Reifenpannen anzeige

Diskutiere Reifenpannen anzeige im Tipps & Tricks beim 1er BMW Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo ich habe mal versucht die reifen pannen anzeige auszuprobieren also erstmal räder korrekt einstellen dann den stand speichern und aktiv...

  1. doc

    doc 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Hallo

    ich habe mal versucht die reifen pannen anzeige auszuprobieren
    also erstmal räder korrekt einstellen
    dann den stand speichern und aktiv schalten
    um es zu testen habe ich dann an einem rad luft wieder abgelassen
    ca. auf 0.5 bar
    bin dann ein paar meter vor und zurück gefahren....und ...pustekuchen
    nichts......weiß jemand wie man das mal testen kann ?
    so wie ich anscheinend ja nicht

    doc
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Trendler, 06.12.2008
    Trendler

    Trendler 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart/Tuttlingen
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2005
    Vorname:
    Christian
    Du hättest länger fahren müssen, dann hätte die Anzeige sicherlich angeschlagen...

    Über die Funktionsweise der RPA findest du hier im Forum sicherlich genug ;)
     
  4. #3 jamy_smooky, 23.04.2009
    jamy_smooky

    jamy_smooky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Coesfeld
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    ich glaube es muss mehr Druck raus sein als nur 0,5 Bar.

    Bei mir schlägt der Bordcomputer erst ab 0,7 Bar Alarm
     
  5. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3
    :roll:

    @doc, wirkt nicht mit nur ein paar Meter, sollen wesentlich mehr sein.
    Allerdings würde ich dieses Testen sowieso lassen, denn du nutzt so die RFT-Funktion des Reifens ab.
     
  6. #5 vauxhall, 23.04.2009
    vauxhall

    vauxhall 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haltern am See
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Tom
    Paul, wie hab ich das "abnutzen" zu verstehen, kannst Du das mal näher erklären bitte?
     
  7. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3
    Die RFT-Funktion des Reifens ist, laut Herstellerangaben, nur einmalig zu benutzen, danach soll der Reifen unbedingt getauscht werden. Damit wird das Testen ein teurer Spaß.
     
  8. #7 vauxhall, 23.04.2009
    vauxhall

    vauxhall 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haltern am See
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Tom
    Hätte jetzt gedacht, dass damit das Auf- und Abziehen oder ähnliches gemeint ist, denn er hat mit dem Luftablassen ja nur einen Druckverlust simuliert, der im Laufe der Zeit vielleicht auch auf natürlichem Weg passiert wäre. Aber wieder was dazugelernt ... danke!

    Edith sagt: Tom, lies richtig! Auf 0,5 bar würde ich einen RFT auch nicht ablassen.
     
  9. stra

    stra 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HD
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    hi

    also korrigiere denn Reifendruck noch mal und Resete RPA. Jetzt muss du ca. 30 min oder ca.40 km fahren das sich das System merken kann wie der Abrollumfang vom Reifen ist. Wenn das durchgeführt wurde kann´s du in einen Reifen 0,5 bar ablassen jetzt verändert sich der Abrollumfang vom reifen wenn du jetzt fährst erkennt die DSC einheit das der Reifen ein anderen Abrollumfang hat und die RPA Anzeige geht im Auto an (reifenpanne)

    ps. wenn du die Reifendruck auf alle reifen ca 3 bar machst und nach dem Initialisierung fahrt auf einen reifen 0,5 bar ablässt passiert nix am reifen :)

    mfg Stra
     
  10. cbffm

    cbffm 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    genau wie Stra schreibt.

    Es gibt keinen Sensor für den Reifendruck.
    Anhand der Signale von den ABS-Radsensoren erkennt das DSC wenn ein Rad einen anderen Reifendruck hat als die anderen. Das ist natürlich nur ein ungefähres Schätzeisen, und ohne mit einer bestimmten Mindestgeschwindigkeit zu Fahren merkt das System natürlich nichts.
     
  11. Nitro

    Nitro 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Bei mir hat ds Teil auch noch nie angeschlagen...nicht mal beim Wechsel von Sommer auf Winterreifen mit 18 und 17 Zoll....irgendwie schon seltsam...
     
  12. #11 Berthold, 24.04.2009
    Berthold

    Berthold 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Seid froh, dass es noch nie "angeschlagen" hat. Bei einer echten Reifenpanne tut es das!!
    Wir hatten vor einem Jahr einen platten Hinterreifen. Der wurde anscheinend erst in der Garage so richtig platt. Als ich am nächsten Tag rausfuhr kam ich nur 1 m weit, dann hatte ich die Meldung!! Schei.. Spaxschraube, vermutlich von unserem Firmenpark, seitdem parke ich etwas weiter weg :wink: .

    Immer eine Meldung zur rechten Zeit

    Berthold
     
  13. daflo

    daflo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Flo

    Auf der Autobahn nützt mir die Info vom BC auch nix mehr, wenn ich die Reifenreste Richtung Leitplanke fliegen seh :grins:
     
  14. #13 holger2811, 28.04.2009
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    das ist egal, das kontrolliert nur ob sich ein Reifen vom Abrollumfang wesentlich verändert hat, wenn man die Reifen gegen 4 andere tauscht und da alle 4 den gleichen Umfang haben kann das keine Abweichung merken. Dann machen ja alle 4 Reifen in der bestimmten Zeit die gleiche Anzahl Umdrehungen :D


    Wenn du mit dem Teil über Krähenfüße bei der Polizeikontrolle fährst und alle 4 Reifen gleichzeitig platt sind merkt das System warscheinlich auch nichts. Oder wenn dir jemand die Luft von 4 Reifen ablässt leider auch nicht. Das sind die Nachteile solcher ABS-Reifenpannenanzeigen ( deshalb nicht Druckkontrolle sondern nur Pannenanzeige ), die haben nur einen Vorteil, die sind billig, ein bisschen Software, der Rest ist schon da, deshalb hat die fast jeder Hersteller für ein paar € als Extra im Katalog
     
  15. #14 Volkmar, 28.04.2009
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir hat es witzigerweise heute angeschlagen, wir hatten vor 2 Wochen die Sommerreifen aufgezogen und nicht angepaßt (jedenfalls nehme ich an, daß es das ist;-)
    ansonsten merke ich es ja bald...
    Gruß V.
     
  16. koeppy

    koeppy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum // Meschede
    Fahrzeugtyp:
    120d
    habe gerade vor 2 Tagen mal wieder feststellen müssen, dass das System wohl eher für Menschen ist, die sich nicht mit dem Fahrverhalten ihres Fahrzeuges beschäftigen...

    Bin um 0:20 Uhr aus Bochum, in Richtung Meschede, losgefahren..
    Erst war alles ganz normal, bin 130 Tempomat gefahren..
    Habe den BC immer auf aktuellen Verbrauch geschaltet.
    Auf wirklich komplett gerader Strecke ging dieser dann immer höher..
    Bis ca. 12l/100km ( fahre 120d)...

    Bis zur nächsten Tanke waren es noch 20km, habe aber aufgrund des Fahrverhaltens beim Spurwechseln lieber mal meine Geschwindigkeit auf 70 reduziert. Das Auto fühlte sich einfach total "matschig" und träge an.

    Naja, bei der Tankstelle angekommen habe ich den Reifendruck kontrolliert. War soweit alles in Ordnung, ausser der Reifen HR.
    War schon super, dass genau bei dem Reifen der Druckluftschlau immer wieder abgeflogen ist.. Bevor ich probiert habe ihn zu befüllen, waren ganze 2,0 bar anstatt 2,5 drauf.. Naja, nachdem dann ca. 5mal der Schlauch abgesprungen ist, durfte ich dann noch um die 1,5bar gehabt haben...

