Reifenschlupf auf AB im 6. Gang geradeaus bei Nässe, ESP spricht an

Diskutiere Reifenschlupf auf AB im 6. Gang geradeaus bei Nässe, ESP spricht an im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Ist mir jetzt schon 2 mal passiert, Autobahnsteigung hoch bei Nässe (leichter Regen, 7°C) im 6. Gang (Handschalter) von 100 auf 120 Km/h...

  1. 740i

    740i 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    131
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Ist mir jetzt schon 2 mal passiert, Autobahnsteigung hoch bei Nässe (leichter Regen, 7°C) im 6. Gang (Handschalter) von 100 auf 120 Km/h beschleunigt und er hat hinten leicht versetzt, gelbe Lampe paar mal kurz angegangen und Leistung runtergeregelt. Beides mal an der gleichen Stelle. Das Vertrauen in den Wagen bei Nässe ist schon sehr begrenzt. Paar Km weiter auf der Landstraße nochmal probiert selbst im 4. Gang, nichts ist passiert.
    Fahre Winterreifen 225/40/18 nRFT Nokian.
    Gruß Peter
     
  2. #2 christian8510, 19.01.2020
    christian8510

    christian8510 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    1.421
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2017
    Spritmonitor:
    Eventuell ist der Belag an der Stelle ziemlich glatt. Hat man auch oft an Ampeln da radiert selbst Tante Gudrun im 45 PS Polo .:lach_flash:
     
  3. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    1.568
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    ....und die Nokian sind auch nicht die Besten...., aber das Phänomen habe ich auch bei den Sottozeros, Hauptgrund sind einfach die 500NM:wink:
     
  4. neelex

    neelex 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    278
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Hatte ich letzt mit den Conti TS 830 P RTF, 225/40/18. Ich tippe auch auf schlechten Fahrbahnbelag, vielleicht auch ein bisschen Aquaplaning.

    Bei Regen und im Winter frage ich mich manchmal, warum ich den Wagen nicht mit Allrad genommen habe. Hat schon seinen Grund, warum immer mehr Fahrzeuge mit derart hohem Drehmoment fast nur noch mit Allrad verkauft werden. Im Sommer, wenn es trocken ist, macht der Hecktriebler aber viel Spaß :wink:
     
    phiwoo und andreasstudent gefällt das.
  5. #5 M140_LCI2, 19.01.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Sperrdiff montiert ?! ...falls nein, dann vielleicht mal drüber nachdenken ;)
     
    phiwoo und Kadaj gefällt das.
  6. #6 CeterumCenseo, 20.01.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Nö, die Leistung ist der Buhmann.

    Das kommt halt schon mal vor, dass wenig Grip da ist, besonders bei Nässe und, niedrigen Temperaturen und dann braucht man sich nicht wundern. Ein intelligent gesteuerter Gasfuß kann da wahre Wunder bewirken.
     
    _Flix, Coroner, BMWPeter und einer weiteren Person gefällt das.
  7. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    2.156
    als ob im 6en Gang da noch 500Nm ankämen... ca. 190Nm
    Deswegen Leistung.

    Sogar ein X-Drive tastest die Brückenfugen bei Näse im Log-File aus, weil er kurz Schlupf bekommt.
     
    juju gefällt das.
  8. neelex

    neelex 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    278
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Grundsätzlich keine schlechte Idee! Für das Geld hätte ich mir dann aber auch gleich den Allrad leisten können. Außerdem geht's hier eher darum, dass Dir auf der Autobahn einfach unvermittelt das Heck seitlich weg geht. Fahrbahnbelag ist halt manchmal schwer einzuschätzen. Das würde m.E. das Sperrdiff nicht vollständig verhindern, denn wenn das Auto seitlich weg geht haben ja beide Reifen keinen Grip. Ich will hier auch keine Diskussion Allrad vs. Hecktriebler heraufbeschwören. Ich frage mich nur manchmal, ob für mich persönlich der Allrad nicht die bessere Wahl gewesen wäre.

    Im Beispiel geht's nicht darum bei Nässe mit Vollgas in die Kurve zu fahren und sich zu wundern, warum das Auto hinten weggeht. Wir reden hier von gerade Strecke. Natürlich muss man bei Nässe auf der Autobahn nicht stärker beschleunigen. Wenn das aber im Allgemeinen funktioniert, ist man überrascht, wenn an einer Stelle plötzlich das Heck weg geht. Ich für meine Teil fahre mit dem Auto bei Nässe grundsätzlich sehr vorsichtig und angepasst.

    Als mir das passiert ist, ist hinter mir ein Audi A3 gefahren, der ähnlich stark wie ich beschleunigt hat. Soweit ich das sehen konnte hatte er keine Probleme gehabt bzw. hatte der Belag bei ihm nicht solche Auswirkungen. Auf jeden Fall ist er nach meinem leichten "Heckschwenk" mit Leistungswegnahme leicht näher gekommen, was vorher nicht der Fall war. Keine Ahnung ob das ein Fronttriebler oder Allrad war.

