Ruckeln/Stottern

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Schorsch, 30.01.2010.

  1. #1 Schorsch, 30.01.2010
    Schorsch

    Schorsch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Amberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Chris
    Tach Leute, ich hab bisschen im Forum geschaut aber so auf die "Schnelle" nichts gefunden was meinem *Problem* ähneln könnte.

    Und zwar, wenn ich z.b. Frühschicht hab und Nachts hats mal wieder schon aufgeklart und es war tierisch kalt, kommt es seit geraumer Zeit vor das, wenn ich losfahr er ab ner gewissen Gasstellung zum ruckeln/stottern anfängt. Wenn ich dann wieder mehr Gas geb is es kurzzeitig weg, halte ich die Geschwindigkeit wieder konstant fängts wieder an. Ich dachte im 1. Moment an ne Drehzahlbegrenzung wenn er zu kalt is, aber ich kann mich auch täuschen.

    Vllt kann mir wer nen Tip geben was das sein könnte, oder es geht einem ähnlich - schlimmster Fall - Werkstatt.

    Thx so far - Chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geronimo, 01.02.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    gibts nur im //M ... *hehe* was es is - kein Plan - geh Werkstatt.
     
  4. #3 bmw135ipower, 01.02.2010
    bmw135ipower

    bmw135ipower 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gaalberncity
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Alexander
    Spritmonitor:
    bei mir waren es die Zünkerzen..einmal beim :eusa_angel: wechseln lassen. Du hast doch noch Garantie oder?
     
  5. #4 muchachoo, 01.02.2010
    muchachoo

    muchachoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zürich
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    es gibt einen Beitrag hier im Forum wo was ähnliches beschrieben wird.
    Ich hatte das auch, bis gestern die Motorlampe aufleuchtete und der Wagen nur noch stotterte!

    heute wieder bei BMW (war ja schon ende Nov. dort) und wieder eine Spulle am A****! jetzt haben sie alle 6 ersetzt.. Mal schauen wies jetzt wird.
     
  6. #5 manhattan, 02.02.2010
    manhattan

    manhattan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Das Problem könnte auch die Hochdruckpumpe sein, dazu gibt es diverse Threads.

    Gruß

    Manhattan
     
  7. #6 quarkmaschine, 03.02.2010
    quarkmaschine

    quarkmaschine 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Hi, Injektoren sind auch ganz beliebt, die HPFP (High Pressure Fuel Pump) rangiert ganz vorn, hab auch schon die zweite.

    Und natürlich Zündkerzen, die kriegen beim Direkteinspritzer gern mal die "Dusche" Sprit ab, wobei dann auch wieder der Injektor des betroffenen Zylinders betroffen sein dürfte, der dann nicht gleichmäßig "abspritzt".

    :banane1:

    Gruß, RB
     
  8. #7 quarkmaschine, 03.02.2010
    quarkmaschine

    quarkmaschine 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    P.S.: Ich habe da son "Bavarian Technic"-Kabel mit Software, das kostet zwar Geld, muss in USA bestellt werden, kriegt aber alle Fehler raus (auch wenn das Schiebedach mal klemmt) und setzt die Fehler zurück.

    Cheers, Robert.
     
  9. #8 Geronimo, 03.02.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    was bringt dir das fehler zurücksetzen? versteh ich nicht ganz ... macht imho nur sinn wenn du den fehler auch behoben hast/beheben kannst ... ansonsten brauch ich eh ne werkstatt dann is mir das kabel schnuppe ... gib mal input
     
  10. #9 quarkmaschine, 03.02.2010
    quarkmaschine

    quarkmaschine 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Hi Gero,

    na ja, angenommen man hat aus Erfahrung wenig Vertrauen zu Werkstätten, weil man z.B. das Auto immer nur halb zusammengeschraubt zurückbekommt: bei meinem "Ex" 323ti war es das Mittellager, zwei oder dreimal der Auspufftopf, dann die vordere Traverse. Auch schafften die Herrschaften es bei besagtem Auto nicht, in drei Anläufen das AT-Getriebe dicht zu kriegen...

    Ich weiß eben selbst ganz gern, was los ist. Z.t. auch technischen Interesse.
    Bei verlängerten Wechselintervallen würde mir ein Fehlercode, der Richtung Fehl/Glühzündung geht suggerieren, dass es Zeit ist, die Zündkerzen zu wechseln. Dafür kann ich dann (bis sie es gefunden haben) bei BMW die Garantie in Anspruch nehmen und sieben mal hinfahren, ewig verhandeln, oder es eben selbst machen für 80 EUR. Vorausgesetzt, Du traust Dich, auch ein wenig am 1er zu schrauben, macht zwar keinen Spaß mit dem ganzen Mülleimer-Plastik, aber wenn's sein muss. :roll:

    Ich fahre außerdem eine amerikanische "Piggyback" Box (JB3) spzieren, die eben gelegentlich mal einen Fehlercode schmeißt... dann ist es ganz interessant zu wissen, ob eben gerade die "Target Boost Adaption" ein Problem mit den Minusgraden hat oder doch eher die HPFP wieder am Seidenen hängt.

    Auch ist es möglich, bspw. Adaptionswerte zurückzusetzten; dies finde ich bei meinem Z3 mit M54 ganz hilfreich, hier "verstellt" sich gern mal die Gaspedaladption, was dann zu etwas unsanftem Anfahren führt.

    Also, insgesamt sehr praktisch, und da wir ja nicht mit den Vorzügen der offensichtlich sehr guten Hard- und Softwareverfügbarkeit der VAG-Autos gesegnet sind, auch irgendwie nötig...

    Grüße, Robert.
     
  11. #10 Geronimo, 04.02.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    hmm ok du benutzt es hauptsächlich wegen deinem JB 3 ... alles klar - mir als "normalo" der die Meinung vertritt das jeder immer nur das tun sollte was er am besten kann ist es recht und gut zu bmw zu fahren (die ja eh ca. 95 % aller auftretenden Fehler reparieren müssen) die den Fehler auslesen und mir sagen was sache ist ... macht mein Freundlicher übrigends regelmäßig kostenlos. und n sauberes tuning hab ich auch. gruß
     
  12. #11 quarkmaschine, 04.02.2010
    quarkmaschine

    quarkmaschine 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Ja mit "sauber oder nicht sauber" ist das so eine Sache. Die "Reine Lehre" ist natürlich die Kennfeldoptimierung. Wenn sie denn wirklich sauber gemacht ist und noch gewisse Sicherheitsreserven läßt. Auch da kommt es am Ende auf das Vertauen in die Programmierer/Entwickler an.

    Die JB3-Box funktioniert mittlerweile recht gut und ist bei Bedarf eben auch "neutral", d.h. nicht mehr wirksam. Die Möglichkeit, verschiedene "Maps" zu fahren ist recht interessant ...so läßt sich der "Streß" der Mechanik in Maßen dosieren, ob es jetzt 0,8 oder 1,0 bar sein sollen, die Wastegastes im Teillastbereich geschlossen sind oder offen (sog. Lag-Fix).

    Beim nächsten Mal (Anfang 2011, wenn alles so weiterläuft) kommt eh der nächste, wahrscheinlich würde ich dann aber auch eher die Lösung von BMW Performance bevorzugen. Vielleicht mit einem JB+ obendrauf ;-)

    Oder es gibt dann einen 135iS (entsprechend dem 335is), oder gar einen M1, 1M oder M135i oder wie der dann auch immer heißt. Jedenfalls eine Variante mit echter Diff-Sperre und einem Fahrwerk, das weniger hoppelt und weniger auf "Understeer" beharrt.

    Cheers, RB.
     
  13. #12 jaskone, 04.02.2010
    jaskone

    jaskone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vidauban-Frankreich
    hallo...

    wollte nochmal was interessantes zur hochdruckpumpe erzählen. im dezember war es wieder so weit. auf dem weg zum freundlichen totalausfall...notprogramm, stottern ab 1/2 gaspedalstellung, keine chance zur weiterfahrt.
    auf grund von onlinetester und befürchteten garantieproblemen, da hd-pumpe nr 2, hab ich mich dann entschieden einfach das reprog gegen oem datensatz zu tauschen und hab mich nicht zu bmw schleppen lassen sondern zu programmierer meiner wahl. der hat den oem datensatz aufgespielt und das hd-pumpen problem war ohne tausch der pumpe weg. hab zwar trotzdem eine neue pumpe bekommen weil der :icon_smile: ja von der ganzen sache wusste. haben dann etwas überlegt was das tuning mit der ganzen sache zu tun hat und sind uns einig das die angeschlagene hd-pumpe nicht die nötige menge kraftstoff liefern kann bei erhöhtem ladedruck, sprich größerer luftmenge und somit höherem kraftstoffbedarf.
    auf dauer sollten die gechippten wohl eher nach einer pumpe mit größerer fördermenge ausschau halten...

    grüße
     
  14. #13 Geronimo, 04.02.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    um was für ein tune gehts hier? imho haben das nicht nur die getunten sondern auch viele stock
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 jaskone, 04.02.2010
    jaskone

    jaskone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vidauban-Frankreich
    hab ich ja nicht gesagt...aber schlimmer wirds dadurch....
    so das gleiches auto stock noch ganz normal fahren würde.
     
  17. #15 Geronimo, 05.02.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    glaub ich nicht das man das so pauschalisieren könnte ... kann aber stimmen who knew??
     
Thema: Ruckeln/Stottern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 135i ruckelt beim gleichmässigen fahren

    ,
  2. 135i dkg ruckelt

    ,
  3. dkg 135i ruckelt sporadisch

    ,
  4. 135i ruckeln
Die Seite wird geladen...

Ruckeln/Stottern - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?

    Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?: Moin Leute, ich habe meinen Wagen (E87, 118i BJ 01/2009) letztens in einer freien Werkstatt den normalen Service machen lassen. Es wurde dabei...
  2. Ruckeln beim Anfahren

    Ruckeln beim Anfahren: Servus hab a kleine Frage fahr einen 120d xdrive mit Performance Kit (50000km) . Besonders beim zügigen Anfahren sowie beim hochschalten unter...
  3. [E87] Ruckeln und DSC Blinken nach 20 min Fahrt

    Ruckeln und DSC Blinken nach 20 min Fahrt: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und hoffe dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt: E87, Baujahr 2005,118i, 144.000km - Mitte Mai...
  4. Ruckeln beim Anfahren trotz warmen Motor

    Ruckeln beim Anfahren trotz warmen Motor: Hey 1er Freunde, hatte heute nach einer Autobahn Fahrt das Problem, dass mein 120d FL von 2011 (94 tKM) beim Anfahren mehrmals geruckelt hat......
  5. Ruckeln beim erneutem gas geben aus niedriger Drehzahl

    Ruckeln beim erneutem gas geben aus niedriger Drehzahl: Hallo BMW Freunde, nachdem ich lange im Netz recherchiert habe und leider nicht genau mein Problem wieder finden konnte, möchte ich gerne mal...