[E82] Rad Reifen Sondergrößen müssen neu eingetragen werden nach Fahrwerkseinbau

Diskutiere Rad Reifen Sondergrößen müssen neu eingetragen werden nach Fahrwerkseinbau im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo am Mittwoch wird mein Bilsteinfahrwerk eingebaut. Jetzt habe ich ein Problem: Müssen meine vorher per Einzelabnahme eingetragenen...

  1. #1 Steafmaster, 01.04.2013
    Steafmaster

    Steafmaster 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    181
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Jürgen
    Spritmonitor:
    Hallo am Mittwoch wird mein Bilsteinfahrwerk eingebaut. Jetzt habe ich ein Problem: Müssen meine vorher per Einzelabnahme eingetragenen Rad/Reifenkombis wieder neu abgenommen werden wegen dem neuen Fahrwerk? Im Gutachten steht folgendes: bereits ausgestellte Anbaubescheinigungen über Sonder Rad/Reifenkombi sind ungültig,sofern sie keinen Hinweis auf vorliegende Fahrwerkveränderung enthalten.

    Meine Rad/Reifenkombis sind abgenommen aber noch nicht beim Straßenverkehrsamt eingetragen fahre mit den Zetteln noch rum. Sollte ich einfach diese verschweigen beim Tüv und diese erst bein Straßenverkehrsamt vorlegen.

    Wie habt ihr die Sache angegangen? Ich persönlich hab keinen Bock mit 3 Reifensätzen jetzt nocheinmal beim Tüv aufzutauchen.

    Danke für Tipps.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AnooooOH, 01.04.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.013
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    Ja müssen sie! Felgen/Fahrwerk ist immer zusammen zu prüfen!
     
  4. #3 Steafmaster, 01.04.2013
    Steafmaster

    Steafmaster 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    181
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Jürgen
    Spritmonitor:
    Also Räder mitnehmen und diese schnell umbauen damit er die Freigängigkeit prüfen kann? Kann das dann auch GTÜ machen oder muss ich zum TÜV? Die Reifenkombis wurden ja schon getüvt.
     
  5. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    fahr mit der extremsten RadReifenkombi beim TÜV vor. Sag du hast doch kleinere Schmaler was weiss ich was für Räder rumliegen, ob du da nochmal extra kommen musst oder ob du die mitbringen sollst zur Fahrwerksabnahme.
    Aber normalerweise reicht 1 mal kommen, mit der "extremsten" Radreifenkombi. Wenn du dann mit den ganzen Zetteln zur KFZ Zulassungsstelle gehst, können die eh nicht nachvollziehen, was wann eingetragen wurde, weil das Datum der Eintragung nicht wirklich im Schein stehen wird, die schreiben das dann willkürlich rein und gut ists. Ob dann da welche auf die Reihenfolge achten? Hmm eher nicht!
     
  6. #5 Steafmaster, 01.04.2013
    Steafmaster

    Steafmaster 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    181
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Jürgen
    Spritmonitor:
    Hab auch noch die Serienreifen soll ich die draufmachen und die anderen Tüvberichte dann nur der Zulassungsstelle vorlegen? Müste ja auch gehen oder? Hab ja nichts zu verbergen nur keine Lust die Reifensätze mitzuschleppen.

    Fahrwerkseintragung ist nach § 19 das darf doch GTÜ oder?
     
  7. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    ja solange du mit der Höhe usw. im Bereich des Gutachten bleibst kann das GTÜ, KÜS,...

    Wie gesagt, ich würde einfach mit den Sommerreifen (wenn die eingetragen sind, dann wird praktisch das Fahrwerk in Kombination mit diesem Felgen abgenommen, was aufjedenfall mehr sinn macht, als mit Serienreifen) vorfahren. Wenn man dann sagt, dass man auf den Originalen Felgen noch Winterreifen hat oder so, sollte das kein problem sein. Die meisten Prüfer wollen das dann nicht sehen.

    Es gibt welche die es sehen wollen. Und wenn man die Räder dann nicht bringt, schreiben die eventuell rein, dass das Fahrwerk "nur mit 225/40R18 auf LM-Rad 8x18" gefahren werden darf. Aber das ist eher selten. Geh zum GTÜ, die sind i.d.R. eh locker drauf.
     
  8. #7 Steafmaster, 01.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2013
    Steafmaster

    Steafmaster 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    181
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Jürgen
    Spritmonitor:
    Danke Andi für den Tipp. Ich werde dann am Mittwoch berichten wie es ausgegangen ist. Ist ja bestimmt für den einen oder anderen User interessant der vllt. vor dem gleichen Problem steht.

    Etwas OT.
    Was du zum Sachs-Fahrwerk geschrieben hast in auch meine Meinung. Meine Frage wollte/kann mir keiner beantworten.http://www.1erforum.de/bmw-1er-m-coupe/ac-schnitzer-rennsportfahrwerk-83403-21.html#post1831328 Ist ja peinlich wenn so etwas bei so einem Überfahrwerk passiert.
     