    Ich bin schon beinahe ausgerastet.. In dem Moment fährt erstmal die Autobahn Polizei an mir vorbei.. Wird langsamer und klar, hält natürlich an. Ich dachte eigentlich, dass sie vllt. wissen wollen ob sie helfen können. NIX DA!!

    Allgemeine Verkehrskontrolle :shock:

    Naja, alleine schon, dass die wissen wollen, wo man denn Nachts hinfährt.. KLAR DIE LKWs leermachen?! *vogel zeig*

    Naja, aufjedenfall hab ich sie dann gebeten, mir vllt zu helfen und den Knopf drücken, wenn ich den Schlauch festhalte.. Nein, die Herren waren sich zu fein und meinten sie hätten keine Zeit... Deswegen standen sie auch noch aufm Rastplatz wo ich dann verzweifelt weiter gefahren bin..

    Naja, musste ich halt nochmal 30km fahren.. Bis zur nächsten Tankstelle..
    Dort ging dann alles ohne Probleme.. 0,8bar beim erreichen der Tankstelle..

    RPF?! NEIN, nicht einmal hat das Ding nurn Ton von sich gegeben. Und es war definitiv richtig eingestellt!!
     
  17. kay

    kay 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Sag sowas nicht, der M3 hat z.b. einen RDC Sensor in der Radhausschale (innen natürlich)
    :wink:
     
  18. stra

    stra 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HD
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Reden wir hier über den M3 oder 1er ???

    beim 1er gibt es kein RDC Sensoren ausnahmen sind US Fahrzeuge
     
  19. #18 Artorius, 22.05.2009
    Artorius

    Artorius 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinfelden (Baden)
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    ??

    Ich muss jetzt auch mal was fragen.

    Die Reifenpannenanzeige gab auch heute bei mir Alarm. Ich fuhr auf der A5, plötzlich erscheinte das rote Signal. Ich bin zur nächsten Raststätte um nachzuschlagen, was das Symbol bedeutet - Druckverlust bzw. Reifenpanne.

    Okay, die Reifen fühlten sich alle okay an, bin also weiter gefahren mit dem Signal weiterhin auf meinem BC.

    An der Tanke dann gecheckt, überall so um die 2 bar, hinten rechts waren 1 bar drin. Ich habe hier die Luft wieder nachgefüllt.

    4 h später checkte ich den Druck nochmal, war unverändert. Ging also keine Luft raus. In paar Stunden werde ich nochmal checken.

    Was soll ich jetzt tun? Kann ich von einem "Platten" ausgehen? Bei einem Runflat Reifen, geht da nicht auch die ganze Luft aus dem Reifen flöten? Das System meldete wohl den Druckverlust auf 1 bar, aber dennoch fühlte ich keinen Unterschied zur sonstigen Fahrweise. Und wenn die Luft im Reifen bleibt, hat dann das System nur eine Macke?

    Kann es sein, dass ein Runflatreifen mal schlagartig Luft verliert, aber keinen Platten deswegen gleich haben muss? Und durch das Luft nachfüllen alles wieder i. O. ist?

    Werde morgen den Luftdruck prüfen, aber zum Händler möchte ich eigentlich nicht gleich fahren...

    Ein Runflat wird ja nie platzen (oder doch?), aber man sollte bei einem Platten doch deutlich fühlen, dass der Reifen am Ende ist?? Nein?? Find das irgendwie komisch..

    habe dann den reset durchgeführt, jetzt herrscht wieder ruhe.. mein freundlicher hat mir letztes jahr auch nen reifen komplett ausgetauscht (kann man die nicht reparieren?) - er meinte, da wäre nen nagel drin gewesen - da leuchtete auch mal die anzeige, bin aber wohl sicher noch an die 3 monate weiter gefahren.. kann das überhaupt sein hmm.. grmpf :(
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 vauxhall, 22.05.2009
    vauxhall

    vauxhall 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haltern am See
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Tom
    Re: ??

    RFTs können sich durchaus "normal" anfühlen, wenn da noch 1 bar drin ist.

    Hast Du hier schon resettet?

