RPA Meldung - kein Luftverlust feststellbar - aber Voranzeichen?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Keepers, 13.12.2012.

  1. #1 Keepers, 13.12.2012
    Keepers

    Keepers 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Hallo,

    ja die Themenüberschrift klingt vlt. etwas verwirrt - aber ich erzähl einfach die ganze Geschichte, sie ist aber recht kurz ;-)

    Gestern nach 5 Minuten fahrt bei einer Ampel wieder losgefahren und kurz das Gefühl gehabt, rechts vorne könnte der Reifen platt sein. nach ein paar Metern hat sich das aber irgendwie als Gefühl wieder verabschiedet. Mir ist beim Fahren nix aufgefallen.

    Einige Kilometer weiter auf der Autobahn springt dann die RPA Anzeige an. Also doch dachte ich mir. Angehalten, alle Reifen geprüft: Alle waren druckfest und ich hatte nicht das Gefühl dass einer Platt ist. Ein paar Minuten gewartet -> immernoch so.
    Also weitergefahren und ab nach Hause. Dort nochmal geprüft, obwohl während der Fahrt nach RPA Bestätigung und Kalibrierung nix passierte, und zumindest das Gefühl gehabt vorne Rechts könnte minimal etwas verloren haben. Vlt. war das aber auch nur Einbildung auf Grund der kurzen Vorereignisse.
    Mal nen Notkompressor aus der Garage geholt und aufgepumpt - aber wirklich zu pumpen war da nix. Die Anzeige hat den erforderlichen Wert angezeigt nachdem das Ding 20 Sek gerödelt hat.

    Nun steht er seit über 24h vor dem Haus, und bis jetzt habe ich weder sichtbar noch druckmäßig was bemerkt als ich vorhin geprüft habe.

    War das nur ne Fehlanzeige oder wie kann ich noch *selbst* prüfen, ob da was nicht stimmt? Muss ja nicht unbedingt in ne Werkstatt fahren wenn es auch so noch ein paar Tipps gibt, vlt bin ich aber auch einfach nur :narr:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nelson

    nelson 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo zwischen Aachen und Mönchengladbach
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    also meine ist auch mal aus heiterem Himmel angesprungen.
    Hab Luft an der Tanke kontrolliert.. war aber noch alles so wie es sein sollte. Hab dann neu kalibriert und einen oder zwei Tage später nochmal kontrolliert und auch da keine Veränderung festgestellt... seitdem ist es aber auch nicht mehr aufgetreten. :eusa_shifty:
     
  4. #3 Keepers, 13.12.2012
    Keepers

    Keepers 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Fehlmessung halte ich ja nicht für ausgeschlossen, beunruhigend war eher, dass ich selbst kurz davor das Gefühl hatte es wäre etwas :-D
     
  5. nelson

    nelson 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo zwischen Aachen und Mönchengladbach
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    ja das ist irgendwie seltsam. ich hab mir auch eingebildet, dass ich auf einem der Hinterreifen zu wenig Luft hätte, nachdem die RPA Meldung kam..
     
  6. #5 Knüppel74, 14.12.2012
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Naja durch "Drücken" und "optisch" wird man z.B. 0,5 Bar weniger nicht feststellen können, da muss man schon zur Tanke oder zu Hause mit nem vernünftigen Manometer nachprüfen!

    Als ich meine Winterräder montiert hatte, sah und fühlte man auch gar nix, aber das Fahrgefühl war schrecklich und an der Tanke habe ich festgestellt, dass jeweils über ein (!) Bar Druck fehlten!
     
  7. Joelam

    Joelam 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2010
    Vorname:
    Joe
    Spritmonitor:
    Hallo,

    Wie viel Bar sollte man im Winter denn drin haben? Mehr oder weniger wie im Sommer oder gleich viel?

    Danke,
    Mfg,
    Joe
     
  8. #7 Knüppel74, 14.12.2012
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Ich mache grundsätzlich 0,3-0,5 Bar mehr rein als für die Reifengröße vom Hersteller empfohlen.
    Bei richtig viel Schnee ist es evtl. etwas besser, eher etwas weniger Druck zu haben, dann haben die Reifen etwas mehr Grip!
     
  9. #8 Keepers, 14.12.2012
    Keepers

    Keepers 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Also der Reifen ist wohl durch ;-)
    Heute Nacht bin ich dann mal zur Tanke und siehe da: 0.8 bar obwohl komplett druckfest ;-)
    Was diese verstärkte Reifenwand also tatsächlich alles hergibt. Optisch sah der Reifen dennoch nicht platt aus.

    Aufgepumpt - und mal gewartet: Die Station pumpte alle 20 sek dann auch wieder bisschen Luft nach und hat die 2.2bar nie bestätigt.
    Heute morgen waren es dann noch 2.0 bar.

    Da muss ich wohl wechseln :no:
     
  10. nelson

    nelson 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo zwischen Aachen und Mönchengladbach
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    das ist ärgerlich.. :?
     
