Rotes Lenkrad mit Schloss im Display???

Diskutiere Rotes Lenkrad mit Schloss im Display??? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, ich habe seit ca. 1Std. ein rotes Lenkrad mit Schloss im Display. Was ist zu tun.....da ich das Auto eigentlich immer benötige kann ich...

  1. Bonko

    Bonko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Hallo,
    ich habe seit ca. 1Std. ein rotes Lenkrad mit Schloss im Display.
    Was ist zu tun.....da ich das Auto eigentlich immer benötige kann ich mir einen Ausfll nicht leisten.
    Um schnelle Rat wäre ich dankbar.
    Gruß Bonko
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Riders

    Riders 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    hey bonko,

    schau mal in die BDA! es müsste sich um eine störung der wegfahrsperre handeln.

    ist das problem nach motor aus/wieder an immernoch vorhanden?
    fährt das auto oder springt er garnicht erst an?

    du solltest wohl auf jeden fall zum :) fahren!
     
  4. Bonko

    Bonko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Hallo,
    das Auto läuft ganz normel und ist bis dato auch schon mehrfach angesprungen.
    Beim freundlichen war ich scho, der kann aber heute nix reparieren, sprach von evtl. defekter Lenksäule usw.
    und meinte wenn das Auto nun ausgemacht wird, dass er dann vielleicht nicht wieder anspringt.
    So etwas geht garnicht bei mir, wo ich doch nächte woche viel das auto brauche.

    Hab gerade telefoniert, der 1er geht jetzt nach BMW........
    fahre nächste woche mit der Bahn:motz:



    Gruß Bonko
     
  5. #4 Tim_Taylor, 05.11.2011
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Beileid

    Jedes Auto kann einen Defekt haben, hoffentlich wirds bei Dir nicht zu teuer
     
  6. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.992
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Haaaaaaaaalt!

    Bevor du jetzt irgendetwas tauschen lässt, sollen die erstmal nach einer neuen Firmware schauen und den Fehlerspeicher löschen. Genau Deswegen gab es nämlich mal eine Anpassung der Software. Allerdings war ich bisher der Meinung, dass es nur den VFL betrifft, kann mich aber auch täuschen.

    Das Problem war ursprünglich wohl das, dass die Software zu schnell nach dem Status des Schlosses gefragt hat, was sporadisch zum nicht korrekten Schließen oder Öffnen des Lenkradschlosses geführt hat (Gelbes Symbol, aus/an geht wieder). Wenn dieser Fehler zu häufig auftritt, kommt dann der permanente Fehler. Habe mit damals bei Thorsten als er gerade in der Gegend war die aktuellste Firmware aufspielen lassen, seit dem ist der Fehler nie wieder aufgetreten. Davor so grob 1x im Monat, bis am Ende eben permanent ein Fehler da war.

    Fazit: Hab dann bei Thorsten für neue Firmware, inklusive Rücklichter neu (permanent) codieren und Anfahrtskosten 50€ bezahlt. BMW hatte mir Angeboten 350€ Firmware neu aufspielen oder 850€ Lenksäule komplettes Programm.
     
  7. Bonko

    Bonko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Danke für die Tips.......
    bis dato......sprich in den letzten 15 Monaten und ca. 55Tkm lief der 1er absolut Problemlos. Erst heute morgen und dann erst nach dem ersten Einkaufsstop kam dies Symbol (rotes Lenkrad mit Schloss) im Display vom K1.
    Da ich beruflich viel auf das Auto angewiesen bin und gerade jetzt im Nov. und Dez. besonders viel Termine habe, kann ich mir z.Z. einen Fahrzeugausfall besonders schlecht leisten. Ich habe den 1er nun zur Niederlassung gebracht und hoffe das er Mi. früh fertig ist und das es nicht viel kostet. Was nun defekt ist.....oder ob etwas getauscht werden muss.....oder ob eine neue Software aufgespielt werden muss..........
    da bleibt mir wohl nix anderes übrig, als auf den Freundlichen zu vertrauen.
    Ist schon schwierig genug, meine Dienstreise von Mo. + Di. auf die Deutsch Bahn "umzustricken".
    Gerade wenn von einem absolute Flexibilität gefordert und erwartet wird.
    (und das für 30 cent/Km)
    Jetzt bleibt mir wohl nur "Augen zu und durch". Ich brauche dies Auto noch ca. 6 - 8 Jahre und ca. 400Tkm.
    Gruß Bonko
     
  8. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.955
    Zustimmungen:
    38
    Im Ernst?? :shock:
     
  9. Bonko

    Bonko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Natürlich im Ernst.
    Wenn man mit seinem Privatwagen ca. 50 -60Tkm im Jahr fährt
    bleibt einem kaum etwas anderes übrig.
    Sonst kann man gegen den Wertverlust nicht "anarbeiten".
    Oder versuche mal einen Wagen, bei der Kilometerleistung zu leasen......
    das klappt (wenn überhaupt) nur bei einer extrem hohen Monatsrate.
    Also.....hoffen das der BMW nicht zum "Werkstattfreund" wird
    (also wenig kaputt geht) und fahren....fahren.....fahren....
    Mit Mercedes hatte das nicht geklappt, bei 10000,-€ Reparaturkosten in
    3 Jahren und (nur) 90Tkm, war das Premium-Auto-Thema dann durch.
    (Ganz davon abgesehen, dass ich garnicht die Zeit habe, mich immer wieder um Werkstatttermine usw. zu kümmern)
    Und wenn BMW in die gleiche Richtung schlägt, wird der Nächte wohl kein Deutscher mehr. Weil viel fahren kostet eh schon genug, da bleibt nicht mehr viel Geld übrig für Reparaturen.
    Gruß Bonko
     
  10. #9 Sephiroth, 06.11.2011
    Sephiroth

    Sephiroth 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2010
    200 bis 300 km täglich? Und kein Ausfall bis 400tkm ist akzeptabel? Ich bin gespannt ob du jemals mit einer Automarke glücklich wirst.
     
