Restwert

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von markusrohnke, 09.03.2015.

  1. #1 markusrohnke, 09.03.2015
    markusrohnke

    markusrohnke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzdetfurth
    Hallo Forum Gemeinde,


    hat jemand Erfahrungen mit den Restwerten unserer F20?

    Ich habe mir 06/2012 einen 120d über eine Zielfinanzierung gekauft.
    Nun wollte ich den Nachfolger bestellen, und bin bei dem Angebot für meinen alten mal ganz schlank vom Stuhl gefallen.
    Die Nierderlassung in der Nähe hat mir das gleiche Angebot gemacht.
    Der Markt wäre im Eimer.

    Habt Ihr die selben Erfahrungen genacht???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mike_083, 09.03.2015
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Der Markt ist im Eier, weil Langlebigkeit und eine lange Haltedauer heute nichts mehr zählen. Es gibt ein Überangebot, die Autohersteller wollen verkaufen, da sind die tollen Leasingraten verlockend und die Autos werden alle 3 Jahre ausgewechselt.
    Kein Wunder, dass Gebrauchte nichts mehr wert sind.
    Meine Lösung: Auto kaufen und solange fahren, bis es auseinanderfällt.
     
  4. #3 DerBay3r, 09.03.2015
    DerBay3r

    DerBay3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Vorname:
    Phil
    also wenn ich mir so den markt anschaue und mobile so als beispiel nehme dann ist da garnix im eimer.. das dir der hersteller von dem du das auto gekauft hast nicht die besten preise bietet ist irgendwo auch logisch.. bestes beispiel: am samstag war ich bei apple und hab mein ipad ersetzen lassen aufgrund eines defektes. anschließend habe ich mir das neue ipad gekauft und der mitarbeiter meinte ob ich das alte neue ipad in zahlung geben möchte also ich natürlich gefragt was ich dafür bekommen würde und er meinte 180€.. ich hab gelacht und bin gegangen und am gleichen tag wurde es für 500€ verkauft also soviel dazu :eusa_naughty:
     
  5. #4 Schluempfchen2005, 09.03.2015
    Schluempfchen2005

    Schluempfchen2005 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Habe für meinen 125d Baujahr 3/2012 61000km
    20.100 Euro bekommen bei meiner NL. Bezahlt netto damals 35.800 Euro
    auf den neuen 13,8 % Rabatt
     
  6. #5 markusrohnke, 09.03.2015
    markusrohnke

    markusrohnke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzdetfurth
    ich finde das alles schon echt krass.
    Habe im Juni noch 23000€ offen, und mein Händler bietet mir 18000€.

    5000€ Differenz finde ich schon heftig.
     
  7. #6 Motorsound-Genießer, 09.03.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    :daumen: Hinzu kommt:
    • die noch vor zehn Jahren als völlig krank betrachteten Rabatte sind inzwischen gang und gäbe, die Rabattschlacht geht weiter, wird immer heftiger und erreicht völlig unglaubliche Niveaus
    • die Neuwagen werden den Händlern - über von BMW vordefinierte, jedes Jahr kräftig steigende, vom Händler unter allen Umständen zu erreichende Absatzzahlen - inzwischen förmlich auf den Hof gepresst :nod:

    Und dann wundert man sich, daß der Markt im Eimer wäre

    Wie war eigentlich damals der Listenpreis incl. MwSt?
     
  8. #7 Mike_083, 09.03.2015
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    35.800 * 1,19 = 42.602 EUR. Und dabei ist der Rabatt wahrscheinlich schon abgezogen. Aber selbst wenn nicht, ist der Wertverlust enorm.
    Dabei sollte ein Mitgrund, sich für ein Auto eines sogenannten Premiumherstellers zu entscheiden, eine gute Wertstabilität sein. Ich denke, das war mal...
     
  9. #8 Schluempfchen2005, 09.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2015
    Schluempfchen2005

    Schluempfchen2005 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Denke Brutto ca. 42.800 Euro
    Denke Wertverlust wird nach Einführung des FL sicher noch heftiger werden.
    Hab Ihn deswegen noch schnell verkauft.
    Dazu kämen dieses Jahr noch neue Reifen, Bremsen vorne, TÜV und großer Kundendienst.
     
  10. #9 Mike_083, 09.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2015
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Naja, also "immerhin" noch 47 % Restwert nach 3 Jahren... Hier zahlt sich ein Umstieg nur bei besonderen Konditionen aus. Für "normalsterbliche" Private ist das nichts, außer man hat zu viel Geld und einen Teil schon in wertbeständigere Dinge investiert...

    Es ist schlimm, wenn schon ein neues Auto her muss, nur weil Reifen, Bremsen, TÜV und Fahrzeug-Check anstehen. Gut, das kostet, aber dafür fährt man dann wieder eine Weile unbesorgt weiter. Wenn man sich hingegen wieder einen Neuwagen anschafft, verpuffen erstmal Tausende EUR im Nichts, sprich ohne Gegenleistung...
     
  11. #10 Schluempfchen2005, 09.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2015
    Schluempfchen2005

    Schluempfchen2005 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Kauf meinen als Privatmann Arbeit hin und zurück und zum Einkaufen.
    P.S: Mein Fahrzeug war Ende Januar wo ich den LCI bestellt habe noch bei 18.100 Euro in Schwacke Liste gestanden ohne Extras, derzeitiger Wert 16.610 Euro
     
  12. betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Toni
    zum Händler bringt man sein Auto auch nicht da sind schnell mal 5-6000 Spanne drauf weil solche Herren mit fälligen Reifen und Tüv und Service diese abgeben.
    50 % nach 4 Jahren ist realistisch als Privatverkäufer und aber bitte keine 114 und 116er dei gibt es von BMW massenweise bei den Händlern .Sonderausstattung ist nur 10-30% Wert jenachdem ob es was brauchbares wie Leder,Xenon oder Navi ist ,aber darauf legen 1er Gebrauchtwagenkäufer keinen Wert weil das halt ein Stadtauto ist.
    Ich bin auf der Seite der Langfahrer dann rechnet sich das auto wieder weil Ich in den 15 Jahren was Ich jetztda fahren möchte nur die Kaufsumme himache ,Leasing ist Geldvernichtung .........
     
  13. #12 betoni, 09.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2015
    betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Toni
    Und was glsubst was dein LCI noch kostet wenn der Neue in 2,5 Jahren rauskommt ? Doofes Spiel Autos so schnell zuverkaufen
     
  14. #13 F2116iM, 09.03.2015
    F2116iM

    F2116iM 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2016
    @betoni

    1. Ich will keine 15 Jahre ein Auto fahren, auch die Hälfte ist schon nicht so meins und

    2. da darf nie was kaputtgehen was heute mit den Superextras kaum der Fall sein wird. Navi, Automatik, Allrad und bei allen die Turbos sind m.E. viel viel anfälliger als früher und somit geht das nicht so auf
    plus...
    man fährt ein altes Auto. Wen s nicht stört, Glückwunsch ich beneide das ohne Ironie da mein Geschmack auch bei kleinen Modellen viel Geld verbrennt aber ein recht neues Auto bringt MIR ein Gefühl was es mir Wert macht.

    Der Thread bestätigt mich im Leasing :-).
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Mike_083, 09.03.2015
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Bei 15 Jahren bin ich auch skeptisch, zumal bei meiner Jahresfahrleistung dann gerne mal 300.000km auf dem Tacho stehen, und da stellt sich dann schon irgendwann einmal die Frage, ob es noch sinnvoll ist, in (größere) Reparaturen zu investieren.
    Aber ein Auto nach 3 Jahren abzugeben, das halte ich persönlich für überzogen. Macht aber am ehesten Sinn, wenn man das Auto least. Hier liegt der Hund begraben: Als Privatperson würde ich ein Auto nie leasen. Eher würde ich mir bei der Hausbank einen Kredit aufnehmen und den Wagen beim Händler ausbezahlen. Den Typenschein hat man zuhause und kann stressfrei die Kreditraten abstottern.

    Was mich jedoch generell stört, ist die zunehmende Wegwerfgesellschaft. Auch oder gerade bei solch teuren Gütern wie Autos.
    Was denkt ihr denn, wieso die Dinger nicht mehr so lange halten? Wenn die Leute nach 3 Jahren ihr Auto wechseln, dann haben die Hersteller gar kein Interesse daran Autos zu bauen, die 10 Jahre lang möglichst problemlos laufen.

    Der F20 war voraussichtlich ohnehin mein letzter Neuwagen. Außer ich steige auf eine günstigere Marke um. Aber ein BMW als Neuwagen ist Geldverbrennung pur, da er auch um nichts wertstabiler ist als ein Auto einer anderen Marke. Hätte ich zwar nicht gedacht, ist aber anscheinend so...
     
  17. #15 gammler1403, 09.03.2015
    gammler1403

    gammler1403 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.06.2013
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Spritmonitor:
    Naja das Leasing lohnt sich für all die jenigen im Gegensatz zum Finanzieren, die zum einen eine hohe Versicherungsprämie zahlen MÜSSTEN und zum Anderen das V-Leasing für 19,90 nutzen können. Da spart man wiederum auf 3 Jahre ne Stange Geld.
     
Thema: Restwert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw1er restwert

    ,
  2. restwert 1er bmw

    ,
  3. restwert bmw 118i

Die Seite wird geladen...

Restwert - Ähnliche Themen

  1. [E87] Restwert?

    Restwert?: Moin moin, ich habe vor bei einem Händler einen F11 zu kaufen und dafür meinen E87 in Zahlung zu geben - nur was ist dieser noch wert? KM 362tsd...
  2. Bmw 1er Unfall Restwert?

    Bmw 1er Unfall Restwert?: Hallo zusammen :winkewinke: Hatte gestern leider mit meinem 1er einen Auffahrunfall auf der Autobahn gehabt, war für eine Sekunde vom Navi...
  3. Restwert 120d coupe

    Restwert 120d coupe: Hallöle zusammen :winkewinke: Nach 3 Jahren coupe steht evtl ein Fahrzeugwechsel an, deshalb wollte ich mal eure Meinung zum Restwert meines...
  4. [E87] Fahrzeugverkauf - Restwert?

    Fahrzeugverkauf - Restwert?: Hallo! :icon_smile: Ich habe mich angemeldet, um eine Einschätzung zum Restwert meines 120d zu bekommen. Ich fahre den 1er seit guten fünf...
  5. Restwert Frage bei Unfall

    Restwert Frage bei Unfall: Hi Leute, hab gestern auf nem Ölfleck die Kontroller verloren und hab mein Auto ziemlich zerschrottet. Der Baum war auf jeden Fall stärker. Hier...