Richtiges Verhalten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Xris, 03.07.2014.

  1. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Ich hatte gestern eine Situation, in der ich mich gefragt habe, wie man sich dabei eigentlich korrekt verhalten hätte.

    Folgende Ausgangslage:
    eine Brücke mit 2 Fahrspuren in jede Richtung. Auf der rechten Seite noch, abgetrennt durch einen hohen Bordstein, ein Fußgängerweg.
    Durch Stau mußte ich auf der Brücke stehen bleiben und von hinten kam Polizei mit bunten Lichtern und viel Getöse.
    Also natürlich brav Platz gemacht und mich nach rechts zum Bordstein orientiert. Der Kamerad neben mir sah es wohl nicht ein oder mußte gerade sein Hörgerät abholen, auf jeden Fall kein Platz gemacht mit dem Ergebnis dass der Streifenwagen hinter uns beiden stand und hupte. Also hab ich versucht noch ein paar Zentimeter rauszuschinden und näher an den Bordstein, hatte auch Kontakt, war aber nicht hochgefahren. Polizei kam dann zum Glück durch.

    Wäre ich den Bordstein hoch, wäre wohl aufgrund der Tieferlegung irgendwas hinüber, sei es Frontschürze oder Seitenschweller. Daher eben absichtlich nicht hochgefahren.
    Hätte ich das aber trotzdem machen müssen ? Und wenn ja, wie sieht das dann wegen dem Schaden aus ? Könnte ja jeder zur Polizei kommen und sagen das war wegen denen.

    Interessiert mich, was andere dazu meinen, wobei natürlich am interessantesten die tatsächliche Rechtslage ist. :mrgreen:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alpinweisser_120d, 03.07.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    277
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Wenns nicht geht, dann geht's nicht!
    Fahr doch dein Fahrzeug nicht kaputt nur dass die durch kommen!
    Da kann dir keiner was.
     
  4. #3 306Pferde, 03.07.2014
    306Pferde

    306Pferde 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du auf den Randstein fährst, is das deine eigene Schuld, da wird dir niemand was zahlen.
    Wie genau das geregelt ist mit Einsatzfahrzeugen, weiß ich nicht.
    In deinem Fall wär ich so weit wie möglich nach rechts gefahren (ohne Bordsteinkontakt) und hätte auf den neben dir gewartet bis er an den Rand fährt.
     
  5. joe266

    joe266 Guest

  6. Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:
    angenommen du stehst im Stau 500 Meter weiter vorne. In einem brennendem Auto und hoffst das der RTW nicht zu spät kommt.

    Und dann kommt er zu spät weil sich einer denkt.... nööööö sonst sind meine Felgen im Arsch.
     
  7. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Würde mich auch mal interessieren...wobei ich nie und nimmer nen Bordstein hochfahren würde :eusa_naughty:

    Aber ich hab schon Leute gesehen, die sich so ihre teilweise schönen Felgen kaputt gefahren haben...sehr ärgerlich das Ganze
     
  8. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Wird wohl sehr selten einspurige Straßen mit Bordstein links und rechts geben!

    Aber auf Autobahnen, Landstraßen und großen Stadtstraßen seh ich da mal gar kein Problem...
     
  9. #8 Giratze007, 03.07.2014
    Giratze007

    Giratze007 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Björn
    Niemand kann von dir verlangen, das du dir durch ein "Ausweichmanöver" das Fahrzeug beschädigst. In der Norm geht es doch lediglich darum, dass Fahrzeugen mit Wegerechten vorrang zu gewähren ist.

    Sonder-/Wegerechte dürfen ja auch nur unter besonderer Berücksichtigung genommen werden, eine möglich Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer ist zwar zulässig, eine mögliche Gefährdung jedoch ausgeschlossen.
     
  10. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Wäre dann Nötigung??
     
  11. joe266

    joe266 Guest

    meistens liegt es doch an einigen Trantüten, die völlig über/falsch reagieren wenn von hinten Blaulicht kommt. Manchmal muss man den Kopf schütteln.
    Da wird abrupt abgebremst oder auf der linken Spur nach rechts gezogen, weil in ihr Oberstübchen nicht rein geht, dass sich eine Gasse in 2 Richtungen öffnet.
    In der Regel bringst du doch die Tatütataler überall durch.
    Ich schau in der Regel erst mal wo ich möglichst wenig Hindernis bin und trete lieber nochmal das Pedal durch, anstatt die Jungs zu blockieren.
     
