Radioausbau, Softwareänderung laut Freundlichen nötig!?

Diskutiere Radioausbau, Softwareänderung laut Freundlichen nötig!? im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo, ich war heute bei meinem Freundlichen, und habe ihm erzählt daß ich das Autoradio ausbauen möchte. Er meinte, ich musste dann für ca. 90...

  1. bosbi

    bosbi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich war heute bei meinem Freundlichen, und habe ihm erzählt daß ich das Autoradio ausbauen möchte. Er meinte, ich musste dann für ca. 90 Euro eine Softwareänderung vornehmen, da das Autoradio über das Can Bus angeschlossen ist und bei der nächste Softwareänderung probleme geben könnte, wenn das nicht vorher geändert wird.
    Was meint ihr dazu?

    Gruß
    :)
     
  2. Lumi

    Lumi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gaimersheim
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Er muss nur eine PIn ändern, nämlich auf den "Becker Modus", das war es auch schon, haben die bei mir mal eben so gemacht für 0 Euro.
     
  3. Mirco

    Mirco 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    61267 Neu-Anspach
    Mal die kurze Zwischenfrage:
    Warum willst Du das Radio ausbauen???
    Hast Du vor es durch ein Fremdradio zu ersetzen?
    Dann brauchst Du nur einen CanBus-Adapter, der für BMW 1er e87 und das neue Fremdradio passend ist. Kostet zwar auch einiges. Aber klappt dann alles bestens!
    Habe das ganze bei mir auch gemacht. Bei mir ist ein Pioneer Avic X1R eingebaut. Unter anderem habe ich diesen Umbau machen lassen, weil ich auch einen Subwoofer im Kofferraum haben wollte. Eine Endstufe lässt sich nämlich nicht an die original BMW-Radios adaptieren. Zumindest net mit guter Qualität!

    Falls Du Fragen hast, einfach Mailen.
    Werde demnächst auch Fotos meines Kofferraums uploaden.
     
  4. #4 1ser Gang, 21.01.2007
    1ser Gang

    1ser Gang 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    also ich habe auch nen sub im kofferraum und ich habe mein radio behalten und kagge hört sich ganz gewiss anders an :twisted: !! ach und bau doch einfach dein radio so oft du magst aus und ein ... software brauchst du dafür net!
     
  5. Tim.B

    Tim.B 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Wollte nur kurz anmerken, dass man keinen Can-Bus Adapter benötigt! Den brauch man nur wenn man ein DIN-Navi einbauen möchte!

    mfg
    Tim
     
Thema:

Radioausbau, Softwareänderung laut Freundlichen nötig!?

Die Seite wird geladen...

Radioausbau, Softwareänderung laut Freundlichen nötig!? - Ähnliche Themen

  1. [E82] Lautes Pfeifen beim abtouren

    Lautes Pfeifen beim abtouren: Hi, mir ist grade bei meinem 125i aufgefallen dass er beim abtouren relativ laut heult. Geräusch ist im Innenraum deutlich zu hören und fängt ab...
  2. [E87] Zuerst extrem lautes klackern, dann Servoausfall

    Zuerst extrem lautes klackern, dann Servoausfall: Hallo meine Freunde, Ich habe mir einen neuen gebrauchten gekauft, bin damit 1 Tage gefahren und plötzlich klackert es aus dem vorderen Bereich...
  3. [E87] Verzögerte Gasannahme und lauter Motor (N43B20)

    Verzögerte Gasannahme und lauter Motor (N43B20): Hi, hab nen E87 116i mit knapp 80.000km. Baujahr 2010. 2.0 Liter (N43B20) Zündkerzen wurden 2014 bei 42.000 km getauscht. Die Steuerkette wurde...
  4. Winterräder - Nacharbeiten nötig?

    Winterräder - Nacharbeiten nötig?: Hallo Zusammen, ich hab jetzt fast den ganzen Winterräder Thread durch und bin noch immer verwirrt über Felgen- und Reifengrössen. Ich hab mich...
  5. [F20] Ölwechsel beim Freundlichen oder Freie Werkstatt?

    Ölwechsel beim Freundlichen oder Freie Werkstatt?: Hallo zusammen, ich fahre einen BMW 116d EZ 10/2015 bei dem der Ölwechsel im Oktober fällig ist. Auf Anfrage bei BMW werden ja rund 300 Euro für...