[E8x] Rauschen/Fiepen Boxen

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von k3nny, 24.08.2014.

  1. k3nny

    k3nny 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,

    bevor ich jetzt doch zu einem Hifi Experten gehe, will ich doch nochmal mein Glück hier im Forum versuchen.

    Mein Problem:

    Die Boxen in meinem Auto fiepen und rauschen.

    Scenario:

    Auto nur aufgeschlossen. Zündung aus, Radio aus > Boxen fiepen und rauschen.

    Auto wird wieder abgeschlossen, Radio weiterhin aus > Fiepen und rauschen verschwindet nach einer Weile.

    Was ich versucht habe:

    USB und Antennenkabel entfernt > rauscht weiterhin
    Den Würfelstecker (an dem die ganzen Anschlusskabel dran sind) entfernt > rauschen und fiepen weg.

    Ergo > Radio defekt (Radio Professional mit USB und Bluetooth).

    Da ich noch das Radio Pro CD73 habe, das zuvor eingebaut war, habe ich das wieder eingebaut > es rauscht und fiept wieder > Kann also nicht an den Radios liegen.

    Jetzt gehen mir aber die Ideen aus. Verbaut ist laut Beschreibung das Hifi Pro Boxensystem. Als ich den Wagen gekauft habe mit dem Alpine CD73, ist mir kein Fiepen und Rauschen aufgefallen.
    Ich muss beim Umbau irgendwas kaputt oder beschädigt haben. Komme aber nicht darauf was.

    Die Geräusche werden auch nicht lauter wenn ich fahre, die Sache mit der Lichtmaschine ist es also nicht.

    Im Anhang habe ich eine Sounddatei hinzugefügt, die ich mit dem Smartphone aufgenommen habe. Hoffentlich erkennt man irgendwie die Störgeräusche.
    Es macht auch keinen Unterschied, ob ich die Lautstärke am Radio ganz runter drehe.

    Hoffe auf Tipps oder sogar die Lösung. Danke im Vorraus!

    Grüße
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fdj2k

    fdj2k 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.06.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    655xx
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Also ich hatte genau das beschriebene Grundrauschen mal bei einem VDO-Radio Pro im Zusammenspiel mit einem externen Verstärker. Mein Alpine CD73 Radio Prof (ohne USB, mit LWL und Chromeringen) rauscht aber trotz gleicher Pegeleinstellungen am Verstärker nicht.

    Was hast du denn umgebaut, nur das Radio?
     
  4. k3nny

    k3nny 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    8
    Hab nur die Radios ausgetauscht. Alpine Pro gegen Radio Pro mit BT und USB. Wie gesagt, es rauscht und fiept mit beiden Radios. Nur wenn gar keins angeschlossen ist, dann ist ruhe :(
     
  5. _xam

    _xam 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    ein gewisses Rauschen ist beim Hifi-System leider immer vorhanden. Liegt in der Architektur des Audiosystems. Der AMP verstärkt leider auch das Grundrauschen des Radios. Rauschen sollte aber nur bei Fahrzeugstillstand in der Tiefgarage bei ausgeschalteter Lüftung etc. wahrnehmbar sein.

    Dass das Rauschen weg ist, wenn du den Stecker am Radio abziehst ist klar, dann nimmst du nämlich dem Verstärker auch die Steuerleitung und er geht sofort aus.

    Der Kreuztausch des Radios hat dir daher keine neuen Erkenntnisse gebracht. Könnte immer noch der Verstärker einen Treffer haben oder eine Einkopplung auf den Audiosignalleitungen sein. Du müsstest also die Steuerleitung des Verstärkers separat auf 12V legen, so dasss der Verstärker immer ON ist unabhängig vom Radio. Am Verstärkerstecker ist das PIN 10. Am Radiostecker bin ich mir nicht mehr ganz sicher glaube PIN 13 oder 16 aber das kannst du googeln. Ist bei allen Radios gleich.
     
  6. k3nny

    k3nny 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    8
    oje, da muss ich mit nem kollegen sprechen, der in dem bereich sich besser auskennt. aber was genau bringt es, wenn der verstärker immer an ist?

    was das rauschen in der tiefgarage bzw. stillstand angeht, ich höre das auch wenn ich fahre und alle scheiben zu sind. aber um das genau sagen zu können, muss ich erst nochmal darauf achten, vorallem wie arg es dann auch von mir wahr genommen wird.
     
  7. fdj2k

    fdj2k 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.06.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    655xx
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Das deutliche Rauschen hatte ich wie gesagt auch als ich mal testweise ein VDO Radio Prof angeschlossen hatte. Da half nur den Eingangspegel am Verstärker runterregeln, leider war dann beim Aufdrehen schnell Feierabend bei der Lautstärke. Bei meinem Alpine ist selbst bei Stille in der Tiefgarage kein Rauschen war zu nehmen....

    Wenn das Alpine vorher auch nie gerauscht hat würde ich mal auf den Verstärker tippen, die Kabel sind ja verdeckt und sollten nichts abbekommen haben. Ich würde an deiner stelle mal versuchen den HiFi verstärker in der Bucht mal testweise von einem Händler zu kaufen und aus zu tauschen. Ist das Rauschen weg, hast du das Problem gelöst. Bleibt es, schicke ihn zurück und du musst weiter forschen....

    Das der Verstärker immer an ist, hat den Zweck das beim einschalten des Radios sofort die Musik ertönt und nicht erst ein paar Sekunden zeitverzögert wenn der der Verstärker bereit ist.
     
  8. k3nny

    k3nny 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    8
    den verstärker zu tauschen ist eine idee. der sitzt hinten links im kofferraum, hinter der abdeckung, richtig? weisst du gerade was das genau für einer ist? dann schau ich mal in der bucht ob ich den finde.
     
  9. fdj2k

    fdj2k 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.06.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    655xx
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    ne sorry keine Ahnung, ich habe ein eigenes System nachgerüstet...
    Hier BMW Teilekatalog solltest du aber fündig werden.
     
  10. k3nny

    k3nny 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    8
    ehm.. Hat bitte jemand die Anleitung zum ausbau der Kofferraumverkleidung für mich? Oder den Link zum passenden Thread? Ich könnte wetten es gab einen, aber ich finde ihn nicht mehr :( Stell mich etwas ungeschickt beim ausbau an, und bevor ich was kaputt mache...
     
  11. fdj2k

    fdj2k 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.06.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    655xx
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Da braucht man keine Anleitung, suche einfach so runde schwarze Spreizdübel. Beim E82 ist glaube einer an der Klappe, einer an der Seite und einer oben. Den inneren Kreis ziehst du mit einer spitzen Zange oder einem dünnen Schraubenzieher raus, danach kannst du mit der Hand den Dübel entfernen. Dann das Seitenteil vorsichtig unter den Gummis rausziehen....
     
  12. k3nny

    k3nny 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    8
    so, nachdem mir freundlich erklärt wurde, das ich wohl doch keine hifi pro sondern nur das hifi habe, suchte ich den verstärker um sicher zu sein.

    die seitenverkleidung im kofferraum bekomm ich immer noch nicht ganz weg, aber ich hoffe dass das, was auf den bildern ist, die verbaute endstufe abbildet.

    das ist dann die kleine, richtig? die auch hier im teilekatalog aufgeführt ist?

    wenn ja würde ich schauen, die gebraucht irgendwo zu bekommen.
     

    Anhänge:

  13. #12 twinfuchs, 29.08.2014
    twinfuchs

    twinfuchs 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Das Problem mit dem Fiepen hatte ich auch und es hat mich wahnsinnig gemacht. Aufgetreten ist es nach ein paar Umbauarbeiten und nach dem Wiedereinbau des gleichen Radios. Es lag letztlich an den Kontakten des Quadlock-Steckers.
    Mein Tipp wäre das Radio rauszuziehen, Zündung an und dann mal etwas an den einzelnen Kabeln des Steckers ruckeln.Wenn das Geräusch sich irgendwie verändert liegt es am den Kontakten. Wenn nicht hat's ne andere Ursache...
    Wenn es wirklich daran liegt die betroffenen Kontakte mit einer Nadel etwas bearbeiten. Danach war bei mir Ruhe... Viel Erfolg!
     
  14. k3nny

    k3nny 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    8
    klingt nach einer alternative. ich probiere es mal aus und schaue, ob es irgendwas mit dem quadlock stecker zu tun hat. jedoch werde ich die tage nicht dazu kommen. vielleicht erst nächstes wochenende. aber einen versuch ist es wert, bevor ich mir eine neue endstufe besorgen.

    danke.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. k3nny

    k3nny 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    8
    kam leider noch nicht dazu die kabel zu prüfen. hoffe aber, das ich es mal unter der woche hin bekomme.
     
  17. #15 k3nny, 08.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2014
    k3nny

    k3nny 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    8
    update: ich habe das radio heute noch einmal ausgebaut und die an den kabeln gespielt. bei eingeschalteter zündung. nichts. kein verschlimmbessern des rauschens.
    das einzigste, das mehr störgeräusche fabrizieren kann, ist das angeschlossene usb kabel, welches wohl einen wackelkontakt hat. aber selbst wenn ich das usb kabel entferne wirds nicht besser.

    wie ich ja im eingangspost schon beschrieben habe, wenn ich nur das auto aufschließe per ZV, ist schon außerhalb ein fiepen wahrnehmbar.

    evtl muss ich mich doch mal nach ner neuen endstufe umsehen, und/oder auch zum freundlichen fahren.
     
Thema: Rauschen/Fiepen Boxen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. BMW alpine System rauscht nach einbau lösung

    ,
  2. BMW alpine System rauscht nach einbau

    ,
  3. bmw x1 störgeräusche hintere lautsprecher

    ,
  4. bmw x1 störgeräusche trotz radio aus radio,
  5. e8x rauschen im radio,
  6. bmw professional boxen fliepen ,
  7. knistern bei abgestellten Radio bmw e82
Die Seite wird geladen...

Rauschen/Fiepen Boxen - Ähnliche Themen

  1. [F2x] Reichert-Tuning-Box zu verkaufen wg. Fzg.-Wechsel

    Reichert-Tuning-Box zu verkaufen wg. Fzg.-Wechsel: Hey Leute hätte eine Tuning-Box von Reichert also kein BILLIG ding! Abzugeben bei Interesse bitte Melden. Preis ist Verhandlungssache :-)
  2. [Verkauft] Speed Buster Leistungssteigerung Box

    Speed Buster Leistungssteigerung Box: Habe hier meine Speed Buster Box abzugeben. War ca 1 Jahr verbaut. Läuft super mit der Box. Leistung wurde zwar nie gemessen aber geht deutlich...
  3. Rainbow IL C8.3F mit Rainbow Beat 4 nachrüsten Einbauprobleme und Rauschen etc

    Rainbow IL C8.3F mit Rainbow Beat 4 nachrüsten Einbauprobleme und Rauschen etc: Hallo zusammen, ich habe mir jetzt das oben genannte System zugelegt, doch habe leider kein einfaches plug and play Erlebnis .Zuerst habe ich die...
  4. [Verkauft] Speedbuster Box M135i 135i 335i

    Speedbuster Box M135i 135i 335i: Hallo, Du kannst hier eine Speedbuster Chiptuning Box ergattern. Diese ist ca. 30tkm jung und lief immer sauber. Verkauft wird Sie wegen Umstieg...
  5. Tuning Box M135i

    Tuning Box M135i: Von TW Tuning zu verkaufen. Einfacher Anschluss (3 Anschlüsse). Baugleich mit Speedbuster Box. Preis 299 Euro.