[E81] Ruckeln und Motorprobleme - Einlassventile?

Diskutiere Ruckeln und Motorprobleme - Einlassventile? im Mängel am Motor / Elektrik Forum im Bereich Mängel am 1er BMW; Servus, hier im Forum wir recht viel über das ominöse Geruckel diskutiert, viel getauscht und meist das Problem nur vorübergehend gelöst - wenn...

  1. #1 minifahrer, 02.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2012
    minifahrer

    minifahrer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    hier im Forum wir recht viel über das ominöse Geruckel diskutiert, viel getauscht und meist das Problem nur vorübergehend gelöst - wenn überhaupt.

    Da teilweise sogar die Zylinderköpfe getauscht wurden möchte ich an dieser Stelle fragen, ob jemand weiß, wie die Einlassventile ausgesehen haben?

    Hintergrund: Schmutz wird über AGR und KGE zwangsläufig angesaugt. Beim Saugrohreinspritzer wird dieser vom Kraftstoffluftgemisch von den Einlassventilen wenigstens teilweise wieder abgespült. Beim Direkteinspritzer brennen die Verschmutzungen auf den Einlassventilen fest und verkoken, da nur Luft vorbei strömt. Das Problem ist bei den GDI Motoren von Mitsubishi seit den 90er Jahren bekannt. Bei den DI-Motoren von Peugeot, die auch im Mini verbaut werden gehen die Verschmutzungen so weit, dass sogar Ventilschäfte ausschlagen. Verkokte Einlassventile sind auch beim 760 von BMW bekannt, werden aber ignoriert und als nicht so schlimm dargestellt. Aufgeladene Motore bekommen durch die Verschmutzungen Vorentflammungen, d.h. der Schmutz entzündet lange vor der Kolben auf OT ist. Der Fehlerspeicher beim Mini wirft dann Super Klopfen aus und schaltet den Zylinder kurz ab, um größere Schaden zu verhindern. Beim TSI von VW brechen teilweise Ecken vom Kolben ab, ich denke, dass das eine Folge von Super Klopfen ist.

    Wahrscheinlich bauen sich im Laufe der Zeit diverse Faktoren auf, so dass es zu dem Ruckeln kommt. Dazu gehören vor allem Verschmutzungen an den Einspritzdüsen und den Einlassventilen, so dass keine ordnungsgemäße Verbrennung mehr stattfindet. Das ist meine Meinung. Es gibt natürlich auch noch andere Ursachen, die ich gar nicht bestreiten möchte, wie zum Beispiel die Hochdruckpumpen.

    Jedenfalls gibt es Wege Einspritzventile und Einspritzdüsen/Injektoren im eingebauten Zustand zu reinigen. Die Markenwerkstätten sind dafür natürlich alles andere als offen, weil diese Arbeiten nicht von BMW im Rahmen der Garantie/Kulanz übernommen werden.

    Also - wie sehen die Einlassventile aus? Hat schon jemand mit dem Endoskop reingeschaut?

    Gruß
    Chris

    Edit: von diesen Verkokungen am Schaft spreche ich, bei einem Kurzstreckenfahrzeug sind die entsprechend mehr ....

    http://www.1erforum.de/bmw-135i/ein-n54-ausseinandergenommen-nach-80000-km-49274.html

    [​IMG]

    PS: Für meine These spricht auch, dass neue Zündspulen und Kerzen kurzzeitig helfen, weil dann der Funke besser ist und richtig gezündet wird. Auch Injektorreiniger schafft kurzzeitig Abhilfe, weil dann das Spritzbild wieder besser ist. Ziemlich schnell ist dann wieder alles beim alten .... mit einer Reinigung der Einlassventile könnte das Problem etwas länger behoben werden, wird aber auch wieder kommen, das ist auch stark abhängig vom Fahrprofil ...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Ruckeln und Motorprobleme - Einlassventile?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw erstausrüster einlassventile forum

    ,
  2. einlassventile bmw

    ,
  3. motorruckeln durch superklopfen

    ,
  4. motor ruckeln einlassventile verkokt,
  5. mitsubishi gdi verkoken,
  6. bmw mini ruckeln,
  7. verkokte einlassventile bmw,
  8. mini reinigung einlass
Die Seite wird geladen...

Ruckeln und Motorprobleme - Einlassventile? - Ähnliche Themen

  1. Walnut Blasting Reinigung der Einlaßventile 123D

    Walnut Blasting Reinigung der Einlaßventile 123D: Hallo, ich fahre einen BMW 123D Baujahr 12/2009 der nicht die volle Leistung bringt und der Verbrauch zu hoch ist. Mit IST* D habe ich Injektoren,...
  2. [E87] Wieder mal Motorprobleme

    Wieder mal Motorprobleme: Hallo hab seit gestern leider wieder Probleme mit meinem 116er. Hat auf der Autobahn angefangen dass er extrem laut wurde und nur noch mit Mühe...
  3. 116i (136PS) hohe Drehzahl im Stand normal + Ruckeln beim Anfahren?

    116i (136PS) hohe Drehzahl im Stand normal + Ruckeln beim Anfahren?: Hallo zusammen Ich fahre seit gut 2,5 Jahren einen 116i (136PS). Seit ein paar Monaten ist die Drehzahl im Stand erstaunlich hoch, immer so...
  4. Ruckeln,rupfen,Vibrationen...meine Lösung

    Ruckeln,rupfen,Vibrationen...meine Lösung: Hallo liebe Einser-Kandidaten, ich habe hier so viel über das rupfen, ruckeln oder vibrieren beim fahren im niedrigeren Drehzahlbereich gelesen,...
  5. Notlaufprogramm, Ruckeln und 0! Leistung nach 20 tkm.

    Notlaufprogramm, Ruckeln und 0! Leistung nach 20 tkm.: Sodele, Fehler trat nach Kaltstart auf, und ließ sich durch Motor aus/an "beheben". Mal schauen, was die Werkstatt findet.Gott sei Dank noch...