Reifen runter - Chance zu optimieren ?

Diskutiere Reifen runter - Chance zu optimieren ? im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, meine Runflat-Reifen sind bei 1.6mm, und ich dachte mir das ist eine gute Gelegenheit zu optimieren. - auf Non-RFT zu...

  1. #1 kniftenberg, 08.07.2011
    kniftenberg

    kniftenberg 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Spritmonitor:
    Hallo zusammen,

    meine Runflat-Reifen sind bei 1.6mm, und ich dachte mir das ist eine gute Gelegenheit zu optimieren.

    - auf Non-RFT zu wechseln
    - vorne breitere Reifen, z.B. 225 (weniger Untersteuern)
    - Distanzscheiben

    Aber da ich wenig Erfahrung und auch keine Zeit habe mich großartig mit TÜV und Gutachten rumzuschlagen, kann mir da bitte jemand helfen was ich da am besten mache?? Ich habe die 18Zoll Performance-Felge 269.

    Gibt es da überhaupt eine Chance, was einfaches zu machen? Ich würde ja schon einmal zum TÜV fahren, um das einzutragen. Aber das muss dann auch klappen, kein Hick hack, bördeln oder ähnliches - da lass ichs dann lieber bleiben und lass die Spurverbreiterung weg, oder hol einfach direkt die originalen Reifen..

    Danke für Ratschläge !

    P.S. ich bin mal hierauf gestoßen, aber irgendwie werde ich da nicht draus schlau was relativ unkomliziert möglich ist
    http://www.1erforum.de/sommerreifen/245-35-r-18-hinten-ist-klar-aber-vorne-29142-3.html
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 08.07.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    225 vorne und 255 hinten. Dann TÜV und eintragen lassen. Distanzen sind mehr für die Optik...
     
  4. #3 kniftenberg, 08.07.2011
    kniftenberg

    kniftenberg 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Spritmonitor:
    Das ging ja schnell :icon_smile:

    Die Frage ist, schickt der TÜV-Prüfer mich mit den montierten Schlappen dann wieder weg, weil ich irgendein komisches Papier nicht habe, oder ist das Eintragen problemlos?

    Ach ja, Optik ist auch nicht zu vernachlässigen, oder ?:unibrow:
     
  5. #4 BMWlover, 08.07.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ne Reifenfreigabe vom Hersteller ist auf jeden Fall ne sinnvolle Sache, mehr brauchste eigentlich nicht.
     
  6. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Die Reifenfreigabe gibts ganz easy per Mail vom Hersteller :nod:
     
  7. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.980
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Bevor du eventuell Spurverbreiterungen kaufst, schau erstmal wieviel Platz mit den neuen Reifen da ist.

    Ohne Reifenfreigabe kann der TÜV sagen, dass es nicht geht oder es kann teurer werden.
     
  8. #7 sitheili, 08.07.2011
    sitheili

    sitheili 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Esslingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Simon
    am besten is ein Referenzgutachten also von jemand der genau diese Kombination auf dem gleichen Auto hat. Dann gehts rucki zucki
     
  9. #8 newbie*, 09.07.2011
    newbie*

    newbie* 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    ich kann dir zwar kein "Referenzgutachten" geben, aber ich fahr die kombi 225/255
    auf den original felgen. das passt ganz ohne probleme - sollten also so und so keine
    hindernisse beim tüv auftreten.

    noch dazu sind die gummis wesentlich günstiger/besser als die oem bereifung
     
  10. #9 Dominik92, 09.07.2011
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Mal eben reingeworfen:

    Bringts denn viel auf die originalen Felgen 225 und 255 auf zu ziehen? Der schiebt mit den 215er ja schon arg über die Vorderachse. Macht das so viel aus? Wie schaut das denn im allgemeinen aus? Schaun dann die Reifen nich über die Felgen? Habe hinten 12er und vorne 10er Distanzen pro Seite drauf. Kann ich davon ausgehen das der Reifen dann ca 5mm weiter in Richtung Radkasten rückt? Wird eng oder?

    Gruß
     
  11. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Der 225er auf das VA macht viel aus, egal ob jetzt 225 rundum oder mit dem 245/255er hinten für die stärker motorisierten Fahrzeuge.

    Mit den Distanzen hast du dann ne effektive ET von 40 hinten und 39 vorne... das könnte knapp werden mit nem 255er hinten! Wieviel Platz ist den aktuell da?
     
  12. nexus6

    nexus6 Gesperrt!

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Bin zwar kein Fachmann, hatte auch auf 225/40/18 und 255/35/18 Michelin Sport auf der Originalfelge gewechselt-----nie wieder. Ich bekomme nächste Woche meine Bridgestone RFT zurück. Ich denke, es ist wie es hier auch oft geschrieben steht. Das Serienfw ist für RFT ausgelegt. Auto schwimmt....:motz:macht keine Laune mehr und mal ganz ehrlich warum wechseln.....oder bewegst du dich auf der Rennstrecke. Der einzige positive Unterschied ist eben die Dämpfung, das Fahrverhalten negativ.Wenn dann kommplett mit
    FW abgestimmt.

    Sommerreifentest 2009: Zehn 18-Zoll Reifen der Größe 225 40 und 255 35 im Vergleich - SPORT AUTO

    Ich denke mal, dass Bridgestone auch nicht die Entwicklung gestoppt hat.
     
  13. Cjris

    Cjris Guest

    naja mehr als ungewöhnlich...wie viele km biste denn mit den non rft gefahren. dass das fw aus rft reifen abgestimmt ist, ist schwachsinn.
     
  14. #13 Dominik92, 09.07.2011
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik


    naja... also wenn er komplett verschränkt ist passt da eventuell noch ein haar dazwischen.
    also der tüv prüfer hats mir eig ohne probleme eingetragen. ginge denn die kombi 225/245? also nur die vorderachse? vorne habe ich noch gefühlte 2m platz.

    @nexus6: der 1er ist beatimmt NICHT für RFT ausgelegt. was fährste denn für nen luftdruck?

    gruß
     
  15. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Die 225/245 Kombi geht auch, nur nicht mit jedem Reifen, da der Reifenumfang vorne/hinten passen muss. Der Hankook V12 und der Pirelli P-Zero passen zum Beispiel.

    Zum Thema Auto schwimmt blabla, natürlich tragen die knallharten RFTs dazu bei das der Karren sehr direkt einlenkt, aber das etwas komfortablere Fahrverhalten der nRFTs als schwimmend und scheiße zu bezeichnen ist übertrieben. Außerdem hört mit dem RFT die Haftungsgrenze schon auf wenn du mitm nRFT noch voll aufm Pin stehen kannst!


    Getapasquarkt
     
  16. nexus6

    nexus6 Gesperrt!

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Finde ich immer klasse, wie Erfahrungen hier als Schwachsinn abgetan werden. Bin nicht der einzige, der solche Erfahrungen gemacht hat. Luftdruck gem. Angaben von Michelin.
    Zum Thema Haftungsgrenze, ich weiss ja nicht wie Du Dein Auto im öffentlichen Strassenverkehr bewegst, aber dafür müsste es allemal reichen. Ausserdem sie Link ok von 2009 aber immerhin ist das Trockenhändling nicht so mies. Ich würde es nicht mehr tun.
     
  17. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Cjris hat lediglich gesagt das es Schwachsinn ist das das 1er Fahrwerk auf RFTs abgestimmt ist, womit er auch Recht hat, das ist Schwachsinn! Jeder macht seine Erfahrungen, wenn's dich nicht bockt ist doch ok, whatever floats your boat!

    Was für'n Luftdruck hastn genau reingepumpt?

