Run And Flat - Muss?

Diskutiere Run And Flat - Muss? im Tuning E8x Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; hey hey! mal ne frage beim 1er sind als standardreifen die teuren RunNFlat drauf werd mir demnächst neue felgen in die radkästen ballern;-) und...

  1. 116er

    116er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zweibrücken -> Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Vorname:
    Daniel
    hey hey!
    mal ne frage
    beim 1er sind als standardreifen die teuren RunNFlat drauf
    werd mir demnächst neue felgen in die radkästen ballern;-) und benötige geswegn auhc neue sommerreifen.jetzt zur frage:
    mir hat man gesagt, das ich auf jeden fall nochmal runNflat reifen draufmachen sollte, da das fahrwerk(standard) auf diese reifen abgestimmt ist und das fahrverhaltn mit normalen reifen schlechter wäre
    stimmt denn das? hab hier bei den ganzen foren noch nie was mitbekommen das jmd über rundflat-reifen gesprochen hat?!?
    kann mir jmd helfen?
    wäre super, danké! :D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 äidschäi, 28.02.2008
    äidschäi

    äidschäi 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet-Berg.Land
    Hallo 116er,
    meine Erfahrung mit meinem 120dA ist wie folgt:
    Vom BMWhändler zum Reifenhändler, 18" ohne RFT drauf und fertig.
    passt wunderbar zum M-Fahrwerk.

    AJ
     
  4. #3 Christoph, 28.02.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hallo,
    das Gerät heißt Run-on-Flat und guck doch mal oben unters Banner, dritter Punkt von links.
    Da wirst du geholfen. Alternativ guck doch mal direkt in den enstprechenden Bereich im Forum.
    Grüße
    Christoph
     
  5. 116er

    116er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zweibrücken -> Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Vorname:
    Daniel
    ja sorry
    hatte vorher noch nie was von den reifen gehört
    werd mich hier ma umschauen, danke!:)
     
  6. #5 der_haNnes, 29.02.2008
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    RunFlat Reifen zu fahren ist grob fahrlässig :)
     
  7. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Aha - hat diese Aussage auch noch eine Begründung ?

    Ich glaube die Leute, die bei 200 km/h (bzw. generell bei hoher Geschwindigkeit) schon mal einen Reifenplatzer hatten, werden auf die Technik wohl nicht mehr verzichten.
     
  8. hanzz

    hanzz 1er-Profi

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    wenn der reifen platzt dann platzt der, da hilft dir auch kein runflat...

    bei einem schleichenden plattfuss (zb. nagel) ist ein runflat klar im
    vorteil da man mit dem defekten reifne noch weiterfahren kann...
    auch positiv wenn zb der reifen in der größe nicht lieferbar ist,
    kann man zur überbrückung der zeit noch mit dem runflat fahren...
     
  9. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Sehe ich auch so - dass ein NRF wesentlich komfortabler ist und dabei auch noch mehr Grip bietet, ist sicherlich unbestritten, aber ich bin halt nicht auf der Rennstrecke unterwegs, wo es jede Stunde nen Satz neue Reifen gibt und Auslaufzonen vorhanden sind.

    Daher bin ich um die zusätzliche Sicherheit ganz froh, geht der Eimer halt 2 km/h langsamer ums Eck, ist schade, aber nicht so schlimm wie ein Einschlag in die Leitplanke bei 200.

    In ein paar Jahren ist das Thema meiner Meinung nach eh erledigt, die RF haben noch Kinderkrankheiten, das wird sich ratz-fatz legen, in der Entwicklung wird ja auch nicht geschlafen :wink:

    Und wenn der erste Golf RF hat, dann gehen da auch die Preise runter, weil die Stückzahl hochgeht.
     
  10. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    so und nicht anders! :lol:

    die überwiegende zahl der reifenschäden kommt durch nägel oder schäden an der flanke weil mal wieder ein "böser" bordstein im weg war.

    bei einem reifenplatzer nutzt die runflat technik nichts! :idea: :roll:

    gruß

    TiTho
     
  11. hanzz

    hanzz 1er-Profi

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    warum platzen denn eigentlich die meisten reifen?

    mit ziemlicher sicherheit nicht weil sich die flanke auflöst, sondern
    eher die lauffläche...und ohne lauffläche nützt mir auch das ach so
    tolle runflat nullonixo...
     
  12. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    da hast du auch recht. aber momentan bin auch wirklich froh wenn ich meine 195er ballon(winter)reifen (RFT) gegen meine komfortablen 225er niederquerschnittsreifen (nonRFT) wechseln kann.

    ein wechsel vom fahrkomfort eines 70 tiefen polo 6n zu einer s-klasse :lach_flash: :lach_flash:
    ;)

    gruß

    TiTho
     
  13. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Keine Ahnung, kann ich nicht direkt nachvollziehen, da ich im April von meinen Ballon-195er-WR (RF) auf ziemlich extrem Niederquerschnitt (40/35) Sommerschlappen, ebenfalls RF, wechsle - das wird ne harte Angelegenheit :?
     
  14. #13 HavannaClub3.0, 29.02.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    abgewandert!
    da bin ich mir nicht so sicher. dass das Thema in ein paar Jahren erledigt ist glaube ich auch. aber wie?

    zuerst wurden ja RFT's ausgeliefert die anscheinend ohne Luft noch 300km weit fahren konnten. die müssen schlimm gewesen sein. Dann gabs ne Gerenation die ohne Luft 150 KM weit kommen sollte. in deren Genuss bin ich gekommen - die waren für meine Zwecke untauglich. Und im Moment wird wohl die 3. Generation ausgeliefert. Die soll sich verbessert haben - irgendwie hab ich aber im Kopf dass diese Generation ohne Luft nur noch 80 KM weit kommt???

    die logische Fortsetzung dieser Historie wäre eigentlich der Verzicht auf RFT... :wink:
     
  15. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Da die Querschnitte ja auch immer weiter runter gehen (eine Werksbereifung mit 35er Querschnitt gabs früher nur bei Ferrari, wenn überhaupt), hat sich die Sache vielleicht auch erledigt, wenn wir alle 21 Zoll mit 235/10/21 drauf fahren, der Reifen ist ja dann sowieso fast "platt", weil Luft ist da dann kaum mehr drin :wink:
     
  16. #15 Pfälzer, 29.02.2008
    Pfälzer

    Pfälzer 1er-Profi

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bei Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Josef
    Wohl eher, weil ein Nagel zu einem schleichenden Druckverlust führt.
    Dieser nicht bemerkt wird (bei Runflat muß man ja Sensoren haben).
    Ein Reifen mit weniger Druck erwärmt sich stärker und platzt.

    Gut, damit könnte man beim 1er einen solchen Platzer vermeiden.
    Aber es sind auch schon genug Reifenwechsler auf der AB einfach platt gefahren worden.
    Weiterhin möchte ich Fr. Pfälzer nicht zumuten, nachts im Regen auf einer dunklen Landstraße einen Reifen wechseln zu müssen.
    Obwohl sie es könnte :wink:
     
  17. #16 der_haNnes, 29.02.2008
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    Da hier aufgrund meiner Aussage (die eigentlich nicht ganz ernst zu nehmen war) nun eine kleine Diskussion entflammt ist will ich diesen Satz nicht einfach so stehen lassen:

    Soooooooooooo - Da ich anfänglich die "Vorteile" der RFT nicht missen wollte wurden neben dem Satz Sommerreifen (M208, siehe unter "BIETE" :D mit Goodyear Eagle RFT) auch die Winterreifen mit RFT Reifen ausgerüstet (ContiWinterContact TS810 SSR). Bei Trockenheit sind die Goodyear ja noch "einigermassen" fahrbahr - allerdings ohne jeglichen Komfort (+ M-Fahrwerk VFL), auch die Abrollgeräusche sind unangenehm laut. Etwas weniger Luftdruck hat beides leicht verbessert. Bei Nässe ist es jedoch IMHO grob fahrlässig mit diesen Reifen durch die Gegend zu "schaukeln". Dieser Meinung war auch der ADAC (hab den Test nirgendwo mehr rumliegen, googled bei Interesse danach) und hat die GoodYear gleich mal doppelt abgewertet wegen dem unmöglichen Nasshandling. Dass BMW (Freude am fahren ?) seine Autos werksseitig mit diesen Reifen ausrüstet ist mir ein Rätsel.

    Nunja wie gesagt atm fahr ich mit den Winterreifen von Conti (Die Besten im damals aktuellen Vergleich - aber dafür auch teuer) auf 16 Zoll Alus. Und selbst bei dieser Ballonreifen-Kombination ist von Komfort nichts zu merken (was mich nicht wirklich stört aber hier wohl angemerkt werden sollte). Wenigstens ist das Trocken/Nasshandling mit diesen Reifen "in Ordnung", jedoch keineswegs Überragend.

    Auch der vermeintliche, subjektive Gewinn an Sicherheit ist sehr fragwürdig - viele RFT Reifen werden bei der (nicht durch geschultes Personal - oder nicht mit den richtigen Geräten durchgeführten) Montage bereits beschädigt und lösen sich im Extremfall auf der Autobahn auf - auch hierzu gibts bei Google jede menge Infomaterial. Diese "Dunkelziffer" der nicht richtig montierten RFT Reifen dürfte nach einem Bericht der AMS (ja, AMS stinkt) relativ (waren da nicht sogar 80% im Gespräch?) hoch liegen.

    Hinzu kommt noch die (Achtung Provokation!) Frage ob es mir etwas bringt dass ich mit einem Reifenschaden auf der Autobahn noch 80km fahren könnte wenn mir bereits auf dem Autobahnzubringer bei 40 km/h das Heck ausbricht und ich in der Leitplanke hänge.

    Ich will ja nicht die Idee schlecht machen - RFT o.ä. hat sicherlich Zukunft - die Conti's der 3. Generation beweisen das - aber ich sehe es nicht ein im täglichen Strassenverkehr den "Betatester" für Reifenhersteller und die Automobilindustrie zu spielen - es reicht dass Microsoft diese Vorgehensweise seit Jahrzehnten praktiziert :p

    Bevor die Beschimpfungen losgehen - ich hab versucht so objektiv wie möglich zu bleiben, und es handelt sich hier nicht um die Erfahrungen eines Führerscheinneulings mit Bleifuss. Ich bin mit verschiedenen (leistungsstarken) Autos unterwegs, bei jeder Gelegenheit auf dem Hockenheimring und (aufgrund der grossen Distanz) gelegentlich mal auf der NoS. Und ja, ich habe Spass am schnellen (kurven)fahren. Wenn dem nicht so wäre würde ich keinen BMW sondern einen Hyundai (ersetzt den Hersteller durch eine beliebige, nicht durch Fahrdynamik glänzende Automarke) fahren.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 HavannaClub3.0, 29.02.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    abgewandert!
    du hast Recht - und das ist alles nix neues. fahr einfach nonRFT und werde glücklich (zumindest im Auto...) seit dem ab Werk gelieferten Satz hab ich keine RFT mehr angefasst - und sogar der hatte noch 4mm drauf als ich ihn in die Tonne getreten habe (was bei mir sonst NIE vorkommt).

    andere denken anders darüber weil ihnen die 'Sicherheit' mehr Wert ist als gute Reifen oder weil sie das Problem gar nicht bemerken - sollen sie doch... jeder wie er will!
     
  20. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    ich kann mich bei der_haNnes nur anschließen.

    die erfahrungen mit dem schlechten nassgrip habe ich mit meinen 195er prielli w210 nicht gemacht aber alles andere kann ich so unterschreiben! ;)

    gruß

    TiTho
     
Thema:

Run And Flat - Muss?

Die Seite wird geladen...

Run And Flat - Muss? - Ähnliche Themen

  1. [Video] Die Wahrheit: How BMW and Audi car guys behave on the Autobahn

    [Video] Die Wahrheit: How BMW and Audi car guys behave on the Autobahn: [MEDIA] M135i vs S3 ... M Performance vs Audi Sport ... BMW vs Audi ... Epische Rivalen! Typisches Aufeinandertreffen eines BMW M135i und eines...
  2. Run Flat Alu-Kompletträder-17'' (Winter) für BMW-Z4, 3er, 1er etc.

    Run Flat Alu-Kompletträder-17'' (Winter) für BMW-Z4, 3er, 1er etc.: [IMG] EUR 399,00 End Date: 24. Mai. 14:50 Buy It Now for only: US EUR 399,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. 4x Sommer Kompletträder BMW 1er E87 195/55 R16 87H ET-42 Run-Flat

    4x Sommer Kompletträder BMW 1er E87 195/55 R16 87H ET-42 Run-Flat: [IMG] EUR 200,00 End Date: 24. Mai. 11:38 Buy It Now for only: US EUR 200,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. BMW 1ER Flat Ran Winterreifen

    BMW 1ER Flat Ran Winterreifen: [IMG] EUR 150,00 End Date: 07. Mai. 22:51 Buy It Now for only: US EUR 150,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. 4x Sommer Kompletträder BMW 1er E87 195/55 R16 87H ET-42 Run-Flat

    4x Sommer Kompletträder BMW 1er E87 195/55 R16 87H ET-42 Run-Flat: [IMG] EUR 200,00 End Date: 23. Apr. 17:10 Buy It Now for only: US EUR 200,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...