[E87] Rattern im Motorraum - DISA?

Diskutiere Rattern im Motorraum - DISA? im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hey liebe Leute :D, ich habe ein kleines Problem mit meinem 130i (LCI, 114000km). Da ich in letzter Zeit vermehrt ohne laute Musik im Auto...

  1. 8800GT

    8800GT 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    477
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Tim
    Hey liebe Leute :D,

    ich habe ein kleines Problem mit meinem 130i (LCI, 114000km).

    Da ich in letzter Zeit vermehrt ohne laute Musik im Auto unterwegs bin, ist mir im Stand (Leerlauf) ein recht lautes Rattern/Tickern aus dem Motorraum aufgefallen. Heute habe ich mal nachgesehen, hatte Angst, dass es das bekannte Problem aus dem ZK ist. Zum Glück nicht. Hier ist, egal ob kalt oder warm, nur ein ganz leises, hochfrequentes Tickern zu vernehmen, alles okay.

    Das laute Rattern/Tickern kommt eher aus dem Bereich der Ansaugung, also aus dem rechten Bereich des Motorraumes. Es klingt ziemlich ungesund und sollte denke ich nicht zu hören sein, auch wenn man bei einem 10 Jahre alten Auto gerne mal das ein oder andere Geräusch verzeiht. Kann dieses Rattern von der DISA kommen? Leistungsverlust habe ich absolut keinen, der Wagen geht wie immer. Fahre aber recht selten schnell.

    Auch sind mir leichte Ruckler im Leerlauf aufgefallen. Nicht sehr regelmäßig, aber ab und zu. Kann das in Verbindung stehen?

    Falls DISA: Kann das jede freie Werkstatt vernünftig tauschen? Oder sollte ich in eine spezialisierte BMW Werke fahren? Wenn ja, könnt ihr mir eine im Umkreis von Mannheim empfehlen? Fahre auch gerne mal 100km, der Wagen hängt mir echt am Herzen.

    Danke und liebe Grüße
    Tim
     
  2. 8800GT

    8800GT 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    477
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Tim
    Niemand eine Idee?
     
  3. BiosT

    BiosT 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Groß-Gerau
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Mirko
    Für den Wechsel der DISAs braucht man nicht zum freundlichen, dass ist auch ein Job den die Freie problemlos hin bekommt.
    Die größere kann ohne groß Arbeit relativ leicht gewechselt werden. Um an die Kleine zu kommen, muss man aber leider die Ansaugbrücke demontieren.

    Derzeit habe ich den Eindruck (aus dem was man so ließt) das die größere spürbar häufiger ausfällt als die Kleine.
    Sofern du nicht zwei komplett linke Hände hast, könntest du mal die Große ausbauen und schauen, ob die Klappe axial Spiel hat.
    Wenn du sie von Hand verdrehen kannst, ist die Klappe hinüber, wenn sie ohne spürbares Spiel ist, sollte alles soweit i.O. sein.
    Siehe:


    Die große Klappe ist normalerweise bei niedrigen Drehzahlen geschlossen und geht erst ab mittleren Drehzahlen auf.
    Wenn die Klappe nun hinüber ist und dauerhaft offen steht, steht sie ja für die mittleren und hohen Drehzahlen, wo man die Leistung braucht/ will, genau richtig - so das man da Leistungsmäßig nichts spüren sollte.
    Ausgenommen, die Achse der Klappe bricht komplett und die Klappe fällt in den Ansaugkrümmer und blockiert da aktiv einen/ mehrere Ports.
    Auch das kann vorkommen, dann läuft der Hobel aber insg. nicht mehr sauber über alle Drehzahlen hinweg.
    Im Worst-Case kann dabei die Achse mit angesaugt werden (die Klappe selbst ist dafür zu groß) und dir den Motor himmeln.

    Siehe z.B.:
    https://www.1erforum.de/threads/motorschaden-disa.235383/

    Ein Rattern kann prinzipiell schon von der DISA kommen, wenn sie versucht zu stellen, aber nicht kann, da die Verzahnung der Klappe gegen die Achse platt ist. Ein etwas unrunder Leerlauf kann auch vorkommen. Oft wird auch FC 2AAB gesetzt.

    Ich an deiner Stelle würde mal den FC checken, ob da was hinterlegt ist und erstmal die große Klappe ausbauen und in Augenschein nehmen.
    Das geht in wenigen Minuten relativ easy, auch vor der Haustür.
     
  4. PePe92

    PePe92 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    227
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Basti
    @8800GT

    Ich hätte noch eine große und kleine Disa hier rumliegen.
    Könntest du günstig haben.
     
  5. 8800GT

    8800GT 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    477
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Tim
    Danke für eure Antworten!
    Bin gerade im Prüfungsstress und deshalb nicht so aktiv.
    Also ein Austauschen der oberen Disa traue ich mir glaube ich nicht zu. Habe keine Schraubererfahrung und da kann ja schon einiges schief gehen.

    Bin am Überlegen, in welche Werkstatt ich gehen soll. Werde das in einer guten Woche, nach den Prüfungen, in Angriff nehmen.

    Was würdest du denn für die Disas haben wollen? Möchte halt eigentlich erst noch die Diagnose abwarten, bevor ich jetzt Teile kaufe :)
     
  6. 8800GT

    8800GT 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    477
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Tim
    Kann die Tage Mal ein Video machen, vllt könnt ihr mir dann Genaueres sagen.
     
  7. #7 Korte78, 11.07.2017
    Korte78

    Korte78 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2006
    Vorname:
    Olli
    könnte auch ein defekter Freilauf an der Riemenscheibe der Lichtmaschine sein.

    Je nachdem wie alt Riemen und Spannrolle sind, macht es Sinn das gleich alles in einem Abwasch zu tauschen.
    Bei mir war danach wieder Ruhe im Karton.
     
  8. #8 alpina1990, 27.09.2017
    alpina1990

    alpina1990 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.09.2011
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Freddy
    Hey auch ich würde mich gern zu dem Thema DISA melden.

    Primär muss ich sagen, dass so ein Forum einfach unglaublich wichtig ist und mir sehr sehr sehr viel Geld eingespart hat!

    BMW 130i Bj Ende 2007
    180.000km

    Ich hatte bei meinem 130i ebenfalls dieses Klappern / Rasseln aus dem Motorraum.
    Es war zunächst zwischen 3500-4500 Umdrehungen und nur unter Volllast hörbar.
    Im Laufe der Zeit ging es ab 3500 Umdrehungen los und zog sich bis zum Drehzahlende (auch nur unter Volllast).

    Ich hatte keine wirklich merkbaren Leistungseinbußen (dachte ich) und auch sonst dachte ich alles wäre super.

    Dank dieses Forums habe ich erst realisiert was das seltsame Klappern sein könnte (ich dachte zunächst es käme evtl vom Zweimassenschwungrad oder das Öl wäre falsch).

    Den Fehlercode mit 002AAB o.ä. hatte ich auch auslesen können bevor ich bei Lebmann zwei neue Klappen bestellt habe.
    (es erscheint hier keine Meldung im Kombiinstrument, der Fehler ist nur über ein Auslesegerät sichtbar, also versteckt)

    Nun ging es an den Ausbau, hier gibt es ein durchaus hilfreiches Youtube Video aus England...
    Die große DISA erreicht man schnell und ohne große Probleme auch als Laie mit mittelmäßigem handwerklichem Geschick.
    Eine Mechanische Überprüfung dieser (ob sie noch auf Spannung ist/überhaupt noch da ist) schafft also an sich jeder.

    Nun offenbarte sich mir, wie knapp ich einem Motorschaden bevor stand. Die Disa Klappe hatte sich komplett aus der Verankerung gelöst und klapperte bereits im Ansaugtrakt zusammen mit dem "Halte"stift vor sich hin.

