Radnaben Rostbeseitigung

Diskutiere Radnaben Rostbeseitigung im Pflege Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo liebe 1er-Gemeinde, Ich bin neu hier im Forum und habe mich leider noch nciht Vorgestellt (werde das bestimmt bald nachholen) Kurz: Ich...

?

Wie lang glaubt ihr hält meine Radnabenverzinkung?

  1. Zinkspray ?? - nicht an meinem 1er - niemals

    89,0%
  2. bis zum nächsten Regen - kauf dir lieber neue Bremsscheiben

    1,2%
  3. 1-2 Monate - mehr geht nicht

    1,8%
  4. nach den nächsten Winter ist der Lack ab!

    5,3%
  5. ein Bremsscheiben-Leben lang

    2,7%
  1. shqizy

    shqizy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo liebe 1er-Gemeinde,

    Ich bin neu hier im Forum und habe mich leider noch nciht Vorgestellt (werde das bestimmt bald nachholen)
    Kurz:
    Ich bin 21 Jahre alt, Maschinenbaustudent aus Wien. Ich selbst kann mir leider noch keinen BMW leisten, allerdings genieße ich durch meine Freundin seit kurzem das Vergnügen ein 118i Fl Bj. April/07 zu fahren. Da meine Freundin (wie vermutlich auch viel andere Frauen) Technisch nicht besonders interessiert ist, darf ich mich um Pflege und Wartung kümmern :D 8)

    So, jetztmal zum eigentlichen Thema,
    Wie ihr an den Fotos unschwer erkennen könnt hat auch unser 1er das Problem mit den rostigen Radnaben :evil: -Hier hab ich bereits einiges über dieses Thema gelesen. Allerdings noch keine Zink-Spray Ergebnisse gefunden. :(

    Letztes Wochenende hab ich die Sache in Angriff genommen und mich jetzt dazu entschlossen meine Ergebnisse hier zu posten um auch andere zu motvieren die keinen Ersatz vom :D bekommen.
    So bin ich vorgegangen:
    - mit Schleiffließ den gesamten Flugrost entfernen (so lange bis sich fast kein brauner Abrieb mehr bildet)
    - Scheibenbremse usw abkleben (Kotflügel nicht vergessen sonst habt ihr lauter Zinkflecken am lack)
    - mit Zinkspray lackieren (3 Schichten in ca. 2min Abständen)
    - 1 Stunde warten - Rad drauf - Fertig!
    (etwaige Zinkrückstände an der Bremsscheibe bremsen sich ab)

    Arbeitszeit:
    links ca. 2h / rechts ca. 1,5 h (je nach tiefe des Rosts)

    Die vorderen Beiden Radnaben schaun jetzt wieder aus wie neu :D

    hier schon kurz angeschliffen:

    [​IMG]

    fertig geschliffen:

    [​IMG]

    fertig lackiert:

    [​IMG]
    [​IMG]

    So in etwa hats vorher ausgesehen (Foto stammt von der Hinterachse - Bremsscheibe ist hier nur durch Felgenwaschen angelaufen):

    [​IMG]

    Über konstruktive Kommentare freue ich mich!

    Edit: Ich halt euch natürlich am Laufenden was Rost angeht!

    MFG
    Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bursche, 07.05.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    danke für den Bericht - werde das bei mir demnächste an der HA auch nachholen müssen... :?
     
  4. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Hm. Mein :D macht das mim Zinkspray einfach bei jedem Neufahrzeug vor Auslieferung. Habe in über anderthalb Jahren noch kein Rost feststellen können :wink:
     
  5. #4 Polaris, 07.05.2009
    Polaris

    Polaris 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Christian
    Schaut gut aus dem Zinkspray :D
    Die Beschreibung finde ich auch gelungen :wink: Deine Freundin hat die eine Felge aber schon ganz schön rangenommen :grins:
     
  6. #5 Stuntdriver, 07.05.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Habe das vor der Übergabe machen lassen, ich gehe davon aus, daß es halten wird, sonst muss der :D eben nochmal ran. Es gab dazu hier aber schon einige Freds und am Ende stand immer:Alu-Zinkspray.
     
