[E87] Reparaturen auf Raten oder gleich was vernünftiges?

Diskutiere Reparaturen auf Raten oder gleich was vernünftiges? im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, ich weiß nicht ob das hier rein passt, falls nicht, gern verschieben. ich beobachte den Markt für einen 130 jetzt schon eine...

  1. #1 JimPanze, 23.07.2020
    JimPanze

    JimPanze 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    13
    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht ob das hier rein passt, falls nicht, gern verschieben.

    ich beobachte den Markt für einen 130 jetzt schon eine Weile und bin auch schon zwei 130er Probe gefahren.
    Allerdings kratzen diese budgetmäßig doch sehr am Geldlimit bei mir, sodass für Eventualitäten eigentlich nichts mehr übrig bleibt.

    Meine Überlegung ist die:
    Mal angenommen man hätte nur 12-13k zur Verfügung und findet ein Modell mit relativ wenig Laufleistung (<170TKM) was aber trotzdem eigentlich nicht wirklich den Vorstellungen entspricht (Farbe, Ausstattung etc.).
    Wenn jetzt noch was kaputt geht, kann man das Fahrzeug quasi nur noch stehen lassen, weil ja bereits alles in der Karre steckt.

    Nehme ich jetzt eins mit > 220 TKM, dann finde ich sie öfter eigentlich genau so wie ich sie haben will und das für 5-7K weniger. Aber eben mit hoher Laufleistung.

    Das bedeutet am Ende, es bleibt mehr in der Kasse für Eventualitäten.

    Jetzt frage ich mich, was würdet ihr lieber machen bei dem Budget?
    Ein Auto das weniger km gelaufen ist und weniger Gefahr läuft kaputt zu gehen, Finger kreuzen, dass dem auch so ist?
    Oder das Auto mit mehr Laufleistung, schauen, dass nicht gerade 6 Vorbesitzer dran waren und vorher mal beim TÜV vorbeifahren und schon mal einplanen, das was kommt (Kupplung, Zylinderkopfdichtung, Bremsen VANOS etc ...)???

    Ich frage mich gerade auch, ob es sehr wahrscheinlich ist, dass der 130er mit derart hoher Laufleistung demnächst einfach stirbt und 8000 EUR sich einfach in Luft auflösen oder ob es einfach nur "ab und an mal" der Tausender ist, der in Kupplung, Motor etc fließt ... weil über die Zeit gesehen hätte man dann ja wieder den ein oder anderen Euro.

    Lohnt sich eurer Meinung nach der Aufpreis rein zustandstechnisch gesehen doch im Verhältnis, oder sollte man einfach ein paar Euro Beiseite halten und das ältere Auto nehmen?
    Ich meine, ein sterbender Motor nach 2 Wochen Besitz wäre jetzt nicht so geil, da man da sicher 5K Erstinvestition hat und trotzdem die Karosse mit >200 TKM.

    Tod auf Raten quasi^^

    Andererseits: Kann denn irgendwas an der Karosse mit einem mal so kaputt gehen, dass es direkt den Tod des Fahrzeugs bedeutet?

    Wie gesagt, in der einen Saison mal ne Kupplung wechseln, in der nächsten dann mal die Zylinderkopfdichtung wäre jetzt noch zu verschmerzen, aber kosten von 5K mit einmal wäre absoluter Genickbruch.

    Irgendwelche Tipps zu diesem Fahrzeug?


    Viele Grüße
     
  2. #2 SilberE87, 23.07.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.043
    Zustimmungen:
    1.392
    Ort:
    Norddeutschland
    Suche Dir was in Deiner Liga...
     
    BMWAndi und spitzel gefällt das.
  3. #3 Dexter Morgan, 23.07.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    12.786
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Wenn Du ein Auto kaufst, dass so wenig bis gar nicht Deinen Ansprüchen genügt, wirst Du Dich bei der ersten Kleinigkeit mal so richtig aufregen.

    Generell würde ich das abhängig vom jeweiligen, konkreten Auto machen.
     
