Ruckeln?

Diskutiere Ruckeln? im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hi!! Habe heute einen 118i Probe gefahren, und da ich noch ein Mini-Automatik-fahrer bin muß ich mich erst wieder an die Handschaltung heran...

  1. #1 kpmarkus, 29.09.2009
    kpmarkus

    kpmarkus 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi!!
    Habe heute einen 118i Probe gefahren, und da ich noch ein Mini-Automatik-fahrer bin muß ich mich erst wieder an die Handschaltung heran tasten.
    Ein Ruckeln ist mir, Aufgrund meiner ungeübten Fahrweise, und der vielen Eindrücke des neuen Fahrzeugs, nicht aufgefallen.
    Kann jemand dieses Ruckeln, und wann es entsteht näher definieren. Werde morgen den Freundlichen fragen ob die Injektordüsen schon ausgetauscht wurden, wenn das die Lösung des Problems ist. Wie sieht es mit einem Softwareupdate aus. Der Wagen wurde 04.2008 angemeldet. Gibt es da auffällige Änderungen? Das M-Fahrwerk ist im Vergleich zum Mini-Cooper noch ein Tick härter. Die Kurvenstabilität konnte ich noch nicht testen. Am Freitag kann ich mehr sagen.
    Danke für mögliche Antworten
    Gruß
    kpmarkus aus Spandau bei Berlin :D
     
  2. #2 Bernomat, 29.09.2009
    Bernomat

    Bernomat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Spritmonitor:
    Hallo,

    das Magerruckeln hinsichtlich der Motorabstimmung im unteren Drehzahlbereich bemerkt man insbesondere wenn man aus dem 2. Gang heraus beschleunigt. Manchmal auch aus dem 1. Gang. Es ist so, als ob man beim Anfahren etwas zuwenig Gas gibt. Geht die Drehzal über ca. 1500 u/min ist es weg.

    Je wärmer der Wagen ist, desto mehr ist es m.E. zu spüren. Wenn der Wagen mit 100 Oktan-Sprit betankt wurde kann es sein, dass es ganz verschwindet (ist bei mir so). Ein typisches Symptom ist dabei auch der etwas unruhige Leerlauf, wenn die Klima aus ist.

    Im übrigen ist zu sagen, dass es bei einigen Fahrzeugen (118i und 116i) mehr auftritt - bei einigen wenig oder auch gar nicht. Hängt natürlich auch von der Sensibilität des Fahrers ab, dies überhaupt zu bemerken und wie schon gesagt, vom getankten Benzin.
    Ich persönlich merke es z.B. sehr selten und nur wenn ich darauf achte (tanke meistens SuperPlus).

    Das Magerruckeln soll mit dem kommenden Update (diesen Herbst) endgültig Geschichte sein, nach Aussage der BMW Händler hier. Ansonsten läuft der Wagen Tiptop.

    Gruß B.
     
  3. #3 kpmarkus, 29.09.2009
    kpmarkus

    kpmarkus 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die prompte Antwort. :)
    War heute bei bmw, und habe das Ruckeln angesprochen.
    Der nette Verkäufer behauptet von diesem Problem in seiner Filiale noch nicht gehört zu haben(ist ja auch kein Mechaniker) er verkauft nur. Von einem Injektordüsen Rückruf hat er auch nicht gehört.
    Hat aber auf meine Bitte versprochen, die neuste Software aufspielen zu lassen. Außerdem habe ich 2 Jahre Werksgarantie, und sollte mir da keine Gedanken machen. Bei Problemen kann ich immer vorbeikommen. Beim Mini gab es ein viel gravierendes Problem mit dem Getriebe bis Bj. Ende 2003. Mit 20000-50000 km haben die Schalter den Geist aufgegeben. Man konnte nur auf die Kulanz hoffen. Dann ist das Ruckeln dazu nur ein kleines Ärgernis. Betrifft das Ruckeln bestimmte Baujahre oder alle 118 er?
    Ach, übrigens das erinnert mich sehr an das Problem bei meiner EFI Harley. Viel zu mager eingestellt, wodurch man kein vernünftigen Durchzug hat(das Moped "hängt nicht am Gas") , und man nicht vernünftig cruisen kann, sondern nur am schalten ist. Das Problem kann man nur mit dem PowerCommander(+Autotune) (Mth Mini) hinter dem Steuerungsmodul. Die Einspritzung wird etwas fetter gestellt und es ist ein ganz anderes Motorrad.(sagt man, hab ich noch nicht verbaut).
    Aber wenn BMW dieses Problem mit der neuen Software lösen kann,dann ist dies nicht notwendig.
    Hoffe,daß meiner nicht ruckelt 8)
    Gruß aus Spandau
     
  4. jo

    jo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Woran erkennt man dass ein Autoverkäufer lügt :?:

    Wenn er den Mund bewegt... :(
     
  5. #5 Bernomat, 30.09.2009
    Bernomat

    Bernomat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Spritmonitor:
    Das ist gelinde gesagt Quatsch. Entweder er lügt oder ist nicht gut informiert, wie auch immer beides schlecht.
    Es ist sehr wohl bekannt und BMW arbeitet an einer Lösung. Man hat auch schon versucht mit den vorherigen Softwareupdates das "Anfahrruckeln" einzudämmen. Aber wie ich schon schrieb: Bei einigen 1'er Benzinern tritt es nicht auf, bei anderen mehr. Das Problem mit fehlerhaften Injektoren usw. sind aber die Ausnahmen.
    Das "Problem" liegt wohl daran, dass BMW die Benziner im unteren Drehzahlbereich etwas zu mager abgestimmt hat, um den CO2 Ausstoss zu minimieren und bessere Verbrauchswerte zu bekommen. Vielleicht etwas zu viel des Guten. Dem Motor schadet es aber nicht, es ist höchsten eine Comforteinbuße (wenn man es überhaupt bemerkt s.o.). Im übrigen haben dieses Problem auch andere Hersteller (wie du schon schreibst).

    Das "Problem" trat verstärkt auf auf mit dem neuen 118i FL Motor ab März 2007. Es sind aber nach Aussage meiner BMW Werkstatt auch 120i , 116i usw. "betroffen" also nicht nur bei dem 118er. Bei meinem 118er (2008) tritt es kaum auf, aber wenn das neue Update da ist, lasse ich es bei Gelegenheit auch draufspielen. Benutz auch mal die Suchfunktion.
    Gruß B.
     
  6. #6 holger2811, 30.09.2009
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    also das tritt wohl unterschiedlich auf, ich hatte ein ganz leichtes ruckeln beim Anfahren bei kaltem Motor und hoher Luftfeuchtigkeit, nicht bei warmem Motor.

    Und eben beim Cruisen in hohem Gang bei niedriger Drehzahl ganz selten mal ein "verschlucker", also ein vereinzelter Ruckler.

    Mit neuen Nockenwellengebern wurde es besser, mit neuer Software und Injektroren jetzt ganz weg :D
     
  7. #7 Bernomat, 01.10.2009
    Bernomat

    Bernomat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Spritmonitor:
    Das habe ich aber auch geschrieben, dass ich lediglich das leichte Magerruckeln hinsichtlich der "gewollten" mageren Motorabstimmung meinte. Defekte oder falsche Injektoren etc. meinte ich auch nicht und hatte/habe ich persönlich auch nicht - genauso Ruckler im oberen Drehzahlbereich. Das ist ab den Baujahren Anfang 2008 wohl schon werksseitig ausgemerzt - meinte mein :D und das habe ich auch hier irgendwo im Forum schon mal gelesen.
     
  8. #8 kpmarkus, 01.10.2009
    kpmarkus

    kpmarkus 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein :D hat mir das neuste Update (5 Tage alt) aufgespielt.
    Vielleicht ist es das von Euch lang ersehnte antiruckel Update :roll:
    Ich jedenfalls, kann kein auffälliges Ruckeln feststellen.
    Gruß
    kp
     
  9. kiraz

    kiraz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    was kostet so ein neues update draufspielen lassen ??
     
  10. #10 Sternspeiche, 04.10.2009
    Sternspeiche

    Sternspeiche 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    wenn dein Wagen ruckelt, dann ist das eine Kulanzsache.
     
  11. _olli_

    _olli_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rosenheim/Karlsruhe
    Ich würde behaupten, wenn der Wagen ruckelt UND wenn ein Servicemitarbeiter das nachvollziehen kann. Bei unregelmäßigem ("leichtem") Ruckeln schaut es schlecht aus :roll:
     
  12. bine1

    bine1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Doch , doch, das ist Kulanzsache. Die bzw du kannst es eh nicht beweisen, da das Problem nicht im Fehlerspeicher zu sehen ist. Stell das Auto hin, die machen das dann. Komme denen gleich mit Fakten, verweise auf PUMA usw, dann kommen die auch in die Puschen.
    Viel Erfolg :wink:
     
  13. #13 holger2811, 06.10.2009
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    denke mit einem Update selber rücken die gar nicht an, zuerst wird abgefragt ob der Nockenwellengeber im Fehlerspeicher abgelegt ist und wenn ja fliegt der raus, danach wird gecheckt ob die Seriennummer der Injektoren höher ist als eine im System. Und wenn nein fliegen die Injektoren raus zusammen mit neuer Software.

    Evtl wenn die Injektoren neuer sind gibts die Software alleine, aber da du ja wissen willst was das ganze kostet gehe ich davon aus dass du keine Garantie mehr hast ( 2 Jahre ab Erstzulassung egal welcher Besitzer), also wohl einer der ersten FL-Motoren, also alte injektoren.
     
  14. #14 Querdynamiker, 06.10.2009
    Querdynamiker

    Querdynamiker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Bei mir lief das bisher so ab: Ich hatte das Ruckeln reklamiert, worauf ich einen Werkstatttermin zur Diagnose bekam. Dort hat man dann Fehlerspeicher ausgelesen, ´ne Probefahrt gemacht und ihn anschließend auf den neuen Software-Stand umgeflasht.
    Der Meister erklärte mir die Prozedur damit, dass sie eine Software-Aktualisierung nicht mit BMW abrechnen können. Sie müssen also erst eine Diagnose durchführen und im Falle der Fehlerfreiheit kann dann eine Softwareaktualisierung geflasht werden.
    Ich hab das auf diese Weise schon 3mal durch und hab nun endlich einen Stand drauf, mit dem der Wagen fährt, wie man es von einem BMW erwartet.
    MfG Alex
     
Thema: Ruckeln?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 118i ruckelt im unteren drehzahlbereich

    ,
  2. stottern im unteren drehzahlbereich mini

Die Seite wird geladen...

Ruckeln? - Ähnliche Themen

  1. Wie vermeidet ihr das Ruckeln beim Anfahren? E87/E81

    Wie vermeidet ihr das Ruckeln beim Anfahren? E87/E81: Hi Leute, mein Name ist Nic, ich bin ganz frisch hier und sage allen freundlich ein Hallo! :winkewinke: Ich habe vor 2 Monaten einen E81 118i...
  2. [E88] Starkes Ruckeln und vibrieren unter 2000 U/min Automatik

    Starkes Ruckeln und vibrieren unter 2000 U/min Automatik: Hallo, habe ein BMW 120d BJ 09/2008 Automatik, 240.000KM Seit 200.000Km wird folgendes Problem schleichend schlimmer: Beim leichten...
  3. 135i Ruckeln

    135i Ruckeln: Hi, mein 135i N55 E88 (Bj 07.2012) hat "Mikro"-ruckler wenn ich vom Stand losfahre (bzw. beschleunige) und der Motor kalt ist. Sobald er warm...
  4. [F20] Ruckeln beim Bescheunigen beim 120d

    Ruckeln beim Bescheunigen beim 120d: Hallo, ich besitze seit Ende Oktober 2017 einen 120d mit Automatikgetriebe, ohne xdrive. Er hatte seine EZ Ende September 2016 und ich habe ihn...
  5. [E87] Bei Kaltstart ruckeln, nicht alle Zyl., Motorleuchte.

    Bei Kaltstart ruckeln, nicht alle Zyl., Motorleuchte.: Hallo, seit einiger Zeit habe ich Probleme mit meinem 116i BJ Ende 2007, LCI Modell, 1,6l, 122PS, 140tsd gelaufen Erst hat das Auto morgens, wenn...