Reifendruckkontrollsystem übertölpeln?

Diskutiere Reifendruckkontrollsystem übertölpeln? im Tipps & Tricks beim 1er BMW Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Moinsen. Mal ne konkrete Frage zum Reifendruckkontrollsystem beim 1er (Facelift 2015). Bislang steht die Karre auf Winterrädern, für den Sommer...

  1. #1 Weinguru, 28.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2016
    Weinguru

    Weinguru 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Tief im Westen...
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    L.
    Spritmonitor:
    Moinsen.

    Mal ne konkrete Frage zum Reifendruckkontrollsystem beim 1er (Facelift 2015).
    Bislang steht die Karre auf Winterrädern, für den Sommer wollte ich mir was hübscheres zulegen.
    Hab mich mal bei Reifen vor Ort umgeschaut, die haben auch nen ziemlich patenten Händler bei uns in MG.
    Gestern mal da gewesen.

    Problem mit Austauschfelgen sind wohl diese verfickten Reifendruckkontrollsensoren,
    laut Reifenhändler erkennt die Software bei BMW nur noch einen Satz Räder (richtig?).
    Als Lösungsansatz schlug er mir programmierbare Sensoren vor, die er dann auf die ID der original verbauten klonen würde, das würde funktionieren (mit dem Problem natürlich, dass man nicht laufrichtugnsgebundene Reifen dann nicht diagonal tauschen kann, bzw. vorne links würde dann als hinten rechts angezeigt und so weiter...).
    Allerdings kosten die Fifis momentan wohl noch ca. 55,-/St.

    Gibt es eine preiwerter Alternative?
    Oder ne bessere Idee...?
     
  2. #2 ThomasBMW, 28.10.2016
    ThomasBMW

    ThomasBMW Langzeitmitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    4.166
    Zustimmungen:
    9.528
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Thomas
    Laut Auskunft meines Reifenhändlers gibt es entweder original BMW Sensoren oder welche vom Dritthersteller, die allerdings den Vorteil haben, dass sie im Falle eines Markenwechsels wieder verwendet werden können. Preislich hat er schon alles erlebt, also sowohl Originale als auch die Nachrüstteile im Preis günstiger/teurer...
     
  3. #3 Og_Sklw, 28.10.2016
    Og_Sklw

    Og_Sklw 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2014
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Straubing
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Oleg
    Spritmonitor:
    Ich fuhr auf meinen 18 Zoll Felgen, RDCI-Module, habe diese mit den Reifensatz verkauft.
    Habe jetzt original 19 Zoll Felgen, RDCI-Module, denk ich mal die gleichen wie bei den 18 Zöller, aber nicht die selben aus meinen vorherigen Satz. NBT erkennt ohne Probleme meine Reifendrucksensoren.
    Im Winter Fahre ich 16 Zoll, keine originalen BMW Felgen, Marke Dezent, habe da Reifendrucksensoren vom F15, X5 drin. Müssten aber trotzdem die selben sein, die ich in den 18 Zoll und 19 Zoll Felgen hatte bzw. immer noch habe. Und mein System hat alle 3 ohne Probleme erkannt.

    Also wieso kaufst du dir nicht einfach Originale BMW Sensoren für dein Modell, haust die auf deine Zubehörfelgen vom anderen Hersteller rein und hast deine Ruh? Habe ja selber Zubehörfelgen fürn Winter, die keine originalen sind und es funktioniert.
     
  4. #4 Weinguru, 28.10.2016
    Weinguru

    Weinguru 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Tief im Westen...
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    L.
    Spritmonitor:
    Die Aussage war halt, dass die BMW-Software nur noch einen Satz verarbeitet bekommt.
    Stimmt das jetzt oder nicht...?
     
  5. #5 dr.schuh, 28.10.2016
    dr.schuh

    dr.schuh Guest

    Was genau soll das heißen? Dass man Sommer wie Winter dieselben(!) Sensoren verwenden muss? Das ist doch Blödsinn. Praktisch jeder hier hat nen zweiten Satz Räder für den Winter mit separaten Sensoren. Erkennt das Fahrzeug problemlos.
     
  6. #6 Weinguru, 28.10.2016
    Weinguru

    Weinguru 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Tief im Westen...
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    L.
    Spritmonitor:
    Ich wollt's ja auch nicht glauben...
     
  7. tomDu

    tomDu Guest

    Da muss ich dr.schuh Recht geben.
    Du kannst so viel Felgensätze mit RDCI Module haben wir Du willst, jeder Satz wird erkannt.
    Im F2x müssen die RDCI Module verbaut werden.
    Zb der BMW 5er und 6er haben RDC Module, die kann der F2x nicht erkennen.
     
  8. #8 Weinguru, 28.10.2016
    Weinguru

    Weinguru 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Tief im Westen...
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    L.
    Spritmonitor:
    Gut, erstmal vielen Dank für das Feedback.

    Dann werden wir's mal angehen, solange die Preise für Sommerreifen im Keller sind...
     
  9. #9 Og_Sklw, 28.10.2016
    Og_Sklw

    Og_Sklw 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2014
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Straubing
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Oleg
    Spritmonitor:
    Musst halt unterscheiden. RPA und RDCI
    Wennst originale RDCI-Module von BMW für F20 kaufst, dann funktioniert das.
    Aber mich würde mal interessieren wie er dem RDCI-Modul eine andere ID-Verpassen will und die auf dein Fahrzeug codiert. :icon_lol:
     
  10. #10 Weinguru, 28.10.2016
    Weinguru

    Weinguru 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Tief im Westen...
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    L.
    Spritmonitor:
    Er sagte, indem er die vorhandenen IDs klont.
    Darfst halt nicht 2 Sätze Reifen gleichzeitig fahren, dann kommt der Rechner durcheinander...:mrgreen:
     
  11. tomDu

    tomDu Guest

    So Patent scheint dein Reifenhändler ja nicht zu sein.:mrgreen:
     
  12. #12 ThomasBMW, 28.10.2016
    ThomasBMW

    ThomasBMW Langzeitmitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    4.166
    Zustimmungen:
    9.528
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Thomas
    Also, ich hab heute um 14.00 Uhr Termin zum Räderwechsel (Sommer runter, Winter drauf gehabt).
    Die haben bei meinem Händler einfach gewechselt, die Sensoren waren in den neuen Rädern schon von ihm verbaut und dann haben sie die Reifendruckkontrolle initialisiert. Nach 5 km auf dem Rückweg war die Initialisierung fertig und das hat 100 % funktioniert.
    Sowohl Luftruck- als auch Temperaturanzeige aller 4 Räder. Kostenpunkt: 134,– €. Sind wohl Continental VDO Sensoren laut Rechnung.
     
  13. #13 Weinguru, 28.10.2016
    Weinguru

    Weinguru 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Tief im Westen...
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    L.
    Spritmonitor:
    Das ist doch mal ne Aussage.
    Klingt auch sympathischer als 55,- pro Rad.
    Ich nehm das mal in die Verhandlungsmasse mit rein...
     
  14. #14 ThomasBMW, 28.10.2016
    ThomasBMW

    ThomasBMW Langzeitmitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    4.166
    Zustimmungen:
    9.528
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Thomas
    Die 33,50 pro Sensor sind allerdings NETTOPREIS...
     
  15. #15 Weinguru, 29.10.2016
    Weinguru

    Weinguru 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Tief im Westen...
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    L.
    Spritmonitor:
    Da du selbstständig bist, hatte ich das vermutet.
    Wobei das brutto dann etwa 40,- sind, immer noch signifikant weniger...
     
  16. LarsK

    LarsK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Hagen/Westf.
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
  17. #17 Bimmer Driver, 01.11.2016
    Bimmer Driver

    Bimmer Driver 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Der Rest vom Auto wohl auch.
     
  18. #18 Bubblexx, 18.01.2017
    Bubblexx

    Bubblexx 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.11.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Ich habe bei mein Winterrädern gar keine Sensoren verbaut, klappt auch ohne Probleme.
     
  19. #19 1erRider, 18.01.2017
    1erRider

    1erRider 1er-Fan
    Moderator

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    1.006
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Dann dürfte er aber eine Fehlermeldung raushauen. Und die BE des Fahrzeuges ist auch erloschen.

    Oder sind für dein KFZ noch keine Sensoren Pflicht?
     
  20. #20 Bubblexx, 18.01.2017
    Bubblexx

    Bubblexx 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.11.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Keine Ahnung aber eine Fehlermeldung kommt bei mir nicht. Musste nach Einbau der Winterräder noch einmal den Reifendruck neu anlernen und gut war. Hat mir der Typ in der Werkstatt auch so gesagt.

    Fahre ein M135i 3/2013
     
Thema: Reifendruckkontrollsystem übertölpeln?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rdc mit carly ausschalten

    ,
  2. bmw 1er reifendruckkontrollsystem schlägt Alarm

Die Seite wird geladen...

Reifendruckkontrollsystem übertölpeln? - Ähnliche Themen

  1. Reifendruckkontrollsystem: Sensoren werden nicht erkannt

    Reifendruckkontrollsystem: Sensoren werden nicht erkannt: Hallo zusammen, habe vor kurzem meinen M135i vom Händler abgeholt, der gleich neue Winterreifen inkl. Sensoren montiert hat... auf dem Weg...
  2. [F20] Woran erkenn ich ob direktes oder indirektes Reifendruckkontrollsystem?

    Woran erkenn ich ob direktes oder indirektes Reifendruckkontrollsystem?: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum. Vieleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Ich bin bereits am verzweifeln :crybaby: wie kann ich...
  3. [F2x] Reifendruckkontrollsystem - Luftdrucksensor - Winterräder?

    Reifendruckkontrollsystem - Luftdrucksensor - Winterräder?: Hallo, als ich diese Woche meinen Einser in München abgeholt habe, fiel mir auf, dass er so merkwürdige Ventile an den Reifen hat. Auf Nachfrage...
  4. Reifendruckkontrollsystem (ausschalten?)

    Reifendruckkontrollsystem (ausschalten?): Hallo Zusammen, obwohl jetzt erst die ersten 1er (F20/F21) mit radindividueller Reifendruckanzeige ausgeliefert werden, möchte ich jetzt schon...
  5. Reifendruckkontrollsystem

    Reifendruckkontrollsystem: Hatte Gestern Morgen nen Nagel im Reifen... :haue: Komische ist nur wieso mir das Reifendruckkontrollsystem NICHTS gesagt hat .. mir ist es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden