[E87] Reparatur 3000 Euro - aber nicht sicher das Fehler behoben. Was tun ?

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von DirkLottner30, 24.08.2015.

  1. #1 DirkLottner30, 24.08.2015
    DirkLottner30

    DirkLottner30 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen ,

    habe ja davon berichtet das mir immer die rote Ölkanne aufgeleuchtet wird.
    "Öldruck zu gering".

    War jetzt heute bei BMW und folgendes ist das Ergebniss.

    BMW 116i
    BJ 2009
    82.000 KM

    - Magnetventil defekt

    - Steuerkette locker ( muss ersetzt werden da sonst Motorschaden droht )

    - Ölniveusensor

    Bei allem wären es ca. 2000 EUR

    Es ist möglich das noch die Ölpumpe dazu kommt , das sehen Sie aber erst wenn Sie alles auseinander gebaut haben.. Dann würde es sogar gegen 3000 gehen...

    Ich war immer regelmäßig zum Service.
    Allerdings beim letzten Service ( Ölwechsel und Bremsbelag ) in einer freien Werkstatt.
    Mein Mechaniker hat jetzt gesagt er wird auf jeden Fall einen Kulanzantrag stellen.
    Meint Ihr da gibt es eine Chance ???

    Was sagt Ihr dazu das die Steuerkette jetzt schon so locker sitzt ?

    aber würdet Ihr auch reparieren lassen oder ? spielte kurz mit dem Gedanken das Auto so zu verkaufen , aber das lohnt sich denke ich nicht..

    Zusatz :
    Allerdings hat sich jetzt gerade folgendes in der Werkstatt abgespielt:

    Steuerkette ist wie geschrieben wohl gelockert und muss gewechselt werden um einen Motorschaden zu verhindern.

    Dann hat er ja gesagt wir müssen das Magnetventil ersetzen, auf Nachfrage von mir ob es sicher an diesem Teil liegt hat er gesagt das er das nicht sicher sagen kann.

    Es könne sein das man ebenfalls noch die Ölpumpe ersetzen muss , aber da kann er jetzt auch nicht sagen ob diese noch in Ordnung ist oder nicht.
    Ich hab dann gesagt das ich doch nicht einfach eine Ölpumpe ersetze die 1300 Kostet und nur VIELLEICHT kaputt ist... Er sagt das sieht man eben jetzt nicht. Auch könne er nicht 100% sagen ob der Schäden mit der eitel Öllampe dann behoben ist, eben nur eine Vermutung...
    Er kann auch nicht sagen ob in der ölwanne Teile bzw spähen liegen...

    Ich kann doch da jetzt keine 3300 fuer das alles bezahlen ohne Sicherheit das danach dann alles in Ordnung ist...
    Oder wie würdet ihr reagieren ?
    Ich hab gesagt das ich drüber schlafen muss..
    Mein Gedanke ist jetzt das ich nochmal zu einer weiteren BMW Werkstatt gehe.. Oder was meint ihr ?
    Der Mechaniker hat gesagt er hatte dieses Jahr noch nicht so ein Fall das ein Auto mit roter Öllampe zur reperatur da war... Kommt das echt so selten vor ...?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 davide9213, 24.08.2015
    davide9213

    davide9213 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    David
    Fahr die Kiste doch bis den Geist aufgibt und lass dir dann für das Geld ein Austauschmotor einbauen? Das wäre zumindest eine Alternative.
     
  4. SL135

    SL135 Guest

    Naja wenn die Öllampe leuchtet dauert es nicht mehr lang bis der Motor hops geht. Das ist aber alltag in Werkstätten. Oft werden Teile getauscht die nicht Defekt waren. Zahlen muss man dann trotzdem...
     
  5. #4 Motorsound-Genießer, 25.08.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.673
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Irgendwie ist das IMHO so, also ob ich mit Zahnschmerzen zum Zahnarzt gehen würde, der mit dann nach der ersten Begutachtung eröffnet: da ich nur Privatpatienten behandele müssen sie auf jeden Fall €500,- für das Ziehen des Zahns bezahlen. So, da aber ihre Zähne an sich alle annähernd gleich gut oder gleich schlecht ausschauen :? muß ich mal halt erst irgendeinen Zahn mal ziehen, um zu schauen, ob es womöglich der richtige war. Garantieren, daß ich mit dem ersten richtig liege, kann ich aber bedauerlicherweise nicht - wissen sie, die sehen leider an sich alle gleich aus :baehhh: sie verstehen? Also falls ich den falschen Zahn ziehe, müssen sie halt trotzdem zahlen, nur um das schon mal klarzustellen - und wir schauen dann mal weiter :lach_flash:
     
