Ruckeln bei Konstantfahrt

Diskutiere Ruckeln bei Konstantfahrt im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; So, die zweite Testfahrt zum Thema "Ruckeln" hat nun stattgefunden und es war natürlich wieder nichts zu merken :unibrow:. Genau wie beim ersten...

  1. #21 men's toys, 10.10.2019
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Tom
    So, die zweite Testfahrt zum Thema "Ruckeln" hat nun stattgefunden und es war natürlich wieder nichts zu merken :unibrow:. Genau wie beim ersten Mal war auch der Fehlerspeicher leer. Zumindest wird nun bei BMW angefragt, ob bezüglich meines Problems etwas bekannt ist.

    Off topic: EInen kleinen positiven Nebeneffekt hatte die ganze Sachen dann doch noch: Mein Verkäufer hat mich zu einer Probefahrt mit einem M2C animiert. Im Gegensatz zu der Probefahrt mit einem M2, die ich vor dem Kauf meines 240i machte, gefiel mir der M2C besser, da er sanfter abrollte, bei gleichermaßen toller Präzision. Das Teil macht Laune :mrgreen: !! Nur der Sound fehlt halt.
     
  2. #22 FrankCastle, 10.10.2019
    FrankCastle

    FrankCastle 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.02.2014
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    4.654
    Ort:
    Erding
    Das er sanfter abrollte?:swapeyes_blue: was willst du uns damit sagen?
    Die Klangfarbe der Reifen?
    Die weichere Legierungsformulierung für das Metall der Felgen?
    Das die Abgase 4fach gereinigt werden? Ganz ohne Bleiche?

    :ironisch:
     
  3. #23 men's toys, 11.10.2019
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Tom
    @FrankCastle: Alles falsch! Es liegt wohl daran, dass die Blattfedern an der Starrachse hinten von 3 auf 2 Federblätter modifiziert wurden und der M2C somi "weicher" abgestimmt ist. Vielleicht liegt es aber auch an der beim Modellwechsel eingeführten Innenbeleuchtung der Einspritzdüsen, wer weiß?! :lol:

    Nun mal im Ernst, der M2C hat ein schön straffes Fahrwerk, welches jedoch super auf kleine Unebenheiten anspricht, wodurch das Auto sehr ruhig liegt. In meinem M240i ist da auf der gleichen Strecke viel mehr Unruhe im Fahrverhalten, ohne dabei mehr Komfort zu bieten!
     
  4. #24 Gerhard-118i, 16.10.2019
    Gerhard-118i

    Gerhard-118i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Tom,
    vielleicht hilft dir die folgende Information weiter. Im Sommer wurde in der Autobild ein Dauertest von einem 540i veröffentlicht und dessen Motor hatte auch ein permanentes Ruckeln im niederen Drehzahlbereich. Im Fehlerspeicher war nichts abgelegt und die Werkstatt hat deshalb einen Werksingenieur zu Rate gezogen. Dieser hat einen Fehler in der VANOS-Einheit diagnostiziert. Nach dem Austausch war das Ruckeln weg.
    Ich hatte früher mal einen 118i gefahren, den ich dann verkauft habe, weil mich das damalige Ruckeln genervt hat. Mein aktueller 140i läuft dagegen absolut traumhaft und als Handschalter lässt er sich ab 1000 Umdrehungen im 6-ten Gang tadellos und ohne den geringsten Ruckler oder Aussetzer bewegen.
    Viele Grüße
    Gerhard
     
    olibolli und 1erRider gefällt das.
  5. #25 1erRider, 16.10.2019
    1erRider

    1erRider 1er-Fan
    Moderator

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    1.025
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Genau das hatte ich auch im Hinterkopf. Da wurde was an der Vanos getauscht. Ich habe auch das leichte Ruckeln, bzw. Fühlt es sich eher an, als ob jemand mal von hinten an nem Gummiband zieht. Immer nur bei Konstantfahrt. Beschleunigt man dann mal etwas, ist es für eine Zeit weg.
    Bei dem genannten Dauertest hat das auch nur ein Fahrer gespürt und die anderen Fahrer haben es nicht gemerkt.
     
  6. #26 men's toys, 17.10.2019
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Tom
    Danke für eure Rückmeldung! Ein Fehler in der VANOS-Einheit wäre tatsächlich eine nachvollziehbare Erklärung für das Ruckeln. Mit dem Hinweis auf den Dauertest werde ich mal bei meinem :icon_smile: vorstellig werden. Mal sehen, was die dort dazu sagen. Vielleicht kam ja auch schon eine Rückmeldung aus München. Seltsam finde ich, dass solch ein Fehler nicht im Fehlerspeicher abgelegt wird :swapeyes_blue:!
     
  7. #27 men's toys, 17.10.2019
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Tom
    Soeben habe ich mit meinem Serviceberater telefoniert und erfahren, dass nach Rücksprache mit München ebenfalls ein Problem in Richtung "VANOS" vermutet wird. Ein Tausch kommt laut BMW aber wohl erst dann in Frage, wenn der Fehler im Rahmen einer Überprüfung durch die Werkstatt eindeutig zugeordnet werden kann. Der Serviceberater meinte jedoch, dass es für sie und den Kunden kaum zumutbar sei im Rahmen von tagelangen Probefahrten nach dem Prinzip "Trial and Error" herauszufinden, was nun wirklich ursächlich für das Ruckeln ist. Deshalb wird wohl nun der Chef des Autohauses direkt in München anrufen, um eine praktikable Lösung zu erbitten. Auf den Bericht über den 540i-Dauertest habe ich hingewiesen und darum gebeten, diese Info auch im Gespräch mit München weiterzugeben. Ich denke, dass das Problem dort durchaus bekannt ist und hoffe nun, dass man bei BMW nicht versucht sich wegzuducken!

    @Gerhard-118i und @1erRider : Nochmals vielen Dank für diese hilfreiche Info. Es scheint nun endlich Bewegung in die Sache zu kommen.
     
    1erRider gefällt das.
  8. #28 TierparkT0ni, 17.10.2019
    TierparkT0ni

    TierparkT0ni 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Spritmonitor:
    Sauber.
    Hoffentlich kommen die Münchner in die Pötte..
     
  9. #29 Gerhard-118i, 17.10.2019
    Gerhard-118i

    Gerhard-118i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Tom,
    gerne, denn dafür ist das Forum ja da. Und vielleicht ist das der Weg zur Fehlerbehebung, damit die "Freude am Fahren" zurückkommt.
    Gerhard
     
  10. #30 1erRider, 17.10.2019
    1erRider

    1erRider 1er-Fan
    Moderator

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    1.025
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Und halte uns bitte auf dem Laufenden. Ich möchte das Problem spätestens beim nächsten Service auch zur Sprache bringen.
     
  11. #31 BastianB81, 24.10.2019
    BastianB81

    BastianB81 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2018
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2018
    Vorname:
    Sebastian
    Hallo zusammen,

    habe das gleiche Thema mit meinem M140i, Automatik.

    Bei warmen Motor, konstanter Fahrt (Drehzahl ca. 1.100 - 1.300 U/min) sporadisch leichte Ruckler. Das Ruckeln tritt nur bei ebener Fahrbahn auf. Bei Steigungen bzw. Gefälle konnte ich es noch nicht feststellen. In meinem Fall sind es minimale Ruckler. Als das Problem das erste Mal auftrat, fühlte es sich an als ob viele kleine Bodenwellen vorhanden wären.

    Fahre den Wagen unregelmäßig, bin daher noch am beobachten. Temperaturbedingt trat das Ruckeln im Sommer häufiger auf.

    Den Bericht zum 540i habe ich in der Autobild auch gelesen. Wie schon berichtet wurde, waren die durchgeführten Maßnahmen:

    1) Softwareupdate -> danach lief der Wagen noch schlechter - Aussetzer auf dem 3. Zylinder

    2) Einbau neue Zündkerze samt Zündspule. Der 3. Zylinder lief wieder. Ruckeln weiterhin vorhanden.

    3) Diagnose durch einen Werksingenieur: Ursache war der Aktuator der Auslassnockenwelle.

    In diesem Fall trat das Ruckeln bei 94.000 km auf. Meiner hat jedoch gerade 6.500 km runter.

    Berichtet mal ob das Problem bei euch abgestellt werden konnte und was die Ursache war.
     
  12. #32 Kaltverformt, 24.10.2019
    Kaltverformt

    Kaltverformt 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    1.085
    Einfach weiterfahren. Hat bisher jeder b58 den ich gefahren bin. Genau wie du es beschreibst. Reparier dir bloß nix kaputt.
     
  13. #33 men's toys, 24.10.2019
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Tom
    @BastianB81 : So hat es bei mir auch angefangen, sporadisch leichte Ruckler und nur in einem sehr begrenzten Drehzahlbereich (+-1500 U/min). Inzwischen hat sich das Problem erheblich verschlechtert. Das Ruckeln ist nun fast ständig zu spüren und zwar sehr kräftig. Außerdem tritt es bis ca. 3500 U/min auf.

    Übernächste Woche wird mein Auto für eine Woche beim Autohaus sein, sodass man dort - nach genauen Vorgaben von BMW-München - der Sache auf den Grund gehen kann. Es soll wohl eine mögliche Ursache nach der anderen im Fahrversuch ausgeschlossen werden (Vanos, Luftmassenmesser, Lambdasonde....). Ich bin ja sehr gespannt, was da herauskommt.

    @Kaltverformt : Dein Rat in Ehren, aber wenn du bei mir mal mitgefahren wärst, würdest du deine Aussage vermutlich revidieren.
     
  14. #34 Kaltverformt, 24.10.2019
    Kaltverformt

    Kaltverformt 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    1.085
    @men's toys

    Ja du schriebst ja, dass es sich mit ziemlicher Sicherheit nicht um ein Komfortproblem handelt. Das ist schade, aber muss ja nicht bedeuten, dass es sofort auf jeden zutrifft.
    Seine Beschreibung „fühlt sich an wie Bodenwellen“ trifft genau auf das zu, was ich bei meinem auch schon gedacht hab. In der Teillast bei 1200-1800 fährt er einfach nur 90% perfekt. Der Rest ist halt in meinen Augen, wie sagt die Werkstatt so gerne, Stand der Technik ;)
     
  15. #35 men's toys, 25.10.2019
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Tom
    @Kaltverformt :

    Wenn das Ruckeln bei mir in der Ausprägung, wie BastianB81 und du es beschreiben, geblieben wäre, dann hätte ich das wohl auch unter "Komfortproblem" abgehakt. Leider ruckelt es inzwischen so heftig, dass man dies keinesfalls ignorieren kann. Andererseits ist mir auch nicht wohl bei dem Gedanken, dass die Werkstatt nun nach dem "Trial and Error - Verfahren" am Auto rumschraubt. Wie du schon zuvor angemerkt hast, könnte dabei auch etwas kaputt repariert werden.
     
  16. #36 BastianB81, 25.10.2019
    BastianB81

    BastianB81 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2018
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2018
    Vorname:
    Sebastian
    Hallo Men's toys,

    ...zumal ich schon das bei mir vorhandene Ruckeln inakzeptabel finde.

    Wir reden hier von einem Kompaktfahrzeug das mit paar Optionen einen Listenpreis von ca. 60.000 EUR hat. Der Wagen hat 6.500 km gelaufen. Da kann es nicht sein, dass der hochgelobte Reihensecher ruckelt. So etwas hatte ich bislang bei keinem anderen Fahrzeug.

    BMW hatte mich bezüglich einer Rückrufaktion angeschrieben - Softwarefehler. Der OPF kann Schaden nehmen wenn der Motor im Stand über mehrere Minuten hoch gedreht wird. Hatte gehofft, dass dadruch das Ruckeln eventuell behoben werden könnte. Den Berichten zufolge scheint es jedoch kein Softwarethema zu sein.
     
  17. #37 BMW330Ci, 25.10.2019
    BMW330Ci

    BMW330Ci 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.07.2017
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    225
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2018
    Mein M140i Schalter läßt sich auch bei niedrigen Drehzahlen absolut ruckelfrei fahren, es sei denn die Motordrehzahl sinkt bei eingelegtem Gang unter die Leerlaufzahl von 650 U/Min., wo erfahrungsgemäß jeder Motor zwangsläufig anfängt zu ruckeln. Nur mal so als Hinweis, das es sich hier keines Falls um kein Komfortproblem a la "Stand der Technik" handeln kann.

    Ich hatte mal exakt dieselbe Symptomatik bei meinem Golf III VR6. Die Werkstätten konnten das Problem damals nicht finden. Ursache war dann ein poröses Zündkabel, welches je nach Motortemperatur und Luftfeuchtigkeit den Zündfunken in den Motorblock sporadisch durchschlagen ließ. Das Ruckeln ist mir damals ebenfalls nur bei Konstantfahrt bei niedrigen Drehzahlen aufgefallen und wurde dann - bei zunehmender Kabelkorrosion - immer ausgeprägter. Ich habe es damals zufällig bei Dunkelheit entdeckt, weil die Zündkabel beim VR6-Motor offen liegen und man dadurch den durchschlagenden Zündfunken sehen konnte.

    Vielleicht hilft das ja bei euerer Fehlereingrenzung.
     
  18. #38 men's toys, 04.11.2019
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Tom
    Kurzes Update:

    Ich habe heute den Wagen bei meinem Autohaus abgegeben und wurde vom Servicechef informiert, wie die geplante Vorgehensweise sein soll. Er wird ab morgen versuchen, das Ruckeln im Fahrversuch zu reproduzieren, was ihm nicht schwer fallen sollte, da sich das Problem noch einmal verschlechtert hat. Dann wird er nach Vorgabe aus München (Ich durfte die entsprechende E-mail lesen!) die Ursache systematisch eingrenzen, beginnend mit der VANOS-EInheit. Für den Fall, dass diese sich als Verursacher herausstellen sollte, ist für Donnerstag schon ein langer Reparaturtermin eingeplant (7-8 Stunden). Die Beschreibung der dann auszuführenden Arbeiten hörte sich irgendwie nach "Operation am offenen Herzen" an :swapeyes_blue:. Hoffentlich geht das gut aus!

    Wenig tröstlich aber immerhin, ich habe als Ersatzfahrzeug einen 240er mitbekommen.
     
    gao00vip gefällt das.
  19. #39 MMMPassion, 04.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2019
    MMMPassion

    MMMPassion 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    12
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Ich habe einen Non-OPF 2/2018 und habe m.E. KEIN Ruckeln vom Motor. ABER: Bei konstanter Drehzahl in höherem Gang (ca. 1500 u/min) und mittlerer Last (Konstantfahrt / leicht Berg aufwärts) konnte ich schon feststellen dass m.E. die Wandlerüberbrückungkupplung sich kurz ausklinkt und danach wieder reingeht. Einen kurzen Moment fährt man also im Wandler / hydraulisch ohne die sonst bei diesem Fahrmodus immer direkte Verbindung. Kann das jemand bestätigen? Gibt es hier evtl. eine Verwechslung mit einem Motorruckeln? Das Phänomen tritt allerdings selten auf und stört mich nicht weiter.
     
  20. #40 men's toys, 05.11.2019
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Tom
    Wenn es nur leicht bergauf geht und du nicht zuviel Gas gibst, sollte der Wandler eigentlich überbrückt bleiben. Dass das von dir wahrgenommene Phänomen vielleicht auch ein Motorruckeln ist, wäre schon denkbar, zumal sich die Problematik bei mir anfangs unter vergleichbaren Bedingungen zeigte. Allerdings muss dies ja nicht heißen, dass es sich in allen Fällen im Laufe der Zeit - so wie bei mir - verschlimmert.
     
Thema:

Ruckeln bei Konstantfahrt

Die Seite wird geladen...

Ruckeln bei Konstantfahrt - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln niedertourig

    Ruckeln niedertourig: Hallo Leute, mein Problem ist folgendes. 120i n43 E81 2008 Ich habe in letzter Zeit immer ein rucken beim beschleunigen aus dem niedertourigen...
  2. [E81] Kaltstartprobleme: Ruckeln / Klackern

    Kaltstartprobleme: Ruckeln / Klackern: Hallo 1er-Fans, nach regelmäßiger abendlicher Suche bei Google und mittlerweile 3 Werkstattbesuchen hoffe ich, durch Erstellen eines neuen Themas...
  3. Ruckeln im Leerlauf / Schlechtes Starten des Motors / AGR oder NOX

    Ruckeln im Leerlauf / Schlechtes Starten des Motors / AGR oder NOX: Hi zusammen, mein Auto (BMW E88 118i Cabrio von Ende 2008, Motor N43) hat zur Zeit immer wieder Probleme im Leerlauf. Ich versuch es mal zu...
  4. [E87] Ruckeln beim Beschleunigen/Unruhiger Lauf

    Ruckeln beim Beschleunigen/Unruhiger Lauf: Hi, hab einen N43B20 (2.0 Liter) von 2010 mit inzwischen 100.000 km Steuerkette wurde 2016 bei 62.000 km getauscht (wurde bei ca. 85.000 km...
  5. Ruckeln beim Anfahren

    Ruckeln beim Anfahren: Hallo zusammen. Ich habe einen e87 118i Baujahr 2011. Der Wagen hat ca 62000 km runter. Seit längerer Zeit habe ich ein Problem. Beim anfahren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden