Rechtsfrage

Diskutiere Rechtsfrage im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Hallo zusammen ich habe eine kleine Rechtsfrage. Also folgendes, auf eine Landstraße fährt FAhrzeug A(ich) hinter mit Fahrzeug B (irgend ein...

  1. #1 daylight06, 28.03.2009
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Hallo zusammen ich habe eine kleine Rechtsfrage.

    Also folgendes,

    auf eine Landstraße fährt FAhrzeug A(ich) hinter mit Fahrzeug B (irgend ein Ford mit so ca 50 jährigen FAhrer) und ein paar Fahrzeuge weiter hinten Fahrzeug C (so ca 30 Jahre mit VW).

    Fahrzeug B fährt mir schon die ganze Zeit nah auf ich konnte aber nicht schneller weil vor mir ein LKW war und überholen konnte und wollte ich in dem Moment nicht.
    Fahrzeug C hatte es schon eiliger und überholt schon einige Fahrzeuge, als er dann den Gegenverkehr sieht will er zwischen Fahrzeug B und mir einscheren. Fahrzeug B macht dann dicht und lässt ihn nicht einscheren, ich sehe das und bremse stark ab so das Fahrzeug C vor mir einscheren kann.

    Der Fahrer von Fahrzeug B hat mich daraufhin einige mal angehupt und ich glaube das er mir denn Vogel gezeigt hat. Als der LKW dann weg war hatte Fahrzeug B mich und Fahrzeug C überholt und mich schon mal sauber geschnitten. An einer Kreuzung bog Fahrezug C ab. Als es dann an der Ampel Rot wurde stieg der Fahrer von Fahrzeug B aus und klopfte bei mir gegen die Scheibe.

    Ich hab die Scheibe dann runtergelassen und wollte fragen was er will dazu kamm ich aber dann nicht. Er hat mich aufs übelste beschimpft, beleidigt und Gewalt angedroht. Auf die Frage ob ihm ein evtl. Unfall egal gewessen wäre hat er gesagt der Fahrer von Fahrzeug C hätte es nicht anderes verdient. Als sich dann einige Leute hinter uns beschwerten ist er gefahren.

    Ich bin dann zur einer Tanke gefahren und treffe dort denn Fahrer von Fahrzeug C. Der hat sich dann erstmal entschuldigt und bedankt.

    So erstmal vielen Dank fürs lesen.

    Habe ich hier richtig gehandelt weil ich evtl. gegen denn Fahrer von Fahrzeug B eine Anzeige erstatten will.
    Zeugen die alles mitgekriegt haben habe ich.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 28.03.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ich hätte es wohl ähnlich gemacht. Wenn du ihn anzeigen willst, dann mache es auch. Es spricht eigentlich nichts dagegen :wink:
     
  4. #3 Turbo-Fix, 28.03.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    hast alles richtig gemacht, eine Anzeige wäre angebracht...
     
  5. #4 Stuntdriver, 28.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Du hast die Situation vorbildlich gelöst, denn auch wenn du Gas gegeben hättest, hätte der Fahrer hinter dir eventuell mitbeschleunigt und die Lücke geschlossen. Super gemacht! :daumen:

    Wenn sich B nicht im Nachhinein als Vollidiot herausgestellt hätte, dann hätte auch die kleine Chance bestanden, daß er beschleunigte um B hinter sich genug Platz zu machen, was aber lt. Gesetz auch verboten ist, da derjenige, welcher überholt wird nicht beschleunigen darf.

    Kurzum, wenn du die Sache zur Anzeige bringen würdest, bekäme sicher C auch ein Problem, da er überholte, obwohl er nicht erkennen konnte, daß er während seines Überholvorganges definitiv freie Bahn hat.
    Auch wenn B unflätig war, so stellt sich die Frage ob du die Namen der Zeugen notiert hast, ob diese das auch wirklich gehört haben, oder nur sahen, daß der Fahrer mit dir sprach, sowie ob sie den Beschleunigungsvorgang von B bestätigen können.
    Kurzum, ich vermute es wäre den ganzen Aufwand nicht wert. Interessant wäre es nur, wenn die Gewaltandrohung wirklich jemand mitbekommen hätte.
    Ein Vollproll! Unglaublich!
    Du hast den Verkehr um dich herum perfekt im Auge gehabt, die Gefahr sofort erkannt und instinktiv reagiert :driver: Respekt! Mehr solche Fahrer und es würde wieder mehr Spaß machen auf der Straße!!!
     
  6. #5 daylight06, 28.03.2009
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Ok erstmal Danke.

    Hmm mal überlegen ob ich mir denn Stress antue. Wäre halt dumm das Fahrer C auch was abkriegt weil der eigentlich ganz nett war und Fehler können ja jedem mal passieren.
     
  7. #6 Stuntdriver, 28.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ich würde heute Abend zwei, drei Bierchen trinken und spätestens morgen ist die Sache nicht mehr so schlimm. Vermutlich lohnt es den Aufwand nicht. Wenn der Proll natürlich eine große Lücke zugefahren hätte, so daß man argumentieren könnte C habe vorgehabt vor B einzuscheren (bei dir las es sich als habe er die gesamte Schlange überholen wollen und dann einscheren müssen, als er sah, daß Gegenverkehr kommt), dann würde er natürlich kein Problem bekommen.

    Mir wäre es die Zeit und den Streß (leider) nicht wert, aber wenn du es durchziehen willst, B scheint es verdient zu haben. Man kann sich ja mal über etwas aufregen und einen schlechten Tag haben, aber aussteigen und Leuten Prügel androhen, geht halt mal gar nicht.
     
  8. #7 nightperson, 28.03.2009
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Vor allem, da der Fahrer von Fahrzeug B Dir Gewalt angedroht hat, wäre es angebracht ihn anzuzeigen. Wer sich derart verhält und billigend einen Unfall in Kauf nimmt, dem gehört auf Lebenszeit der Führerschein entzogen :twisted:

    Gruss,
    Andreas
     
  9. #8 Turbo-Fix, 28.03.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    sehe ich genauso... :twisted:
     
  10. #9 Hell13raiser, 28.03.2009
    Hell13raiser

    Hell13raiser 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MG (325d Coupe)
    Ich will jetzt hier wirklich keine Gewalt verherrlichen, oder körperliche Gewalt für gut heißen. Aber wenn mir so etwas passiert wäre, dann hätte ich schon Lust gehabt die Einladung zur körperlichen Gewalt "dankend" entgegenzunehmen :lol:
    Mir sind schon ähnliche Situationen passiert, aber noch ist niemand ausgestiegen. Falls dem so wäre, dann wüsste ich wirklich nicht was passieren würde. Anzeigen usw. bringt doch eh nix. Selbst den Stress würde ich mir schenken.
    Aber das beste Mittel ist immer noch: GAAAANZ entspannt bleiben und falls die 1on1 Situation an der nächsten Ampel entsteht, die Leute einfach auslachen. Damit rechnen die nicht und ärgern sich noch mehr das man nicht auf den Streit eingeht :wink:

    Gruß,
    Hell


    .
     
  11. #10 daylight06, 28.03.2009
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Naja er hat halt gesagt das er mir am liebsten a "watschn" (bayrisch für ohrfeige) geben würde. Ist halt schon ziemlich ernst gemeint rübergekommen.
     
  12. #11 Turbo-Fix, 28.03.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    lustig wäre in so einer Situation, per "frei sprechen" die Polizei anzurufen und den am Seitenfenster stehenden Aggressor, mit diesen telefonieren zu lassen :lol:
     
  13. #12 Stuntdriver, 28.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Das wäre eine extrem coole Reaktion! :daumen: :lach_flash:
     
  14. #13 daylight06, 28.03.2009
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Mist soweit habe ich nicht gedacht. Der hätte dumm geschaut. :D
     
  15. C116i

    C116i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein (SL)
    Och Leute..
    1. Ich finde es sehr gut wie du gehandelt hast , respekt , gibt wenige von dir auf der Straße ;)
    2. Lass den ganzen Anzeigen kram bleiben , außer das du rumrennen musst , alle Zeugen abklappern musst etc etc. und er vielleicht gar kein Fahrverbot oder sonstiges bekommt bringt es doch nichts . Solche Leute gibt es eben auf der Straße , zur not die Fensterscheibe oben lassen lieb anlächeln und weiterfahren ;) Er wird schon irgendwann jemanden finden der ihm ordentlich eine Latscht und dann wars das erstmal mit solchen Fahrmanövern ;) - Gott , wenn ich jeden Anzeigen würde der mir komische Gestiken an den Kopf wirft , dann würde ich mein halbes Dorf verklagen , mein halben Landkreis , bzw schon mein halbes Bundesland , ob nun einer mehr oder weniger sein unwesen treibt .. Im Prinzip musst du´s wissen , aber ich finde sowas immer im verhältnis zum Ergebnis einen zu hohen Aufwand , oder wie man das als bald Wirtschaftler sagt Unwirtschaftlich das ganze :D
     
  16. #15 fotzenspangler, 29.03.2009
    fotzenspangler

    fotzenspangler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Mangels öffentlichem Interesse eingestellt. Ist doch immer so!
    Trotz allem: Respekt vor deiner guten Reaktin. So ists fein! 8)
     
  17. mimue

    mimue 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    der Pott
    Ich sehe das etwas anders ... ich bin kein Freund von direkt zur Polizei
    Rennen und alles anzeigen was einem nicht passt. Dann würde ich mehr
    auf einer Wache verbringen als im Auto.

    ABER wenn jemand absichtlich Dicht macht nur weil ihm was nicht passt,
    bewusst einen Frontalunfall eines anderen in Kauf nimmt mit der Begründung
    er hätte es nicht anderes verdient und dann sich noch selber aufregt weil man
    stark verzögern mußte um einen Unfall zu verhindern, dann kommt mir die
    Galle hoch :?

    Ganz ehrlich zeig den Vogel an, da wird nichts wegen Mangel an Interesse
    eingestellt .... das ist ein schwerer Eingriff imStraßenverkehr. Wenn du sogar
    noch das Nummerschild des anderen als Zeuge benennen kannst läuft der
    Kollege recht lange zu Fuß.

    Das ganze ist nicht stressig, wenn überhaupt sind das zwei Termine.
    Einmal zur Polizei, eventuell einmal zum Gericht Aussage bestätigen ...
    wobei das nicht immer nötig ist.

    Solche Leute gehören aus dem Verkehr gezogen und das Portemonnaie
    etwas geleert.

    Sorry aber ich bin Motorradfahrer und habe wegen solchen
    selbstjustizierendenverkehrerziehern einige Unfälle gesehen.

    Gruß mimue
     
  18. #17 Turbo-Fix, 31.03.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    gerade die Motorrad Fahrer, sind doch die schlimmsten :twisted:
     
  19. mimue

    mimue 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    der Pott
    wie bitte =; .... niemals [-( ... oder ... laß mich überlegen
    öhm, meinst du denn Motorradfahrer sind am schlimmsten im Auto
    oder sind am schlimmsten auf dem Bock :P :wink:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. daflo

    daflo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Flo
    Dass Motorradfahrer die schlimmsten sind, ist mir neu... klar werden von denen Verhältnismäßig mehr Verkehrsregeln gebrochen, aber die Unfälle werden zum Großteil von Autofahrern verursacht (Unfälle in die ein Motorradfahrer verwickelt ist)

    Zum eigentlichen Thema:

    Das hat mich jetzt wieder an eine "relativ" witzige Aktion von meinem Chef erinnert :mrgreen: :

    Wir fahren so durch Nbg. ich im 1er er im 330d (245). Er vor mir und neben ihm ein Golf. Der Golffahrer hat dann an 3-4 Ampeln schön mit dem Gas gespielt und wollte sich anscheinend mit dem 330 anlegen :grins:
    An der nächsten Ampel seh ich wie vom Golf die Fahrertür aufgeht und im selben Moment die Tür von meinem Chef :lol: Der Golftyp fängt an zu schimpfen... Cheffe steigt aus und brüllt den Typ an: " Schau bloß dass du wieder einsteigst" :lol: Der Typ hat gehorcht ^^
     
  22. #20 DerKleineLukas, 02.04.2009
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Sorry, der Typ gehört in die Klapse.

    Gefährlich für den Straßenverkehr, er hat ja mit dieser Aktion mind. 4 Leute (sich selbst, den Fahrer des überholenden PKW, der Fahrer des PKW, der entgegen gekommen ist, dich) in Lebensgefahr gebracht und das mit Absicht.

    Eine Medizienische Psychologische Untersuchung würd er damit nicht bestehen und auch keinen Lappen mehr haben können.
     
Thema:

Rechtsfrage

Die Seite wird geladen...

Rechtsfrage - Ähnliche Themen

  1. Rechtsfrage Fahrzeug geschrammt + Schadeneinschätzung mit Bildern(Abzocke?)

    Rechtsfrage Fahrzeug geschrammt + Schadeneinschätzung mit Bildern(Abzocke?): Hallo ihr Lieben, ich stell die Frage einfach mal hier rein. Heute morgen hat ein Bekannter von mir in seinem Opel Corsa eine unserer...
  2. Stress mit dem Nachbarn (Rechtsfrage)

    Stress mit dem Nachbarn (Rechtsfrage): Servus, ich weiß, ansich bin ich mal völlig im Falschen Forum dafür unterwegs aber es geht ja immerhin um Reifenspuren! :D Also ich fang...
  3. Vermieter verbietet uns Grillen auf der Terrasse[Rechtsfrage]

    Vermieter verbietet uns Grillen auf der Terrasse[Rechtsfrage]: Hi, wir haben eine Mietwohnung in einem Wohnkomplex mit Terasse auf dem Hof. Unser Vermieter bzw. der Hauswart untersagt uns das Grillen mit...