[E87] Ruckeln bei 1800 umdrehung

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von arnavut, 15.03.2012.

  1. #1 arnavut, 15.03.2012
    arnavut

    arnavut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    habe bei mein BMW 116i Bj 2006 115ps ruckel Problem.
    Wenn ich im 3,4 oder 5 Gang ca. bei 1800 umdrehungen fahre kommt ab und zu ein ruckeln oder aussetzer. Beim Auslesen ist kein Fehler festgestellt worden. Habe Zündspule Zylinder 1 und 4 erneuert da die Stromwerte nicht so gut waren. Hat aber nichts gebracht. Der Mechaniker meinte vielleicht macht der Luftmengenmesser ein Problem?
    Ich Bitte um euere Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DaReis

    DaReis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    War bei mir am Anfang auch. Aber sehr selten das ruckeln. Dann wurde es immer heftiger und dann sprang die steuerkette über. Rasselt der Wagen?
     
  4. #3 arnavut, 15.03.2012
    arnavut

    arnavut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Schnelle Antwort.
    Rasseln tut es nicht. Fährt ganz normal. Motor ist ruhig im Leerlauf.
     
  5. DaReis

    DaReis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Das hatte er bei mir zuerst auch nicht gemacht.
    Auf jeden Fall mal die Steuerkette überprüfen und bei BMW fragen ob die schon was an der Kette gemacht haben. Ist nämlich ne Krankheit der kleinen 4zylinder maschinen bis 2007, glaub ich.
     
  6. #5 arnavut, 16.03.2012
    arnavut

    arnavut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss doch mal beim:icon_smile:antretten. Wie ich lesse tauschen die alles aus. Die haben doch auch kein richtigen Plan.
     
  7. ski1

    ski1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    ruckeln ist weg

    hallo,
    hatte das problem auch,
    keine fehler mehrmals injektoren und kerzen getauscht keine be3sserung
    aber jetzt kommts,
    bmw hat bei mir den kat ausgebrannt, die ganzen schwefel rückstände weggebrand,
    da müssen die etwas umprogramieren damit mehr benzin kommt, und dann vollgas bis alles glüht,
    seitdem kein ruckeln mehr, und gehen tut er auch besser,
    müss ihr mal probieren,

    Servus !!!
     
  8. Manuu

    Manuu 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ---
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Spritmonitor:
    kann ich bestätigen! ;)
     
  9. #8 arnavut, 27.03.2012
    arnavut

    arnavut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Antworten!
    Wie haben die das mit ausbrennen gemacht?
     
  10. ski1

    ski1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    einfach vollgas gefahren,
     
  11. #10 arnavut, 28.03.2012
    arnavut

    arnavut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Werde ich probieren.
     
  12. #11 Jeremaia, 15.05.2012
    Jeremaia

    Jeremaia 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Check

    Das Problem kommt mir bekannt vor :)

    Also bei mir war das problem das ein Kabel welches die Luftzufuhr für den Motor steuerte etwas angeknickt, ich würd mal zur Garage gehn und da alles Checken lassen.

    Weil das ganze bei 1800 upm ungefähr ist geh ich mal davon aus dass du dabei etwa im 4ten gang fährst bei ungefähr 45-60 km/h womit sich die konstante zufuhr vom benzin/luftgemisch einstellt, aber dadurch das die luftzufuhr evt. wackelkontakt etc gestört ist stimmt das verhältnis nichtmehr somit ruckelt der motor weil er das gemisch nicht entzünden kann (zuviel benzin) gibst du jedoch vollgas stellt sich das Ventil wieder so ein dass genügend luft in den Motor kommt, das gleiche beim Anfahren oder beim beschleunigen.

    Wie gesagt geh zur Garage und lass dir mal alle Kabel ansehen welche mit der Luft/Benzin zuruhr zu tun haben

    Grüsse :)

    PS: Bei mir wars z.B ein kleiner Marderschaden der fiese Sack hat ein wenig von meinen Kabeln geknabbert und dabei für ein kleines chaos gesorgt, aber war auch immer wen ich konstant mit den 1800 upm gefahren bin ca....
     
  13. #12 arnavut, 11.09.2012
    arnavut

    arnavut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hast recht gehabt! Bei mir ist auch die Steuerkette übersprungen.
    Zum Glück hat der Motor nichts abbekommen.
    Neue Steuerkette und Spanner mussten erneuert werden.
    Ruckeln ist auch weg.
    Gruß
     
  14. #13 DLPniok, 15.09.2012
    DLPniok

    DLPniok 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.07.2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53332 Bornheim
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Damian
    Auf Kulanz?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Micha80, 16.09.2012
    Micha80

    Micha80 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2005
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    Hi,

    hatte das Vergnügen auch gerade erst aber in Italien...

    Siehe > HIER <

    Wo wir den Wagen gekauft haben, fanden wir ihn beide vom Anfahren her sehr mühsam...sprich die Kupplung war schon sehr gewöhnungsbedürftig.
    Jetzt würde ich behaupten, das die Steuerkette wahrscheinlich von Anfang an etwas ausgeleiert war, wenn man das so sagen kann... Denn seit der Reparatur kein Anfahrruckeln mehr, keine mühsames Anfahren mehr... Sehr Angenehm.

    LG Micha
     
  17. #15 arnavut, 17.09.2012
    arnavut

    arnavut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    BMW hat Kulanz abgelehnt. Musste selber Zahlen!
     
Thema: Ruckeln bei 1800 umdrehung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e87 ruckelt bei 2500

    ,
  2. bmw 1er auf kleine umdrehung

Die Seite wird geladen...

Ruckeln bei 1800 umdrehung - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?

    Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?: Moin Leute, ich habe meinen Wagen (E87, 118i BJ 01/2009) letztens in einer freien Werkstatt den normalen Service machen lassen. Es wurde dabei...
  2. Ruckeln beim Anfahren

    Ruckeln beim Anfahren: Servus hab a kleine Frage fahr einen 120d xdrive mit Performance Kit (50000km) . Besonders beim zügigen Anfahren sowie beim hochschalten unter...
  3. Heizung heizt erst ab 3000 Umdrehungen

    Heizung heizt erst ab 3000 Umdrehungen: Guten Abend liebe Gemeinde, Ich habe seit heute das Problem das meine heizung im 116i nur warme Luft von sich gibt wenn ich über 3000...
  4. [E87] Ruckeln und DSC Blinken nach 20 min Fahrt

    Ruckeln und DSC Blinken nach 20 min Fahrt: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und hoffe dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt: E87, Baujahr 2005,118i, 144.000km - Mitte Mai...
  5. Ruckeln beim Anfahren trotz warmen Motor

    Ruckeln beim Anfahren trotz warmen Motor: Hey 1er Freunde, hatte heute nach einer Autobahn Fahrt das Problem, dass mein 120d FL von 2011 (94 tKM) beim Anfahren mehrmals geruckelt hat......