Reifendruckkontrollanzeige weil Sensor eingefroren?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von songbird, 24.01.2014.

  1. #1 songbird, 24.01.2014
    songbird

    songbird 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Spritmonitor:
    Hallo zusammen!

    Ich habe gerade ein kleines Problem: Habe heute mein Auto waschen lassen und auf dem Rückweg nach Hause ging die Reifendruckkontrollanzeige an. Ich vermute einen Zusammenhang zwischen den niedrigen Temperaturen und der Wäsche. Kann es sein, dass der Sensor eingefroren ist? Aber eigentlich wird der Reifendruck doch über die Abrollzeiten kontrolliert oder!?
    Falls der Sensor eingefroren sein sollte, reicht da eine Nacht in der Garage und morgen geht die Anzeige dann nicht mehr an, wenn alles wieder aufgetaut sein sollte? Oder muss ich definitiv zum :), und die Fehleranzeige wegzubekommen?

    Noch zur Info: es sind non-RFT-Reifen (Nokian) und eigentlich meinte mein :), dass die keinen Sensor haben, im Gegensatz zu den Serienreifen.

    Damit gar nicht erst die Diskussion entsteht: ich hatte auch Vorbehalte vor der Autowäsche bei Minustemperaturen, aber nach einiger Recherche und Nachfrage, bei dem Aufbereiter, der die Wäsche gemacht hat, habe ich mich dafür entschieden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maulwurfn, 24.01.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.762
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Ehem, hast den Reifendruck kontrolliert? Vielleicht fehlt ja wirklich einfach nur etwas Luft.
     
  4. #3 Falli, 24.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2014
    Falli

    Falli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Die RPA hat soweit ich weiß keine Sensoren.
    Sie erkennt Abweichungen zur Abrollgeschwindigkeit des Rades bei Druckverlust.
    Aber keine Ahnung wo dafür der Sensor sitzt.
    Würde ihn auch einfach vorsichtshalber eine Nacht in die Garage Stellen, Und dann sollte sich das Problem eigentlich gelöst haben.
     
  5. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    hast Du denn den Luftdruck kontrolliert?
    Die Warnung beutetet genau das Du das tun solltest.

    Sensor hast Du keinen da Du RPA u. kein RDC hast.
    Dein freundlicher scheint auch nicht der hellste zu sein, deine Serienreifen haben auch keine Sensoren.
     
  6. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Meines Wissens läuft das uber die ESP-Sensorik. Ein Einfrieren halte ich für ausgeschlossen.
     
  7. #6 songbird, 24.01.2014
    songbird

    songbird 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Spritmonitor:
    Hab jetzt bei der nächsten Tankstelle den Luftdruck kontrolliert (zwischen dem Auftreten der Anzeige und meiner Wohnung bin ich an keiner vorbei gekommen) und tatsächlich war hinten rechts deutlich weniger drauf. Jetzt frage ich mich natürlich, ob der Reifen defekt ist. Ich hab jetzt wieder Luft drauf gemacht und die RPA initialisiert. Auf den 15km nach Hause kam keine erneute Meldung... Wenn der Reifen wirklich defekt wäre, wann würde sich die Anzeige wieder melden!? Ich hab morgen ne längere Tour vor und würde ungern schon mit nem kaputten Reifen losfahren. Wenn der Reifen nicht kaputt ist, frage ich mich natürlich, woher der Druckverlust kommt...

    Generell kamen mir die Luftdrücke sehr wenig vor:
    vorne 1,9 / hinten 2,0 (im beanstandeten Reifen 1,3)
    habe jetzt mal auf 2,0/2,2 erhöht...

    Sorry für die etwas "doofe" Eröffnung des Themas, aber ich bin irgendwie von einem Sensor ausgegangen und 5km nach der Wäsche habe ich einen Zusammenhang vermutet...
     
  8. #7 cls, 25.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2014
    cls

    cls 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Claus
    Man sollte, auch bei vorhandener RPA, regelmäßig, spätestens beim Wechseln von Sommer auf Winterreifen und umgekehrt, den Luftdruck prüfen.
    Die RPA hat keine Sensoren, genauso wenig wie irgend eine Art von Reifen.
    Eine echte Druckverlustanzeige ist dies nicht. Wenn ein Reifen Luft verliert, dreht dieser Reifen auf Grund des geringeren Umfangs öfter, dies wird vom System erkannt.
    Nach einer neuen Initialisierung kann es einige Kilometer dauern, bis ein Druckverlust erneut angezeigt wird.
    Bei mir kam die Meldung auch schon an, als ich in einem Parkhaus mehrfach enge Kurven von einem Stockwerk zum Anderen gefahren bin. Waren aber bestimmt 10 enge Kreise. Dann dreht ein , bzw. 2 Reifen auch öfter als die beiden Anderen.

    Dass Dein Druck generell so niedrig ist, liegt wahrscheinlich an den Außentemperaturen. Wenn Du im Sommer bei 30 Grad den Druck ordnungsgemäß aufgefüllt hast, liegt er bei jetzt knapp unter 0 Grad natürlich um Einiges darunter. Zudem macht es einen Unterschied, ob der Reifen warmgefahren ist oder noch kalt ist. Deshalb sollte bei einem heißgefahrenen Reifen, und zu hohem Luftdruck, auch kein Druck abgelassen werden. Stimmt im kalten Zustand dann automatisch wieder.

    Bei einem Abfall des Drucks auf 1,3 würde ich das Problem auf jeden mal genauer beobachten, d.h. am nächsten Tag nochmal überprüfen.

    Oft ist es auch ein locker verschraubtes Ventil, Spucke drauf, blubberts, festschrauben.
     
  9. cls

    cls 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Claus
    Es gibt sicher genügend Probleme auf unserer Welt, die sich durch einfaches Ignorieren von selbst lösen :roll:

    Diese Problem gehört aber definitiv nicht dazu
     
  10. #9 songbird, 25.01.2014
    songbird

    songbird 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Spritmonitor:
    cls: danke für die Info. Ich habe das Auto erst seit einem Monat und er hat erst 1500km runter. Reifenwechsel gab's also noch nicht. Und in dieser Zeit hab ich auch den Luftdruck noch nicht überprüft.
    Die Überprüfung vorhin war mit kalten Reifen.

    Ich werde morgen früh nochmal zur Tankstelle fahren und den Druck erneut überprüfen. Bei einem Defekt sollte doch über Nacht nochmal was passiert sein oder!?
    Was empfehlt ihr denn für einen Reifendruck. Mein Auto wird morgen beladen mit 5 Personen auf die Autobahn gehen. Soll ich da (im kalten Zustand ca. -5Grad Außentemperatur) ruhig vorne 2,5 / hinten 2,8 drauf machen?
     
  11. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    die meisten Räder die Druck verlieren tun das über das Ventil, die nächste Problemstelle ist zwischen Felge u. Reifen, speziell ältere Stahlfelgen haben da ein Problem.
    Am seltensten sind an der Lauffläche ein Loch, das passiert bei Reifen mit viel Profil sehr selten.
    Also wenn Du das nächste mal Luftdruck kontrolliert, etwas Spucke auf den Finger u. die Spucke dann auf das Ventil, eine Minute warten u. schauen ob sich eine Blase bildet.

    Luftdruck bei Vollbeladung auf max, so wie auf dem Hinweisschild angegeben
     
  12. #11 DJ Andy, 25.01.2014
    DJ Andy

    DJ Andy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Vorname:
    Andreas
    schau mal nach ob nicht in der karkasse ein nagel oder eine schraube steckt. genau dies mit gleicher fehlermeldung hatte ich im sommer letzten jahres auch.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 songbird, 25.01.2014
    songbird

    songbird 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Spritmonitor:
    Also: war tatsächlich ein Nagel in der Lauffläche... Wurde vorhin vulkanisiert.
     
  15. #13 DJ Andy, 25.01.2014
    DJ Andy

    DJ Andy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Vorname:
    Andreas
Thema: Reifendruckkontrollanzeige weil Sensor eingefroren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifendruck warnleuchte minustemperaturen

Die Seite wird geladen...

Reifendruckkontrollanzeige weil Sensor eingefroren? - Ähnliche Themen

  1. Werden Parkassistent Sensoren bei PDC angezeigt

    Werden Parkassistent Sensoren bei PDC angezeigt: Hi, auf den Bildern vom Display beim Parken mit dem Parkassistenen sieht man, dass die PDC Überwachungslinien um das ganze Auto rum gehen. Hat...
  2. Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?

    Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?: Moin Leute, ich habe meinen Wagen (E87, 118i BJ 01/2009) letztens in einer freien Werkstatt den normalen Service machen lassen. Es wurde dabei...
  3. F2x PDC-Sensor vorne kaputt - wie demontieren?

    F2x PDC-Sensor vorne kaputt - wie demontieren?: Servus :) bei mir ist der PDC-Sensor vorne außen defekt, es liegt auch schon das Ersatzteil hier, ich würde den nur gerne selbst austauschen....
  4. [E82] Öl sensor defekt ?

    Öl sensor defekt ?: Hallo leute habe gestern eine neue custom map auf mein auto gespielt ! nach dem ich ca 1km gefahren bin kam der Ölintervall ! Auto sagte mir 0Km...
  5. N46 - Sensor auf Ansaugbrücke

    N46 - Sensor auf Ansaugbrücke: Hallo zusammen. Beim Nachforschen wo denn der hohe Ölverbrauch und der blaue Rauch bei meinem 1er herkommt, bin ich auf der Ansaugbrücke auf...