    Von daher kann ich den Threadersteller schon verstehen, wenn sein Vertrauen da etwas leidet. Wobei ja schon festgestellt wurdem, dass es vermutlich einfach an der Leistung in Verbindung mit nicht optimalem Fahrbahnbelag liegt. Also einfach langsam machen bei Nässe :wink:
     
  9. M-PH

    M-PH 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    112
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    spontan fällt mir ein.. Reifendruck zu hoch? Ich fahre im Winter um die 2,3 Bar rundum und muss sagen, dass es den Grip spürbar erhöht hat bei schlechten Bedingungen.
     
  10. #10 malte87, 20.01.2020
    malte87

    malte87 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    797
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Hatte das mal bei 180 leicht bergauf, ähnlich wie du es beschreibst. Ganz leicht feucht und plötzlich geht die Karre quer, ich dachte nicht, dass ich das überlebe in dem Moment.. :D
    Die 1er neigen einfach dazu, das war schon immer so. Schlechter Belag + nicht sehr gute Reifen + ein bisschen Last reichen da schon mal aus, dass es schnell unangenehm wird.
    Einfach ein bisschen mit Köpfchen am Gas, dann geht das schon. ;)

    Hier mal ein kleines Beispielvideo: :D
     
    Docter und CeterumCenseo gefällt das.
  11. 740i

    740i 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    131
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Ihr habt wahrscheinlich schon Recht, Belag und meine Reifen DOT 2013 mit 4mm Profil. Aber 6. Gang bergauf. Hallo, was macht der erst wenn da Schnee liegt? Dann rutsche ich wahrscheinlich rückwärts die Autobahn wieder runter. Fahre täglich diese Strecke. Habe es mir heute abend trocken und noch bei Tageslicht angeschaut. Alle paar Meter wechselt sich Beton, Asphalt, Flüsterasphalt ab. Teilweise halbe Spur so und die andere Hälfte wieder anderer Belag. Werde es, wenn es mal wieder regnet, mit meinem anderen BMW probieren. Der hat 600 Nm.
    Wenn ich da mal mit dem Motorrad fahre und es sollte Nass sein... mein Motorrad hat keinerlei Brems- oder Schlupfregelung. 190 Kg und 150 PS. Hoffentlich denke ich da noch dran.
    Gruß Peter
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  12. #12 misteran, 20.01.2020
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    8.320
    Zustimmungen:
    942
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    7 Jahre alte Reifen, Beweisführung abgeschlossen. Mit denen wurde ich nur noch zum nächsten Reifendealer fahren und durch neue ersetzen.
     
    Daniel., Johnnie, _Flix und 5 anderen gefällt das.
  13. _Flix

    _Flix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    305
    Ort:
    Hürth
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Felix
    DAS plus Nokian, PLUS nur noch 4mm... Da wundert es mich auch nicht.
    Die kann man sich in den Keller legen für das nächste Drifttraining aber für sonst nichts.
    Sorry an den Themenstarter aber das wundert mich dann wirklich nicht.
    Will nicht wie ein Klugscheißer klingen aber Reifen sind Dinge an denen man wirklich nicht sparen sollte.

    Ich habe es letzes Jahr gemacht und kann dir nur ein erweitertes Fahrsicherheitstraining empfehlen. Hätte das Glück das identische Fahrzeug mal mit "China Reifen" und mal mit "Marken Reifen" fahren zu dürfen. Sind besonders bei nasser Bahn einfach enorme Unterschiede.
     
    Kadaj gefällt das.
  14. DaveED

    DaveED 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    10.684
    Zustimmungen:
    4.063
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Dave
    ach das klingt ja noch human...
    fahrt mal 300 auf der Bahn und habt permanent ne blinkende ESP-Lampe in den Kurven...das Ganze noch in MDM :unibrow:

    bei Nässe brauchen wir nicht reden... :nod:
     
  15. #15 Dexter Morgan, 21.01.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.248
    Zustimmungen:
    9.594
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Nokian sind ja jetzt keine China-Reifen!
     
  16. #16 BMWPeter, 21.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2020
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.911
    Zustimmungen:
    1.699
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Da machst du vermutlich einen Ueberlegungsfehler. Mit 120 bis 140Nm zieht man ja Radschrauben an.

    Bei 500Nm am Motor kommen an den beiden Hinterrädern im 6. Gang rund je 1800Nm oder total 3600Nm an.

    Hinterachsübersetzung 3.077
    Uebersetzung im 6. Gang 0.846
    Gesamtübersetzung 2.603
    Radius am Rad rund 30 cm
    Reibungsverluste rund 15% (Annahme)

    (500Nm x 2.602) / 0.3 = 4336Nm
    85% von 4336Nm sind 3686Nm
    pro Rad somit rund 1800Nm
    Total Hinterachse rund 3600Nm

    Dieses Moment liegt im Bereich von rund 1500 bis 4500 Rpm an, also auch in Bereichen, wo die maximale Leistung noch bei weitem nicht anliegt.

    Im ersten Gang beträgt das maximale Drehmoment an der Hinterachse rund 17000Nm was eine Beschleunigung von plus/minus einem G ermöglicht oder das Auto in die Lage versetzt, senkrecht hoch zu fahren.
     
    neelex und BMW330Ci gefällt das.
  17. 740i

    740i 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    131
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Ich sag mal so, im 6.Gang beschleunigt er ähnlich wie ein "normales" Auto im 3. Gang.
    Zu meinen Nokian Winterreifen: Hatte ich 2013 neu gekauft für meinen 130i. Wurden damals von Sportauto in der gleichen Größe auf einem C63 AMG (der mit dem 6,2l Sauger) getestet und für sehr gut befunden. Habe sie dann mitsamt den Felgen vor gut einem Jahr auf meinen M140i übernommen. Und ich muss sagen bei Trockenheit sind die wirklich top, sehr fahrstabil und auch außergewöhnlich verschleißfest. Ich behaupte mal meine S001 RFT Sommerreifen sind bei Nässe selbst bei sommerlichen Temperaturen nicht besser.
    Bin jetzt mit dem M140i noch nicht auf Schnee gefahren aber mit dem 130i und den Nokian. Und ja, es haben sich dabei alle Vorurteile die es bezüglich Hinterradantrieb gibt bestätigt. Zum Glück waren genug Leute zum Anschieben da.....
    Gruß Peter
     
  18. 740i

    740i 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    131
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Ja alles halb so wild mit dem leichten Zucken des Hecks bei Nässe. Dank ESP alles kein Problem. Ich muss sagen, ich fahre jetzt seit gut 40 Jahre Auto, schon alle mögliche Modelle aber immer nur Hecktriebler. Seit gut 30 Jahre meist leistungsstarke Modelle (535i E28, Nissan 200SX,...) und erst seit ca. 10 Jahren Modelle mit ESP.
    Wenn früher so einer mal mit dem Heck kam habe ich immer sofort ausgekuppelt bzw Wählhebel in "N" gedrückt und dosiert gegen gelenkt. Dann hat man den auch ohne ESP in den Griff bekommen.
    Gruß Peter
     
    DaveED gefällt das.
  19. #19 Muckenbatscher, 21.01.2020
    Muckenbatscher

    Muckenbatscher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.02.2019
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Ilshofen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Beim ausbrechenden Heck in Neutral schalten? Was soll das dann bringen? Fuß vom Gas und gegenlenken ist doch das normale Prozedere:-k
     
  20. 740i

    740i 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    131
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Fuß vom Gas ohne Auskuppeln bedeutet Motorbremsmoment auf die ausbrechende Achse.
    Gruß Peter
     
    DaveED, momoda und BMWPeter gefällt das.
Thema:

Reifenschlupf auf AB im 6. Gang geradeaus bei Nässe, ESP spricht an

Die Seite wird geladen...

Reifenschlupf auf AB im 6. Gang geradeaus bei Nässe, ESP spricht an - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung ab 150tkm?

    Kaufempfehlung ab 150tkm?: Hallo, bin neu hier und suche einen 1er BMW. Mein Budget ist leider ziemlich minimal, aber ich erhoffe mir auch nicht viel, bin mir nur leider...
  2. Für BMW 1er F21 3-türer ab 9.12 Fußmatten in Velours Deluxe rot mit Befestigung

    Für BMW 1er F21 3-türer ab 9.12 Fußmatten in Velours Deluxe rot mit Befestigung: [IMG] EUR 98,96 End Date: 03. Mrz. 18:20 Buy It Now for only: US EUR 98,96 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Für BMW 1er F21 3-Tür ab 12 Anhängerkupplung abnehmbar+E-Satz 13p

    Für BMW 1er F21 3-Tür ab 12 Anhängerkupplung abnehmbar+E-Satz 13p: [IMG] EUR 291,00 End Date: 27. Feb. 14:09 Buy It Now for only: US EUR 291,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. BMW NAVIGATION BUSINESS 2019 / DVD 1 DEUTSCHLAND +WESTEUROPA 1er 3er 5er 6 X5 X6

    BMW NAVIGATION BUSINESS 2019 / DVD 1 DEUTSCHLAND +WESTEUROPA 1er 3er 5er 6 X5 X6: [IMG] EUR 56,00 End Date: 17. Mrz. 13:27 Buy It Now for only: US EUR 56,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. Für BMW 1er 3-Tür F21 ab 14 Anhängerkupplung abn.+ES 13p spez. AHK Kpl.

    Für BMW 1er 3-Tür F21 ab 14 Anhängerkupplung abn.+ES 13p spez. AHK Kpl.: [IMG] EUR 318,00 End Date: 01. Mrz. 11:41 Buy It Now for only: US EUR 318,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden