Rechtsfrage: Beleidigung im Straßenverkehr

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Hondo, 08.10.2010.

  1. #1 Hondo, 08.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2010
    Hondo

    Hondo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hallo zusammen,

    ich habe von der Polizei eine Vorladung zu einer Zeugenaussage bekommen. Es ist kein Tatvorwurf o.ä. auf dem Schreiben angegeben. Lediglich der Ort des Geschehens, anhand dessen weiß ich aber worum es geht.

    zur Situation:
    Ich fahre gemütlich auf einer Bundesstraße schon länger hinter einem schwarzen PKW. Im Zuge eines nahenden Kreuzungsbereiches wird das Tempolimit von 100 auf 70 reduziert. Mein Vordermann fängt also leicht an zu bremsen. Ich auch da ich denke er wolle seine Geschwindikgeit an das 70er Limit anpassen. Dann bremst er plötzlich immer stärker und kommt komplett zum Stillstand, ohne ersichtlichen Grund (vor ihm war alles frei). Ich steige also ebenfalls voll in die Eisen, und sah kurz nachdem ich hinter ihm zum stehen kam, ein kleines Eichhörnchen vor seinem Auto auftauchen, welches dann die Straßenseite wechselte:angry:. Mein Bremsvorgang habe ich natürlich mit Hupen quittiert, da ich keine Ahnung hatte was los war. Nachdem das Tier dann die Straße überquert hatte, fuhren wir beide weiter und bogen an der nächsten Kreuzung in die gleiche Richtung ab. Auf der autobahnähnlichen Straße habe ich ihn dann überholt, und das Ganze mit einer Handbewegung quittiert, er hat defintiv nicht rüberguckt sondern nur seine Frau. Kaum war ich vor ihm eingeschert (völlig regelgerecht) fing er an mit Lichthupe und wildem Geblinke. Da wir auf Höhe einer Ausfahrt waren und er rechts blinkte, dachte ich er wolle mich ebenfalls zum Abfahren bewegen. Als ich dann auf der Abbiegespur war, machte er aber keine Anstalten abzubiegen. Ich bin dann weiter gefahren und für mich war die Sache erledigt.

    Ich war alleine im Fahrzeug und er mit seiner Frau und zwei Kindern.

    Wie würdet ihr das Ganze bewerten?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 misteran, 08.10.2010
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Und wo soll da die Beleidung stattgefunden haben?
     
  4. #3 Stuntdriver, 08.10.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Rechtsanwalt anrufen - alles andere ist viel zu heikel.

    Deine Reaktion war verständlich aber natürlich trotzdem nicht Paragraphengerecht. :roll:
    Du bist in der schlechteren Position, daher nicht lange fackeln: Rechtsschutzversicherung anrufen und ab damit zum Anwalt.

    @misteran: Der Scheibenwischer. Und wer weiß was die ihm noch alles andichten. Alleine gegen Zwei.
     
  5. Hondo

    Hondo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Rechtsschutz ist nicht vorhanden, ich weiß schön blöd..ist auch das Nächste was abgeschlossen wird.

    Ist sein Geblinke per Lichthupe und Blinker evt. als Nötigung zu sehen?
     
  6. #5 insoman, 08.10.2010
    insoman

    insoman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    wenn ich das richtig gelesen habe sollst Du als ZEUGE - nicht als Beschuldigter vernommen werden.

    Im Zweifelsfall kannst Du Dich halt an nix erinnern und ggf. warst Du auch ganz woanders - und den Wagen hast Du eventuell auch verliehen, oder ?
     
  7. #6 Eifeldiesel, 08.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2010
    Eifeldiesel

    Eifeldiesel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    0
    wer sagt das du alleine gewesen bist?
     
  8. Hondo

    Hondo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    stimmt ist als Zeuge, und ich hatte auch eine große Sonnenbrille auf. Was aber wenn ich gefragt werde, wer den Wagen gefahren hat?
     
  9. #8 daylight06, 08.10.2010
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Hmm die Sache mitm Scheibenwischer kann man als Beleidigung ansehen.
     
  10. #9 insoman, 08.10.2010
    insoman

    insoman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:


    eventuell kannst Dich daran nicht erinnern - :narr:
     
  11. #10 misteran, 08.10.2010
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Wieso?
     
  12. #11 betty73, 08.10.2010
    betty73

    betty73 Guest

    Servus,

    ich würde mal abklären was für den "Scheibenwischer" auf dich zu kommt...

    Auf so Sachen wie "kann ich mich nicht erinnern" würde ich nicht zurückgreifen... nachher heisst es noch Du seist geistig limitiert und nicht im Stande ein Fahrzeug zu führen :christmas_2::post-9-1082178641:

    Ich denke ggf. gleich zugeben das Du den "Scheibenwischer" gezeigt hast, alle anderen eventuellen Unterstellungen verneinen... damit wirst Du m.M. nach am weitesten kommen. :wink: Ich denke, wenn Du das eine sofort zu gibst, wird Dir bei den anderen Geschichten mehr Glauben geschenkt :eusa_angel:

    Grüße

    Marco
     
  13. #12 insoman, 08.10.2010
    insoman

    insoman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    das wird dann aber direkt teuer....


    zwischen 600 und 1000 Eurönchen ;)


    und niemend ist dazu verpflichtet sich an alles zu erinnern, wann er wo und wann war - nur selten dämliche Täter sind geständig sollen die das doch erst mal nachweisen



    und ja: der Scheibenwischer ist eine waschechte Beleidigung ;)



    Tips im Straßenverkehr
     
  14. #13 betty73, 08.10.2010
    betty73

    betty73 Guest

    internationales Zeichen für --> bescheuert, dumm, hast sie nicht mehr alle ... . Der Mittelfinger drückt ja auch mehr aus als "Schau Dir mein schön geputztes Nagelbett an" :wink:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 betty73, 08.10.2010
    betty73

    betty73 Guest

    Waaaaaaaaaaaaaaa :shock::shock::shock::gespannt:

    Wer bin ich?Was mach ich hier?Ohhhh mein Gott, hier sieht alles aus wie Nudeln!!! Sorry, ich könnte mich an nix mehr erinnern.... vermutlich der Einfluß der Drogen :nod::swapeyes_blue:
     
  17. #15 daytona900, 08.10.2010
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Das andere problem ist das er Dich genötigt hat bis zum stillstand, wegen einer Sache (Tiere bis zum Fuchs) werden als sache im Straßenverkehr gezählt und deshalb darf man da auch niemanden nötigen durch eine Vollbremsung. Bei der größe bin ich mir nicht sicher könnte auch schon bei einer Katze/kleinen Hund aufhören. Würde mir das erst mal anhören was die Rennleitung von Dir möchte und nicht gleich mit dem Anwalt aufschlagen. Erstmal hören und falls sie die einen Vorwurf machen sollten einfach Aussageverweigerungsrecht benutzen und erstmal nichts zu dem Fall sagen und dann kannst du immer noch entscheiden ob du einen Anwalt brauchst. Wie heißt es so schön Reden ist silber schweigen ist Gold und das ist bei der Rennleitung wörtlich zu nehmen.:haue:
     
Thema: Rechtsfrage: Beleidigung im Straßenverkehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beleidigung straßenverkehr eingestellt

Die Seite wird geladen...

Rechtsfrage: Beleidigung im Straßenverkehr - Ähnliche Themen

  1. Rechtsfrage Fahrzeug geschrammt + Schadeneinschätzung mit Bildern(Abzocke?)

    Rechtsfrage Fahrzeug geschrammt + Schadeneinschätzung mit Bildern(Abzocke?): Hallo ihr Lieben, ich stell die Frage einfach mal hier rein. Heute morgen hat ein Bekannter von mir in seinem Opel Corsa eine unserer...
  2. Stress mit dem Nachbarn (Rechtsfrage)

    Stress mit dem Nachbarn (Rechtsfrage): Servus, ich weiß, ansich bin ich mal völlig im Falschen Forum dafür unterwegs aber es geht ja immerhin um Reifenspuren! :D Also ich fang...
  3. Einstellungen zum Autofahren und Gewohnheiten im Straßenverkehr - Eure Meinung...

    Einstellungen zum Autofahren und Gewohnheiten im Straßenverkehr - Eure Meinung...: Hallo Mitglieder, bin schon etwas länger hier angemeldet aber wahrscheinlich nicht für alle bekannt. Daher möchte ich mich erst mal nochmals...