Rückwärtsgang - Ein kleiner Erfahrungsbericht

Diskutiere Rückwärtsgang - Ein kleiner Erfahrungsbericht im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Neulich bin ich im Rückwärtsgang die Garagenausfahrt hochgefahren. Den Abzug fand ich beeindruckend! :shock: Im Weiteren bin ich auf eine...

  1. #1 Cornelius, 22.06.2006
    Cornelius

    Cornelius 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Neulich bin ich im Rückwärtsgang die Garagenausfahrt hochgefahren. Den Abzug fand ich beeindruckend! :shock:

    Im Weiteren bin ich auf eine abgelegene Strasse gefahren, habe dort den Rückwärtsgang eingelegt und bin ordentlich in die Eisen gestiegen.

    Fazit: Ich wünschte mein erster Gang wäre so spritzig!

    Grüsse

    Cornelius
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 J-Sonic, 23.06.2006
    J-Sonic

    J-Sonic 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Noch bissl üben, dann kannst dich anmelden im Rückwärts-Rennen :wink: :D
     
  4. #3 Dieselfan, 24.06.2006
    Dieselfan

    Dieselfan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Der erste Gang ist kürzer übersetzt als der Rückwärtsgang. Daher kommt man rückwärts besser vom Fleck. Aber bei sehr langsamer Fahrt, beispielsweise beim Stopp and Go auf der Autobahn, weiß ich die kurze Übersetzung des ersten Gangs sehr zu schätzen. Man braucht dabei nämlich nicht die Kupplung schleifen zu lassen.

    Dagegen stört mich der große Sprung zwischen dem dritten und vierten Gang. Beide Gänge werden auch im Stadtverkehr benötigt, und da wäre eine engere Abstufung meiner Meinung nach sehr wünschenswert.
     
  5. #4 Cornelius, 24.06.2006
    Cornelius

    Cornelius 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    @Dieselfan
    Danke für die mehrdimensionale Betrachtung den 1. Gang betreffend. Ich hatte vermutlich nur "das von der Ampel wegkommen" im Sinn.

    @J-Sonic
    Rückwärts-Rennen hatte ich auch schon angedacht. Dafür bräuchte ich aber ein Fahrzeug mit Frontantrieb, da ich auf Heckantrieb stehe.

    Cornelius
     
  6. evoX

    evoX 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @ Dieselfan Du hast da, glaub ich, was verdreht. Wenn man im Rückwärtsgang schneller vom Fleck kommt, dann ist der kürzer übersetzt und nicht der erste.
    Kurze Übersetzung= schnelle Beschleunigung und niedrige v max
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Dieselfan, 25.06.2006
    Dieselfan

    Dieselfan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    @evoX:

    Bei einer kürzeren Übersetzung erreicht man schneller ein Drehzahlniveau, welches zum Hochschalten animiert. Auf den ersten Metern kommst du natürlich mit der kürzeren Übersetzung schneller vom Fleck. Aber dann musst du sehr bald schalten, während du mit der längeren Übersetzung noch beschleunigen kannst. Und ich denke, das meinte Cornelius.
     
  9. #7 J-Sonic, 26.06.2006
    J-Sonic

    J-Sonic 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    @Cornelius

    Guter Einwand!
    Muss ich mal den VW-Freunden empfehlen :D "Ihr könnt auch nen Heckantriebler haben..." :wink: 8)
     
Thema:

Rückwärtsgang - Ein kleiner Erfahrungsbericht

Die Seite wird geladen...

Rückwärtsgang - Ein kleiner Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. [E82] Nun hate es meinen Kleinen erwischt

    Nun hate es meinen Kleinen erwischt: Nachdem ich nun meine komplette Hinterachse bremsentechnisch erneuern ließ, meine neubereiften Sommerräder endlich den Weg auf die Straße gefunden...
  2. Kleine Frage zwischendurch

    Kleine Frage zwischendurch: Servus Leute war denn jemand von euch schon mal bei bimmer Manufaktur in Traunstein? Spiele mit dem Gedanken mir ein navi Nachrüsten zu lassen....
  3. Batterie bei kleinen Verbraucher

    Batterie bei kleinen Verbraucher: Hallo Zusammen! Benötige mal Hilfe von elektrisch begabten Mitgliedern. Ich habe in einen anderen PKW eine ziemlich komplexe Ampire Alarmanlage...
  4. [E82] Kleine Frage

    Kleine Frage: Halli Hallo, bei diesem hier, BJ 2009. Das Navi in der Form gab es doch erst ab 2011 oder?...
  5. [E87] Kleine Umbauten an meinem 130i

    Kleine Umbauten an meinem 130i: Hallo Zusammen, erst einmal wünsche ich allen noch ein frohes neues Jahr 2017:) Ich hoffe alle haben einen guten Start gehabt und (vor allem bei...