Rechtschutzversicherung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von schorsche, 22.06.2013.

  1. #1 schorsche, 22.06.2013
    schorsche

    schorsche 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg/Inn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2009
    Hallo,
    für was braucht man so einen Mist eigentlich?

    Habe mir vor kurzem einen Satz M207 in eBay- Kleinanzeigen gekauft,
    per Überweisung bezahlt, und nichts erhalten.
    Nach Anruf bei meiner RS-Versicherung (die grünen) sagte man mir
    da dir Räder fürs Auto sind, ist meine PrivatRS nicht dafür da.
    Und da ich keine VerkehrsRS bei denen habe, Pech gehabt.

    Bringt mich nicht um, aber so Kundenunfreundlich muss nicht sein.

    VG schorsch

    P.S. Bitte keine Kommentare, zu der Dummheit!

    Und falls jemand auch in die Versuchung kommt,
    kann ich die Kontaktdaten pers. weitergeben, das Ihr nicht auch
    drauf reinfällt!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nicola

    Nicola 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0

    wieso kundenunfreundlich?????

    du hast den Vertrag doch selbst unterschrieben damals
     
  4. #3 130Titan, 22.06.2013
    130Titan

    130Titan 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ahrensburg
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Marcus
    Hast doch die Bankdaten. Lass dir was einfallen...
     
  5. #4 schorsche, 22.06.2013
    schorsche

    schorsche 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg/Inn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2009
    @ Nicola habe die Kündigung jetzt auch selbst unterschrieben

    @130Titan bin für jeden Tip dankbar

    Die Bank verweist auf Datenschutz, und
    auf die Anzeige bei Polizei habe ich wenig Hoffnung!
     
  6. #5 Matze K., 22.06.2013
    Matze K.

    Matze K. 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Paderborn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Matze
    Ist doch klar geregelt, dass so was nur im Verkehrs-RS abgedeckt ist, wo ist das Problem??? Will nicht klugscheißen....hab ich aber, sorry :wink:

    Sehr ärgerlich, dass der Trottel nicht liefert, hoffentlich kriegst du irgendwie deine Kohlen zurück, viel Glück !
     
  7. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Privatrechtschutz und Verkehrsrechtschutz sind eben zwei unterschiedliche paar Schuhe.
    Wenn es die grünen sind- also die aus Köln ist es wohl noch ärgerlicher- weil der Verkehrsrechtschutz nur unwesentlich mehr kostet.
     
  8. #7 schorsche, 22.06.2013
    schorsche

    schorsche 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg/Inn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2009
    Um die Kohle gehts mir gar nicht so, ist nur Geld.

    Aber ums Prinzip, der machts bei vielen anderen auch, und
    im Endeffekt passiert im nichts.

    Habe mich gestern lange mit dem Beamten unterhalten,
    kommt des öfteren vor, und auch wenn man zivilrechtlich
    Recht bekommt ist bei denen meisst nichts zu holen.

    Und zum Rechtsschutz, mit VerkehrRS wäre es doppelt so teuer gewesen.
    Habe gestern noch bei meiner Autoversicherung dazu gebucht, war
    der günstigste Anbieter!
     
  9. #8 SaschaB., 22.06.2013
    SaschaB.

    SaschaB. 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.10.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bötzingen
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2008
    Spritmonitor:
    Stand bei Ebay denn keine Adresse dabei wo die Dinger sind ? Evtl hast du Vor und Nachnamen von der Überweißung und kannst dadurch den Wohnort ausfindig machen won dem.
     
  10. #9 schorsche, 22.06.2013
    schorsche

    schorsche 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg/Inn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2009
    Dumm wie ich war habe ich
    nur Namen, Stadt und Bankverbindung.
    Leider habe ich anhand des Namens
    noch nichts rausbekommen.
    Ist jetzt alles bei der Polizei, aber...

    Aber wie schon geschrieben, die Kohle habe ich schon abgeschrieben,
    aber zumindest sollten andere nicht auch noch drau reinfallen.
     
  11. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Ich frag mich zwar warum der privatrechtliche Kauf auf Verkehrsrechtschutz geht aber wenn das so geregelt ist naja... Ansonsten hast du online überwiesen? Anzeige wurde ich einfach machen
     
  12. #11 Pinhead, 22.06.2013
    Pinhead

    Pinhead 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2015
    Vorname:
    Michael
    Also ich verstehe auch nicht was der Kauf von Autoteilen mit Verkehrsrecht(schutz) zu tun hat!?
    Es geht hierbei doch um Handel / Betrug und nicht um ein Verkehrsdelikt!
     
  13. #12 eisheilig, 22.06.2013
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    Ist in der Tat verwirrend, habe aber ähnliches erlebt. Auto gekauft und Mängel wurden verschwiegen, griff auch die Verkehrsrechtschutz, obwohl es im Grunde um einen Kaufvertrag und arglistige Täuschung ging. In dem Fall Glück aber für mich, da ich NUR Verehrsrechtschutz über den ADAC hatte und keine Privatrechtschutz.
     
  14. #13 Matze K., 23.06.2013
    Matze K.

    Matze K. 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Paderborn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Matze
    Ist eben so, Versicherungsbedingungen! Alles was mit Auto etc. zu tun hat fällt darunter. Also auch ein Streit mit der Werkstatt, Verkauf eines KFZ usw. Auch Streit mit der Bahn z.B., wenn du als Bahnreisender unterwegs bist.
    Und wenn du als Fußgänger mit den am Wochenende normal üblichen 2,3 Promille über die rote Ampel wackelst und dich der ausweichende Taxifahrer (natürlich mit knapp 90 km/h im Ort :unibrow:) verklagen will, benötigt man Verkehrs-RS!
    Also eine lohnende Investition finde ich, zumal man es für ´ne Tankfüllung Jahresprämie kriegt :daumen:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Nee, soweit ich weiß, sind Streitigkeiten als Fußgänger Privatrecht genauso wie ÖPNV fahren.
    Alles was eben mit dem Betrieb des KFZ zu tun hat, sei es Fahrzeugkauf, Teilekauf etc. ist eben Verkehrsrecht.

    Was nur logisch ist in meinen Augen.
     
  17. mo

    mo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Mo
    Ich finde es in dieser speziellen Situation komplett unsinnig, es ändert doch nichts an der Situation ob er jetzt einen Einweg-Rasierer, einen Klappstuhl oder Autofelgen kauft. Ist halt ein ganz normaler Artikel eines privaten Verkäufers.

    Ist dann der Kauf einer Parkscheibe auch eine Verkehrs-RV Angelegenheit? Und der Kauf eines mobilen Navigationssystems?
     
Thema:

Rechtschutzversicherung