  9. #8 alpinweisser_120d, 01.04.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Wenn du keine anderen Rad Reifen Kombis eingebaut hast, als Serienmäßig zulässig ist, dann musst du nur das Fahrwerk abnehmen lassen.
    Wenn du andere Rad Reifen Kombis fährst (z.b. wie ich 225 und 255) muss eine Einzelabnahme mit Verschränkung gemacht werden.
    Ich fahre dazu noch 12er Platten vorne. War alles kein Problem.
    Vergiss die wichtigen Papiere wie Gutachten, Reifenfreigabe... nicht. Dann gehts easy.

    lg flo
     
  10. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    ja ich finds halt lustig :D

    Einzelabnahme ist das nicht. Das kann auch der GTÜ, solange eben die zu Prüfenden Räder/Reifen schon eingetragen sind. Die Prüfen lediglich das Fahrwerk. In der Abnahmebescheinigung steht dann nur unten dran (was nicht aber nicht in Fz. Schein geschrieben wird) Fahrzeug wurde vorgeführt mit LM-Rad 8x18 ET 40 225/40R18....

    Im Prinzip soll eben verhindert werden, dass Felgen Räder und Spurplatten getrennt voneinander geprüft werden. Wer schrittweise vorgeht, z.B. erst Felgen kauf und dann einträgt, später dann die Spurplatten einträgt und dann am Schluss dann noch ein Fahrwerk einträgt, wo dann alles zusammen verbaut ist hat keine Probleme. Vorangegangene Eintragungen sollten normalerweise nicht verschwinden. Im Endeffekt kommts dann auf die Formulierung an, die dann in den Schein geschrieben wird, aber wie gesagt die allerwenigsten werden reinschreiben: "geprüft mit ..."
     
  11. #10 alpinweisser_120d, 01.04.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    ich hatte als quittung eine "einzelabnahme von fahrwerk/reifen/spurplatten" bekommen.
     
  12. #11 Steafmaster, 01.04.2013
    Steafmaster

    Steafmaster 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    181
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Jürgen
    Spritmonitor:
    Die Rad/Reifen habe ich ja schon bei den Rad/Reifenkombos per Einzelabnahme machen lassen. Ich habe diese nur noch nicht bei der Zulassungsstelle in die Papiere eintragen lassen. Ach ich fahre einfach da mal hin und schau was die dann zu ka...en haben. Danke an euch.
     
  13. #12 AnooooOH, 01.04.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.013
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    nee, leider nicht! ist ja bei winterreifen auch nicht so.

    durch verschiedene et`s steht das rad ja auch tiefer im kasten.
    das kann dann innen am dämpfer zu wenig platz geben,
    weswegen alpinweißer ja z.B. auch spurplatten fährt.
     
  14. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    daraus folgt: GTÜ dürfte kein Fahrwerk eintragen, wenn andere Räder montiert sind? hab aber schon mal ein Fahrwerk mit nicht serienmäßigen Rädern bei Küs eintragen lassen. mit meinen nachrüst Rädern geh ich eintragen. damit werden jetzt ja nicht alle Räder im coc Papier ungültig. und mit welchen Rädern das Fahrwerk abgenommen wurde ist nachher wenns im schein steht nicht nachvollziehbar.
     
  15. #14 AnooooOH, 01.04.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.013
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    Wieso das?
    Felgen Fahrwerk ist eine Eintragung, die immer in Kombination geprüft wird.

    Manchmal stehen bei Fahrwerken auch Auflagen für Originalfelgen drin, z.B. Spurplatten.
    Ist beim B16 auch so.
     
  16. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    selbstverständlich soll zusammen geprüft werden, aber nachher interessiert das niemand mehr. auf dem wisch steht zwar drauf mit welchem Rädern geprüft wurde, aber nicht in dem Bereich wo nachher in den Schein kommt. habe extra meinen schein ausm Auto geholt. da steht :

    "M. Fahrwerksfedern, Herst. H&R, Kennz. Va/Ha (...........), Farbe Schwarz/Rot, Abstand Radmitte z. Bördelkante ...., Verminderte Bodenfreiheit beachten! , keine Schneeketten"

    da steht genau garnix dazu mit welchen Reifen ich da war. Ein Grund warum ich alle Eintragungen gleich in Schein übernehmen lasse, das demotiviert die cops gleich mehr als so ne verdächtige zettelwirtschaft und überflüssige infos stehen nicht dabei.
     
