Reset des Bremsenintervalls ??? HILFE

Dieses Thema im Forum "Mängel am Motor / Elektrik" wurde erstellt von che_23, 03.11.2010.

  1. #1 che_23, 03.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2010
    che_23

    che_23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe vor einiger Zeit die Bremsbeläge vorn für meinen 1er gewechselt.
    Leider habe ich nach dem Reset des entsprechenden Services nun eine Fehlermeldung (rote Hebebühne und Anzeige für Handbremse leuchtet ständig) und der Service für die vordere Bremse zeigt -------km an.
    Durch suche im Forum habe ich festgestellt, dass ich (Schande über mein Haupt) vergessen habe die Verschleißanzeiger zu tauschen :roll:
    Meine Frage ist nun kann ich jetzt obwohl die vorderen Beläge nicht mehr nagelneu sind den Verschleißanzeiger tauschen und dann den Service resetten ???
    Bin ich dann die Fehlermeldung los?

    Ich würde mich sehr über euren Rat freuen :icon_smile: Danke schonmal !!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quertreiber, 03.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2010
    Quertreiber

    Quertreiber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005

    Nee sowas geht nicht du musst jetzt auf beiden Seiten die Bremsbeläge entsorgen und neue mit Verschleißanzeigern einbauen :baehhh:.

    Hm....Späßle,es ist nur 1 Verschleißkontakt verbaut auf jeder Achse also einer hinten und einer vorn :wink:.Da davon ausgegangen wird das die linke und rechte Bremse synchron arbeiten.

    "Vor einiger Zeit" ist eine schlechte Angabe hast du eine Km Angabe die bringt uns da schon weiter.

    Es gibt von BMW wohl die Anweisung den Verschleißsensor mit der Feile zu bearbeiten bis er von der Höhe zu den Belägen passt.
    (Wenn der Sensor defekt ist und erneuert werden muss,die Bremsbeläge aber noch nicht so weit runter sind zum wechseln).


    Man müsste es in deinem Fall wohl abwägen,welcher km Leistung "Vor einiger Zeit" entspricht.
     
  4. #3 che_23, 04.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2010
    che_23

    che_23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    mh. und ohne Feilen geht es gar nicht?
    Also einfach alter Verschleißkontakt gegen neuen?
    Mir geht es hauptsächlich darum die Fehlermeldung weg zu bekommen.
    Wie genau die Anzeige im BC ist mir nicht wichtig, da ich meine Beläge regelmäßig kontrolliere.

    Würde sich der neuen Verschleißanzeiger nicht automatisch zu den jetzigen Belägen einschleifen?

    Vielen Dank für eure Hilfe !!!!!!
     
  5. Flovv

    Flovv 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    bau dir einfach nen neuen fühler rein fertig
    nix anfeilen
    der passt locker rein wenn du sagst des is vor kurzem gemacht worden
    falls er ned reinpasst solltest du feilen aber des wird bei dir nicht der fall sein...

    mfg
     
  6. #5 Bender82, 15.11.2010
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Ich hab das mit dem Bremsenintervall immer noch nicht verstanden... basiert diese Rest-km Anzeige auf diesem Sensor? Hat der Sensor nicht einfach nur einen Kontakt der entweder an oder aus ist?!
     
  7. #6 schreddi0815, 23.11.2010
    schreddi0815

    schreddi0815 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Roberto
    der Sensor ändert den Widerstand je nach verschleiß und ist ein Einwegteil was beim Bremsen wechseln mit gewechselt werden muss, ansonsten kannst du das Inspektionsintervall für die Bremse im BC nicht resetten.

    Ich hoffe ich hab das so richtig aufgeschnappt und wiedergegeben.

    lg Rob
     
  8. #7 munzi70, 24.12.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Bei mir ist gestern aus heiterem Himmel (nach Parken) die Anzeige angegangen, daß BEIDE Beläge (VA und HA) runter sind und ich diese in der Werkstatt tauschen müsste. Kann gar nicht sein, da ich die PP Bremse erst vor knapp einem Jahr habe einbauen lassen und meine Fahrleistung nicht besonders hoch ist... Zuletzt hatte die Anzeige auch noch eine Restfahrleistung von weit über 15k km... (die stimmen durch die NOS-Fahrten auch nicht - müßten mehr sein). Egal.

    Wie bekomme ich die Anzeige wieder weg?

    Habe schon folgendes probiert:

    1) ins Bordcomputer MEnü (Lenkstockhebel-Wippe). In "Check". Dort kommt dann die Fehlermeldung, die man aber nicht weiter "bearbeiten" kann. Wenn ich ganz lange beim Aufleuchten der Hebebühne auf den Knopf aufm Lenkstockhebel drücke kommt irgend eine Anzeige darunter. In etwa CH-IT 71 oder so ähnlihc... Kann man nix mit machen.

    2) Kilometerzähler 5 Sekunden drücken - fürs Geheimmenü. Kommt dann das orangene Ausrufezeichen. Wenn ich Kilometerzähler los lasse, geht es wieder weg. Wenn ich gleichzeitig dabei den Wipphelbel ma Lenkstock hoch oder runter drücke, komme ich nur in das normale Menü (über Wippe). D.h. keine anderen Funktionen...

    Hab ziemlich lange rumprobiert, jedoch keine Möglichkeit gefunden, die "scheixx" Anzeige zu reseten.

    Ggf. muss ich nach den Feiertagen mal zum BMW-Händler fahren... oder mir kann jemand helfen!? :wink:
     
  9. #8 munzi70, 24.12.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Habe noch einen weiteren Versuch gestartet:

    war im Servicemenü (bei eingeschalteter Zündung Lenkstockhebel Wippe betätigt und ausgewählt).

    Hier liesen sich die Werte (----- km) für VA- und HA-Bremsbeläge NICHT zurücksetzen (habe es mit langem Drücken auf den Aussenknopf des Lenkstockhebels versucht, ebenso Kilometerzählerknopf und den WIppschalter lange halten). Leider alles nix geholfen. :cry:

    Hat jemand hierzu noch eine Idee? Andernfalls muss ich wohl zum :icon_smile: kommende Woche fahren :cry:
     
  10. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    hi Munzi

    bei dir ist wahrscheinlich nicht nur die anzeige zu resetten, sondern auch noch
    der fehler zu löschen
     
  11. #10 munzi70, 25.12.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Schaut wirklich so aus... werde naechste Woche wohl mal zum :icon_smile: fahren muessen...
     
  12. Patufa

    Patufa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mexiko
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Meine Anzeige zeigt -----km an

    Hallo,
    ich hatte das zwar schonmal irgendwo gefragt, aber niemand hatte geantwortet.

    Ich war in der Werkstatt, wegen der Motorleuchte.
    Fehler wurde ausgelesen, aber ich wollte in dem Moment den Wagen nicht dort lassen, da nicht meine Vertragswerkstatt (ist eine andere Geschichte).

    Nun fiel mir am nächsten Tag auf, das die Kontrolleuchte der Bremse rot leuchtete und ------km für HA Bremsen anzeigt.
    Ich hatte aber noch ca. 21tkm bis zum nächsten Wechsel, ausserdem zählt die Anzeige doch dann rückwärts.
    Kann es sein, dass der Sensor spinnt?

    Ich habe schon Paranoia und denke, dass diese Werkstattheinis mir da extra was dran gemacht haben, weil ich das Auto nicht dortgelassen habe (weil ich dort einen Tanz veranstaltet habe :roll:).

    Bin gespannt auf eure Kommentare!

    Gruss Patufa
     
  13. Patufa

    Patufa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mexiko
    Fahrzeugtyp:
    120i
    So, habe RESET gemacht. Wenn der Sensor defekt wäre, müsste er ja wieder -----km anzeigen.
    Allerdings zeigt er jetzt 50tkm an :roll:

    Stellt sich dieser Sensor je nach Verschleiss ein, oder zählt der einfach nur die Kilometer rückwärts?
     
  14. #13 Monty 118i, 26.01.2011
    Monty 118i

    Monty 118i Guest

    Intervallanzeige resetten

    @Patufa: Die Intervallanzeige zählt einfach nur stupide rückwärts, z.B. nach dem Belagwechsel und Reset vorne 90.000KM lang bis null... Der Verschleißanzeiger ist deshalb drin, weil die Beläge je nach Fahrweise nun mal auch schon eher tot sein können. Egal was hier geschrieben wurde: Der Anzeiger ist nichts anderes als ein ganz normaler Kontakt. Hat er Schluss mit der Bremsscheibe, dann leuchtet das Symbol im Display und da ist es ganz egal, was die Intervallanzeige anzeigt.

    Ich habe nach dem Belagwechsel gestern die Intervallanzeige zurückgesetzt. So geht es:

    1. Zündung an

    2. Alle Meldungen, die nach dem Start erscheinen, mit BC-Taste wegdrücken.

    3. In der Instrumentenkombi den linken Knopf (= der für die KM-Rückstellung) gedrückt halten bis das Geheimmenü angezeigt wird.

    4. Mit der Wippe im Blinkerhebel zum Symbol für die Vorderbremse durchschalten

    5. BC-Taste drücken und halten, bis "RESET?" erscheint. BC-Taste drücken. Das Symbol Uhr erscheint. Jetzt BC-Knopf loslassen. Die Intervallanzeige stellt sich in 1-2 Sekunden zurück.

    Dies funktioniert übrigens bei allen Intervall-Anzeigen...und bei fast allen BMW gleich. Wenn es mal nicht funktioniert, dann mehrfach probieren.

    Deswegen muss hier keiner zum :nod: und sinnlos Geld bezahlen.

    Monty
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Dackelone, 26.01.2011
    Dackelone

    Dackelone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.08.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg, Germany
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    David
  17. #15 Monty 118i, 26.01.2011
    Monty 118i

    Monty 118i Guest

    @dackel: But not for blind people...:lach_flash:

    Monty
     
Thema: Reset des Bremsenintervalls ??? HILFE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fehlermeldung bei bmw 1 löschen

    ,
  2. bmw e90 hebebühnensymbol zurücksetzen

    ,
  3. bmw 1 er bremse zurücksetzen

    ,
  4. bmw e88 cabrio forum Bordcomputer zurücksetzen,
  5. bmw bj 2009 bremsen verschleißAnzeige zurücksetzen,
  6. e87 bremsbeläge zurücksetzen,
  7. Bmw 1er störung löschen,
  8. bremsen anzeige bmw 118d zurücksetzen,
  9. e87 service symbole löschen,
  10. bmw e87 bordcomputer zurückstellen,
  11. handbremse leuchte löschen bei BMW 530,
  12. 1er bmw handbremse leuchtet,
  13. kilometeranzeige null nach zurücksetzen bremsen,
  14. widerstand bremsgelag senzor,
  15. wie resete ich meine bremsen beim bmw 118i baujahr 01.11.2007 im video,
  16. bmw 1m bremsen sensor,
  17. bmw e87 werkstattzeichen leuchtet wie reset,
  18. Bremse zurückstellen BMW e87,
  19. bmw rotes bremssymbol,
  20. 1er Handbremse Symbol ,
  21. Bmw 120d Handbremse leuchtet rot,
  22. Wie kann ich das Hebebühne Zeichen am bordcomputer rauslöschen bmw e90,
  23. bmw 1 series bremsbacken sensor,
  24. 1er bmw rotes bremslampe leuchtet,
  25. e90 bremsen intervall zurücksetzen
Die Seite wird geladen...

Reset des Bremsenintervalls ??? HILFE - Ähnliche Themen

  1. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  2. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...
  3. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  4. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...
  5. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...