Restwerte Leasing

Diskutiere Restwerte Leasing im Finanzielles & Absicherung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen, ich bräuchte mal ein paar Restwerte aus Leasingverträgen. Könnt Ihr mir mal Eure Restwerte in % angeben? So z.B. "36...

  1. #1 M to the x, 07.10.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo zusammen,

    ich bräuchte mal ein paar Restwerte aus Leasingverträgen. Könnt Ihr mir mal Eure Restwerte in % angeben?

    So z.B.

    "36 Monate / 10tkm p.a. / 65%"


    Die % beziehen sich doch auf den Listenpreis ohne Nachlässe, oder?

    Vielen Dank im voraus,


    Gruß Max
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 07.10.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    118d 3 Türer / 36 Monate / 10tkm p.a. / 64%


    Ja auf Listenpreis
     
  4. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    118i 3 Türer / 36 Monate / 10tkm p.a. / 61%
     
  5. Hunta

    Hunta 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2012
    118i 3 Tüerer, 10 000 km p.a. ,36 Monate Laufzeit, 61% Restwert
     
  6. TobiB

    TobiB 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Was hast du denn vor???

    Ich lass mich überraschen... :)

    120iA 5 Türer, 20 000 km p.a., 36 Monate Laufzeit, 53% Restwert
     
  7. #6 M to the x, 07.10.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Nene, leider nix Großes, es geht nicht um mich und auch wahrscheinlich nicht um einen 1er, aber ich brauche mal ein paar Werte zum Rechnen... noch ein paar mehr nehme ich auch noch gerne :D
     
  8. #7 Onkel Doc, 18.01.2009
    Onkel Doc

    Onkel Doc 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenland
    Fahrzeugtyp:
    120d
    118d, 36 Monate, 20.000 km p.a., 54%
     
  9. #8 M to the x, 18.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Das ist top bei 20tkm p.a.!
     
  10. #9 Onkel Doc, 19.01.2009
    Onkel Doc

    Onkel Doc 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenland
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ja. Hab ich mir auch gedacht! 8)
     
  11. Loibl

    Loibl 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am Rande der Schwäbischen Alb
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    120d FL, 36 Monate, 25.000 km p.a., 54%
     
  12. #11 M to the x, 19.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Wird ja immer besser :D
     
  13. Loibl

    Loibl 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am Rande der Schwäbischen Alb
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Gelle :D
     
  14. #13 SethGecko, 19.01.2009
    SethGecko

    SethGecko 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kannst ja theoretisch das Fahrzeug zu dem Restwert anschließend übernehmen. Zudem steht er auf dem Kalkulationsblatt, denn auch wenn du KM-Leasing machst wird der Restwert als Kalkulationsgrundlage benötigt. BTW: 118d 5-Türer 36 Monate / 10 TKM / 64% / LF 0,9
     
  15. #14 LightingMcQueen, 20.01.2009
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d

    Da ich mich nicht auskenne:

    Was daran ist top ? 54% Restwert? ... wäre dann 50% besser und 60% schlechter? Hat man die Differenz zu 100% als Leasing gezahlt? ... dann wäre für Nicht-Übernehmer ein höher Restwert besser ???

    :?: :roll: :?:
     
  16. #15 M to the x, 20.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Nur wenn das vertraglich vereinbart wurde - und je besser der Restwert, um so weniger will man das nachher tun :wink:

    Mathematisch hängt die Leasingrate nur von ein paar Komponenten ab - "Startwert" (also rabattierter Neupreis), Zinsen (die Dir aber keiner sagt, weil BMW eine andere Bemessungsgrundlage hat) und dem Restwert.

    Je höher der Restwert, um so niedriger die Leasingrate. Wenn der Restwert 100% wäre, dann würde das bedeuten, das Auto verliert keinen Wert. Und für ein Auto ohne Wertverlust muss man monatlich wenig hinblättern, weil man ja im Prinzip BMW nur noch die Zinsen ersetzen muss und eine kleine Gewinnspanne.

    Die (absurd) hohen Restwerte führen bei BMW zu den pervers niedrigen Leasingraten. Wenn man überlegt, dass hier durch die Bank weit über 50% Restwert (vom Listenpreis!) angenommen wird nach 3 Jahren, obwohl die Karren beim Barkauf für maximal 85% in den Markt gehen, dann wird da eine gewaltige Wertstabilität unterstellt.

    Fiat rechnete letztes Jahr beim 500er, der mit maximal 3-4% Rabatt in den Markt ging (also zu 96 % des LP) mit Restwerten von ca. 50% nach 36 Monaten / 10tkm p.a. - BMW meint, von 85 würden nach drei Jahren und 30tkm noch 64 bleiben (Beispiel Christoph). D.h. ein 30.000 LP 1er, den Du für 25.500 sofort bar bekommst, soll nach drei Jahren noch 19.200 wert sein - mutig, mutig.

    Für einen, er übernehmen will, wäre ein ganz niedriger Restwert optimal, am besten 0%, dann kannste das Auto nach drei Jahren kostenlos übernehmen :wink: Nachteil: die Raten während der drei Jahre steigen dafür ganz massiv...
     
  17. #16 LightingMcQueen, 20.01.2009
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Danke M to the x ...! Sehr informativ!

    Das finde ich auch: Extrem hohe Restwerte verhindern eigentlich eine Übernahme am Ende (völlig unattraktiv... wenn fast den NP zahlen muss!) und die Leasingraten sind zum Teil irrsinnig niedrig.

    Erklärbar nur über "Neuwagenzulassung=Produktion" und "Risiko-Abgabe an Händler" seitens BMW... "über alles!"
     
