Rost hintere Radnabe

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von R0B0, 05.08.2014.

  1. R0B0

    R0B0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Servus Leute

    Ich hab mal ne frage und zwar, hab mal ne frage und zwar ich hab hinten auf den bremsen massig rost:motz: habt ihr das auch?
    [​IMG]
    vorne ist nichts!
    habt ihr ratschläge für mich was ich da machen kann, ich finds echt super hässlich!

    danke jungs:blumen:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zen_coupe, 05.08.2014
    zen_coupe

    zen_coupe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2011
    Hi,
    der Rost befindet sich auf der Radnabe und nicht auf der Bremse.
    Ist bei mir auch (aber nicht so extrem). Einfach beim nächsten Radwechsel, die Nabe sauber machen und mit Alupaste/spray bearbeiten.
     
  4. R0B0

    R0B0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    ah okay danke für die info! womit sauber machen?
    aber wie kommts das vorne nichts ist?
     
  5. #4 1 er lifestyle, 05.08.2014
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Hallo

    Tja wie lange steht er schon ? Ist das nach dem Waschen passiert und du hast Ihn ohne zu bewegen ein paar Tage stehen lassen ?? Wie lange ist der Rost schon drauf ?? Normalerweise geht einfacher Rost beim Fahren wieder runter. Wenn er schon länger drauf ist und sollte die Bremse hinten rubbeln dann müßtest du die Stelle wo der Bremsbelag den Abruck hinterlassen hat innen wie aussen an der Abdruckstelle säubern mit einem 80 er Schleifpapier.Mußt halt dazu das Rad abnehmen. Ja nicht mit einer Flex, Feile, Drahtbürste oder sonstigen aggressiven Werkzeugen dran arbeiten. Denn dann trägt man zuviel Material ab und die Bremsscheibe ist hinüber was beim Schleifpapier nicht der Fall ist, da kannst hinschleifen solange du willst ist etwas mühsam aber der Effekt ist super !!:icon_smile:
     
  6. #5 1 er lifestyle, 05.08.2014
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Wenn sich der Rost nicht auf der Lauffläche der Bremsbeläge also auf der Scheibe findet und nur auf der Radnabenfläche ist dies normal und nur ein Schöheitsfehler könnte man bearbeiten wegschleifen muß man aber nicht !! Kommt evtl. auch von aggresiven Felgenreiniger .
     
  7. #6 1 er lifestyle, 05.08.2014
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Der Rost auf dem Rand der Bremsscheibe also die Sichfläche auf der Radnabe hat technisch keinen Nachteil nur auf der Reibflächer der Bremsbeläge der Scheibe, da wäre Rost schlecht.Dort müßte er runter was eigentlich beim Fahren passiert im schlimmsten Fall wenn der Rost nicht mehr zu entfernen geht hilft nur noch abdrehen so habs ich machen lassen vorne wie hinten oder erneuern. Leider machen viele Firmen das Abdrehen nicht mehr nur noch erneuern.
     
  8. R0B0

    R0B0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Auto wird täglich bewegt, hab ihn jetzt ungefähr seit 2 monaten im besitz.
    wann es passiert ist kann ich euch nicht sagen, war auf einmal da und seitdem regt es mich halt tierisch auf weil es wirklich hässlich ist! soll ich da mal rostlöser drauf sprühen wenn ich den reifen runter genommen habe? ich will den scheiß weg haben :D
     
  9. #8 1 er lifestyle, 05.08.2014
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Nein bloß keinen Rostlöser wenn der auf die Scheibe kommt und dann sich in die Beläge reinfrisst beim Bremsen dann hast du ein Problem. Wenn du das weghaben möchstet am Rand hilft nur Bohrmaschine und Drahbürstenaufsatz alles abdecken und blank schleifen und lakieren hab das auch schon mal gemacht mit ZinK Spray und versieglt mit Klarlack hat geil ausgeschaut aber ich finde die Arbeit kann man sich sparen das kommt irgendwann wieder durch !! Oder gleich Hammerit das hält auch und due müßtest nur grob wegschleifen.:wink:
     
  10. R0B0

    R0B0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    gut zu wissen :D ich hätte das voll drauf gehauen :D
    also nur die radnarbe abschleifen und mit hammerit lackieren, welche farbe würdest du mir da empfehlen? hab nämlich jetzt schwarze matt felgen drauf da sieht man es nicht so sehr. aber es reicht schon das ich es weiß das es da ist -.-
     
  11. #10 1 er lifestyle, 05.08.2014
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Ich, hmmmm Geschmäcker sind verschieden aber bei der Farbe Schwarz empfiehlt sich eigentlich immer rot ist eine gute Kombination ich selber habe bei grauen M Felgen mit einer Aussen Fahrzeugfarbe weiß die gewagterer Bremssattelfarbe genommen nähmlich gelb sieht echt geil aus.

    Bis dann Gruß
     
  12. #11 Calandy, 05.08.2014
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
  13. emume

    emume die beste Harald das was sich gibt in Forum

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    5.114
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Harald
    streich hammerit drauf, und gut.
    nix abschleifen oder sonst was.
    ich behandel in zukunft einfach meine scheiben vor der montage mit hammerit und gut.
    liegt einfach an dem wasserlack, der auf der nabe ab werk is, und des problem ham alle hersteller
     
  14. #13 1 er lifestyle, 05.08.2014
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Ja super Beitrag. fast wie meiner. Bin ich doch nicht so verkehrt. Nur bei Flugrost ist die Sache ja einfach, da braucht man ja nicht soviel schleifen. Ich Habe schon soviel Zeugs geschliffen hab keine Fingerabrücke mehr. Grins.............
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 1 er lifestyle, 05.08.2014
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Also einfach Hammerit draufstreichen. Hmmm.

    Solltest wenigsten ein bißchen drüberschleifen und entfetten, damit die Struktur zum Schluß besser ausschaugt.

    :wink:
     
  17. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.960
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    der Rost ist auf der Nabe - nicht Scheibe :eusa_snooty:
     
Thema: Rost hintere Radnabe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremssattellack carbon metallic

Die Seite wird geladen...

Rost hintere Radnabe - Ähnliche Themen

  1. Fußheizung hinten defekt

    Fußheizung hinten defekt: Hallo Leute! Habt ihr eine Idee wo die Ursache liegen kann, wenn die hintere Fußheizung der Fahrerseite nicht anspringt? Iwo ein Kabel raus? Habe...
  2. [F20] Staubschutz Manschette hinten L&R

    Staubschutz Manschette hinten L&R: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich meiner Staubschutz Manschetten, die hinten links und rechts defekt sind (siehe Bild). Kann mir...
  3. PDC vor und hinten ohne Funktion

    PDC vor und hinten ohne Funktion: Guten Morgen An meinem 118i Bj. 2012. geht seit gut 3 Wochen das PDC vorn und hinten nicht mehr. Normalerweise wenn ich den Rückwertsgang...
  4. [E81] Vordere Lautsprecher hinten einbauen

    Vordere Lautsprecher hinten einbauen: Hallo Leute, mein hinterer linker Lautsprecher ist kaputt. Kann ich einen Lautsprecher aus den Türen vorne (übrig nach dem Einbau des Alpine...
  5. Hinten klackert was bei geschlossenem Verdeck

    Hinten klackert was bei geschlossenem Verdeck: Hallo liebe Leute Bei meinem 118i Cabi Jg. 2009 klackert irgendwas von hinten li. Ich komm nicht drauf was und wo genau es herkomnt. Wenn ich das...