Reifenreparatur - Vetrauen oder neuer Reifen???

Dieses Thema im Forum "Winterreifen" wurde erstellt von funkydoctor, 15.01.2009.

  1. #1 funkydoctor, 15.01.2009
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    bin vorhin in eine Schraube gefahren und ruckzuck war der Reifen platt, Kam ziemlich genau vor der Autowerkstatt "Unseriös" zum Stehen und hab den Reifen direkt dort reparieren lassen. Es war angeblich nur eine Reparatur von außen möglich, da 18".
    Schraube raus, Loch breiter gebohrt, Kautschuk rein und fertig.

    Nicht sehr vertrauenserweckend wenn man mit ansieht wie einer mit nem Bauschrauber in Deiner Lauffläche rummacht.

    Hat da wer Erfahrung mit?
    Reifen sorgenlos weiterfahren? Oder sicherheitshalber nen Neuen aufziehen lassen!? Was dann hieße zwei Neue, bzw. wäre es nich sowieso ein Problem um die Jahreszeit nen speziellen WR zu bekommen... :(

    Gruß
    funkydoc
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 funkydoctor, 15.01.2009
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Oha, jetzt bin ich auf alle möglichen Dinge gestoßen, wie:

    "Von oben Reparieren ist Pfusch"
    "Hochgeschwindigkeitsreifen dürfen nicht repariert werden..."
    "Der Versicherungsschutz würde erlöschen"

    ich ruf direkt mal meinen Reifenman an...
     
  4. #3 Stuntdriver, 15.01.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Reifenmann anrufen und wenn DU ein Vertrauensproblem hast würde ich dir in jedem Fall empfehlen zwei neue Reifen zu holen. Sonst hört und fühlt man plotzlich Dinge, die es gar nicht gibt.
    Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, bei einem Nagel reparieren zu lassen. :shock: Ich hätte sofort "noch 2" bestellt :mrgreen:

    Bei den Temperaturen kann es natürlich schon Engpässe geben, aber frag doch einfach mal nach.
     
  5. #4 bursche, 15.01.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Für mich klingt das auch nicht so sicher... wäre auch für 2 Neue.

    Sicher ist sicher!
     
  6. #5 Spiderin, 15.01.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    DARF man sowas überhaupt reparieren?
     
  7. #6 Sushiman, 15.01.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    von aussen repariert? ...von innen hätt ich verstanden
    g, Sushiman
     
  8. #7 PascalK, 15.01.2009
    PascalK

    PascalK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach

    Ja, darf man. Vulkanisieren schimpft sich das ganze.

    guckst du hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Vulkanisation


    Ist bei einem Nagel kein Problem. Hab ich früher schon öfters gemacht. Nur bei Hochgeschwindigkeitsreifen ist dies nicht erlaubt und auch nicht sicher.
    Aber ich zähle die normalen 1er nicht zu den
    Hochleistungssportlern :fahne:
     
  9. #8 bursche, 15.01.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Aber wenn man z.b. im Sommer Reifen mit Y-Index fährt (so wie ich z.B.) gehört das doch dazu oder?
    Ist ja nicht unbedingt Autoabhängig was für Reifen drauf sind...
     
  10. #9 PascalK, 15.01.2009
    PascalK

    PascalK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Wenn man die Reifen beim 120d braucht. Aber eigentlichhat es nix mit dem Fahrzeug zu tuen. Wenn es Hochgeschwindigkeitsreifen sind, dann darf man es nicht...
     
  11. #10 bursche, 15.01.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Nö braucht man natürlich nicht aber die hab ich komplett mit den Felgen gekauft :twisted:
     
  12. #11 Spiderin, 15.01.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    @funky, nu sag doch mal welche Reifen Du überhaupt fährst.
     
  13. #12 funkydoctor, 15.01.2009
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ja, genau!

    Wird ein Stopfen durch das gebohrte Loch gedrück, der von unten mit nem 2K KLeber fixiert wird. Der Überstand oben abgeschnitten und fertig!

    Mein Reifenmensch macht das im gleichen Verfahren. Er will es sich anschaun, fahr die Tage mal vorbei. Bin auf das Auto zum Glück nicht angewiesen.

    Also meine Reifen darf ich bis 240km/h fahren. Da darf man doch wirklich von Hochgeschwindigkeiten reden, oder!?


    Danke schon mal für die Antworten.


    Zwei neue Reifen hieße übrigens 400€! ;)
    Ein Lieferengpass ergibt sich momentan auch sicher nicht aus der großen Nachfragee, sondern aus der geringen Produktion/Verfügbarkeit. Wer kauft denn jetzt noch Winterreifen. Jetzt werden Sommerreifen produziert.
     
  14. #13 funkydoctor, 15.01.2009
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Continental WinterContact TS810 in 18" 225 rundum.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Sushiman, 15.01.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    ...ja, sag ich ja, von innen, aber doch ned von aussen...
    g, Sushiman
     
  17. #15 funkydoctor, 15.01.2009
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Die Reparatur wird aber von außen gemacht, der Stopfen hat unten so ein ring dran auf den wohl der Kleber gemacht wird.

    Blöderweise hat mir erst mein Reifenhändler den Vorgang so genau erklärt. Dort habe ich es nicht genau sehen können.
     
Thema:

Reifenreparatur - Vetrauen oder neuer Reifen???

Die Seite wird geladen...

Reifenreparatur - Vetrauen oder neuer Reifen??? - Ähnliche Themen

  1. E87 120d Fahrer - neu

    E87 120d Fahrer - neu: hallo, Mein Name ist Burak, ich bin 17 Jahre alt, werde ich Sommer 2017 18, habe meine Führerschein seit 5 Monaten. Bis jetzt bin ich zum größten...
  2. [F21] Reifen- und Felgenkombination

    Reifen- und Felgenkombination: Hallo, gibt es irgendwo eine Seite, wo man nachschauen welche Reifen- und Felgenkombinationen für mein Fahrzeug passt ohne irgendwelche...
  3. Neues Auto wachsen

    Neues Auto wachsen: Hallo, Habe jetzt einen neuen BMW118i in mineralweiss. Da er ja vom Werk aus keine Wachssicht/Versiegelung hat, heisst dass für mich selbst Hand...
  4. Der Neue

    Der Neue: Hey Leute, mein Name ist Max. Ich bin 26 Jahre alt. Und seit gerade eben dabei . Schön dabei zu sein. Ich selber fahre seit nun mehr 2 Jahren...
  5. Eine neue Interessentin..

    Eine neue Interessentin..: Hallo, hmm was erzähl ich euch denn hier... ich heiße Kerstin, bin 27 und fahre leider (noch) keinen 1er :) aber das soll sich bald ändern. In...