Reifen außen stark abgefahren - Abhilfe?

Diskutiere Reifen außen stark abgefahren - Abhilfe? im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo, habe bei meinem Fahrzeug das Problem, dass speziell meine Vorderräder außen stark abgefahren sind. Bild im Anhang. Worauf kann das...

  1. #1 Polini99, 28.03.2017
    Polini99

    Polini99 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Hallo,

    habe bei meinem Fahrzeug das Problem, dass speziell meine Vorderräder außen stark abgefahren sind.
    Bild im Anhang.

    Worauf kann das zurückzuführen sein & wie lässt es sich abstellen?
    Sturz verstellt ? Oder durch zügiges Kurvenfahren?

    Ist ein M135i mit Serienfahrwerk + Serienfelgen + Michelin PSS.

    Möchte demnächst zudem auf 25mm HR Federn gehen. Können dadurch noch weitere Probleme entstehen?

    Vielen Dank vorab für eure Ideen !
     

    Anhänge:

  2. MMario

    MMario capo di griglia

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    4.018
    Ort:
    Waldkirch
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Mario
    Spritmonitor:
    Sieht eher nach verstellter spur aus. Geradeauslauf ok? Luftdruck zu wenig?
     
  3. #3 Polini99, 28.03.2017
    Polini99

    Polini99 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Genau das wollte ich oben noch ergänzt haben.

    Wagen läuft problemlos und ohne Mucken geradeaus. Außer teilweise Spurrillen auf der AB, aber das ist normal denke ich.
    Aber verstellte Spur macht doch keinen Sinn, oder? Ich kenne es bei verstellter Spur nur, dass das Lenkrad schief steht. Würde das Bild nicht eher zu verstelltem Sturz passen? Aber klärt mich auf, bin da kein Experte.

    Luftdruck fahre ich rundum 2,5bar; auch den Wert habe ich nun schon häufig gelesen.

    Aber halten wir schon mal als ersten Punkt fest, den ich noch nicht in der Werkstatt habe kontrollieren lassen:
    - Spur + Sturz prüfen
     
  4. #4 JayJay125D, 28.03.2017
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    388
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Sollte normal sein bei eher sportlicher Fahrweise. Gibt hier schon zahlreiche Beiträge zum Thema. Evtl lässt sich mit Änderung des Luftdruckes oder Einstellung des Sturzes Abhilfe schaffen. Aber bleibt wohl eher damit zu leben. Wie lange sind die Reifen denn schon drauf bzw wie viele Kilometer haben die hinter sich?
     
    alpinweisser_120d gefällt das.
  5. #5 Polini99, 29.03.2017
    Polini99

    Polini99 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Normal, ehrlich? Das wäre ja mies..:?

    Die Reifen sind nicht mehr die jüngsten, sind seit knapp 25.000km montiert.
    Das Verhältnis des Restprofils der eigentlichen Lauffläche passt halt nur nicht zur Abnutzung der Außenflanke. Sprich, gemäß Profil in der Mitte könnte ich den Reifen noch fahren, allerdings muss ich diesen durch die Abnutzung außen wohl austauschen, oder?

    Wobei eine Sturzeinstellung mit Serienkomponenten ja auch nur bedingt machbar ist, soweit ich weiß. Würde vermutlich auch zu Einbußen in anderen Bereichen führen? Es scheint mir, als müsste man einen der zwei Tode sterben..
     
  6. #6 alpinweisser_120d, 29.03.2017
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.209
    Zustimmungen:
    1.903
    Ort:
    Selbstst. Entwickler KFZ Software
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    In den Bereichen wo du das Serie einstellen kannst gibts keine Einbußen ;) Also direkt mal Anschlag einstellen lassen.
    Bei meinem e82 wurde der Verschleiß mit 2,5° negativ schön gleichmäßig ;) Die Lenkung ist mega direkt, das ist nichts für die BAB.
     