  6. #5 Alex_306, 25.08.2015
    Alex_306

    Alex_306 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    SH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Alex
    Du hast vergessen zu erwähnen, dass der Zahnarzt erst das Symptom (Zahnschmerzen) in den PC eingibt. Der sagt ihm dann: Zahn ziehen und er macht es. Dabei würde bei richtigem Nachgucken auffallen, dass es nur ein kleines Loch ist ;)
     
  7. Legato

    Legato 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Ist natürlich erstmal n Schlag ins Gesicht soeine Ansage, das kann ich verstehen.
    Oft passiert es sicherlich nicht, es kann aber natürlich passieren und dann kostet ein BMW natürlich auch BMW-Preise.
    Du kannst natürlich noch weitere Werkstätten, egal ob BMW oder nicht abklappern.
    Ich persönlich habe bei solch größeren Sachen immer ein besseres Gefühl, wenn es eine BMW-Werkstatt (am besten die meines Vertrauens) macht, auch wenn es am Ende natürlich deutlich mehr kostet, als bspw. eine freie Werkstatt.
    Hab damals meinen Steuerkettenschaden auch bei BMW machen lasse, auch wenn nach dem Problem der ADAC-Mensch mich erstmal zu ATU geschleppt hat, da am nächsten dran (Die haben übrigens vermutet, nur der LLM sei defekt...).
    Ansonsten durchrechnen was ggf. ein Verkauf des Wagens + Neuanschaffung kostet.
     
    basti13 gefällt das.
  8. #7 jack_daniels, 25.08.2015
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Magnetventil defekt - muss gemacht werden, ist aber auch nicht so ne grosse Sache.
    Kette locker - Kettenspanner tauschen lassen. Locker ist nicht das Problem, sondern erst wenn sie sich gelängt hat.
    Ölniveausensor - wenn defekt dann tauschen lassen

    Denke mit den 3 Dingen wäre dir vorerst geholfen und du bist keine 3000€ los sondern geschätzt 400-500 €.

    Wenn Glück hast, musst nix weiteres machen lassen.
     
  9. #8 klemens78, 25.08.2015
    klemens78

    klemens78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wachau-Österreich
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Klemens
    Die Fehleranlayse war entweder etwas dürftig oder sie ist hier dürftig beschrieben :? ... Wie wärs mal mit einer Öldruckmessung?

    Auch das Ablassen vom Öl durch nen Filter um Spähne zu finden wäre relativ einfach und billig. Dann könnt man mehr sagen.

    Scheint alles etwas dubios ...

    Gruß
    Klemens
     
  10. #9 DirkLottner30, 25.08.2015
    DirkLottner30

    DirkLottner30 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Im April wurde Ölwechsel gemacht und ein neuer Ölfilter eingebaut.

    Problem ist ja das die Meldung kommt und sobald man den Motor neu startet erlischt die Meldung , in dem Moment ist der Öldruck auch wieder in Ordnung. Aus diesem Grund ist es schwer den Öldruck zu überprüfen.


    Naja ich denke Steuerkette ersetzen ist schon etwas teurer, habe ich zumindest schon oft gelesen , ich denke da kommt man bei keiner Werkstatt mit 500 EUR weg..

    Ölpumpe kostet mit Einbau schon um die 1250 EUR ...
     
  11. #10 jack_daniels, 25.08.2015
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Nochmals verständlicher ausgedrückt: Wenn die Steuerkette locker ist, kann das zwei Ursachen haben.

    1. Kettenspanner verschlissen/defekt
    2. Steuerkette gelängt

    Den Kettenspanner tauschen kostet keine 100 €, vielleicht reicht das schon!
     
  12. #11 DirkLottner30, 25.08.2015
    DirkLottner30

    DirkLottner30 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ich kenne mich viel zu wenig mit der Technik aus.

    BMW sagte mir nur das man die Steuerkette ersetzen muss da diese locker sitzt...

