig. Bin immer noch auf den Winterreifen unterwegs um die komplett runterzufahren und dann normale drauf. Dann das ganze mit den Sommerrädern vielleicht gibt's dann auch einen Satz neuer Felgen.
     
  4. #3 BMWlover, 01.05.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Hol dir Non RFT und kauf dir ein Reifenpannenkit. Die Sprays sind nicht so dolle. Das originale von BMW kostet um die 75 Öcken.
     
  5. #4 andreasle, 01.05.2011
    andreasle

    andreasle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Vorname:
    Andreas
    Naja ich hab meinen 1er erst vor 4 Wochen gebraucht gekauft inkl. Winterreifen. Was mich stört, die Winterreifen sind auf Alus, die Sommerreifen auf Stahl. Liegt daran, dass der 1er mal im Dezember erstzugelassen wurde und die Winterreifen ab Werk auf den Alus waren. Wollte das eigentlich tauschen, aber die Runflats zieht mir keine Werkstatt runter weils denen zu heikel ist.... Nu muß ich halt bis zum nächsten Reifenkauf warten und fahr im Winter die schönen Alus :roll:
     
  6. #5 andreasle, 01.05.2011
    andreasle

    andreasle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Vorname:
    Andreas
    Werd ich wohl auch machen, das Zeug kriegt man so schon ab etwa 30 bis 40 Euro. Aber noch sind die Pneus ja gut.
     
  7. #6 BMWlover, 01.05.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Schau aber das du was vernünftiges kaufst. Nicht alles funktioniert auch!
     
  8. #7 Burntime, 01.05.2011
    Burntime

    Burntime 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    also ich hab bisher mit Reifen schon ein paar komische Erfahrungen gemacht.
    Bin zwar Aktuell mit einen E46 unterwegs, dieser hat aber wegen einer Autogasanlage keinen Ersatzreifen mehr dabei.
    Die Autogasanlage war keine 4 Wochen verbaut, hatte ich den ersten Reifenschaden. Der Mini-Kompressor (kein original BMW) hat versagt. Anscheinend war es ein schleichender Plattfuß. Nachdem ich an einer Tankstelle die Reifen wieder aufgefüllt hatte, konnte ich noch zum nächsten Reifenhändler fahren.
    Der zweite Plattfuß ereignete sich letztes Jahr im Sommer. An einer Bahnschranke fuhr ich in einen Schraubenzieher. Hier packte ich dann mein BMW Pannenset aus.
    Dummerweise hab ich da zum ersten mal gelesen, dass BMW empfiehlt nur noch 20km mit reparierten Reifen zu fahren. Naja hab es trotzdem probiert, aber das Loch war zu groß. Die Luft die der Mini-Kompressor reinpumpte ging eben so schnell wieder heraus.

    Dann hatte ich kein Bock mehr auf normale Reifen und legte mir einen 17 Zoll Alufelgensatz und Mischbereifung (Goodyear Eagle NCT 5 RFT) zu. Einen 245er Hinterreifen hat mein BMW Händler beim Aufziehen gleich beschädigt, besorgte aber Anstandslos wieder einen neuen.

    Obwohl ich Felsenfest überzeugt war, jetzt von Murphys Gesetzt her gesehen, keinen Plattfuß mehr zu haben, bemerkte ich doch jetzt beim Wechsel auf Sommerreifen einen etwa 10cm langen Riss in einen Reifen.

    So, vom Fahrverhalten her. Ich fahre sehr oft eine mit Spurrillen verseuchte Landstraße, hier finde ich die RFTs noch empfindlicher als die "normalen" Reifen. Kann aber auch vom Reifen selbst her kommen und muss nichts mit den Runflateigenschaften zu tun haben.
    Federungskomfort (nach dem Wechsel von 15 Zoll WR auf 17 Zoll SR mit Runflat) hab ich mir schlechter vorgestellt. Das Fahrverhalten (bin jetzt erst ein paar mal mit den Sommerreifen am Limit gefahren) wurde viel viel besser als auf WR (ist ja logisch). Im Grenzbereich untersteuern die SR ausgeprägter als die alten Sommerreifen (waren 205er auf 16 Zoll von Falken).
    Einziger Komfortunterschied ist auf Kopfsteinpflaster. Hier bemerkt man deutlichst die härten Flanken der Reifen.

    Noch was, wir haben einen 116i ohne Runflatreifen gekauft. Als ich den das erste mal gefahren bin, stieg ich ungläubig aus und schaute an den Reifen, ob das wirklich keine Runflats sind. Der E87 hat anscheinend sowieso sehr wenig Federungskomfort und ich bin der Meinung, dass hier Runflats wenig Einfluss haben (bei 16-17 Zoll Bereifung, mit 18 oder gar 19 Zoll hab ich keine Erfahrung).

    Alles in allem ist dir bei einer Reifenpanne nicht geholfen, du stehst aber tendenziell besser da, wenn du Runflats hast. Die Sache mit den Schraubenzieher ereignete sich 150km von mir Zuhause entfernt und war dummerweise in der Nacht. Die Versicherung (Schutzbrief) organisierte eine Übernachtung und die Reparatur des Rades.
    Mit Runflats wäre ich noch ziemlich sicher nach Hause gekommen. Für schlimmere Fälle ist die Sache mit dem Schutzbrief (oder natürlich ein Notrad) die einzige Lösung.

    Ich persönlich werde aber trotzdem nur noch Runflats kaufen, weil die Vorteile den Nachteilen überwiegen.
     
  9. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi
    gelöscht
     
  10. #9 andreasle, 01.05.2011
    andreasle

    andreasle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Vorname:
    Andreas
    @Burntime: Da haste sicher recht, allerdings hab ich mir mal die Preise angeschaut. Da kommt man bei 4 Pneus schnell auf 200 bis 300 € Unterschied. Okay, mit bissl googlen wirds sicher günstiger, aber ich kenn mich, spätestens wenn ICH neue Reifen brauch hab ich keine Kohle :lol:
     
  11. #10 Burntime, 01.05.2011
    Burntime

    Burntime 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Ja klar muss man abwägen.
    Z.B. mein Opa sein X1. Auch nur mit Runflats. Er ist zwar noch fit, aber wenn der einmal im Jahr seine 1000km in Urlaub fährt, möchte ich ihn auch nicht zumuten mit einen platten Reifen auf der Standspur auf Hilfe zu warten. Ausserdem hat er seitdem er Rentner ist sowieso noch nie Reifen neu kaufen müssen.

    Noch was, solltest du dir vielleicht doch Runflat-Reifen kaufen, schau dich gut um, wer die wechseln kann. Bei uns in der Nähe verlangt der BMW Händler 50 Euro für den Wechsel der 4 Reifen (hatte sie nichtmal dort gekauft). Ein anderer will 30 Euro Stück.
     
  12. #11 andreasle, 01.05.2011
    andreasle

    andreasle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Vorname:
    Andreas
    Naja ich muss die ja nicht beim Freundlichen aufziehen lassen.
     
  13. #12 Chris176, 01.05.2011
    Chris176

    Chris176 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    die "freien" Werkstätten sind auch nicht viel billiger, habe vor kurzem erst die Preise im Münchener Raum verglichen.
     
  14. #13 chipsy16d, 01.05.2011
    chipsy16d

    chipsy16d 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2010
    Vorname:
    Lo
    Also ich war heute sehr froh RFT Reifen montiert zu haben!!
    Fuhr mit 130 auf der Autobahn (Österreich =P) und dann lag plötzlich eine matt silberne Metallplatte mit ca 7 cm hohen Wänden auf der Straße. Ich hatte keine Chance aus zu weichen da sie genau in einer leichten Kurve lag. Bin voll drüber und der hinter mir auch. Ich spürte zweimal tack-tack und sonst nichts, 5 sek später schien im Navi der Reifendruckverlust auf. Es hat mir weder das Lenkrad verrissen noch sonst etwas. Bin dann direkt zu meinem Freundlichen und hab das Auto dort abgestellt und hoffe, dass es bis Mittwoch fertig ist und kein Schaden an der Felge oder am Dämpfer(Feder) entstanden ist.

    Der jenige der hinter mir fuhr hatte scheinbar keine RFT bzw keine Ahnung was mit dem los war, weil er fuhr drüber und dann hat dass Auto "einen Schlag" bekommen kann man fast sagen. Unglaublich!! Ich fuhr ganz normal weiter und er musst erst das Auto wieder unter Kontrolle bringen und blieb dann sofort stehen.(Mercedes B-Klasse)

    Also ich wollte mir als nächstes auch wieder normale Reifen zulegen aber nach diesem Vorfall heute bleib ich doch besser bei RFT.
     
  15. #14 andreasle, 01.05.2011
    andreasle

    andreasle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Vorname:
    Andreas
    @chipsy16d:
    DAS sind natürlich wiederrum Argumente für RF-Reifen. Mal schauen wie ich mich entscheiden werde wenns soweit ist.
     
  16. #15 SirSyco, 05.05.2011
    SirSyco

    SirSyco 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    burntime, was ist das für ein schutzbrief?

    grundsätzlich gilt ja eine "mobilitätspflicht", oder?
    sprich: wenn man keine RFTs hat braucht man so ein Pannenkit, oder?
     