  17. #16 AnooooOH, 02.04.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.013
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    ja das kann sein, weil ihn meiner zettelwirtschaft steht das leider in verbindung!:D
     
  18. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    Im Gutachten z.B. von H&R Monotube steht

    "Aufgrund der vergrößerten Einfederwege an Achse 1 und 2 müssen alle Bereits eingetragenen (genehmigten) Sonderrad-/ Reifenkombinationen hinsichtlich der Freigängigkeit neu überprüft werden. Kritische Stellen z.B.: Bereich der äußeren Reifenflanke über der Radmitte.

    Sofern diese Rad/Reifenkkombinationen nicht nachfolgend aufgeführt sind oder aufgrund ihrer Abmessungen nach Außen (kleinere Abrollumfänge/Flankenbreiten, größere Einpresstiefen) kleiner sind als die aufgeführten, muss die Überprüfung unter Vorlage des Fahrzeugbriefes nach §21 StVZO durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfer an einer TÜV-/TÜH-Prüfstelle durchgeführt werden.
    Bereits ausgestellte Anbaubescheinigungen über Sonder-Rad/Reifenkombinationen sind ungültig, sofern sie keinen Hinweis auf die vorliegende Fahrwerksänderung enthalten."

    Also Nachfolgend Aufgeführt sind keine, aber das entscheidende ist eh: oder aufgrund ihrer Abmessungen nach Außen (kleinere Abrollumfänge/Flankenbreiten, größere Einpresstiefen) kleiner sind als die aufgeführten

    Ich sag ja, mit der größten breitesten am weitesten nach Außen stehenden Kombi vorfahren. Es interessiert kein Mensch ob das am Federbein anstößt, zumindest nicht auf dem Papier ;-) . Wenn man es so macht, dann ist das OK.
     
  19. #18 AnooooOH, 02.04.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.013
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    "Aufgrund der vergrößerten Einfederwege an Achse 1 und 2 müssen alle Bereits eingetragenen (genehmigten) Sonderrad-/ Reifenkombinationen hinsichtlich der Freigängigkeit neu überprüft werden."

    genau so stehts auch bei meinem drin!

    zum federbein müssen 5mm sein hatte mir der prüfer gesagt!:)
    es stand auch z.B. in meinem gutachten, bei welchen serienbereifungen und felgenmaßen spurplatten nötig sind.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    ja aber genau das wird ja durch: oder aufgrund ihrer Abmessungen nach Außen (kleinere Abrollumfänge/Flankenbreiten, größere Einpresstiefen) kleiner sind als die aufgeführten, wieder eingeschränkt.

    Und siehe Zettelwirtschaft unter Notizen / zusätzliche Angaben

    "gepr.m.vuh.225/40R18". In der Zettelwirtschaft steht das, nachher im Fz. Schein nicht. Aber da steht nix von der Felge. Es wird zwar vermerkt, mit was geprüft wurde, aber eben dann nicht weiter übernommen. Das ist ein Fehler im System, klar, aber warum den nicht ausnutzen.
     
  22. #20 AnooooOH, 02.04.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.013
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    also müsste ich originale felgen, bei denen es am federbein nach verbau des neuen fahrwerks schleift, nicht eintragen, weil die eine höhere et haben??:D
     
Thema: Rad Reifen Sondergrößen müssen neu eingetragen werden nach Fahrwerkseinbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. felgen eintragung ungültig nach fahrwerkseinbau

    ,
  2. bmw 1er felgen fahrwerk

Die Seite wird geladen...

Rad Reifen Sondergrößen müssen neu eingetragen werden nach Fahrwerkseinbau - Ähnliche Themen

  1. Neue Antenne bei Navi-Nachrüstung?

    Neue Antenne bei Navi-Nachrüstung?: Muss man eigentlich die Dachantenne auch umrüsten, wenn ich mir nachträglich ein Navi Business oder Professional einbaue mit iDrive und neuem...
  2. B58 neuer Turbolader ab 07.2017

    B58 neuer Turbolader ab 07.2017: Hallo zusammen, Das Thema wurde bereits in der Gerüchteküche angesprochen, bevor sich das 2. Facelift herauskristalisiert hatte. Als dann klar...
  3. BMW E87 PDC Leisten Stoßstange VORNE NEU

    BMW E87 PDC Leisten Stoßstange VORNE NEU: Hallo Zusammen, ich biete hier unlackierte PDC Leisten Vorne für die Stoßstange an. Die Teile sind NEU und Originalverpackt. BMW Teilenummer:...
  4. BMW E87 Chromnieren Kühlergrill NEU

    BMW E87 Chromnieren Kühlergrill NEU: Hallo Zusammen, ich biete hier originale BMW E87 Chromnieren an. Diese sind original von BMW und noch nie ausgepackt(NEU). Bitte informieren Sie...
  5. [F20] Biete M140i Originalfahrwerk wie neu

    Biete M140i Originalfahrwerk wie neu: Hallo 1er Freunde, ich biete euch mein M140i M-Sport Fahrwerk an. Es war knapp 2000km verbaut, ist also wie neu. EZ des Wagens war 11.04.2017,...