Rückfahrkamara

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von Hefer, 09.10.2012.

  1. Hefer

    Hefer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Spritmonitor:
    Hallo,

    Ich habe mir nun auch einen F21 mit 118dA bestellt. Eine kleinigkeit habe ich aber noch. Lohnt die Rückfahrkamara? Im augenblick habe ich die in meinen Tiguan eingebaut und finde die nicht schlecht. Was mich aber stört ist, wenn ich den Motor anmache, dann dauert es ca. 10-15 Sekunden bis ich das Bild auf meinen Navi-Monitor sehe, auch wenn der Rückwärtsgang schon eingelegt ist, da wohl das NaviSystem so lange bei VW startet. Dauert das bei dem F21/F20 auch so lange oder ist das Bild hier schneller vorhanden?

    mfg
    Hefer
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ralle2000, 09.10.2012
    ralle2000

    ralle2000 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    So ne Kamera lohnt sich beim F20 meiner Meinung nach nicht. Du hast nen schlechten Blick hinten raus, aber dafür würd ich einfach die PDC nehmen und gut is.
    Bei ner Probefahrt mit einem 6er fand ich die Kamera praktisch, aber wie gesagt bei einem so kurzen Auto...
     
  4. #3 ckornie, 09.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2012
    ckornie

    ckornie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Wenn Du hinten getönte Scheiben hast, würde ich sie nehmen.

    Ich hatte sie im ersten F20 nicht, im neuen habe ich sie und würde sie immer wieder mitbestellen. Vor allem bei Dunkelheit und schlecher Sicht sieht man hinten mehr.

    Dauert bei meinem nach dem Starten auch etwas bis das Bild da ist.
     
  5. till69

    till69 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Motorisierung:
    228i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Lohnen? Für wen? Für Dich oder das kleine Kind, dass Du dank Kamera nicht übern Haufen gefahren hast?
    Und was hat gute Sicht nach hinten mit der Länge des Autos zu tun?

    Ganz klar: Nehmen (inkl. PDC) wenns Dich nicht ruiniert. Ist ein nettes Komfort-Extra dass Du nicht mehr missen willst.
     
  6. #5 120D-Holgi, 09.10.2012
    120D-Holgi

    120D-Holgi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2012
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Holger
    Ich habe Sie auch drin. Kurz nach dem Motorstart dauert es schon einen Moment bis man ein Bild hat. Aber deutlich weniger als die 10-15 Sekunden.

    Gruß
    Holger
     
  7. mo

    mo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Mo
    Ich hab sie nicht drinnen im F21 mit getönten Scheiben. Dafür die PDC, was mir locker reicht. Ohne PDC wärs manchmal riskant, aber die Kamera ist kein Muss. Aber sicher dennoch ein Feature das man gerne nutzt wenn man es hat :)
     
  8. #7 ralle2000, 09.10.2012
    ralle2000

    ralle2000 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    ach ja stimmt. danke für deinen klugen Kommentar.
    ps: das Kind oder der Hase hinterm Auto wird auch vom PDC erkannt, aber das hast du wahrscheinlich vor lauter Schlaumeierei vergessen. :eusa_clap:
     
  9. till69

    till69 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Motorisierung:
    228i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Aha :eusa_doh: (ich seh nix, aber egal)

    Du hattest wahrscheinlich noch nie eine R-Kamera (warum auch immer) ... sie ist aber einfach ein Plus an Sicherheit und Komfort.

    Und nochmal: Was hat gute Sicht nach hinten mit der Länge des Autos zu tun?
     
  10. #9 Daniel BMW, 09.10.2012
    Daniel BMW

    Daniel BMW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich hab sie auch und ich würde sie auch wieder nehmen!Es ist ein Plus an Sicherheit.Wie schon gesagt, es dauert ein bisschen nach dem Start bis was zu sehen ist,aber weniger als 15 Sekunden!

    Gruß Daniel
     
  11. #10 csag3356, 09.10.2012
    csag3356

    csag3356 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Spritmonitor:
    Die ganze fast schon übertriebene Technik unter dem Vorwand der Sicherheit oder des Komforts ersetzt einen verantwortungsvollen Fahrer nicht.
    Allerdings kanns dem ein oder anderem im normalen Alltag in gewissen Situationen auch helfen, man darf die Systeme aber nicht überbewerten.

    Die zunehmende "Abhängigkeit" des Fahrers von Assistenzsystemen kann man auch durchaus bedenklich finden. Kann es doch die aktive Wahrnehmung trüben bzw. ein falsches Gefühl von Sicherheit vermitteln.

    Auch PDC oder eine Rückfahrkamera allein kann in vielen Situationen keinen Unfall (bei nicht angepasster Fahrweise) vermeiden.
     
  12. #11 pommes3, 09.10.2012
    pommes3

    pommes3 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    17
    Baujahr:
    08/2012
    Bin gleicher Meinung wie ralle bei einem größeren auto ja aber in der kompaktklasse ?!
     
  13. #12 JayJay125D, 09.10.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.228
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
  14. #13 otw, 09.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2012
    otw

    otw 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab die Rückfahrkamera auch und kann Sie nur empfehlen. Die Overlays (Hilfslinien) Fahrtrichtung, Maximaleinschlag und auch die PDC Overlays sind genial. Man sieht so wirklich auf dem Monitor ob man an einem Pfeiler vorbeikommt oder nicht und kann entsprechend korrigieren.

    ich kann jetzt nicht genau sagen wie lange es dauert bis ich ein Kamera Bild sehe. Aber mir ist das noch nie negativ aufgefallen. Ohne es getestet zu haben würde ich so gefühlt einfach mal auf unter 5 Sekunden tippen.

    Wo ich aber auch einigen Recht geben muss ist, das dass ganze auch ablenkt (vor allem am Anfang) und man manchmal schneller wäre, würde man einfach wie früher nur kurz die Außenspiegel schauen ;-).
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 ckornie, 10.10.2012
    ckornie

    ckornie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
     
  17. #15 ralle2000, 10.10.2012
    ralle2000

    ralle2000 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Der TE wollte wissen, ob sich solch eine Kamera lohnt. Dadurch war ihm klar, dass er verschiedene Meinungen hören wird. Meine Meinung ist: Eine Kamera lohnt sich nicht (weil ich solche Kameras schon paar mal probiert habe; ansonsten hätte ich hier auch nichts rein geschrieben).
    Danach kam dein Post mit der Message: Leute die keine Kamera haben, riskieren das Leben unserer Kinder weil sie sich das Geld für die Kamera sparen.

    Ich würde dich bitten, irgendwelche persönlichen Spitzen aus deinen Posts raus zu lassen. Somit wird eher klar was deine Position ist, und der TE bekommt seine Fragen sachlich beantwortet.
    Weil blöd daher reden kann glaub ich jeder von uns, aber am Schluss hat da keiner was von.

    Zu deiner Frage was die Fahrzeuglänge mit der Kamera zu tun hat:
    Wenn man bedenkt wer vor uns Autofahrern schon lange Kameras hatte: Straßenreiningungsmaschinen, Müllwägen,... usw. Alles Kisten in denen der Fahrer gefühlte 500 Meter von seinem Hinterteil entfernt sitzt. Da versteh ich so eine Kamera weil er selbst wenn er wollte nichts sieht, und ihm ein PDC auch nicht viel hilft, da er einen Grashalm von nem Kind unterscheiden sollte.
    Bei einem langen Auto das in seinen Maßen unübersichtlich ist, find ich die Kamera auch gut, weil man diese "Peillinien" auf dem Display hat.
    Bei nem kompakten 1er find ich lohnt sie sich nicht.
    Allerdings würd ich niemanden für blöd erklären der sich ne Kamera bestellt - kann und sollte ja jeder machen was er/sie möchte.
     
Thema:

Rückfahrkamara