  7. shqizy

    shqizy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Nein, das war eine Frau Doktor (Vorbesitzerin) die rechten zwei Felgen schaun noch schlimmer aus. (Frag mich nur wieso man sich solche Felgen nimmt, wenn man beim Einparken nicht aufpasst :evil:

    Meine Freundin hat ihn erst seit 2-3 Wochen, ich hätt da schon ordentlich mit ihr geschimpft wenn sie so damit umgehn würde :twisted:

    Weiß zufällig jemand wieviel es kosten würde so einen Schaden beim Felgendoktor reparieren zu lassen? und vor allem wie schaut das dann aus?
     
  8. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Also ich hab ne Kupferpaste genommen und zart bestrichen (vorher mit Drahtbürste gröbsten Dreck runter geschrubbt)... aber die Zinkspray Lösung schaut eigentlich ganz sauber aus... wär mir wahrscheinlich zuviel Arbeit ...mal schauen wie die Teile aussehen... hab aber glaube nicht soviel Rost dran wie auf eurem...

    Felgendoc kostet zwischen 50-100 Euro pro Teil... einfach zu einem hinbringen und Angebot machen lassen... wenn's eine guter ist, sieht man nacher so gut wie nix mehr...
     
  9. #8 idealist, 08.05.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    ...genauso mach ich das auch immer,
    seither nie mehr Probleme beim Radwechsel.
     
  10. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    jetzt hab ich mir die Fotos nochmal genau angeschaut... schaut irgendwie aus, als hättest du auch in die Gewinde was reingesprüht... hast du nicht, oder? :shock:
     
  11. shqizy

    shqizy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Nö die Gewinde haben so gu wie nichts abbekommen.
    aber naja,... sagen wir mal so, ich habe zumindest nicht direkt ins Gewinde gesprüht, also nur außen auf die Mantelfläche der Radnabe und nicht frontal an die Stirnfläche - so hab ich das nicht extra abkleben müssen.

    übrigens könnte theortisch auch da ne schicht reinpassen - da die Toleranz bei so einem metrischen Gewinde (in diesem Fall M12x1,5) z.B. beim Außenmaß zwischen 0,032mm - 0,268 mm liegt, also wäre ringsum im Gewinde ein Zinkschicht von 0,016mm - 0, 134 mm möglich. :doktor:
    -Ich würd das aber trotzdem niemanden empfehlen, da man da drinnen beim Sprühen mit Sicherheit eine Tropfenbildung hat und dann hat mein ein Problem! :krank;

    Also wer auf nunmal Sicher gehn will - einfach die Gewinde bedecken (zB. ein Stück Fetzen rein) und fertig :D
     
  12. #11 bursche, 08.05.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    hast du auch ein Bild im abgeklebten Zustand?
     
  13. shqizy

    shqizy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    nein, leider ](*,) werd welche machen wenn ichs an der Hinterachse verzink (in 1-2 Wochen)
     
  14. #13 welle68, 11.05.2009
    welle68

    welle68 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    116i
    bei uni sw sollte man es lieber mit nem pinsel auftragen,oder das kpl.auto
    einpacken-ansonsten hat man wochenlang met.effekt.das zinkspray
    fliegt wie verrückt.
     
  15. Phill

    Phill 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Habe mich letztes Wochenende mal um Radnaben und Bremssattel gekümmert.

    War das eine Schweine-Arbeit!
    Wenn man den Bremssattel lackierfertig sauber hat, hat man gar keine Lust mehr noch weiter zu machen. :roll:

    Aber was solls da muss man dann durch.

    Hier noch Fotos von der Abgeklebten Radnabe und das Ergebniss:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Nächstes Wochenende kommt dann die Hinterachse dran.

    Grüße
    Philipp
     
  16. #15 daylight06, 11.05.2009
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Sieht gut aus. :daumen:
     
  17. #16 BMWlover, 11.05.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Finde ich auch!
     
  18. #17 maximus72, 11.05.2009
    maximus72

    maximus72 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Hey, du bist mir zuvor gekommen. hab das selbe bei Wechsel von WR auf SR gemacht. Allerdings habe ich gar nichts abgedeckt und die Bremsscheibe später mit Bremsenreiniger wieder vom Zinkspray befreit, war zu faul abzukleben. Habe 2 Schichten aufegtragen.

    Nachdem die BMW Service-Hotline nach meiner Mängelbeschreibung nur sagte "ist halt so" habe ich das eben selber erledigt. Und wenn man nun zwischen den Alus durchschaut ist auf kein Rost mehr zu sehen, sieht echt klasse aus!!
    Da Du ja schon Bilder eingestellt hast erledigt sich das nun ja. Bisher (ca. 1 Monat) habe ich nur ein wenig Bremsstaub drauf, dieser wird demnächst noch entfernt.

    Wenn einer Fragen hat nur zu.

    @bursche: noch zufrieden mit den BL??? :wink:

    Gruß
    DA-RK 2000
     
  19. hanzz

    hanzz 1er-Profi

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    @philipp

    sehr fein, hast du den sattel im eingebauten zustand lackiert?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bursche, 12.05.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    klaro alles Bestens - freue mich jedes Mal wenn ich das Auto sehe :D
    Und der Umbau war auch unerwartet easy :daumen:
     
  22. shqizy

    shqizy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Tja, wer schön sein will muss leiden :1er:

    Was für vorarbeiten hast du denn gemacht?

    Sieht geil aus, ich hätt da nur zuviel Angst, dass der Bremssatel wegen der rauen Oberfläche (is ja Gusseisen) zu schmutzig wird und dann billig aussieht
    - hat vielleicht schon jemand Langzeiterfahrung mit lackierten Bremssätteln??
     
Thema: Radnaben Rostbeseitigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. radnabe zinkspray

    ,
  2. bmw rost nabe

    ,
  3. bremsscheiben lackieren

    ,
  4. bremstopf lackieren,
  5. bmw radnabe entrosten,
  6. bmw f20 116i radnaben rostanfällig,
  7. radnabe rost neuwagen,
  8. radnabe rost,
  9. radnarbe rost,
  10. radnabe rost entfernen,
  11. oxidiertes radnabe,
  12. aluspray zum schutz von bremsnaben,
  13. rost radnabe bmw,
  14. radnaben rosten,
  15. bmw f33 radnarben rosten,
  16. radnabe lackieren,
  17. rost auf radnabe,
  18. rost bremsscheibe,
  19. radnabe zinlspray,
  20. rost an der radnabe,
  21. aluspray bremssattel,
  22. bmw radnabe zinkspray,
  23. radnabe pflegen,
  24. Bremstopf rostet,
  25. rost an radnabe entfernen
Die Seite wird geladen...

Radnaben Rostbeseitigung - Ähnliche Themen

  1. [E8x] Anzugsdrehmoment Mutter Radnabe - 420nm kann das sein?

    Anzugsdrehmoment Mutter Radnabe - 420nm kann das sein?: Hi, da meine Radlager hinten total im Eimer waren, habe ich die heute getauscht. Der 130i hat ja ein M27 Radnabengewinde und ich habe die...
  2. [E87] Radnaben-Rost

    Radnaben-Rost: Hallo 1er-Freunde, ich habe da hässlichen Flugrost an meinen Radnaben (siehe Bild)und möchte diese Schadflecken nun in Angriff nehmen. Hier das...
  3. Ronal Speedline 19", Radnaben BMW bekannt?

    Ronal Speedline 19", Radnaben BMW bekannt?: Hallo an alle :-) kennt jemand Radnabenkappen für die genannten Ronalfelgen? Am liebsten NICHT zum kleben sondern zum "klippsen" (natürlich mit...
  4. HA Radnabe vom E9x am Coupe verbauen

    HA Radnabe vom E9x am Coupe verbauen: Hallo Zusammen Hier im Forum gibt es ein Thread (den ich leider auch nach intensiver Suche nicht mehr gefunden habe) wo einer rausgefunden hat,...
  5. Rost hintere Radnabe

    Rost hintere Radnabe: Servus Leute Ich hab mal ne frage und zwar, hab mal ne frage und zwar ich hab hinten auf den bremsen massig rost:motz: habt ihr das auch?...