  17. #16 joern1977, 05.05.2011
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    zum zweihunderttausendstenmal: NEIN !!!




    sorry, die Sonne.


    Sent from my eifon using tapasquark
     
  18. daflo

    daflo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3.088
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Flo
    Der Sinn des Satzes widerspricht sich aber schon.
    Wenn der E87 sowieso keinen Federungskomfort hat, dann haben RFT's keinen Einfluss? Der von dir empfundene schlechte komfort wird ja durch den RFT verstärkt, ist doch logisch.

    Im Winter bin ich auch noch auf RFT. Da fühlt sich selbst mein Standardfahrwerk an, als würde mein Hobel 5cm über der Fahrbahn liegen... :?
     
  19. #18 TriStar, 05.05.2011
    TriStar

    TriStar 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Hessen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Stimmt, für den Fall das mal wieder ein abgestürztes Flugzeug auf der Autobahn liegt oder ähnliche Großkatastrophen eintreten nehm ich auch wieder RFT´s :rolleyes: Am Besten, ich fahr gar kein Auto mehr.

    Die Dinger sind saumässig hart, schwer, teuer und sonst garnix. Mit dem Risiko eines Plattfusses, der von jedem Depp heutzutage mit einem Pannenset oder notfalls dem ADAC behoben werden kann, kann ich sehr gut leben. Dafür ärgere ich mich nicht jeden Tag mit diesen Hartholzwalzen herum. Das ist so als würde man immer mit aufgeblasenen Airbags rumfahren.


    TriStar
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 -14187-, 05.05.2011
    -14187-

    -14187- Guest

    ganz klar: kauf dir bloß keine RFTs. absoluter SCHROTT!!!

    Zum Pannenset: Ohne RFTs brauchste das. und zwar ein pannenset und nicht den reifen piloten. kriegste aber schon für um die 20 euronen.
     
  22. daflo

    daflo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3.088
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Flo
    Wie Yossi schon geschrieben hat... Gestzlich ist es nicht vorgeschrieben. Wenn man einen Platten hat, hat man eben Pech und muss auf den Pannendienst warten, wenn man den Reifen selbst nich flicken kann.
     
Thema: Runflat ja / nein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 116i verbrauch niedriger ohne runflat reifen

    ,
  2. warum empfiehlt bmw bridgestone rf

    ,
  3. runflat sommerreifen ja oder nein

    ,
  4. runflat bmw 116i ablageort,
  5. bmw 118i müssen runflat reifen wieder drauf,
  6. muss ich bei meinem 1er bmw runflat reifen fahren,
  7. bmw runflat pflicht?,
  8. rft ja oder nein,
  9. bmw 116i runflat pflicht,
  10. bmw 118i runflat,
  11. notlaufreifen für bmw 116i,
  12. runflat ja nein,
  13. bmw e87 runflat,
  14. brauch ich für bmw 116d runflat reifen ,
  15. runflat ja oder nein
Die Seite wird geladen...

Runflat ja / nein - Ähnliche Themen

  1. Runflat und non-Runflat-Reifen mischen

    Runflat und non-Runflat-Reifen mischen: Servus, habe auf meinem 118d die M261-Felgen mit Mischbereifung (vorne 215/40 Pirelli DOT 2012, hinten 245/35 Bridgestone DOT 2013 - beides RFT)...
  2. [Verkauft] Verkaufe 4 Bridgestone Potenza S001 Runflat 18 Zoll 225/40 und 245/35

    Verkaufe 4 Bridgestone Potenza S001 Runflat 18 Zoll 225/40 und 245/35: Hallo, ich verkaufe 4 Bridgestone Runflat Reifen. Sie sind ohne Mängel, keine Schrauben, Risse, oder eingerissene Flanken. DOT ist bei allen 4...
  3. Runflat

    Runflat: Hallo, eine doofe Frage. Viele raten mir von den Runflats ab,Andere wollen sie nicht missen. Die Einen sagen, dass sie schwerer seien, die Anderen...
  4. Navi kaufen: ja/nein

    Navi kaufen: ja/nein: Hallo! Bin neu hier. Werde mir demnächst wohl einen neuen 120i bestellen. Bin noch am überlegen ob ich das Auto mit oder Navi kaufen soll. Macht...
  5. M Performance Bereich ja oder nein

    M Performance Bereich ja oder nein: Wir brauchen nochmal separat die Meinung von euch zum Verbleib der Mx35i und Mx40i Fahrzeuge. WIr haben sie aktuell in den M und M Performance...