  12. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Eben das sind meine beiden Überlegungen: einerseits dass man ja jemanden gefährdet (vor allem wenn es ein Rettungswagen ist und der nicht durchkommt) und dass es eben aus dem Grund einen Zwang geben könnte. Andererseits eben dass man dann mit Sicherheit auf seinem Schaden sitzen bleiben würde.
     
  13. Bixol

    Bixol 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schweiz - TI
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2007
    die besten sind sowieso die, die in einem kreiverkehr einfach mal stehenbleiben weil sie nicht wissen wo sie hin sollen.... :-/

    edit:
    ich mach das normalerweise so, zur seite so gut es geht, und wenn er an mir nicht vorbeikommt kann ich ja abschätzen ob es sich lohnt auf den bordstein zu fahren oder nicht
     
  14. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    :daumen:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Dani_93, 03.07.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    395
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Ich bekomme da regelmäßig die Krise! Gestern war hier in Essen ein größerer Feuerwehr einsatz, wo immer wieder Feuerwehr und Krankenwagen kamen. Nach 2 oder 3 Einsatzfahrzeugen war mal etwas Ruhe, aber ich habe im Rückspiegel weiterhin beobachtet, ob und wann wieder Einsatzfahrzeuge kommen. Weiter hinten sah ich dann schon welche und ich bin schon ganz an den Rand gefahren und hab den Fahrzeugen hinter mir versucht klar zu machen, dass da noch mehr kommt.
    Glaubt ihr irgendeiner dieser hellen Leuchten hat das verstanden oder mal einen Blick in den Rückspiegel riskiert? Mein Fenster war etwas offen und ich konnte dann auch schon das Martinshorn hören, aber die reagieren NULL und regen sich sogar noch auf, dass ich an den Rand fahre und meine Geschwindigkeit verringere und wollen mich überholen :angry: Reaktionen dann erst, wenn der Einsatzzug direkt hinter ihnen ist und schon abbremsen und stoppen musste und dann völlig falsche Reaktionen, unglaublich.

    Mir fehlen da echt manchmal die Worte, manchen Leuten muss irgendjemand gewaltigst ins Hirn geschissen haben. Und wenn ich dran denke, dass bei manchen Einsätzen wirklich Sekunden zählen und es um Menschenleben geht.... Naja.

    Alleine die neuen LED-Blitzlichter sieht man doch, wenn man noch nicht mal in den Rückspiegel sieht, das fällt doch auf... wahrscheinlich haben viele noch nicht mal die Spiegel richtig eingestellt.
     
  17. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Diese Verhalten beobachte ich leider auch immer wieder :eusa_doh:
     
Thema:

Richtiges Verhalten

Die Seite wird geladen...

Richtiges Verhalten - Ähnliche Themen

  1. Unterschiedliches Verhalten von Sommer-/Winterreifen

    Unterschiedliches Verhalten von Sommer-/Winterreifen: Hallo zusammen! :icon_smile: Ich habe ein komisches Phänomen bei meinen Winterreifen. Ab einer höheren Geschwindigkeit (aber nicht immer bei der...
  2. Richtige Reifengröße

    Richtige Reifengröße: Hallo, bin auf der Suche nach Reifen, die auf den 123d E82 passen. Hab als ich das Auto gekauft habe, Winterräder mit Alus bekommen, die aber zu...
  3. [E82] Zieht nicht mehr richtig, keine Leistung

    Zieht nicht mehr richtig, keine Leistung: Hey, ich fahre einen E82 123d (Bj 08 / 145.000 Km) und habe seit Montagmittag auf einmal starken Leistungsverlust.. Das Auto beschleunigt nicht...
  4. Made in ... - oder wie macht man's richtig ...?

    Made in ... - oder wie macht man's richtig ...?: Hätte vielleicht auch in die "Laberecke" gehört ... na egal ... Mahlzeit zusammen! Habe gerade meine neuen Winterreifen geliefert bekommen - und...
  5. [F21] Richtige Verwendung des Outdoor Carcover

    Richtige Verwendung des Outdoor Carcover: Habe mir für Reisen wenn der 1er nachts nicht in die Garage kann das Outdoor Car Cover bersorgt. War etwas überrascht wie hart das Material auf...