    Polini99 gefällt das.
  7. #7 Der Jens, 29.03.2017
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    808
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Mögliche Ursachen:

    - zu viel Vorspur
    - zu viel schnelle Kurvenfahrt ;-)
    - zu wenig Luftdruck
    - zu positiver, bzw. nicht ausreichend negativer Sturz

    Mit zu viel Vorspur macht man mehr kaputt als man denkt. Anders ausgedrückt: 1° Vorspur bewirkt bezüglich Gleichmäßigkeit des Verschleißes wesentlich mehr als 1° Sturz.

    Den Sturz kannst Du nur sehr begrenzt einstellen, weil die dafür vorgesehenen Langlöcher viel zu kurz sind. Ich habe da bei mir mit dem Luftschleifer nachgeholfen und die Langlöcher um bis zu 10 mm verlängert. Damit schaffe ich jetzt -2° Sturz.
    Wenn Dir das zu heiß ist, dann bleibt nur, die Vorspur zu minimieren. Das kann sich aber negativ auf den Geradeauslauf auswirken (mußt Du ausprobieren)

    Eine Tieferlegung bringt geringfügig mehr negativen Sturz, würde also bei Deinem Problem ein wenig helfen.

    Mein Vorschlag zur Vorgehensweise:
    - tieferlegen
    - Stifte im Dom entfernen und maximalen Negativsturz einstellen (wird nicht mehr als ca. 1° sein)
    - Vorspur innmerhalb der Werksvorgaben auf Minimum einstellen
     
    Polini99 gefällt das.
  8. #8 Polini99, 29.03.2017
    Polini99

    Polini99 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Super - danke für die ausführlichen Antworten!

    Jetzt habe ich genug Punkte an der Hand die ich durchgehen werde, um dem Problem Herr zu werden. :)


    Frage noch:
    Würdet ihr die Reifen nun wechseln? Ist ja fast zu schade drum..Aber was muss, das müsste dann nunmal..
     
  9. #9 Der Jens, 29.03.2017
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    808
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Da wirst Du nicht drum rum kommen. Wenn das Profil zu Ende ist, dann hat der Reifen meist nur noch 1 mm Gummi bis zur Karkasse.

    Ich hatte - bevor ich auf die -2° Sturz gegangen bin - ein ganz ähnliches Reifenbild wie Du. Kurz darauf steige ich aus dem Auto, schaue auf den Reifen und denke: "was ist das denn für eine weiße Linie ?"

    Das war die Karkasse. Das geht schneller als man denkt ... :roll:
     
  10. aragon

    aragon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    MTK
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2018
    Mein linker Vorderreifen sieht genauso aus, Flanken abgewetzt, der Rest noch gut.
    Ich hatte mal ein anderes Auto mit verstellter Spur vorne, aber das sah anders aus,
    da war das Profil auf beiden Reifen über den gesamten Bereich von innen nach aussen schräg abgefahren,
    man hat es auch gemerkt, weil es in einem Parkhaus bei Geradeausfahrt gequietscht hat.

    Meine Erklärung für die runden Flanken ist mein Fahrprofil, sanftes rollen auf limitierten Straßen,
    dafür aber viele Auf- und Abfahrten, die bei unserem Rechtsverkehr halt auf die linke Flanke gehen.
    Der "geistreiche" Beschluss, ein mit viel technischem Aufwand gewichtsmäßig optimal ausbalanciertes
    Auto, ausgerechnet beim Sportpaket mittels Mischbereifung zu einem stoischen Untersteuerer zu machen,
    trägt natürlich noch dazu bei, dass die Reifen so aussehen...
     
  11. #11 alpinweisser_120d, 29.03.2017
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.209
    Zustimmungen:
    1.903
    Ort:
    Selbstst. Entwickler KFZ Software
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Wenn du natürlich mit aller Gewalt über die Flanke fährst, dann brauchst du dich nicht wundern dass die Reifen so aussehen. Geschwindigkeit runter beim Untersteuer, oder einfach Grip in Form von negativ Sturz hoch.
    Das Problem beim 1er ist der Sturz! Trotz Mischbereifung mit 225 und 245 habe ich ein sehr neutrales bis leicht zum übersteuern neigendes Fahrzeug.
    Als "geistreich" würde ich nur die Wahl des 215ers statt des 225ers an der VA bezeichnen.
     
  12. #12 bonifaz, 29.03.2017
    bonifaz

    bonifaz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    01/2008
    Vorname:
    Markus
    Hallo,

    ich hatte mal auf meinem Touran an beiden Hinterreifen die Innenseiten bis auf's weiße runter. Und außen war noch richtig viel Profil drauf.
    Mein freundlicher VW-Händler meinte, dass das ganz normal sei bei Sportfahrwerk original VW und den 17" Felgen mit 225 Reifen. VW bekommt das nicht hin.
    Dann ein Tipp von einem Kollegen: Vetys GmbH Kfz-Betrieb in Köln
    Die stellen ganz verschiedene Typen von Autos ein, vor allem auch Rennstrecke. Ich hin, Termin und die kannten das Problem und sie stellen das Fahrwerk auf das Auto ein und sind nicht an VW Vorgaben gebunden. Danach super ruhiger Lauf, gleichmäßiges Abfahren der Reifen und super Spurstabilität.
    Habe dasselbe bei meinem Peugeot machen lassen und derselbe Effekt. Selbst meine Frau, die bekennende von A nach B Fahrerin ist, hat den Unterschied zu vorher gemerkt.
    Wenn Du also nicht weiter kommst, probiere es doch da. Ist nicht ganz billig, aber lohnt sich echt.
    Gruß, Markus
     
  13. #13 CeterumCenseo, 30.03.2017
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    859
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Irgendwoher kenne ich dieses Verschleißbild... :roll: 2,5 bar Reifenfülldruck sind schon ein Schritt in die richtige Richtung, ich fahr aber 2,6 bar rundum, das hilft geringfügig, weil das Untersteuern abnimmt. Die letztlich wirkliche Abhilfe ist mehr Sturz auf der VA. Hilfsweise durch Tieferlegung aber die reisst auch nicht so wahnsinnig viel raus.

    Wieviel km haben die Reifen denn runter?
     
Thema: Reifen außen stark abgefahren - Abhilfe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifen außen abgefahren

    ,
  2. reifen außen abgefahren ursache

    ,
  3. reifen außen abgefahren noch fahrbar

    ,
  4. reifen aussen abgefahren,
  5. reifen ungleichmäßig abgefahren,
  6. reifen außen abgefahren gefährlich,
  7. vorderreifen außen mehr abgefahren,
  8. reifen außen abgefahren weißes netz,
  9. reifen seitlich abgefahren,
  10. reifen seitlich abgefahren,
  11. Reifen seitlich mehr abgefahren ursache,
  12. vorderräder außen abgefahren,
  13. reifen einseitig abgefahren außen vorne,
  14. ein reifen aussen abgefahren,
  15. x1 Flanke reifen abgefahren,
  16. reifen vorne außen abgefahren,
  17. Vorderreifen Verschleiß außen,
  18. reifen profil aussen abgefahren,
  19. spur verstellt wenn beide vordereifen außen stark abgefahren sind,
  20. reifen außen mehr abgefahren als innen,
  21. reifen von aussen abgefahren,
  22. autoreifen einseitig abgefahren,
  23. abgefahrene Reifen vorne außen,
  24. reifen aussen stark abgefahren,
  25. autoreifen seitlich abgefahren
Die Seite wird geladen...

Reifen außen stark abgefahren - Abhilfe? - Ähnliche Themen

  1. 18 Zoll Winterkompletträder Winter Reifen Felgen für BMW 1er M135i M140i F20 F21

    18 Zoll Winterkompletträder Winter Reifen Felgen für BMW 1er M135i M140i F20 F21: [IMG] EUR 949,95 End Date: 17. Sep. 14:59 Buy It Now for only: US EUR 949,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden