[E87] Ruckeln im Leerlauf - Tausch der Injektoren in der Gebrauchtwagengewährleistungszeit

Dieses Thema im Forum "BMW 120i" wurde erstellt von saldinski, 29.05.2015.

  1. #1 saldinski, 29.05.2015
    saldinski

    saldinski 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2010
    Hallo 1er-Freunde,
    ich würde gerne eure Meinung zu folgender Situation hören:

    Vor einem Monat habe ich einen FL 120i mit EZ 08/10 und 57.000km bei einem Nicht-BMW-Autohaus erworben. Schon bei der Abholung ist mir das typische Ruckeln im Leerlauf aufgefallen, leider kannte ich mich zu dem Zeitpunkt noch nicht mit dem Problem aus. Nun ist zu dem auch die rote Öllampe angegangen, worauf hin ich zur BMW-Werkstatt bei mir am Wohnort gefahren bin. Habe mir vorher auch die Erlaubnis vom 400km entferneten Händler geholt. Die BMW Werkstatt hat die Ursache für die Öllampe gefunden und dafür müsste das Hydraulikventil und der Öldrucksensor getauscht werden. Damit das Ruckeln aufhört, müssten die Injektoren, Zündspülen, halt das bekannte Programm durch geführt werden.

    Mein Problem aber nun ist, dass der Händler es zwar sofort einsieht, die Kosten für den Öldrucksensor und das Hydraulikventil zu übernehmen, sich aber weigert die Kosten für den Tausch der Injektoren zu bezahlen, da seiner Meinung nach kein Mangel vorliegt, sondern bei diesem Modell dem alterentsprechender "Schönheitsfehler" sei, man spricht hier in etwa von einem Verschleiß, daher ist er nicht verpflichtet dieses Problem im Rahmen der gesetzlichen Gebrauchtwagengewährleistungspflicht zu beheben. :?

    Die BMW-Werkstatt und auch die BMW-Kundenhotline sind allerdings auf meiner Seite, können mir aber nichts schriftlich geben.

    Was wären eurer Meinung nach die nächsten Schritte? Anwalt oder würde ein KFZ-Gutacher reichen, der beweisen kann, dass dies ein Mangel ist, der behoben würde müsste?

    Auf Kulanz seitens BMW habe ich keine Chance, Anfrage wurde abgelehnt, da der Vorbesitzer den Inspektion-Termin um 10.000km Überzogen hat.

    Ich freue mich auf eure Ratschläge :daumen: Vielen Dank!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. UPZ

    UPZ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Nähe Nürburgring
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2007
    Vorname:
    Ulli
    Ich bezweifele ein wenig, dass es die Injektoren sind.
    Merkst du das denn auch beim Beschleunigen? Also ein Ruckeln?
    Oft sind auch die Magnetventile Schuld.
     
  4. #3 saldinski, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2015
    saldinski

    saldinski 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2010
    Nein, beim Beschleunigen konnte ich kein Ruckeln wahrnehmen. Im Endeffekt ist es egal, was getauscht werden müsste. Ich möchte wissen, ob die Kosten für das Beseitigen des Ruckeln der Verkäufer tragen muss. Von mir aus können die auch die Magnetventile tauschen :mrgreen:
     
  5. #4 blackraven, 29.05.2015
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
  6. #5 saldinski, 29.05.2015
    saldinski

    saldinski 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2010
    Super, danke dir, das hilft mir schonmal ein Stück weiter. Allerdings muss ich wohl noch beweisen, dass die Injektoren getauscht werden müssen. Der Händler vertritt den Standpunkt, dass das Auto ja noch fahrbereit sei und deshalb die Injektoren ja nicht als defekt angesehen werden können. Hätte er damit eine Chance durch zu kommen?
     
  7. #6 Macklemore, 30.05.2015
    Macklemore

    Macklemore 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Bremen
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Meisst ist es immer nur 1 Injektor (zumindest bei meinem 120i FL).
    Entweder holst du dir bei BMW einen für 180€ und tauscht alle mal einzeln durch und schaust ob das Ruckeln aufhört (damit du Gewissheit hast, dass es daran liegt) oder du holst dir bei eBay einen "Voll funktionstüchtigen" für 30€ und führst dasselbe durch. Den Injektor kannst du ja aufbewaren, glaub mir die brauch man leider öfters :?

    Könntest auch ganz mies sein und den Injektor von eBay einfach wieder zurückschicken danach und sagen der ist defekt, dann bekommste die 30€ wieder und hast Gewisstheit.

    Ich hab mir vor einer Woche bei eBay einen für 30€ geholt, getauscht und jetzt ruckelt gar nichts mehr :)


    PS: Iwann wird das Ruckeln so schlimm, dass die Motorkontrollleuchte angeht und etwas im Fehlerspeicher steht. Dann weißt du auch welcher es ist.
     
  8. #7 saldinski, 02.06.2015
    saldinski

    saldinski 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2010
    Ist der Austausch wirklich so unkompliziert? Ich denke mal eine Anleitung wird man in den Bücher wie etwa "So wird's gemacht" finden, oder? Bei Youtube und etc. habe ich nichts auf die schnelle gefunden.

