Reifensensor

Diskutiere Reifensensor im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hi, hab seit gestern die Winterreifen drauf ! ( 205/55 R16 ) im Sommer die 17er aus der spor-line, heute früh hat sich der reifensensor gemeldet...

  1. #1 abibi2k, 06.11.2012
    abibi2k

    abibi2k 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Mario
    Hi, hab seit gestern die Winterreifen drauf !
    ( 205/55 R16 ) im Sommer die 17er aus der spor-line, heute früh hat sich der reifensensor gemeldet und meinte links hinten ist hinüber - is aber nix !! Muss ich jetzt die Sensoren neu einstellen lassen oder was ist der plan ???
    Sorry für Rechtschreibfehler schreib vom Handy :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 händiemän, 06.11.2012
    händiemän

    händiemän 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Wolfgang
    Spritmonitor:
    Nach jedem Reifenwechsel sollte man die Überwachung neu kalibrieren. Geht über das Menü.
     
  4. #3 abibi2k, 06.11.2012
    abibi2k

    abibi2k 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Mario
    Ok danke !
     
  5. #4 Avdohol, 06.11.2012
    Avdohol

    Avdohol 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    Nach dem Reifenwechsel muss man die RPA immer neu kalibrieren. Sonst wird der veränderte Umfang der Reifen als Reifenpanne angezeigt.

    Gruß
     
  6. T.B

    T.B Guest

    Sollt man machen,aber ein Wechsel von SR auf WR hat meiner noch nie angezeigt.
     
  7. #6 abibi2k, 06.11.2012
    abibi2k

    abibi2k 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Mario
    vielleicht weil ich andere dimensionen u.s.w drauf hab im winter
     
  8. T.B

    T.B Guest

    Ich habe auch andere Dimensionen. Abrollumfangunterschied nur 0,7 cm.
    Das checkt RPA gar nicht.
    Aber denoch nach jedem Reifenwechsel und verändern des Luftdrucks die RPA neu reseten.
     
  9. Loverz

    Loverz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Ich hatte neulich einen kleineren Unfall bei dem der hintere rechte Reifen geplatzt ist.

    Ich bin sicher, dass ich RPA am Tag vorher richtig kalibriert hatte.

    Dennoch hat RPA keine Panne angezeigt, obwohl ich mit meinem kaputten Reifen ca. 300m weitergefahren bin, um die Gefahrenstelle zu verlassen.

    Ist das System dann bei mir kaputt?

    Wie genau funktioniert das denn? Über die ABS Sensoren?
     
  10. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Nein, es taugt nur nichts.
    Erkennung erfolgt über die Raddrehzahlsensoren, nur dauert das bis hier was erkannt wird, zudem muss man da schon einen deutlichen Unterschied haben damit das überhaupt was erkennt.
    Mit ein Grund warum RDC in Euro Vorschrift werden soll.
     
  11. Ben118

    Ben118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben
    einen Reifendrucksensor haben diese fahrzeug meines wissens nicht.
    US Modelle haben die Sensoren in der Felge (ca. 50€ pro stück)

    Europäische fahrzeuge werden über die Raddrehzahl gemssen.

    Sollte man nach dem wechseln der reifen den gleichen luftdruck haben und der abrollumfang nicht zu groß ist, dann meldet er sich auch nicht!

    also nach dem wechsel, druck prüfen und dann kalibrieren.


    warum der Drucksensor nicht angesprungen hat bei einem reifenplatzer ist mir gerade etwas unvorstellbar.
    Aber mal ehrlich, wenn mein reifen platzt, dann ist das letzte was ich brauche, ein ton der mich daran erinnert dass mein reifen einen Druckverlust hat ...
     
  12. T.B

    T.B Guest

    Erst schreibst die haben keinen Sensor dann schreibst Du "warum der Drucksensor nicht angesprungen ".

    Die Aussage ist pauschal nicht richtig.
    Auch europäische Fahrzeuge haben Sensoren die den genauen Druck anzeigen. der Opel Astra zb

    Beim 1er wird die Raddrehzahl durch die Raddrehzahlsensoren des ABS gemessen.
    Verliert ein Reifen Luft, wird der Radius des Reifens kleiner und damit auch der Abrollumfang wodurch sich das Rad schneller dreht.
    Bei meinem Platten hat die RPA erst nach ca 500 m angezeigt.(NON RFT)
    Das System braucht eine gewisse Zeit um die Raddrehzahlen zu vergleichen.
     
  13. Ben118

    Ben118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben

    sorry für den widerspruch.
    meinte natürlich den druckverlust, nicht den sensor.

    das mit den Unterschied europäisch und US bezog sich rein auf BMW!
    Ich weis, dass auch europäische Fahrzeuge sensoren habe ;)
    Hatte ich in meinem Peugeot - diese systeme arbeiten aber auch nicht 100% - dieser merkte nahc ca. 30 minuten fahrt erst, dass er nicht messen kann, da keine sensoren vorhanden waren in den Sommerfelgen.

    Wie gesagt, war ein flüchtigkeitsfehler oben.

    Europäische BMW modelle messen über die ABS sensoren US BMW modelle haben richtige Sensoren in der Felge.
     
  14. Loverz

    Loverz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    So wie es aussieht, ist RPA eher was für schleichende Plattfüße.

    Aber das ist ja eigentlich auch das wichtige.

    Schließlich merkt man ja wie hier auch gesagt, sofort, wenn ein Reifen platzt.

    Aber ich wollte es einfach mal wissen ;)
     
  15. T.B

    T.B Guest


    Sorry stimmt auch nicht.
    Für 300 Euro Aufpreis bekommt man zb für den 5er, 6er und 7er eine Reifendruckanzeige.
     
  16. T.B

    T.B Guest

    Bei RFT Reifen merkt man einen Plattfuß nicht so schnell wie bei NonRFT.
     
  17. Ben118

    Ben118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben
    ja ok, die aufpreisliste kenn ich nicht ganz auswendig - höre ich aber jetzt echt zum ersten mal :)

    Danke für die Info
     
  18. #17 JayJay125D, 07.11.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.624
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Wahrscheinlich waren die 300m nicht ausreichend, um die den Unterschied festzustellen und einen Fehler anzuzeigen. Da wird es wohl nen Schwellenwert geben. Kommt ja auch in "normalen" Fahrsituationen vor, dass sich ein Rad schneller dreht als das andere. Dann müsste der Sensor ja öfter mal einen Fehler melden. Evtl. spielt die Geschwindigkeit auch einen Rolle. Du bist ja wahrscheinlich eher gerollt, um von der Gefahrenstelle wegzukommen und nicht richtig mit konstanter Geschwindigkeit gefahren, oder?
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Loverz

    Loverz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Ja. War ganz langsam.
     
  21. #19 newBMW1er, 08.11.2012
    newBMW1er

    newBMW1er 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2010
    Vorname:
    Micha
    Spritmonitor:
    ja wenn man langsam fährt dann kann es sein dass er differenzen nicht erkennt.
     
Thema: Reifensensor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw reifensensor batterie laufzeit

    ,
  2. reifensensoren bei plattem reifen

    ,
  3. reifensensoren bmw

    ,
  4. reifensensoren nachrüsten Bmw1er,
  5. bmw reifensensor
Die Seite wird geladen...

Reifensensor - Ähnliche Themen

  1. Kontrollleuchte Reifensensor leuchtet rot

    Kontrollleuchte Reifensensor leuchtet rot: hey, woran kann denn das liegen, einen Platten hab ich natürlich nicht, bzw. einen schleichenden Plattfuß! Ich hab auch schon mehrmals den Sensor...