  11. Bonko

    Bonko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Naja.....ich meine auch eher kein auserplanmäßiger Ausfall.
    Das so´n Auto bei der Fahrleistung auch mal den einen oder anderen Tag in die Werkstatt muss um diverse Dinge zu erledigen ist klar.
    Doch so etwas kann man planen und sich darauf einstellen.
    Ansonsten gibt es anscheinend recht viele Autos die soviel bewegt werden, ohne plötzlich auszufallen.
    Daher ist ein plötzlicher Ausfall für eigentliche Alle, die beruflich auf´s Auto angewiesen sind unakzeptabel.......und schon garnicht bei einer Premiummarke. Sonst könnte man ja auch viel günstigere Autos fahren und bräuchte sich dann weniger ärgern.

    Gruß Bonko............
    der hofft, dass dies Problem nicht zu teuer wird.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.955
    Zustimmungen:
    38
    Unter diesen Vorgaben wäre wahrscheinlich ein schöner 3-Liter-Diesel die geeignete Maschine für ein langes Leben - dann isses mit der Sparsamkeit beim Tanken aber etwas weniger weit her. :mrgreen:
     
  14. Bonko

    Bonko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Hallo....
    so habe meinen BMW wieder zurück aus der Werkstatt.
    Die Lenksäule musste getauscht werden und eine neue Software aufgespielt werden. Kulanz wurde (Alter 4 Jahre 3 Monate, 84Tkm) abgelehnt.
    Doch die Niederlassung ist mir ein wenig "entgegengekommen".
    Fazit = 721,-€

    Doch nun habe ich ein folgendes Problem.
    Der Service Rechner hat bei mir alle Servicetermine verkürzt.
    Das heißt......vorher musste ich in 27Tkm einen neuen Ölwechsel haben,
    jetzt will er in 17Tkm zum Wechsel.
    Voeher musste ich in 24Tkm hinten neue Bremsbeläge haben.....jetzt in 9Tkm.

    Ich war schon wieder in der Werkstatt und sollte den Wagen ca. 30 Minuten dort lassen, sie wollten das einstellen.
    Nach 30 Minuten kam die Antwort....da kann man nichts einstellen, wenn ich wieder viel Langstreckle fahre, dann stellt sich das wieder ein.

    Ok......ab nach Hause (50km) und was muss ich nun feststellen.....
    wenn ich berab rolle, dann habe ich einen Verbrauch von 99,9 l/100km und somit einen durchschnitsverbrauch von über 20 l/100km.

    Das kann man doch auch irgendwie einstellen, dass ich in der Schubabschaltung bei 0,0 l/1ookm Verbrauch bin.....
    doch nur wie. Ich komme die nächste Zeit nicht mehr bei der Niederlassung vorbei und nach dem Telefonat konnte sich der Servicemeister das garnicht
    vorstellen und ahtte soetwas noch nie und wüsste jatzt nun auch nicht was man machen könnte.
    Habt ihr einen Rat???
    Gruß Bonko
     
Thema: Rotes Lenkrad mit Schloss im Display???
Die Seite wird geladen...

Rotes Lenkrad mit Schloss im Display??? - Ähnliche Themen

  1. Bordcomputer-Display standardmäßig auf AUS schalten nach Starten des Autos?

    Bordcomputer-Display standardmäßig auf AUS schalten nach Starten des Autos?: Hallo, gibt es eine Möglichlichkeit, das Bordcomputer-Display standardmäßig auf AUS einzustellen, damit es nach dem Starten des Autos nicht immer...
  2. 8'8" CID Display

    8'8" CID Display: Hallo Freunde, Ich suche für mich ein großes CID. Nicht das zum klappen sondern das was beim CIC verbaut wurde. Der Zustand sollte so gut wie...
  3. Lieferverzögerung 1er wegen M-Lenkrad?

    Lieferverzögerung 1er wegen M-Lenkrad?: Hallo Zusammen, Wer ist noch betroffen von der Lieferverzögerung des 1er. Es liegt wohl am M-Lenkrad. Bestellt habe ich in der KW 10. Produktion...
  4. Original 1er M Lenkrad

    Original 1er M Lenkrad: Hallo, verkaufe original 1er M Lenkrad (Lenkrad Kranz) War 10000km verbaut,keine sichtbaren Mängel VB. 399€ [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  5. 10.25 Zoll Navi Display NBT aus F15

    10.25 Zoll Navi Display NBT aus F15: Hier verkaufe ich mein funktionsgeprüftes 10.25 Zoll Display aus einem BMW F15 BJ 11/2013, da doch ein anderes verwenden werde. Der Zustand des...