Regen

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von bogologo, 29.08.2006.

  1. #1 bogologo, 29.08.2006
    bogologo

    bogologo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Züri
    Moin..

    Da wir momentan ja so schönes Wetter haben darf ich mein 130 immer wieder bei Regen ausführen...

    Mir ist aufgefallen das ich eine extrem schlechte Traktion habe bei nasser Fahrbahn... (Anfahren)

    Einige Male kam dann die Traktionskontrolle und der Wagen wollte einfach nicht weg... (sehr langsam und mühsam)
    Fahre nun oft mit DTC...

    Ist dies bei euch auch so... oder will ich einfach immer nur zu schnell wegkommen????
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miles

    Miles Guest

    Solli Schwiezr,

    ich bin für eine "geeignete Antwort" ein denkbar schlechter Kandidat, da ich kompromisslose Trockenreifen drauf habe.
    Bei Nässe fahre ich sehr sehr anständig - fast, wie auf rohen Eiern.......

    Aber ich kann noch aus der 18 Zoll Mischbereifung-Zeit bestätigen, dass es bei Nässe beim Anfahren definitiv Traktionsprobleme beim 130er gibt.

    Klar willst Du einfach zu schnell weg - aber wer will das nicht.... :mrgreen:

    Gruß

    Miles
     
  4. #3 daniel130i, 29.08.2006
    daniel130i

    daniel130i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt / Main
    Hallo bogologo.

    Ist bei mir auch so. Auf meinem Weg morgens habe ich eine Ampel, die man nur bei gelb gerade noch so bekommt, wenn man bei der Ampel 100m vorher voll beschleunigt. Bei trockener Piste kein Thema. Wenn es aber regnet komme auch ich oft nicht vom Fleck weg. Ein bisschen zu schnell eingekuppelt, bleibt man dank DTC einfach stehen. Ich schalte das DTC auch bei Regen aus... :)
    Dann pfeifft zwar ein Rad aber man kommt wenigstens los...

    Unserem Kleinen fehlt einfach die Diff-Sperre. Gegen einen R32 haben wir bei Regen wohl keinerelei Chancen.

    PS.: Die Traktion ist auch bei Trockenheit nicht besonders. Wenn man im 2.Gang voll beschleunigt fängt immer DTC/ESP an zu regeln...

    Gruß Daniel.
     
  5. #4 Elias118md, 29.08.2006
    Elias118md

    Elias118md 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnstein
    Die Traktionsprobleme hab ich schon beim 118d mit der M208er Mischbereifung da möchte ich mir gar nicht vorstellen wie das bei euch mit euren 130er abgeht. ich finde allgemein das die Goodyears in 18"format sehr wenig Grip bei Nässe bieten das liegt wohl auch daran das die Flanken durch die Notlaufeigenschaften so hart sind aber man kann ja nicht alles haben.

    Gruß

    Elias
     
  6. hanzz

    hanzz 1er-Profi

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    mir scheint es auch als wäre der grip mit den runflats einfach nur schlecht

    neulich autobahnauffahrt, ca 90 kmh (im trockenen ca 150 möglich)
    ist mir die karre nurnoch rumgerutscht...

    das anfahrproblem hab ich mitm 120d übrigens auch....
     
  7. myild

    myild 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    1
    Ich mit nem 118d auch!

    Bei Regen an der Ampel kaum möglcih mit bisschen GIFT am Gas zu starten...ABer ich habe mich daran schon gewöhnt... :evil:
    Am Anfang der 1er Zeit dachte ich ähhh Motor defekt keine Leistung Turbo kaputt... aber sobald es Haftung gab auf der Straße hat er wieder gezogen
    :lol:

    Unglaublich gerade im Regen oder über Gullidecker merkt man was für ein Drehmoement doch die Diesels haben !

    wie ist es beim 116i kommt der schneller weg ? :shock: :?:
     
  8. 118iqm

    118iqm 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis LB
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Beim 118i leuchtet die Kontrollleuchte bei zügigem Anfahrversuch mit den 18"auch kurz auf und die Räder drehn für einen Sekundenbruchteil durch.
    In schnellen Kurven habe ich das Gefühl, als ob die Hinterachse leicht wegdriftet. 1 Mal kam es mir bei einer Ausfahrt aus einem Kreisel so vor, als ob ich mit allen 4 Rädern auf einem Schmierfilm fahre, hat sich bisher aber nicht wiederholt. War vermutlich aber auch ein ziemlich neuer und noch glatter Fahrbahnbelag.
     
  9. evoX

    evoX 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    That´s what Sheer Driving Pleasure is all about, isn´t it? :mrgreen:
     
  10. #9 nightperson, 31.08.2006
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Hab´ DSC bei Regen nur auf der AB an. Nasse Fahrbahn bietet doch schließlich eine Chance auf gute Drifts :D Anfahren auf feuchter Oberfläche ist natürlich eine Katastrophe, aber wer will schon auf der Geraden schnell sein :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  11. pcw

    pcw 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mir scheint, dass die RunFlat Bereifung einen großen Anteil an der schlechten Naßperformance hat.

    Ich selber fahre Bridgestone Potenza 03 235/35/19 - ergo kein Run Flat

    Den Ruf nach einem Sperrdifferential merkt man zwar ständig, indem sauberes Driften nur in engen Kehren möglich ist :oops: , aber insgesamt ist die Traktion auf engen Landstraßen auch bei Regen hervorragend. :lol:

    Allerdings ist auch klar, dass 315nm einen Haftungsabriss bei Nässe im unteren Geschwindigkeitsbereich jederzeit möglich machen. :mrgreen:
    Um mal den Vergleich zu ziehen: Auch mit dem aktuellen M3, der ja bekanntlich das Sperrdifferrential hat, bekommt man zum Beispiel an der Ampel die Kraft bei Regen auch nicht auf die Straße.

    Aber aus meiner Sicht ist der Geschwindigkeitsbereich <60km/h reichlich uninteressant, da ich von heizen in der Stadt eh nichts halte - Nachher läuft einem mal ein Kind vors Auto oder ähnliches...
    Alleine der Gedanke hält mich von sowas schon ab!



    Gruß Patrick
     
  12. #11 bogologo, 31.08.2006
    bogologo

    bogologo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Züri
    ich bin ja froh, dass ich nicht der einzige bin der dieses problem hat...

    ich hatte früher auf meinem A3 eagle f1 drauf... hatte nie probleme beim regen... danach musste ich alle reifen wechseln und es gab conti sport II welche einfach nur schlecht waren....

    jetzt hab ich ja bekannt die run falt von goodyear...

    wie viel spielt eigentlich die dimension (zoll) und breite der reifen eine rolle? habe die 18 zoll von bmw drauf!
     
  13. Miles

    Miles Guest

    Nicht umsonst haben "höher motorisierte" BMW hinten breitere Reifen drauf. Der 1er ist da leider etwas unterdimensioniert. Je schmaler der Reifen ist, desto weniger Gripp bekommst Du übertragen.
    Fahr mal mit schmalen Winterrädern, da merkst Du (natürlich auch auf Grund des Profils), dass die Räder noch schneller durchdrehen.

    Deswegen machen ja die Schwachköpfe beim "VW-Blasen" Ihre Noträder drauf, damit sie es wenigstens schaffen, dass die Reifen qualmen / platzen.
    Die sollten das mal mit 225er probieren :roll: :retard: :unibrow:

    Die Zollgröße (ob 17 oder 18 Zoll) dürfte zumindest bei dem von Dir beschriebenen Problem keine Rolle spielen.

    Gruß

    Miles
     
  14. #13 bogologo, 01.09.2006
    bogologo

    bogologo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Züri
    ich habe momentan M Doppelspche 208 drauf...

    doch würde eigetnlich ganz gerne auf 19'' umsteigen...
    müsste aber jemand finden der mir die 208 abkauft... habe diese erst diesen sommer gekauft, finde sie jedoch zu klein für den 1er!

    ich denke die sind schon 225 (hinten)
    passen eigentlich auch 235 drauf?

    wie ist denn die gefahr von aquaplanning, wenn die reifen breiter sind... ich habe schon beides gehört. gewisse meinen dies nimmt zu, andere meinen es nimmt ab...
    ich denke man kann doch mehr wasser verdrängen, daher sollte die gefahr abnehmen!!!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Iceman00, 01.09.2006
    Iceman00

    Iceman00 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Falsch gedacht!

    Je breiter der Reifen, desto breiter die Auflagefläche. Heißt also, desto eher schwimmt der Reifen auf.

    Also desto breiter die Reifen, desto früher Aquaplaningprobleme.

    Grüße

    Chris
     
  17. Miles

    Miles Guest

    Richtig - je breiter der Reifen, desto höher die Gefahr des Aquaplanings (was allerdings nichts mit dem Grippverhalten beim Losfahren zu tun hat).

    Ja - es passen 19 Zoll mit 235er rundum drauf (siehe meine Galerie).
    Die M208 hatte ich auch voher drauf und habe sie verkauft........

    Gruß

    Miles
     
Thema:

Regen

Die Seite wird geladen...

Regen - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Nassbremsverhalten bei Regen

    Probleme beim Nassbremsverhalten bei Regen: hallo zusammen. Ich hatte am Wochenende mehrmals auf ner Autobahnraststätte festgestellt, dass wenn es regnet und ich bremsen musste es sich...
  2. [E82] Regen-Abweiser

    Regen-Abweiser: Hat jemand erfahrung mit : LIQUI MOLY - fix-klar Regen-Abweiser LIQUI MOLY - Motorenöle, Additive, Autopflege - Produkte - Fix-Klar Regenabweiser
  3. BMW E90 E91 E92 3er E87 E81 E82 1er Regensensor Regen-Licht-Sensor 9124112

    BMW E90 E91 E92 3er E87 E81 E82 1er Regensensor Regen-Licht-Sensor 9124112: [IMG]EUR 15,00 End Date: 26. Mär. 14:53 Buy It Now for only: US EUR 15,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. Bremsen reagieren bei starkem Regen verzögert

    Bremsen reagieren bei starkem Regen verzögert: Hallo, ist euch das auch schonmal aufgefallen, dass die Bremsen bei starkem Regen erst verzögert reagieren? Ich tippe die Bremse inzwischen...