  11. Joelam

    Joelam 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2010
    Vorname:
    Joe
    Spritmonitor:
    Hallo,

    okay dann gehe ich mal schauen wie viel ich drin habe. Weil ich bekam meine Reifen vor ungefähr einer Woche gewechselt (Sommer- auf Winterreifen) und als ich dann damit fuhr ging auch meine Lampe an. War aber nichts zu sehen, also habe ich ein Reset durchgeführt und von da an meldete sich die Anzeige nicht mehr. Und meine Reifen sind trotzdem noch nicht platt ;)

    Vermutlich haben sie vergessen ein Reset durchzuführen. Glaube muss man ja immer machen wenn man die Reifen wechselt oder?

    Danke,
    mfg,
    Joe
     
  12. #11 Knüppel74, 14.12.2012
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Ja natürlich sollte man dann auch immer kalibrieren, aber vorher natürlich noch nachschauen, ob der richtige Druck drauf ist!
    Ansonsten haste nämlich die Reifendruckkontrolle auf diesen falschen Wert kalibriert und dann bringt es Dir auch nix!
    So erging es z.B. einem Kunden meiner BMW-Werkstatt, der hatte sich kurz zuvor sehr weit weg einen vier Jahre alten Dreier BMW gekauft und war damit einige hundert Km hierher gefahren.
    Als er dann in die Werkstatt fuhr, sah der Meister sofort, dass sich an beiden Hinterreifen schon das Profil vom Reifen löste!
    Ursache war deutlich (um die 1,0 Bar) zu niedriger Reifendruck, der Händler hatte auch wohl einfach kalibriert und nicht nachgeprüft, so nach dem Motto: sieht von aussen noch gut aus, wird schon stimmen!
    Der Mann ist teilweise über 200 km/h auf dem Weg hierher gefahren, was hätte da alles passieren können!
     
  13. #12 JayJay125D, 14.12.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    ja, musst du nach dem Räderwechsel und Aufpumpen/Luftablassen machen
     
  14. Joelam

    Joelam 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2010
    Vorname:
    Joe
    Spritmonitor:
    Hallo,

    danke für die Antworten :) Wollte sowieso den Druck noch mal überprüfen, aber da ich das Fahrzeug während der Woch fast ausschließlich in der Garage stehen habe, kam ich noch nicht dazu. Habe eigentlich das Reset nur durchgezogen, um zu schauen ob noch weiter Druck abfällt.... Sprich ob ich einen Nagel drin habe oder nicht ;)

    Danke,
    Mfg,
    Joe
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Legato

    Legato 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Hi,

    mir ist das gleiche gestern bei der Heimfahrt auf der Landstraße passiert, ebenfalls angehalten Reifen grob geprüft und nix festgestellt. Zuhause beim Reifendurck prüfen hat sich bestätigt, dass alles ok ist.
    In der Bedienungsanleitung steht ja was (hab sie grad nicht vorliegen) von wegen "Fehlermeldungen möglich bei:......verschneiter Straße, vereister Straße,.....).
    Hab es bei mir darauf geschoben, da die Straße nicht geräumt war.
     
  17. #15 daytona900, 15.12.2012
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Erklär mir bitte mal was Druckfest ist? Wenn du RFT Reifen drauf hast, wirst du auch bei einem Reifen mit weniger wie 1 Bar keinen unterschied merken beim drücken :swapeyes_blue:
     
Thema: RPA Meldung - kein Luftverlust feststellbar - aber Voranzeichen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw reifenpannenanzeige

    ,
  2. reifenpannenanzeige bmw

    ,
  3. bmw 1 reifenpannenanzeige

    ,
  4. bmw 1er reifenpannenanzeige ,
  5. reifenpannenanzeige bmw 123d
Die Seite wird geladen...

RPA Meldung - kein Luftverlust feststellbar - aber Voranzeichen? - Ähnliche Themen

  1. RPA geht nicht zu initialisieren

    RPA geht nicht zu initialisieren: Guten Abend, ich habe heute, bei meinem e81 facelift, Winterreifen draufbekommen und nach ca. 5km leuchtete die RPA Anzeige auf. Ich habe dann...
  2. Fehlerspeicher div. Meldungen

    Fehlerspeicher div. Meldungen: Dank der BimmerScan App, habe ich nun mal meine Fehlerspeicher ausgelesen. Im permanenten Fehlerspeicher ist nichts zu finden, allerdings im...
  3. RDKS zeigt keine Werte an (RDC - kein RPA)

    RDKS zeigt keine Werte an (RDC - kein RPA): Hallo liebe Forengemeinde, ich habe vor etwa 2 Wochen meinen alten Mazda gegen einen 116i getauscht und bis jetzt eine riesen Freude an dem Auto....
  4. Probleme Radio / ABS/PTC/RPA / Heizung [/Regensensor?]

    Probleme Radio / ABS/PTC/RPA / Heizung [/Regensensor?]: Hallo zusammen, ich habe in letzter Zeit immer mehr Probleme mit meinem 118er (E87). Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Alles begann...
  5. [E81] Tür offen Meldung

    Tür offen Meldung: Hallo miteinander ich habe seit einiger Zeit folgendes Problem: Während der Fahrt erscheint sporadisch im Display die "Türen geöffnet"...