[E8x] rucken, Zucken / aussetzer nach dem auskuppel

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von maffi, 29.04.2015.

  1. maffi

    maffi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Guten Abend,

    nach dem Schaltvorgang und auskuppeln, wenn der Beschleunigungsvorgang anfängt verspüre ich einen Aussetzer, rucken oder zucken.

    Je nachdem wie stark ich Beschleunige ist es mal stärker oder mal schwächer.
    quasi in jedem Gang.
    Von 1 in 2
    von 2 in 3
    von 3 in 4
    usw…
    Beim runter schalten eher nicht.
    es gibt aber auch Tage, da tritt dieses Problem nicht auf.

    ich beobachte dies nun schon seit ca. 5 Monaten und nun habe ich das Gefühl das es häufiger wird und ich wohl was dagegen tun muss.

    Infos:
    E87 BJ2007
    ca. 115000 km
    tägliche Fahrt zu Arbeit: 12km eine strecke
    fahre ca. 10000 km im Jahr

    hoffe auf hilfreiche Rückmeldungen.
    danke im Voraus,
    Grüße aus Hessen,
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Calandy, 03.05.2015
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    was möchtest Du hören, das die Kupplung rupft und fällig ist ?
     
  4. th0my

    th0my 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Thomas
    Trtitt der Aussetzer direkt dann auf, wenn du gerade hochgeschalten hast und dann gerade wieder Gas gibst?

    Wenn ja, dann macht er gerade eine DPF Reinigung. Der DPF erkennt das Aschegewicht und brennt sich regelmäßig selbst aus.

    Bei mir tritt das Ruckeln dann immer genau nach dem Gangwechsel auf.
     
  5. #4 =MR-C=KinG[GER], 04.05.2015
    =MR-C=KinG[GER]

    =MR-C=KinG[GER] 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Leer (Ostfriesland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Wird ziemlich sicher die DPF Regeneration sein.
    Bei der geringen Jahreslaufleistung und hohem Kurzstreckenanteil muss der sich halt oft regenerieren ;)
    Am besten mit dem Auto Auto mal längere Zeit auf der Autobahn fahren.
    Drehzahl immer zwischen 2000-3000 1/min und Vollast vermeiden.
    Was tankst du momentan für einen Diesel ? Normalen oder Ultimate ?
     
  6. maffi

    maffi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    vielen Dank für eure Antworten,

    @Calandy
    soweit ich gelesen habe bezieht sich das Kupplungsrupfen nur auf das anfahren. Abhilfe könnte eine Modifikation am CDV (Kupplungsverzögerungsventil) bringen.

    dies wollte ich übrigens machen lassen, am Mittwoch habe ich ein Gespräch mit meinem Mechaniker.


    @th0my
    ja direkt nach dem auskuppeln wenn ich anfange zu beschleunigen
    ich habe bemerkt dass er es auch macht, wenn ich im 4. oder im 5. auf der Landstraße fahre und zwar wenn ich die Geschwindigkeit halte und dann anfange zu beschleunigen. ist zwar viel geringer als nach dem schalten aber dennoch spürbar

    @=MR-C=KinG[GER]
    ab und zu bekomm das Auto ja mal ne Langstrecke.
    July2014 fahrt nach Sizilien und zurück ca. 5000Km in 2 Wochen
    Nov2014 Spritztour nach Schwäbisch Gmünd und am selben Tag wieder zurück gesamt: über 500km

    Wie lange dauert eine Reinigungsphase?
    und hat es auch ein Ende?
    Ich Tanke normalen Diesel bei der Shell


    Was ich auch noch vor hatte, wenn mein Auto auch sowas hat.
    Das AGR-Ventil tauschen lassen.
    Fakt ist, mich stört das gewaltig……
    ich bilde mir schon Leistungsverlust ein… und wenn ich jetzt die Sache mit dem DPF lese gibt mir das nur die Bestätigung…
    Mit was soll ich anfangen?
    Dachte erstmal CDV raus und AGR-Ventil erneuern.

    Grüße aus Frankfurt
     
  7. #6 Matthias91, 05.05.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Das Problem habe ich ebenfalls.. aber eher in höheren Gängen. Wenn ich die Geschwindigkeit halte und dann aufs Pedal trete habe ich manchmal 1 Sekunde wo nichts kommt und er danach erst beschleunigt. Tritt bei mir recht selten auf aber ich denke es ist das gleiche was du auch hast.

    AGR Ventil sieht beim 123d ja irgendwie ziemlich anders aus als beim 120d z.B
    Glaub man kann das per Software einfach "deaktivieren". Allerdings glaub ich nicht, dass du dadurch die AU bestehst.
     
  8. #7 =MR-C=KinG[GER], 05.05.2015
    =MR-C=KinG[GER]

    =MR-C=KinG[GER] 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Leer (Ostfriesland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    AGR würde ich einfach deaktivieren lassen bzw. die Frischluftrate hochsetzen lassen.
    Das AGR-Ventil kann man auch reinigen, wenn es zugesifft ist.
    Die DPF Regeneration dauert grob 10min, zumindest bei meinem.
    Du kannst auch mal ausprobieren, für zwei Tankfüllungen Ultimate zu tanken.
    Mit Ultimate (Aral) regeneriert sich der DPF von meinem 18d sehr viel seltener als mit normalem Diesel.
     
  9. maffi

    maffi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    ich weiß leider nicht für was das AGR-Ventil nützlich ist und lässt es sich per Diagnose gerät deaktivieren? Also kann es ein Allround KFZ-Mechaniker
    oder muss ich da direkt zu BMW?

    speziell für den 123D lese ich nichts über das AGR-Ventil, nur dass es verkleben kann. Dann macht für mich eine Deaktivierung kein sinn, denn es hat ja eine Funktion.

    ich möchte nur jede Kleinigkeit die mir unkompliziert erscheint in Erwägung ziehen und am besten in einem Schwung tauschen oder reinigen.
     
  10. #9 Matthias91, 05.05.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    BMW wird dir das wohl bestimmt nicht deaktivieren. Wenn dann jemand hier aus dem Forum z.B.

    Glaub bei BMWhat soll es auch bald integriert werden.

    AGR = Abgasrückführung..

    Abgase werden wieder in den Brennraum geleitet um so den Schadstoffausstoß zu reduzieren.
    Deswegen mein Bedenken mit der AU!
     
  11. maffi

    maffi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    ok dann lass ich das AGR auf jeden Fall erneuern und nicht deaktivieren.

    was kann ich noch überprüfen lassen und
    warum wird sowas nicht bei einer Inspektion gemacht geprüft?

    vielen Dank für die Hilfe, die ich bis jetzt bekommen habe.
     
  12. #11 =MR-C=KinG[GER], 05.05.2015
    =MR-C=KinG[GER]

    =MR-C=KinG[GER] 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Leer (Ostfriesland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    AU schafft das Auto soweit ich weiß ohne Probleme, da kein Fehler abgelegt wird (AU über OBD)

    Hast du zu viel Geld, oder warum willst du gleich das ganze Teil erneuern :D ?
    Reinigen hilft in 90% der Fälle.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. maffi

    maffi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    ich bin jetzt mal 2 Tage über die Autobahn zur Arbeit gefahren anstatt über Land und Stadt.
    Bin auf der Autobahn im 5. geblieben und hatte eine durchgehende Drehzahl von 2500 u/m
    bis jetzt fühlt sich das Auto viel besser an und dieses zucken nach dem schalten macht er auch nicht mehr.
    Hatte dann ein Gespräch mit meinem Mechaniker.
    wir haben zusammen eine Probefahrt gemacht aber natürlich kam das zucken nicht... vielleicht wegen meiner Autobahn Fahrten.

    AGR-Ventil schließt er aus....
    DPF Reinigungsvorgang schließt er auch aus
    Fehlerspeicher zeigte an dass die Spritheizung defekt ist.
    aber dann müsste er das Zucken nur im kalten zustand machen oder?
    Seht ihr eine Verbindung meines Problems zur Spritheizung?

    Wir haben den Speicher nun gelöscht und soll wiederkommen wenn das Auto wieder Zuckt….
    dann lesen wir den Speicher wieder aus und würden dann erstmal dieses Problem lösen.

    Auch meinte er bei BMW ein Softwareupdate zu machen….. weiß auch nicht was das bringen soll….
    Ich bin wieder ratlos…
     
  15. #13 =MR-C=KinG[GER], 07.05.2015
    =MR-C=KinG[GER]

    =MR-C=KinG[GER] 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Leer (Ostfriesland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Ich würde das Ganze erst mal weiter beobachten.
    Es scheint ja momentan OK zu sein.
    Spritheizung könnte das Problem verursachen, wenn der Diesel nicht genug aufgeheizt wird. Da würde ich nach einer Woche nochmal den FS auslesen lassen, ob der Fehler wieder auftaucht.
    Du könntest dann noch zwei Tankfüllungen (oder mehr) mit Ultimate fahren.
    Wenn es dann nicht mehr auftritt, kommt das Zucken und die leicht verzögerte Gasannahme höchstwahrscheinlich vom DPF bzw. von der Regenerierung.
     
Thema:

rucken, Zucken / aussetzer nach dem auskuppel

Die Seite wird geladen...

rucken, Zucken / aussetzer nach dem auskuppel - Ähnliche Themen

  1. [E87] Rucken beim vom Gas gehen

    Rucken beim vom Gas gehen: Hallo zusammen, in letzter Zeit habe ich bei meinem E87 120i vFL ein Rucken beim vom Gas gehen. Das es ruckt wenn man zu schnell vom Gas geht ist...
  2. 118d Aussetzer beim Beschleunigen + DPF-Fehlermeldung evtl. wegen Kennfeldoptimierung???

    118d Aussetzer beim Beschleunigen + DPF-Fehlermeldung evtl. wegen Kennfeldoptimierung???: Hey Leute, leider bereitet mir mein geliebter 1er gerade ziemliche Sorgen... Folgendes ist passiert: Letzte Woche hab ich ihn optimieren lassen,...
  3. [E87] Bluetooth/Audio Aussetzer mit Combox

    Bluetooth/Audio Aussetzer mit Combox: Hallo zusammen, Habe jetzt das Problem, dass mein Audio/USB/Bluetooth für paar Sekunden Aussetzter hat. Verbaut habe ich eine Combox, habe ein FL...
  4. [E82] Leichte Aussetzer und vibrieren beim Beschleunigen

    Leichte Aussetzer und vibrieren beim Beschleunigen: Hallo zusammen, bei meinem 135i habe ich beim Beschleunigen ab 50km/h im 4 Gang immerwieder wie leichte Zündaussetzer. Also so fühlt sich das an....
  5. Radio (USB / CD) Ton-Aussetzer

    Radio (USB / CD) Ton-Aussetzer: Hallo Miteinander, ich verwende das Radio Business in meinem 1er aus 12/2014. Bei der Musikwiedergabe von USB oder CD setzt bei mir in...