    Aber eigentlich ist der Austausch nicht das Hauptproblem, sondern die Übernahme der Kosten. Laut Händler ist ein Ruckeln im Leerlauf und schlechtes Starten kein Mangel, deswegen weigert er sich zu zahlen. Am Freitag habe ich ein Beratungsgespräch mit einem Anwalt. Vielleicht bin ich danach schlauer.
     
  9. #8 welle68, 02.06.2015
    welle68

    welle68 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    116i
    den Händler würde ich mal den puls fühlen........!:haue:
     
  10. #9 Marvin93, 12.06.2015
    Marvin93

    Marvin93 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2011
    Hallo,
    Ich habe mir vor 3 Monaten mein E82 Coupe gekauft... Hatte 65.000km, bj 12/2011 aus 1. Hand.
    Nur 2 Wochen nach dem Kauf fing er an zu ruckeln, zuerst nur leicht bei längerem stehen, dann regelmäßig an jeder Ampel, plötzlich auch mit Motorkontrollleuchte und auf dem Heimweg mit nurnoch 3 Zylindern... Hatte dann bei BMW knappe 3,5 Wochen wartezeit für einen Termin.
    Dort wurden dann Zündspulen/ Injektoren und Zündkerzen ausgetauscht. Zündspulen musste ich zahlen, da es ja ein verschleißteil ist (180€).
    Zuerst war alles wieder gut... Doch nun nach 2000km fängt der gleich scheiß schon wieder an. Inzwischen leuchtet auch die Motorkontrollleuchte wieder.
    Gehen die Teile wirklich so oft kaputt!!?!?

    Mit freundlichen Grüßen
    Marvin
     
  11. #10 Macklemore, 13.06.2015
    Macklemore

    Macklemore 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Bremen
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    So schnell sollte es nun nicht gehen ....
    Frag mal nach ob alle Injektoren getauscht wurden. Meisstens werden nur die getauscht, die im Fehlerspeicher angezeigt werden.

    War bei mir auch so. Erst war es Zylinder 3. Nach einer Woche plötzlich Zylinder 2 und 1 Monat später dann Zylinder 1. Jetzt wo alle getauscht sind, hab ich Ruhe.
     
  12. #11 Sixpack66, 25.06.2015
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    407
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Ich denke da verwechselst du etwas, bei Zündspulen verschleisst nix.:kaffee:
     
  13. #12 Marvin93, 27.03.2016
    Marvin93

    Marvin93 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2011
    Ja sorry, hatte natürlich Zündkerzen gemeint.


    PS: damals wurden dann wieder 2 Zündspulen getauscht, dann war erstmal ruhe... Aber inzwischen (ca 9000km später) ruckelt der Motor bereits wieder im Stand (zwar nur leicht aber dennoch spürbar), Fehlerspeicher zeigt jedoch nichts an, obwohl der Motor schon seit ca 1-2 Monaten ruckelt... Ich werde demnächst mal Injektoren/ Zündspulen durchtauschen und wenn er dann wieder ruhig läuft verkaufe ich das Auto wahrscheinlich...
    Wenn ich mir wieder einen BMW kaufe, dann nur noch mit 6 Zylindern...
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Sixpack66, 27.03.2016
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    407
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Die Reihensechser haben einen entscheidenden Nachteil den du berücksichtigen solltest.
    Du wirst mit Sicherheit nie mehr freiwillig zum Vierzylinder zurück wollen,........Suchtfaktor eben.:mrgreen:
     
  16. #14 Marvin93, 27.03.2016
    Marvin93

    Marvin93 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2011
    Hoffentlich
     
Thema: Ruckeln im Leerlauf - Tausch der Injektoren in der Gebrauchtwagengewährleistungszeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tausch injektor bmw 1er baujahr 2008

    ,
  2. bmw 118i ruckelt im leerlauf

    ,
  3. bmw ruckelt leerlauf

    ,
  4. injektor sind kein verschleißteil,
  5. injektor bmw 116 tauschen
Die Seite wird geladen...

Ruckeln im Leerlauf - Tausch der Injektoren in der Gebrauchtwagengewährleistungszeit - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?

    Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?: Moin Leute, ich habe meinen Wagen (E87, 118i BJ 01/2009) letztens in einer freien Werkstatt den normalen Service machen lassen. Es wurde dabei...
  2. 116i ruckelt im Leerlauf im kaltzustand

    116i ruckelt im Leerlauf im kaltzustand: Hallo zusammen, Ich habe ein Riesenproblem. Mein Auto BMW 116 i Baujahr 2008 (122 ps) hat ca vor einem angefangen zu ruckeln. Und zwar ist das...
  3. Ruckeln beim Anfahren

    Ruckeln beim Anfahren: Servus hab a kleine Frage fahr einen 120d xdrive mit Performance Kit (50000km) . Besonders beim zügigen Anfahren sowie beim hochschalten unter...
  4. 135i ESD & Msd auch Tausch gegen Umgebauten

    135i ESD & Msd auch Tausch gegen Umgebauten: Suche eine Original 135i ESD & MSD N54 oder N55 Ich hätte ich tausch auch einen Umgebauten ESD sowie den Performance Msd Ersatz. -Midpipe ohne...
  5. M235i: RFT gegen nRFT tauschen

    M235i: RFT gegen nRFT tauschen: Hallo, im Gegensatz zum M240i konnte man beim M235i noch RFT gegen Aufpreis erhalten (SA 258 ). Ich beobachte gerade ein Fahrzeug, bei dem der...