    Ich warte heute mal noch ab ob BMW Kulanz zahlt , was ich mir aber nicht vorstellen kann.

    und dann muss ich echt überlegen ob ich das Auto machen lassen.
    Ich muss mit Kosten von 3000 EUR rechnen...
    Auto hat 82000 KM und ist BJ 2009. zudem habe ich einen starken Hagelschaden...

    Viel bekommen würde ich dafür nicht mehr, vor allem in jetzigem Zusatand , das spricht wiederum dafür das ich es reparieren lasse...
     
  13. abi85

    abi85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2015
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    baden baden
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2010
    Vorname:
    andreas
    Wenn ich persönlich solchen aussagen mit; "hätte wenn und vielleicht" bekommen würde dann wäre ich recht schnell bei einer andren Werkstatt.
    Das öldruckproblem hatte ich auch(aus her andren Ursache wie bei dir)
    Die Überprüfung ob metallspäne im Motor bzw öl sind würde ich dir anraten.
    Druck dir die Daumen das es nur das kleinste übel ist.
     
  14. #13 jack_daniels, 25.08.2015
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Keine Ahnung warum du dich hier im Forum meldest wenn 1. die Beiträge gar nicht liest und verstehst und 2. dich blind BMW anvertraust und brav zahlst was die von dir verlangen.

    Mach was du willst und viel Erfolg bei allem, ich bin hier raus.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 DirkLottner30, 25.08.2015
    DirkLottner30

    DirkLottner30 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    was verstehe ich denn nicht bzw. was lese ich nicht ???

    ich hab BMW den Auftrag gar nicht gegeben die Reparatur durchzuführen.

    Habe heute Vormittag den Fall einer größeren BMW Werkstatt in Heilbronn geschildert. Dort habe ich mein Auto gekauft.
    Habe denen per E-Mail den Fall ganz genau erklärt , und ohne zu sagen das die aktuelle Werkstatt mir empfiehlt hat mir diese Werkstatt genau das gleiche geschrieben.

    Nämlich :


    erfahrungsgemäß ist bei diesem Schadensbild Kettentrieb und evtl. Ölpumpe defekt. Auf jeden Fall muss die Ölwanne abgebaut werden, um zu prüfen ob Teile aus dem Kettentrieb in der Ölwanne sind.
    Kostenseitig sind Sie sicherlich mit der Schätzung von XY auf der sicheren Seite.
    Vermutung ist: Steuerkette gelängt, evtl. Spannschienen gebrochen. Dadurch ist die Ölpumpe in Mitleidenschaft gezogen.

    Als erstes muss auf jeden Fall die Ölwanne abgebaut und die Kette auf Längung geprüft werden.



    und genau diese Diagnose habe ich ja auch von dem BMW Händler bekommen bei dem im Moment mein Auto steht..
     
  17. abi85

    abi85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2015
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    baden baden
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2010
    Vorname:
    andreas
    Hat sich anders gelesen als du es jetzt beschreibt,
    Was is mit kulanzantrag?
     
Thema:

Reparatur 3000 Euro - aber nicht sicher das Fehler behoben. Was tun ?

Die Seite wird geladen...

Reparatur 3000 Euro - aber nicht sicher das Fehler behoben. Was tun ? - Ähnliche Themen

  1. [E87] Getriebeuebersetzung Fehler 004F90

    Getriebeuebersetzung Fehler 004F90: hallo habe ein e87 bj 2009 km 1670000 km. Heute zeigt im Bordcomputer Den Fehler auf Getriebeubersetzung Fehler 004F90 ausgelesen mit Carly...
  2. Fehler Menü MASK II Kartendarstellung

    Fehler Menü MASK II Kartendarstellung: Hey, ich habe leider kein bestehendes Thema gefunden wo es um das Problem ging, daher traue ich mich mal ein neues aufzumachen ;) Zuerst mal...
  3. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  4. 130i E87 springt nicht an mit Fehler Stellmotor

    130i E87 springt nicht an mit Fehler Stellmotor: Hallo, bin seit einem Jahr glücllicher Besitzer eines 130i E87 (Bauj. 2008) und bin am Vortag normal gefahren. Am nächsten Morgen springt er nicht...
  5. Öllampe ,Fehler CC-ID 212

    Öllampe ,Fehler CC-ID 212: Hallo, ich brauche dringend hilfe. seit 2 Jahren fahre ich einen 116 BWM Erstzulassung 12/07 PS 121 KM Stand 97200 Seit einiger Zeit habe ich...