    Somit blieb nix anderes übrig als den kompletten Ansaugtrakt auszubauen. Hier ist das Youtube Video jedoch nicht mehr allzu hilfreich.
    Mein Tipp: Um die meisten Schläuche zu lösen befindet sich unten rechts und links von der Drosselklappe eine Schraube mit der man die Halterung von etwa 80% der Schläuche lösen kann.

    Nach dem irgendwann der Ansaugtrakt ausgebaut war konnte ich die Klappe und den Stift ausschütteln und die kleine DISA gleich mit tauschen.
    Diese war soweit noch gut in Schuss und hätte nicht unbedingt gewechselt werden müssen.

    Der Zusammenbau erfolgte recht problemlos, man muss nur beachten alle Schläuche auch wirklich aufzustecken (das ist teilweise ein nettes Wirrwarr).

    Die aktuelle Version der DISA ist leicht verstärkt gebaut, BMW kennt das Problem wohl. Schade das nicht alle Kunden zumindest über die Gefahr informiert werden, aber das ist ein anderes Thema.

    Nach dem Einbau Probefahrt:
    - Er fährt grade unten rum deutlich flotter (Bei kaputter DISA unten schwach oben Power)
    - Er zieht extrem gleichmäßig durch (bei kaputter DISA in Stufen)
    - Keine Geräusche mehr im Innenraum beim beschleunigen (WOT)
    - Top Speed konnte ich noch nicht testen, war aber auch mit kaputter DISA erreichbar

    Es hätte nicht mehr lange gedauert, dann wäre der Stift oder die Klappe durch einen Aufprall im Ansaugtrakt in kleinere Teile gebrochen und ich hätte einen Motorschaden gehabt.

    Somit herzlichen Dank an das Forum!
     
    Bläckboxx, DaniloE31, 8800GT und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #9 olipopoli, 27.09.2017
    olipopoli

    olipopoli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2010
    Vorname:
    Olaf
    Hallo,

    hat BMW bis zum Ende die "Schwachen" verbaut, oder schon auf die stabile Variante ab einem Baujahr gewechselt?

    Gruß Ole
     
  10. #10 Philsen, 28.09.2017
    Philsen

    Philsen 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Spritmonitor:
    Ich hab vor 2 Tagen auch mal meine Disa ausgebaut, also die große an die man gut rankommt. Sah bei mir aus wie neu, daher gehe ich mal von aus, dass die kleine auch noch fit ist. Leider ist da "mal eben nachschauen" nicht drin...zumindest nicht als laie. Ich glaube ich würde die Dinger einfach bei 100tkm sicherheitshalber tauschen....sind jetzt ja auch nicht unbezahlbar. Lieber einmal zu früh getauscht, als angesaugt und neuen Motor..
     
  11. #11 alpina1990, 29.09.2017
    alpina1990

    alpina1990 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.09.2011
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Freddy
    Würde ich auch empfehlen, ab 100tsnd sollte man zumindest regelmäßig checken ob die große DISA geschlossen und auf Spannung ist :Photos:
     
  12. _Andy_

    _Andy_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Regensburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Andy
    Bist du dir sicher das sie im ausgebauten Zustand geschlossen ist?
    Habe meine gerade ausgebaut und diese war komplett geöffnet.
     
  13. _Andy_

    _Andy_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Regensburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Andy
    Hier noch ein paar Bilder
     

    Anhänge:

  14. _Andy_

    _Andy_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Regensburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Andy
    Nr.2 von Oben
     

    Anhänge:

  15. #15 Philsen, 30.09.2017
    Philsen

    Philsen 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Spritmonitor:
    so passt das schon, meine war genau so. Sie darf nur kein Spiel haben an der Klappe und die grüne Dichtung unten muss auch noch i.O. sein.
     
  16. _Andy_

    _Andy_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Regensburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Andy
    Klappe lässt sich von Hand nicht bewegen und sieht auch noch aus wie neu.Nur minimal Öl war in der Ansaugbrücke.
    Auto ist von 09/05 und hat jetzt 160tkm gelaufen.Werde jetzt bei jedem Ölwechsel die Klappe immer ausbauen und kontrollieren.

    Mfg Andy
     
  17. #17 BMW E87, 30.09.2017
    BMW E87

    BMW E87 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    2.720
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    Lachen, Bayern
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Meiner ist Baujahr 03/2008 und hab mittlerweile 156300km.
    Vllt sollt ich auch mal nachschauen lassen.
    Im März kommt wie jedes Jahr neues Öl rein, dann soll mein Meister mal danach kucken.
     
  18. #18 alpina1990, 02.10.2017
    alpina1990

    alpina1990 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.09.2011
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Freddy
    Hier hast du recht, die Klappe sollte quer stehen. War hier auf dem falschen Weg, da sie von BMW geschlossen geliefert wird. :eusa_doh:
     
  19. 8800GT

    8800GT 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    477
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Tim
    Mir ist gerade aufgefallen, dass ich hier gar nicht mehr geantwortet hatte.

    Das "Problem" ist weg, schon fast ein bisschen peinlich: Es hatte sich ein relativ großes Laubblatt nahe des Lüfterrades verklemmt und flatterte durch den Luftstrom hin und her. Dadurch wurde dieses "Rattern" verursacht. Hatte das Blatt nur anfangs nicht gesehen und bin ehrlich gesagt nicht auf sowas gekommen :D
     
  20. Marca

    Marca 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Vorname:
    Marc
    Gibts den kleinen steller jetzt auch verstärkt?Danke für Antworten
    Gibts
     
Thema: Rattern im Motorraum - DISA?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 116i disa

    ,
  2. bmw disa achse Ventil

    ,
  3. n52 rasseln mittlere drehzahl

    ,
  4. bmw 730i leichtes rattern ansaugbrücke,
  5. news,
  6. best cameras
Die Seite wird geladen...

Rattern im Motorraum - DISA? - Ähnliche Themen

  1. [E87] Quietschen/ Pfeifen im Motorraum bei Leerlauf

    Quietschen/ Pfeifen im Motorraum bei Leerlauf: Hallo, ich habe seid kurzem einen E87 Bj. 03/2006. Leider habe ich heute beim umparken eine komisches Quietsch oder Pfeifgeräusch aus dem...
  2. [E82] N55 -Geräusch aus Motorraum

    N55 -Geräusch aus Motorraum: Hi zusammen :winkewinke: Habe heute morgen ein Geräusch aus dem Motorraum bemerkt . Dachte erst, das ist der Lüfter, weil ich eine Weile im Stau...
  3. Ölverbrauch und Ölspritzer im Motorraum um Messstab F20 118i 1.6

    Ölverbrauch und Ölspritzer im Motorraum um Messstab F20 118i 1.6: Grüßt euch. Habe hier ein unerklärliches Problem. Mein 118i LCI 1.6 braucht auf 7000km ca. 2L Motoröl, zusätzlich spritzt nach etwas...
  4. Lautes Tackern im Motorraum

    Lautes Tackern im Motorraum: Guten Morgen zusammen, meine Freundin fährt einen 116i 122 PS. N46 Motor. Seit gestern hat sie ein lautes Tackern im Motor. Hört sich an wie ein...
  5. Kabelführung Motorraum zum Innenraum, wo Kl. 15 abgreifen?

    Kabelführung Motorraum zum Innenraum, wo Kl. 15 abgreifen?: Moin, ich habe Mal zwei Fragen: 1. wo komme ich mit einem dünnen Kabel ( 2 x 0,75 ) am besten vom Motorraum in den Innenraum? 2. wo greife ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden