Rechtsfrage bei Pfusch

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von WMB, 07.01.2009.

  1. WMB

    WMB 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ulm!
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Folgende Annahme:

    Ich habe mit einem Handwerker vereinbart, das er meine Garagenwand streicht. Der Handwerker arbeitet in einem Malerbetrieb, aber will das "unter der Hand" laufen lassen. Damit aber doch wenigestens subjektiv Sicherheiten bestehen wird eine schrifltiche Bestätigung aufgesetzt, mit seiner Anschrift, der Arbeitsleistung, dem vereinbarten Honorar, Datum und seiner Unterschrift.
    Nach getaner Arbeit bekommt er sein Honorar.
    Doch dann stellt man fest, das die Farbe abblättert und sich löst-> Also typischer Pfusch.

    Was hat man, wenn man überhaupt welche hat, für Möglichkeiten auf Nachbesserung oder Schadensersatz?
    Ist denn überhaupt ein rechtsgültiger Vertrag zustande gekommen?

    Vielen Dank euch Richtern und Anwälten da draußen :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oli-dreier, 07.01.2009
    oli-dreier

    oli-dreier 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Du willst also bei Schwarzarbeit Rechtssicherheit?

    Ich glaub das kannste knicken.
     
  4. #3 DerKleineLukas, 07.01.2009
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Also, nachdem wir bissl mehr Zeit hatten, um den Pfusch zu entdecken: Wir haben einfach nicht gezahlt, bisses erledigt war...Stop. Wir haben gar nicht gezahlt. Stimmt. Nach der 3. Nachbesserung machts jetzt der Hausmeister.

    Der Handwerker hatte ein Rohr nicht richtig Installiert ---> Kleinerer Wasserschaden, nach nem Jahr ist die Wand mal wieder richtig Trocken und jetzt kann so langsam wieder gestrichen werden.
     
  5. #4 M to the x, 07.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main

    Sehe ich ähnlich - habe sogar neulich mal ein Urteil dazu gelesen... wenn ich mich recht erinnere, kam da raus "wer außerhalb des Rechtssystems beauftragt, kann nicht ins Rechtssystem zurückkehren, wenn es ihm paßt und er Schutz braucht".

    Sinnvoll wäre z.B. ein Sicherheiteinbehalt. Allgemein halte ich diese schriftliche Vereinbarung für ziemlich gefährlich, mit sowas kann man richtig in die Scheiße geraten, wenn die andere Seite ihr Gewissen entdeckt... beim Thema Selbstanzeige sitzen nämlich nicht alle Tatbeteiligten in einem Boot.
     
  6. #5 Airwave72, 07.01.2009
    Airwave72

    Airwave72 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nieder-Olm
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Laut einer Rechtssprechung von 2008 muss sogar bei Schwarzarbeit der jenige, welcher diese Arbeit erledigt hat dafür gerade stehen. Kannst also unbesorgt den Herren ansprechen und ihn bitten, den Pfusch zu beheben.
     
  7. #6 funkydoctor, 07.01.2009
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden

    Dass sich ein Handwerker dazu äußert lehnst Du sicherlich ab!? ;)
     
  8. #7 Sushiman, 07.01.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    ja ganz sicher...und wenn der pfuscher gewerblich frisör is und dir in der freizeit die wand anmahlt willst ihn verklagen weils nicht perfekt is? ...na dann viel spaß (ich hab schon gesehen das der typ in real auch maler is, aber trotzdem...)
    g, sushiman
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Airwave72, 07.01.2009
    Airwave72

    Airwave72 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nieder-Olm
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Du kannst es mir glauben, es ist in der Tat skuril, aber wahr. So will der Staat der Schwarzarbeit den Gar ausmachen.
     
  11. #9 Airwave72, 07.01.2009
    Airwave72

    Airwave72 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nieder-Olm
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Glaubst Du es jetzt???




    Beitrag von dpa, 16.12.2008, 13:15

    Anspruch auf Gewährleistung auch bei Schwarzarbeit

    Auftraggeber von Schwarzarbeiten haben bei mangelhafter Ausführung unter Umständen zwar Gewährleistungsansprüche, sie müssen sich aber dennoch auf eine Strafe gefasst machen.

    Denn Schwarzarbeit gelte als Steuerhinterziehung und sei damit verboten, warnt die Arbeitsgemeinschaft Baurecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) in Berlin. Wer erwischt wird, gleich ob Handwerker oder Auftraggeber, der werde bestraft.

    Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat in zwei Urteilen aber entschieden, dass auch Kunden, die sich auf Schwarzarbeit einlassen, Gewährleistungsansprüche haben (Az.: VII ZR 42/07 und VII ZR 140/07). Der Handwerker kann sich im Streitfall nicht darauf berufen, der Vertrag sei insgesamt rechtswidrig, und er müsse deshalb für Mängel nicht gerade stehen.
     
Thema:

Rechtsfrage bei Pfusch

Die Seite wird geladen...

Rechtsfrage bei Pfusch - Ähnliche Themen

  1. Nach Reperatur blendet Spiegel rechts nicht mehr ab. Pfusch?

    Nach Reperatur blendet Spiegel rechts nicht mehr ab. Pfusch?: Hallo Leute, bin seit 03.06.2016 stolzer Besitzer eines 225D F22 und da ich ja immer so ein rießen Glück habe ist mir nach drei Wochen gleich mal...
  2. Pfusch mit Santander Bank ?!

    Pfusch mit Santander Bank ?!: No Name Händler und Santander Bank, Pfusch ? Servus, da meine Anfrage bei der Bmw für einen Gebrauchtwagen Kredit eine Anzahlung beinhalten muss,...
  3. [E81] Reparatur Flexrohr -> Pfusch?

    Reparatur Flexrohr -> Pfusch?: Hi Leute, bin gerade etwas verstört :-/ Habe in einer freien Werkstatt ein neues Flexrohr einschweißen lassen, Kostenpunkt 170€ (ohne...
  4. Rechtsfrage Fahrzeug geschrammt + Schadeneinschätzung mit Bildern(Abzocke?)

    Rechtsfrage Fahrzeug geschrammt + Schadeneinschätzung mit Bildern(Abzocke?): Hallo ihr Lieben, ich stell die Frage einfach mal hier rein. Heute morgen hat ein Bekannter von mir in seinem Opel Corsa eine unserer...