    Getapasquarkt
     
  18. Cjris

    Cjris Guest

    es gibt aber auch zahlreiche, wenn nicht sogar etliche, erfahrungen, die anders klingen.
    ich selbst kann deine erfahrung auch nicht teilen. weder mit dem serienfw noch mit einem kw konnte ich deine probleme feststellen. im gegenteil.
     
  19. #18 newbie*, 09.07.2011
    newbie*

    newbie* 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé

    es bringt auf alle fälle was im geldbeutel. :)
    als ich damals nach neuen reifen in der oem dimension gesucht habe,
    hab ich nur die holzreifen gefunden die sich auch RFT nennen und
    irgendwelchen asia-scheixx. (weis nicht ob das inzw anders ist)

    also hab ich mal "eine spur breiter" gesucht und siehe da...
    die liste der möglichkeiten war um ein vielfaches länger.
    bessere reifen zum halben preis - da muss ich für meinen teil nicht 2mal gefragt werden! ;)

    rein optisch ist mit der serienfelge noch tonnenweise platz für deine
    distanzscheiben, aber wie gesagt... nur rein optisch.
    von der zulässigen breite der reifen ist man mit 255 auf der hinteren
    8,5"er am maximum, bei den vorderen 7,5" geht auch noch 235.
    (da schaut nix über die felge raus! ;) )
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dominik92, 09.07.2011
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    ein Freund von mir fährt vorne 235er und hinten 255er aug 19 zoll. das auto bappt auf der Straße ohne ende. Klar.. hat ja auch mehr grip. heißt das ich könnte theoretisch auch vorne 235er und hinten 255er fahren? auf meinen 7,5 und 8,5 J Felgen? Geht das auch noch mit dem Tüv klar? 215er vorne ist eben schon sehr schmal. Kann ich denn nun von mehr grip ausgehen wenn ich die erwähnte änderung fahre?

    gruß
     
  22. #20 newbie*, 09.07.2011
    newbie*

    newbie* 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    rein von der felgendimension her ist die kombi 235/255 zulässig.
    ob sie der tüv auf dem 135i für zulässig erachtet, das musst du den prüfer fragen!

    zum glück muss ich mich hier mit so einem kindergartenkram nicht rumschlagen! :D
     
Thema:

Reifen runter - Chance zu optimieren ?

Die Seite wird geladen...

Reifen runter - Chance zu optimieren ? - Ähnliche Themen

  1. Runflat und non-Runflat-Reifen mischen

    Runflat und non-Runflat-Reifen mischen: Servus, habe auf meinem 118d die M261-Felgen mit Mischbereifung (vorne 215/40 Pirelli DOT 2012, hinten 245/35 Bridgestone DOT 2013 - beides RFT)...
  2. Michelin Reifen

    Michelin Reifen: Hallo Leute, weiß jemand ob Michelin den Super Sport geändert hat? Hatte einen Platten und mußte zwei Kaufen um ein gleiches Profilbild zu haben....
  3. Suche Sommer Reifen für mein 1er (F21)

    Suche Sommer Reifen für mein 1er (F21): Hallo Liebe Comm, suche Sommerreifen für mein 1er ( bj 2013 , F21 ) 18" oder 19" Felgen Wunschfelgen: Styling 388 oder Doppelspeiche 361 Wohne...
  4. Nach Scheinwerfer wechsel DSC,DBC, reifen pannen anzeige ausgefallen.

    Nach Scheinwerfer wechsel DSC,DBC, reifen pannen anzeige ausgefallen.: Hey Leute Habe mir Heute Die Depo Scheinwerfer eingebaut in meinem BMW 123d Coupe (Ohne Xenon) Der Wechsel der Scheinwefer klappte ohne probleme....
  5. Wo die besten chancen 116i zu verkaufen ?

    Wo die besten chancen 116i zu verkaufen ?: hi zusammen, ich bin dabei meinen f21 116i zu verkaufen. könnt ihr mir vielleicht tipps geben wie und wo ich ihn am besten verkaufen kann ? hab...