Rasselde Kupplung - drei unterschiedliche Diagnosen!

Diskutiere Rasselde Kupplung - drei unterschiedliche Diagnosen! im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, habe heute eine kleine Tour gemacht und mir verschiedene Meinungen zu meinen Kupplungsgeräuschen eingeholt. Eigentlich hört man es nur beim...

  1. #1 Mumaro, 03.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2012
    Mumaro

    Mumaro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Hallo, habe heute eine kleine Tour gemacht und mir verschiedene Meinungen zu meinen Kupplungsgeräuschen eingeholt. Eigentlich hört man es nur beim Anfahren wirklich. Beim Treten des Kupplungspedal rasselt /tackert / klingelt es in den ersten paar Zentimetern. Ist die Kupplung gedrückt, so hört man nix. Lässt man sie wieder los, rasselt /tackert / klingelt es wieder in den letzten 5-10 cm des Loslassens. Hört man beim Anfahren, aber ich finde sogar beim Kuppeln ohne Gang noch lauter.

    War bei BMW, ATU und Reifen Lorenz.

    BMW NL: es ist vermutlich das Drucklager bzw. Ausrücklager. Kupplung läuft sauber. Trennt ordentlich. Das passt. Auf meine Frage zum Zweimassenschwungrad erklärte mir der durchaus kompetente Mensch, dass das drin bleiben kann. Nur er würde nen neuen Kupplungssatz empfehlen. Umgang mit mir war kompetent und höflich.

    ATU: es ist vermutlich das Getriebe und / oder die Kupplung. Muss alles raus und neu. Umgang war träge und eher uninteressiert.

    Reifen Lorenz: es ist das Zweimassenschwungrad. Heißt also neuer Kupplungssatz plus Zweimassenschwungrad. Im Gegensatz zum BMW Schnellservice erklärte mir der Mensch, dass das Zweimassenschwungrad unmittelbar damit zusammenhängt und erzählte mir vom historischen Entwicklungsgrad des Rades. Es sei notwendig, dass es nicht ruckelt beim Schalten. Umgang war sehr menschlich und er hat sich Mühe gegeben mir alles zu erklären.

    Ein BMW Händler hat mir vor nem halben Jahr auf meine Anfrage hin schon mal ein Komplettangebot gemacht für eine neue Kupplung und ein neues Zweimassenschwungrad. 1082 €. Das fand ich ganz fair. Die Preise gerade für die Teile waren okay.

    MEINE FRAGE AN EUCH: Was mache ich? Was trifft nach meiner Fehlerbeschreibung am ehesten für euch zu? Freu mich über alle Hilfe. Letztendlich sieht man das nur, wenn das Getriebe ausgebaut ist, aber mir gehts darum: wer will mich über den Tisch ziehen? Hab mich als total dummer Laie ausgegeben, der alles mitmacht.

    Liebstes und Bestes an alle! Unser Forum ist Gold wert!

    Cheers.

    P.S. BMW 118d | November 2005 | 160.000 km
     
  2. #2 blackraven, 03.05.2012
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.543
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Ich würde die BMW Variante wählen und sollte sich beim Tausch des Ausrücklagers rausstellen, dass das ZMS einen Defekt hat, dann auch gleich raus damit.

    Letzendlich kann man es erst beurteilen, wenn das Getriebe draussen und man freie Sicht hat und das muss man eh bei beiden Vorschlägen machen. Auf blauen dunst und vorsorglich gleich einen Großauftrag in Auftrag zu geben, halte ich für unnütz rausgeworfenes Geld.
     
  3. Mumaro

    Mumaro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Ja, das scheint mir auch so. Ich habe aber auch schon gehört, dass man mit einem rasselnden Ausrücklager beruhigt fahren kann, solang die Kupplung sauber trennt und schließt sowie nicht rutscht. Das tut sie. Was ist davon zu halten? Man hört es auch nur im ersten Gang, höchstens beim Zweiten noch. Sonst nicht mehr.
     
  4. #4 mb_120i, 03.05.2012
    mb_120i

    mb_120i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Vorname:
    Tom
    Bin jetzt nicht unbedingt der Fachmann. Hab jedoch vor kurzem gehört, dass das Rasseln auch von den Torsionsfedern kommen kann, die die zur Schwingungsdämpfung herhalten sollen.