  4. #4 Dexter Morgan, 23.07.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    12.786
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Oder so.
     
    spitzel gefällt das.
  5. #5 JimPanze, 23.07.2020
    JimPanze

    JimPanze 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    13
    Und warum sollte das Fahrzeug nicht in meiner Liga sein? Weil ich nicht bereit bin unendlich viel Geld für ein Fahrzeug auf den Tisch zu legen?
     
  6. 8800GT

    8800GT 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    526
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Tim
    Würde bei begrenztem Budget evtl eher auf Ausstattung verzichten und dafür zum einen gepflegten 30er holen und zum anderen eben noch 2000€ auf die Seite legen.

    Einen gut ausgestatteten für 12k+ würde ich bei derart begrenztem Budget lassen. Zumal die zusätzliche Ausstattung eben auch kaputt gehen kann und das Risiko für Reparaturen steigt.
     
  7. #7 Woifesinger, 23.07.2020
    Woifesinger

    Woifesinger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Zorneding
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Rainer
    Mehr Kilometer ist für den 6 ender kein Problem wenn die Wartungsinterwalle eingehalten wurden. Also auf ein Lückenloses Serviceheft achten und eventuelle Reparaturbelege. Dann darf er ruhig ein paar Kilometer mehr drauf haben . Aber sicher ist man natürlich nie!
     
  8. #8 SilberE87, 23.07.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.043
    Zustimmungen:
    1.392
    Ort:
    Norddeutschland
    Weil Du kein Geld für eine größere Reparatur zu haben scheinst, was bei fast zehn Jahre alten(!!) Autos, wo Träumer gern lückenlosen Service am besten bei BMW gemacht und dazu eine Ausstattung jenseits des Minimums erwarten, von der Ölwanne bis zur Zylinderkopfdichtung reichen kann...
     
    BMWAndi und malte87 gefällt das.
  9. #9 malte87, 23.07.2020
    malte87

    malte87 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    983
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Dann bist du beim 1er generell falsch beraten meiner Erfahrung und Meinung nach. :lol: Bei einem alten Auto kann immer mal eins zum Anderen kommen, das geht ruckzuck.
     
    Flo95 und SilberE87 gefällt das.
  10. #10 JimPanze, 23.07.2020
    JimPanze

    JimPanze 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    13
    Okay, ich halte fest. Wenn ich einen Einser fahren will, sollte ich 20K für einen halbwegs gebrauchten ausgeben und 30K für Reparaturen vorhalten ... BMW scheint wirklich nicht meine Liga ...
     
    SilberE87 gefällt das.
  11. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    23.975
    Zustimmungen:
    3.290
    Ort:
    Middle Franconia
    Vorname:
    Carlo
    Seltsame Reaktion auf sachliche Hinweise :kratz:
     
    ChrisMPower gefällt das.
  12. #12 Andre140, 23.07.2020
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    An deiner Stelle würde ich einfach noch ein bisschen sparen und dann ein Auto kaufen, was den Wünschen entspricht. Natürlich schafft ein 6 Zylinder bei guter Pflege hohe Laufleistungen, wenn du nicht viel selber machen kannst, würde ich davon allerdings abraten. Hohe Laufleistungen beinhalten oftmals auch hohe Kosten.
    Muss aber jeder selber für sich entscheiden, ob es nicht auch noch andere schöne Dinge im Leben gibt, für die man sein Geld ausgeben möchte...
     
    Admin gefällt das.
  13. #13 Dexter Morgan, 23.07.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    12.786
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Nicht, wenn man aus Ironien stammt. Noch dazu nahe der sarkastischen Grenze! :nod:

    :mrgreen:
     
  14. #14 Nordlicht123, 23.07.2020
    Nordlicht123

    Nordlicht123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    57
    Halten wir uns doch mal vor Augen was da theoretisch kommen kann:
    - Kupplung? Guten Tausender oder mehr? Ist aber recht robust.
    - Stoßdämpfer rundum, in der Werkstatt ab ca 1100,-
    - Elektrische Wasserpumpe mit Thermostat knappen Tausender, kommt bei ca 150.000 km
    - 6 Zündpulen in der Werkstatt geratene 400 bis 500
    - Vanos Magnetventile ca 300,- Material plus halbe Stunde Einbau
    - Ölwannendichtung ca 650 Euro
    - Dichtungen für Ölfiltergehäuse ?
    - Bremsscheiben und Beläge in der Werkstatt rundum einen guten Tausender ?

    Um das Risiko zu minimieren solltest Du beim Besichtigen abfragen welche der o.g. Punkte schon erledigt sind. Fahrwerk und Kupplung lassen sich bei der Probefahrt einschätzen, Bremsen lassen sich von halbwegs talentierten Menschen recht gut checken. Damit läßt sich das finanzielle Restrisiko besser abschätzen. Wenn man im schlechtesten Fall ein Auto erwischt wo alle die o.g. Punkte in den nächsten Wochen fällig würden kann man schon in die Größenordung kommen wo ein witschaftlicher Totalschaden nicht ganz weit weg ist.

    Daß ein 10 bis 15 Jahre altes Fahrzeug in der Regel ein höheres Reparaturrisiko mit sich bringt als ein 2 Jahre altes liegt wohl auf der Hand. Daß die Reparaturen bei einem 3l Sixpack höher sind als bei einem Ford Fiesta dürfte auch nachvollziehbar sein. Und wenn man dann für jedes Wehwehchen in die Werkstatt rennen muß können einem schon mal die Tränen kommen. Wenn man sich das nicht leisten kann oder will wäre es in der Tat angeraten noch zu sparen. Einen Tausender für Unvorhergesehenes sollte mindestens immer in der Hinterhand sein, egal ob 100 tkm oder 200 tkm.

    Was die Frage nach der akzeptablen Kilometerleistung anbelangt: es ist weitaus wichtiger wie mit dem Fahrzeug umgegangen wurde (Fahrweise, Kurz- oder Langstrecke, Wartung) als die puren Kilometer. Ein absoluter Pluspunkt ist wenn die Ölwechselintervalle verkürzt wurden (max 15tkm statt 30tkm).

    Auf alle Fälle ist es gut, daß Du Dir diese Gedanken rechtzeitig vor dem Kauf machst.
     
    Stump, mixraffi, Flo95 und 5 anderen gefällt das.
  15. #15 openbmw, 24.07.2020
    openbmw

    openbmw 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Ebern
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Roman
    Hi,
    den letzten Cent für das "alte" Auto auszugeben ist nie ein guter Ratschlag. Du weißt genau was du willst. Halte den Markt im Auge, dann weißt du auch genau wo realistische Preise liegen. Ich hab meinen 125i Cabrio (der ja auch den 3l Motor hat) für 8500€ mit 146tkm gekauft. Also Dein Budget minus 2000€ sollte doch was zu finden sein....Ich würde wieder versuchen einen privat zu bekommen (die Händler sind fast alle.....) wo der letzte Halter nicht schon nach 1Jahr wieder verkauft, sondern schon länger Besitzer ist. Auf werkstattgepflegt geb ich auch keinen Pfifferling mehr. Man merkt recht schnell ob ein Auto nur runtergeranzt wurde und Wartungsstau hat. Bremsen komplett runter, Reifen von Wahoo oder so....., dann Finger weg. Restrisiko bleibt, aber die Chance auf einen der letzten genialen Saumotoren besteht eben so. Die Basis (Rost, Haltbarkeit der Mechanik) ist gut. Nichts übereilen und nicht blenden lassen.
     
    Stump und Flo95 gefällt das.
  16. BiosT

    BiosT 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Groß-Gerau
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Mirko
    @JimPanze, dass du mal ein wenig ein Gefühl für die Kosten des 30er bekommst:

    Hab eben mal ein wenig Teile-/ Werkstattrechnungen aufsummiert, für die letzten 7 Jahre (von 86tKM bis 235tKM).
    Komme auf etwa 11.000€. Drin sind dann: TÜV-Gebühren, Reifen, Bremsen, Ölwechsel, Zündkerzen& -spulen, Ölwannendichtung, Vanos-Ventile, Wasserpumpe, Stoßdämpfer, ne neue KGE, DISA-Klappen, Zugstreben, Buchsen usw.
    Also reine Verschleißteile. Nicht darin enthalten sind "Tuning-Maßnahmen" wie: neue Felgen, andere Stabis, ein Datendisplay, ... ferner sind da auch keine Kosten für Versicherung, Steuer und Benzin inkludiert - das ist alles extra.

    Macht also im Schnitt etwa: 1550€ Instandhaltung pro Jahr.

    Ich hatte in all den Jahren nie ein katrastophalen Defekt.
    Zudem hab ich die Instandhaltungen stets kostengünstig gehalten, war nur einmal am Anfang bei BMW.
    Sonst hab ich das immer entweder selbst geschraubt oder ein Freund schrauben lassen und hab dabei drauf geachtet Qualität zu kaufen (ATE, TRW, Mobil1, Michelin, Conti, ...), dass aber stet für ein günstigen Online-Preis.
    Gleichwohl muss man aber auch sagen, ich wechsel vmtl. pingeliger/ eher Teile als 99% der Autobesitzer - so fahren zB die meisten wohl noch mit den Tonnen- oder Motorlagern ab Werk durch die gegend - ich nicht.
     
    Stump, snk, mixraffi und 2 anderen gefällt das.
  17. #17 Woifesinger, 24.07.2020
    Woifesinger

    Woifesinger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Zorneding
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Rainer
    @openbmw
    Hey , schäm Dich. Unseren genialen Motor als Saumotor zu bezeichnen!
     
    WhiteWolf und Dexter Morgan gefällt das.
  18. #18 Woifesinger, 24.07.2020
    Woifesinger

    Woifesinger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Zorneding
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Rainer
    Oder meintest du Saugmotor?
     
  19. #19 openbmw, 24.07.2020
    openbmw

    openbmw 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Ebern
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Roman
    :shock: meinte natürlich sau-geilen Motor.......oje.....aus der Nummer komm ich nicht mehr raus ...:christmas_3:
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  20. #20 Dexter Morgan, 24.07.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    12.786
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Nö.
     
Thema:

Reparaturen auf Raten oder gleich was vernünftiges?

Die Seite wird geladen...

Reparaturen auf Raten oder gleich was vernünftiges? - Ähnliche Themen

  1. Stecker Die Reparatur Universal Erholung Kit Autos Reifen Reparieren. Werkzeuge

    Stecker Die Reparatur Universal Erholung Kit Autos Reifen Reparieren. Werkzeuge: [IMG] EUR 2,35 End Date: 10. Jun. 14:09 Buy It Now for only: US EUR 2,35 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. Auto Glas Polier Kit Windschutzscheiben Kratzer Entferner Polierset Reparatur$

    Auto Glas Polier Kit Windschutzscheiben Kratzer Entferner Polierset Reparatur$: [IMG] EUR 8,19 End Date: 12. Jun. 11:32 Buy It Now for only: US EUR 8,19 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. MKL an trotz diverser Reparaturen

    MKL an trotz diverser Reparaturen: Hallo zusammen, bei meinem 116i von 2009, Laufleistung 149tkm geht die MKL, im Check Control zeigt er aber OK an. Vor 50km wurde bei BMW für...
  4. Auto Glas Polier Kit Windschutzscheiben Kratzer Entferner Polierset Reparatur%

    Auto Glas Polier Kit Windschutzscheiben Kratzer Entferner Polierset Reparatur%: [IMG] EUR 8,19 End Date: 28. Mai. 11:44 Buy It Now for only: US EUR 8,19 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. Blende NSW unvollständig nach Reparatur

    Blende NSW unvollständig nach Reparatur: Hallo Leute, mir ist heute aufgefallen, dass die Blende am rechten NSW offenbar unvollständig ist. Zur Vorgeschichte: Mir ist kurz vor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden