[E87] Rütteln beim Anfahren und...

Dieses Thema im Forum "Mängel am 1er BMW" wurde erstellt von tsz63, 17.04.2013.

  1. tsz63

    tsz63 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Thomas
    Bin ganz neu angemeldet und werfe mal ein fröhliches Hallo in die Runde :icon_smile:

    Habe bei meinem 118i (Bj. 08/2007) seit einiger Zeit das Problem, dass ich jedes Mal "anders" anfahre: mal mit einem Nicken, mal geht die Drehzahl bis 3000 bevor ich in den 2. Gang schalten kann und manchmal schüttelt es das ganze Auto durcheinander, als wenn etwas in der Kupplung nicht richtig greift. Ansonsten kommt es beim langsamen Bremsen kurz vor dem Stillstand und ab und an auch beim Losfahren zu einer Art "Klopfgeräusch" unter dem Auto (gefühlt zwischen Fahrersitz und hinterer Achse). Der (freie) Kfz-Meister meines Vertrauens hat den Wagen angesehen und gefahren, konnte an der Kupplung nichts feststellen und seine Vermutung wäre das Zweimassenschwungrad. Er hat mich, da er es ohne Austausch nicht prüfen kann zu BMW geschickt damit die sich der Sache annehmen und den Fehler eindeutig benennen zu können.
    Hier wurden (zum wiederholten Mal) die Injektoren und Zündkerzen auf Kosten von BMW gewechselt und, da kein Fehler auslesbar war die Software neu aufgespielt. Der Meister dort hat mir dann mitgeteilt, dass er den Fehler nicht hatte und in das Handbuch gesehen hat und BMW in diesem Fall vorgibt, eine Tankfüllung mit Super+ zu fahren. Ich hatte dann zwei Tage das Gefühl, das Auto würde wieder besser fahren, aber dann war es wieder wie vorher. Habe dann natürlich Super+ getankt und es hat nichts gebracht, jetzt schlägt man mir vor, für 120.- irgendwie die Daten des Autos nach München zu senden um dann mal zu sehen. Sie können/wollen mir allerdings nicht garantieren, dass der Fehler dann auch gefunden wird. Ich bin entsetzt und mehr als ratlos. Habt ihr eine Idee oder ähnliches schjon mal erlebt?
    Danke für alle Tipps
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unzensiert, 17.04.2013
    Unzensiert

    Unzensiert 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Vorname:
    Patrick
    Spritmonitor:
  4. tsz63

    tsz63 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Thomas
    Wasr jetzt nochmal beim BMW-Händler und habe eine ausführliche Probefahrt mit dem Werkstattmeister gemacht, diesmal ist das Problem aufgetaucht und er konnte sich glücklicherweise selber davon überzeugen. Allerdings war der Kostenvoranschlag dann umso heftiger: das Problem liegt an der Kupplung und dem Zweimassenschwungrad, hierfür stehen lockere 1500.- auf dem Zettel. Dann ist noch irgendwas (wohl keine so große Sache, habe ich aber leider vergessen) im Bereich des Antriebes, was dieses Klacken/Klopfen verusacht, nebenbei ist auch noch die allg. Wartung dran und so werde ich mich wohl auf insgesamt 2 Mille gefasst machen müssen...
    Ich hatte den Wagen mit 3,5 Jahren und 15 Tkm da gekauft, sowas hätte ich mir nie träumen lassen. Habe ja schon eine Menge Marken gefahren und mich z. B. vor Jahren von Audi/VW wegen ständiger Defekte bei diversen Autos verabschiedet, aber das mir sowas bei "der neuen Klasse unter den Gebrauchtwagen: BMW Premium Selection" passiert überrascht mich doch sehr. Kulanzantrag läuft wg. der geringen Laufleistung von jetzt 46 Tkm, aber da wird wohl eher wenig passieren. Nun muss ich überlegen wie es mit mir und dem 1er im Speziellen und der Marke BMW im Ganzen weiter geht
     
  5. #4 Unzensiert, 20.04.2013
    Unzensiert

    Unzensiert 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Vorname:
    Patrick
    Spritmonitor:
    Das ist aber heftig, habe bei meinem alten BMW die Kupplung für insgesamt 350€ getauscht (also inkl Kupplung & Arbeitszeit), der hatte da aber auch schon 180.000 km drauf...
     
  6. #5 tobi118i, 21.04.2013
    tobi118i

    tobi118i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2007
    Hast du schon neue Zündspulen drin??
     
  7. tsz63

    tsz63 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Thomas
    Zündspulen und Injektoren sind bereits zum zweiten Mal (glücklicherweise von BMW getragen) ersetzt worden...
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. fabbec

    fabbec 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    [ ]Duisburg [X]DIE WELT
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Fabian
    Also es gibt eine Codierung die die Drehzahl anhebt (kann sein das es das nur für die Diesel gibt) aber die hat BMW bei einem Puma fall eingeführt!
    Das mit dem CDV wird ich jetzt nicht machen da es nur die Dosierung verändert und jetzt dann 100% dem Fahrer überlässt
    Vielleicht ist die Feder in der Kupplung defekt?
    Das Zweimassenschwunkrad könnte es auch sein wenn es nicht am Motor liegt.
    Das bekommt mann aber nur raus mit einem mobilen Diagnose gerät und einer Probefahrt bei dem man während der Fahrt denn Motor überwacht.

    Aber Hadischeibe und Antriebsstrang ist ok?
     
  10. fabbec

    fabbec 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    [ ]Duisburg [X]DIE WELT
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Fabian
    Das hört sich aber an als ob der Vorbesitzer denn wagen nur getreten hat und an der Ampel immer der erste war
     
Thema:

Rütteln beim Anfahren und...

Die Seite wird geladen...

Rütteln beim Anfahren und... - Ähnliche Themen

  1. Geräusch beim Motorstart

    Geräusch beim Motorstart: Hallo Leute. Habe seitdem ich das Auto gekauft habe so komische Geräusche beim Motorstart. Downpipes gewechselt, war immer noch da. Was kann es...
  2. Pfeifen/piepen beim Bremsen?!

    Pfeifen/piepen beim Bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  3. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  4. Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?

    Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?: Moin Leute, ich habe meinen Wagen (E87, 118i BJ 01/2009) letztens in einer freien Werkstatt den normalen Service machen lassen. Es wurde dabei...
  5. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...