    Beispielbild
    [​IMG]

    Vielleicht liege ich ja falsch... :eusa_shifty:
     
  5. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    22.736
    Zustimmungen:
    1.206
    Vorname:
    Carlo
    liegst richtig :daumen:
     
  6. Mumaro

    Mumaro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Okay. Und diese Torsionsfeder sind aber beim Wechsel der Kupplung dabei? Also sind sie Komponenten des Kupplungssatzes?
     
  7. Mumaro

    Mumaro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Ach ja.. sollte man Zweimassenschwungrad immer zusammen mit einer neuen Kupplung tauschen? Was meint ihr?

    Ich habe jetzt auch viel in anderen Foren gelesen. Da heißt es tatsächlich oft, dass man es dabei belassen kann, wenn es einem nicht stört (Rasseln beim Anfahren).

    Ich bin so unentschlossen. Würde dann eine LuK Kupplung nehmen.
     
  8. #8 Mysterikum, 03.05.2012
    Mysterikum

    Mysterikum 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Nahe Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Denny
    Ich würde das ZMS mit tauschen, wenn du das Auto noch länger fahren willst ;).
    Dann kannst du zumindest sicher sein, das alles hält ( Wenn eh schon alles offen ist, bietet es sich an !).

    Aber wenn es beim ausbauen noch gut aussieht?! Schwierige frage...
     
  9. #9 Mumaro, 03.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2012
    Mumaro

    Mumaro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    SIEHE UNTEN..hab mich entschieden! :-)
     
  10. #10 Mumaro, 04.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2012
    Mumaro

    Mumaro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Hab nun für einen neuen Kupplungssatz und ein neues Zweimassenschwungrad für insgesamt 370 € bestellt. Ich glaub billiger geht es kaum. Hab die Teile anhand der Originalnummern aus dem Teilekatalog bestellt. Alles von LUK, ich denke da kann ich nichts falsch machen und für das Geld erst recht nicht. Alles selbstverständlich Neuteile.

    Gehe auf Nummer sicher und lass gleich alles komplett machen, sodass ich Ruhe habe. Will das Auto noch ne Weile fahren und ihr habt schon recht: wenn er einmal offen ist...

    Muss nun also nur noch jemanden finden, der es mir einbaut. :-)
     
  11. #11 hidden1011, 04.05.2012
    hidden1011

    hidden1011 Guest

    Das Ausrücklager nicht vergessen
     
  12. Mumaro

    Mumaro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Das ist doch dabei beim Kupplungssatz!?
     
  13. #13 spitzel, 04.05.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Wenn es in er Liste für den Satz dabei ist ja
     
Thema:

Rasselde Kupplung - drei unterschiedliche Diagnosen!

Die Seite wird geladen...

Rasselde Kupplung - drei unterschiedliche Diagnosen! - Ähnliche Themen

  1. Kupplung rupfen schädlich?

    Kupplung rupfen schädlich?: Hallo zusammen, welcher 1er Fahrer kennt es nicht...das Rupfen der Kupplung beim Anfahren im ersten Gang. Ich hab es eigentlich auch schon seit...
  2. [E8x] MaxDia Diag1 - Diagnose Interface für BMW-Fahrzeuge (Bj 1996-2006)

    MaxDia Diag1 - Diagnose Interface für BMW-Fahrzeuge (Bj 1996-2006): Verkaufe hier meine OBD Diagnose Stecker für USB. Lief bei mir mit Win10 auf einem Lenovo Laptop super. Gekauft bei obdexpert.de Weiter...
  3. EMS + Kupplung Sachs Performance

    EMS + Kupplung Sachs Performance: Hallo Zusammen, Hab bei meinem M135i eine neue Kupplung samt Einmassenschwungrad verbauen lassen, da beides durch die Nordschleife zerstört wurde....
  4. Versehentlich unterschiedliche Öle gemischt

    Versehentlich unterschiedliche Öle gemischt: Hallo, i bims! Eim 120d-ölwechsler Da wollte ich, nachdem ich letzte Woche öl gewechselt hab, heute nochmal nachfüllen und hab versehentlich zu...
  5. Kupplung knierscht wie ein Mahlstein

    Kupplung knierscht wie ein Mahlstein: Hallo liebes Forum, ich bin letztes Wochenende eine längere Strecke gefahren (2x400km) und hatte keine Probleme. Eine Woche später (ohne den Wagen...