Reifenhersteller Winterreifen ´10

Dieses Thema im Forum "Winterreifen" wurde erstellt von scubarpro, 24.08.2010.

  1. #1 scubarpro, 24.08.2010
    scubarpro

    scubarpro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Danny
    He

    Der winter kommt langsam und ich will mir Winterreifen kaufen, jetzt ist wohl noch eine gute Zeit da man alles noch zu kaufen bekommt.

    Überlege ob ich den Hankook w300 mir holen soll . Kostet 120 € .
    Brauche den Reifen in 205/50 R17 da werden die Reifen etwas teurer. Goodyear und Co würden die Reifen 160 - 180 € kosten. Meint Ihr ihr der unterschied ist spürbar ?
    Will einen Reifen haben der bis 240 freigegen ist, fahre auch im Winter gerne mal schnell :)
    Adac Winterreifentest habe ich keinen gefunden.

    danke für eure Meinung und Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blackraven, 24.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Keine schlechte Wahl.
    Ich habe mir letztes Jahr den W440 zugelegt.
    Top Reifen auch bei Nässe, was gerade im Norden hier eher eine Rolle spielt.

    Wenn ich mich recht erinnere in 205/55 R16 auf Stahlfelgen für 550 EUR incl. wuchten und Montage.

    Gruß
     
  4. #3 Bender82, 24.08.2010
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Ich hab den ContiWinterContact TS 830P... ist auch bis 240 zugelassen. Bin zufrieden damit.
     
  5. Bonko

    Bonko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Hallo,
    wir fahren schon seit Jahren, den Hankook W 440 Icebear,
    mit sehr guter Erfahrung.
    Und für den 1er sind die nun auch bestellt,:daumen:
    in der Größe 205/55R16 91H für 84,-€/Stk. komplett montiert.
    Mit Alufelge Ronal R41 = 161,-Stk.

    Meist hat man ja nasse Winterstraßen, da laüft der W440 sehr gut.
    Da wir allerdings auch teilweise recht viel Schnee haben,
    konnten wir feststellen, dass der Wagen mit den W440 fast problemlos
    "unseren Berg" hoch kam, wären das gleiche Auto mit den Dunlop´s
    es nicht "nach hause schaffte".
    Identische Fahrzeuge und Reifengröße.
    Gruß Bonko
     
  6. #5 scubarpro, 25.08.2010
    scubarpro

    scubarpro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Danny
    wann ist denn die richtige Zeit um Winterreifen zu kaufen ?

    Sollte ich jetzt schon welche kaufen oder noch warten ?
     
  7. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    fahre im Winter auch den W300 allerdings in 225/40 R18 , kann nix negatives berichten bisher...
     
  8. Sasa

    Sasa Guest

    bin derzeit auch auf der suche, damit ich weiß welchen betrag ich zum herbst für den reifenkauf einplanen muß.

    jetzt erkläre mir hier

    reifen.com - Markenreifen, Kompletträder und Felgen supergünstig | Reifen

    mal bitte einer, wieso es den reifen in "bmw-ausführung" (der zweite von oben mit dem *) und einmal quasi "normal" gibt. wo liegt denn da der unterschied? :-k
    ich wollte nämlich eigentlich meinen reifenhändler anrufen, den reifen nennen und um ein gutes komplettangebot betteln, da der alte sommerreifen ja auch noch von der 222er 'runter muß und ich die m207 auch direkt mitnehmen wollte wegen altreifen-entsorgung. aber so einfach scheint das jetzt ja schon gar nicht mehr. :?
     
  9. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    häh? hab nicht alles verstanden, aber auf jeden Fall: BMW-Ausführung brauchste nicht... würd den normalen empfehlen, der ist oftmals besser
     
  10. Sasa

    Sasa Guest

    naja, einen teil des posts scheinste ja dann wohl doch verstanden zu haben. :wink:

    dann hätte ich dennoch gern eine antwort auf die frage, warum es eine extra bmw-ausführung gibt und dazu noch eine normale ausführung. wo liegt der unterschied?

    hinterher will der reifenhändler mich zu der bmw-ausführung überreden. da muß ich doch kontern können, deswegen frage ich doch hier... :gespannt:
     
  11. #10 Bender82, 25.08.2010
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Glaub ich nicht... die verkaufen auch lieber die normale Version denke ich.
     
  12. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    eine Fahrzeug-Hersteller spezifische Ausführung wird oftmals in Zusammenarbeit mit dem Reifenhersteller und dem OEM spezifiziert bzw. entwickelt - warum die das genau machen ist mir auch nicht bekannt, ich nehme an das hat gewisse Erstausrüster-Gründe. Ab hier wirds jetzt spekulativ: einmal festgelegt wird diese Zusammenstellung auch nicht mehr so schnell überarbeitet (d.h. die Zusammensetzung/Profil könnte überaltert sein), durch die Chargenproduktion hat der Reifenhersteller mehr von dem Zeug auf Lager und stösst es ab über gewisse Kanäle wieder ab. Aufgrund der Stückzahlen müsste der Reifen wohl teurer sein, meist wird aber am Preis von frei verkäuflichen Stückzahlen wieder was nachgelassen, so das er +- etwas billiger sein sollte als die reguläre Version. Reifentests bescheinigen den spezifischen Versionen des öfteren keine guten Noten (es mag natürlich Ausnahmen geben), deswegen würd ich davon Abstand nehmen.
     
  13. Sasa

    Sasa Guest

    ja prima, das leuchtet ein - und würde dann auch benders aussage bestätigen.

    dann werde ich morgen mal telefonieren und mein anliegen vortragen.
    hatte mich jetzt auf conti ts830 und goodyear super grip 7+ festgelegt.
     
  14. #13 scubarpro, 25.08.2010
    scubarpro

    scubarpro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Danny
    Ich werde den Hankook w300 nehmen, hatte bei meinen Golf den Hankoop evo reifen drauf und war sehr zufrieden, den Hankook w440 gibt es nur bis 16" somit ist er führ mich gestorben, werde jetzt noch etwas nachschauen wo ich ihn billig bekommen

    *TIP*
    und immer schön aufs DOT achten, billig ist gut aber einen Reifen der schon 5 jahre rumliegt braucht man nicht kaufen
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Bonko

    Bonko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007

    Hallo,
    Hankook ist eine gute Wahl:daumen:,

    Gab es da nicht mal Gerichtsurteile, dass Reifen, die älter wie zwei Jahre
    sind, nicht ohne Hinweis hierdrauf, verkauft weden dürfen.
    Oder im Klartext: Ist ein neu gekaufter Reifen älter, braucht man ihn nicht nehmen, bzw. kann sein Geld zurück verlangen.
    Gruß Bonko
     
  17. #15 Frank_DC, 25.08.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Reifen, die älter als zwei Jahre sind, dürfen nicht mehr als "fabrikneu" verkauft werden.
     
Thema:

Reifenhersteller Winterreifen ´10

Die Seite wird geladen...

Reifenhersteller Winterreifen ´10 - Ähnliche Themen

  1. Überarbeiteter Kettenspanner für N43 seit 10/2016

    Überarbeiteter Kettenspanner für N43 seit 10/2016: Hallo, Ich möchte euch informieren, dass BMW einen abermals überarbeiteten Kettenspanner im Zuge der gerade laufenden TA "Bremsenunterdruck"...
  2. Unterschiedliches Verhalten von Sommer-/Winterreifen

    Unterschiedliches Verhalten von Sommer-/Winterreifen: Hallo zusammen! :icon_smile: Ich habe ein komisches Phänomen bei meinen Winterreifen. Ab einer höheren Geschwindigkeit (aber nicht immer bei der...
  3. BMW F20 LCI M-Sportbremse optimaler Winterreifen?!

    BMW F20 LCI M-Sportbremse optimaler Winterreifen?!: Hallo:-) Welche Winterreifen könnt ihr aus euren Erfahrungen empfehlen? Ich persönlich fahre sehr viel Strecke Minimum 200 Km am Tag und...
  4. Winterreifen/Felgen 116i EZ 8/2012

    Winterreifen/Felgen 116i EZ 8/2012: Moin Kurze Frage da ich die passenden Info nirgends gefunden habe. Meine Freundin hat sich jetzt für Ihren 3er BMW ein Angebot für 4...
  5. Winterreifen für 120d LCI Reifenfelgenkombination

    Winterreifen für 120d LCI Reifenfelgenkombination: Hallo zusammen, ich hoffen das mir eventuell jemand helfen kann. Ich habe mir einen neuen 120d M-Paket bestellt und brauche hierfür noch...