    Siehe oben, bei 1 bar Restdruck und RFT ist das Fahrverhalten durchaus noch beherrschbar und nicht gravierend schlechter. Allerdings hat Dir das System ja den Druckverlust, der auch vorhanden war, angezeigt. Insofern wohl keine Macke. Und da ein Reifen nicht ohne Grund Luft verliert (abgesehen von natürlicher Diffusion) würde ich ihn auf jeden Fall prüfen lassen. Reifen sind sicherheitsrelevant.


    Nein, kann man nicht.
     
  22. #20 Marco83, 25.05.2009
    Marco83

    Marco83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Verwirrende Anzeige

    Hallo, ich hatte auch gerade etwas komisches das ich noch nicht richtig deuten kann.

    Der eine Spricht von 0,7 bar als Auslösedifferenz der andere von 1 bar restwert. Ich hatte gerade folgendes Szenario:

    Ich fahre im Geschäft los... 2 km ( Bing rote Warnleuchte ) Reifen angeblich platt. Naja an die Tanke... 3 Reifen 2,8 bar 1 Reifen 2,4 bar. Initialisiert waren die damals bei je 2,8 bar.

    Also habe ich den nochmals aufgepumpt auf 2,8 bar und eine Sichtkontrolle durchgeführt. 10 Minuten gewartet. NOchmals den Wert von 2,8 bar festgestellt... Losgefahren und initialisiert.keine 200 Meter später (Bing rote Warnleuchte ) Reifen platt... Ich bin dann nach Hause gefahren (40 km ) und werde das Auto und die sich im Reifen befindende Luft abkühlen lassen und heute Abend nochmal zur Tanke.

    achja das ote Symbol bekomme cih nichtmehr weg?! wie ist das zu verstehen?
    Würdet ihr wenn der Reifen tastächlich wieder zu wenig Luft hat spontan nen Vorrätigen holen ( bzw 2 Stück für die Achse ) oder würdet ihr nochmals für ne Woche Winterreifen draufmachen ( bei 30°C )und schonend fahren bis 4 Non Runflats da sind?
    Geplant waren für nächste Saisson 4 Nonrunflats auf die 208 M...


    Grüße Marco
     
Thema: Reifenpannen anzeige
Die Seite wird geladen...

Reifenpannen anzeige - Ähnliche Themen

  1. Service-Anzeige zurücksetzen

    Service-Anzeige zurücksetzen: Hallo Gemeinde, wie kann ich bei meinem E87/130i VFL die Service-Anzeige zurücksetzen? Auf YouTube gibt es viele Videos zum 1er-Servicemenü, aber...
  2. [F20] Radio BMW Professional Anzeige geht weg, Musik bleibt bei USB

    Radio BMW Professional Anzeige geht weg, Musik bleibt bei USB: Hallo, bin neu hier, habe auch schon a bisserl gestöbert, finde aber nichts hilfreiches. Habe einen F20 118i 170 PS BJ 11/2012 0663 Radio BMW...
  3. Nach Scheinwerfer wechsel DSC,DBC, reifen pannen anzeige ausgefallen.

    Nach Scheinwerfer wechsel DSC,DBC, reifen pannen anzeige ausgefallen.: Hey Leute Habe mir Heute Die Depo Scheinwerfer eingebaut in meinem BMW 123d Coupe (Ohne Xenon) Der Wechsel der Scheinwefer klappte ohne probleme....
  4. Servicebedarf-Anzeige Bremsbeläge

    Servicebedarf-Anzeige Bremsbeläge: Hallo, ich habe vor wenigen Tagen die Meldung bekommen, dass meine Bremsbeläge hinten jetzt gewechselt werden müssen - verbunden mit...
  5. F20 RDC Anzeige via Funksensoren nachrüsten

    F20 RDC Anzeige via Funksensoren nachrüsten: Hi, habe die "ältere" Reifendruckkontrolle welche per DSC/ Umfangsabweichung einen Druckverlust anzeigt. Ich könnte jetzt günstige BMW original...