  18. #17 Geronimo, 20.01.2009
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    na da haste dir ja dann die Lösung schon selbst vorgelegt - Übernahme = Nein, neues Auto Leasen = ja - so einfach ist die sache doch.

    Anhaltspunkt: Je besser deine Leasingkonditionen deste günstiger ist es für dich schnell von der Kiste loszukommen (nach Laufzeit)

    Ich versteh nur immer nicht bei wem das ganze Geld verbrennt, eigentlich erstmal beim Händler ders ja dann (im Falle einer 3W Finanzierung) selber wieder weiterverkaufen muss. sprich die differenz geht von seinem Gewinn weg. Und die BMW Bank kriegt aber ja die Kohle für die fetten Restwerte.

    Max evtl. kannste mal nochmal was sagen dazu - wo sammelt sich der Differenzbetrag zwischen vereinbarten Restwert und tatsächlichem Restwert zu einem Schuldenberg und wer ist mit solchen Margen gesegnet die Gschichten auszubügeln???
     
  19. #18 M to the x, 20.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Exakt - ein Paradies für Leasingnehmer und nach 3 Jahren immer wieder neu Leaser :wink:

    Aber BMW schiebt natürlich so ne ganze Menge mehr Volumen, als wenn Du einmal nen 1er kaufst und dann 10 Jahre behältst... in wie weit dieses Volumen über Fixkostendegression wiederum Profit ermöglich/vergrößert, ist von außen nicht zu beurteilen und selbst mit internen Zahlen megaschwer sauber zu berechnen.

    Die Differenz ist ja kein "Schuldenberg" - das Auto hat ja nie soviel gekostet. Wenn das Ding mit Restwert 50% zurück kommt und BMW verkauft das dann zu 40% in den Markt, dann heißt das nicht, das BMW damit Verlust gemacht hat, nur halt weniger Gewinn, als geplant.

    Wer das trägt, hängt von den Vertragsgestaltungen ab (die ich nicht kenne) - kann der Händler sein, die BMW AG, die BMW Bank... wahrscheinlich werden sich das alle irgendwie teilen.


    Ganz primitives Beispiel, ohne USt und ohne Zinsen gerechnet:

    Autolistenpreis 25.000
    Rabatt bei Neukauf 20% (d.h. 20.000 Marktwert / Startwert)
    Leasingrate bei 10 Monaten: 500 pro Monat
    Restwert 15.000 (= 60 % von LP)

    Dieses Auto kostet den Hersteller ja nur sagen wir 17.500 (auch bei 20.000 Verkaufspreis macht der Hersteller noch Gewinn).

    Jetzt hat der Hersteller über die 10 Monate 5.000 bekommen, d.h. wenn die Karre für 12.500 los wird (was nur 50 % Restwert wäre), ist er immer noch auf Null rausgekommen, weil 5.000 + 12.500 ergibt seine aufgewendeten 17.500.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Geronimo, 20.01.2009
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    aha ok macht sinn, (also kann man sagen die Zahlen die "wir" kriegen z.b. restwert und lp etc ham erstmal gar nix mit den internen rechnereien zu tun - und das mit der Geschichte "Ich muss auf mehr Geld 5 % Zinsen zahlen und BMW auf weniger Geld 5 % weil Sie ja die Autos billiger ankaufen" hat mich absolut vom Hocker gerissen - bin ich selbst noch nicht drauf gekommen. Danke schonmal dafür.
     
  22. #20 Onkel Doc, 21.01.2009
    Onkel Doc

    Onkel Doc 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenland
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Das Problem bei einer Übernahme (was ich mir noch genau überlegen werde) wäre in meinem Fall ist folgendes:
    Das Fzg. war eine Tageszulassung mit einem Rabatt von ca. 15%. Die Leasingrate wurde entsprechend gerechnet. Der Restwert geht aber vom nettopreis aus und nicht vom rabattierten. Das Problem bei der Übernahme wäre dann, dass ich von dem Rabatt nix mitnehmen würde, sondern quasi den Listenpreis gezahlt hätte.
     
Thema:

Restwerte Leasing

Die Seite wird geladen...

Restwerte Leasing - Ähnliche Themen

  1. Leasing Anzahlung zeitversetzt? Sondertilgungen?

    Leasing Anzahlung zeitversetzt? Sondertilgungen?: Hallo, ich bin eigentlich stiller Leser, also nicht ganz neu, aber das ist mein erster Beitrag. Ohne zu viel zu reden: Ich wollte mir eigentlich...
  2. V-Leasing Rücknahme - Erfahrungen - Was meint ihr?

    V-Leasing Rücknahme - Erfahrungen - Was meint ihr?: Hallo zusammen, in ca zwei Wochen ist es soweit: Ich gebe nach 3 Jahren meinen geliebten 1er (114D) ab. Vorab kann ich sagen, dass ich immer...
  3. Leasing Übertragen 118d

    Leasing Übertragen 118d: Hi zusammen, ich habe einen 118d seit 04/2016 im Leasing (3J/ 10tkm) für 360€ p.M. bei einem Listenpreis von 40.300€ (Schadensfrei und erst...
  4. Kosten 1. Service BMW F20 Leasing Fahrzeug

    Kosten 1. Service BMW F20 Leasing Fahrzeug: Moin zusammen Habe heute morgen meinen 116i Bj. 2014 zum Händler gebracht für den ersten Service, Ölwechsel und Filter Austausch. Jetzt bekomme...
  5. BMW 118i Leasing

    BMW 118i Leasing: Hallo Leute, Zunächst einmal hallo ins 1er- Forum! Nun zu meinem Anliegen: Ich habe beschlossen, noch dieses Jahr einen 118i-120i zu leasen....