Qualität der Tuningteile von Maxton

Diskutiere Qualität der Tuningteile von Maxton im Tuning F4x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F4x Modell ab 2019; Hallo zusammen, da man hier im Forum immer mal wieder was von Maxton-Teilen hört, dachte ich mir, schauste mal in deren Shop rein und entdeckte...

  1. #1 Matthias292, 05.05.2021
    Matthias292

    Matthias292 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    203
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Baujahr:
    12/2019
    Hallo zusammen,

    da man hier im Forum immer mal wieder was von Maxton-Teilen hört, dachte ich mir, schauste mal in deren Shop rein und entdeckte dabei einen Spoiler der auf den serienmäßigen Dachspoiler des F40/M135i geklebt werden kann. Also habe ich Anfang März 2021 über Ebay, aber im Maxton-Shop, diesen Spoiler bestellt:
    Heck Spoiler Aufsatz Abrisskante für BMW 1er F40 M135i schwarz Hochglanz | eBay

    Leider ist mir bei der Bestellung am 08.03.2021 nicht aufgefallen, dass die Lieferzeit 2-3 Monate sein kann. Musste dies halt akzeptieren und wartete und wartete. Am 03.05.2021 ist der Spoiler endlich eingetroffen. Voller Vorfreude ausgepackt und ernüchternd festgestellt, dass mir die Qualität überhaupt nicht zusagt:
    - Fehlendes doppelseitiges Klebeband auf der Unterseite
    - Wellige Kraterlandschaft in der sichtbaren hochglanzschwarzen Oberfläche
    - Die sichtbare Rückseite ist nicht Schwarz Hochglänzend, sondern Schwarz Matt in "Spraydosenoptik"
    - Schleifspuren und Kerben an der Kante, die auch sichtbar wären, wenn man den Spoiler aufklebt

    Ich habe mich dann entschieden Maxton zu kontaktieren:
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Am 08.03.2021 habe ich diesen Spoiler bei Ihnen gekauft. Nach fast zwei Monaten ist er endlich eingetroffen. Das Paket war äußerlich unbeschädigt. ABER:

    Gibt es in Ihrer Produktion so etwas wie ein Qualitätsmanagement nach irgendeiner Iso-Norm? Scheinbar nicht, denn sonst kann mich mir dieses überaus gruselige Finish dieses Produkts nicht erklären.

    1. In einem Bereich ist die Oberfläche wellig, spiegelt man den Spoiler, dann ist genau ein Viereckabdruck sichtbar und in diesem Bereich in die hochglanzschwarze Oberfläche nicht glatt, sondern wellig. Im sichtbaren Bereich!
    2. In einem Bereich ist an der Kante wohl jemand mit einer Schleifmaschine oder Ähnliches abgerutscht und hat Kerben an der Kante hinterlassen, die später mal, wenn der Spoiler aufgeklebt ist, trotzdem sichtbar sind.
    3. Der Spoiler wird in Hochglanzschwarz angeboten. Wieso ist die sichtbare Rückseite dann in Schwarz Matt? Ich fühle mich hier getäuscht!
    4. Ein Klebeband, um den Spoiler auf meinem serienmässigen Dachspoiler zu verkleben fehlte gänzlich. Hier könnte ich mir noch selbst behelfen, da ich 3M Zierleistenklebeband zuhause habe. Nur sind das auch Zusatzkosten für mich.
    5. Allgemein ist das Finish der sichtbaren hochglanzschwarzen Oberfläche nicht eines Produktes würdig, den man auf ein 50000 Euro-Fahrzeug klebt.

    Bilder anbei!

    Ich muss, um dass der Spoiler dem entspricht, wie ich es erwartet habe ihn also zusätzlich noch einmal Füllern und Lackieren lassen. Ich bin maßlos enttäuscht. Ich hatte geplant noch weitere Teile für meinen fast neuen M135i zu kaufen, aber nachdem ich diese Maxton-"Qualität" erleben durfte, muss ich es mir leider anders überlegen.

    Erst die Enttäuschung, dass man 2 Monate auf so ein Teil warten muss und dann bekommt man in meinen Augen überteuertes, gepresstes ABS-Plastik ohne Qualitätsanspruch.

    Ich bitte um eine Stellungnahme und eine Lösung.

    Mit freundlichen Grüßen


    Antwort Maxton:
    Hallo, das sollte so nicht sein der Artikel wurde nicht fertiggestellt bitte entschuldigen sie den Umstand gerne würden wir den Artikel austauschen .
    Mit freundlichen Grüßen

    Antwort ich:
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    austauschen klingt ja ganz nett, aber aufgrund der gemachten Erfahrungen und der langen Lieferzeit, möchte ich eigentlich davon absehen.
    Falls Sie folgende Fragen mit Ja beantworten können, schicken Sie mir einen neuen Spoiler zu :
    1. Die sichtbare Rückseite des Spoilers sollte auch Hochglanzschwarz sein und nicht Matt.
    2. Keinerlei Fehler in der hochglanzschwarzen Oberfläche, keine welligen Einschlüsse, keine Kratzer, keine Schleifspuren, keine Kerben.
    3.Ein an der Kontur der Unterseite des Spoilers gerade angebrachtes Klebeband, um den Spoiler fachmännisch aufkleben zu können. Lieber wäre es mir, wenn wieder kein Klebeband drauf ist, Sie ein paar Meter mitliefern, dann klebe ich es mir selbst akkurat auf.
    4. Ersatzlieferung binnen 5 Werktagen!

    Ich schaue mir den neuen Spoiler zuerst an und entscheide dann, ob dieser qualitativ zu gebrauchen ist, oder ob ich den alten Spoiler zum Lackierer bringe.

    Mit freundlichen Grüßen


    Antwort Maxton:
    Hallo, leider ist der Artikel nicht am Lager und hat erneut eine Lieferfrist von 41 -42 Werktagen .
    Der Artikel ist immer Unterhalb schwarz Matt dies ist auch beschrieben in den Bildern .
    Das Klebeband wird in der Herstellung platziert da können wir leider nichts dran ändern .

    Mit freundlichen Grüßen

    Bedeutet für mich, müsste also auf eine neue Lieferung bis mindestens Mitte Juli warten und selbst dann ist es nicht sicher, dass der neue Spoiler den Erwartungen entspricht, die ich an so ein Teil stelle. Bin grade etwas unschlüssig, was ich machen soll. Einerseits gefällt mir die "Lippe", andererseits muss ich noch zusätzlich Geld bei einem Lackierer investieren, der mir das Ding nochmal füllert, schleift und lackiert. Und dann halt selbst ein doppelseitiges Klebeband aufbringen.

    Bin normalerweise keiner, der lästert, oder über andere schlecht redet. Aber aus meiner Erfahrung mit Maxton, kann ich nur davor warnen ein geschäftliches Verhältnis mit denen einzugehen. Ich hätte zumindest erwartet, dass man mir vielleicht den Kaufpreis zur Hälfte zurückerstattet, oder mir ein 3M Klebeband zuschickt. Aber anscheinend kann man heutzutage nicht mehr über den Tellerrand hinaus denken.

    Werde wohl den Spoiler zum Lackierer bringen und neu lackieren lassen. Bezweifle, dass der Spoiler auf der Oberseite überhaupt lackiert ist. Die Vermutung liegt nahe, dass im "Pressvorgang" das ABS tiefgezogen wird und die glänzende Oberfläche nur entsteht, weil die Form glatt ist.
     

    Anhänge:

    cb7777 gefällt das.
  2. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.894
    Zustimmungen:
    1.950
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Deine Korrespondenz gefällt mir. Derart schlechte Qualität sollte man nicht akzeptieren. Würde die Kosten für den Lackierer schriftlich zurückfordern.
    Grüße
    Claus
     
  3. #3 Chri, 05.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2021
    Chri

    Chri 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    525
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Bei allen ehren, ja es scheint so als sei ein Unfertiges Produkt (aus irgendwelchen gründen auch immer) aus versehen an einen Kunden gegangen.
    Ich wär da auch enttäuscht darüber, die Firma schreibt das auch so und bietet auch gleich den Austausch an, was schon fast das Maximum an Mangelbeseitung, neben der Rückabwicklung dartstellt.

    Den Spoiler jetzt trotzdem (und verm. unabgesprochen) einfach nachlackieren zu lassen (was vermutlich mehr als der Spoiler kostet) und das dann der Firma in Rechnung stellen zu wollen halte ich allerdings schon für extrem dreist.

    Eine Firma hat nicht nur Pflichten, sie hat auch rechte zur Nachbesserung, im sinnvollen Rahmen, bis hin zum Preisnachlass oder Wandel.
    Das Thema Preisnachlass oder Wandel wurde noch garnicht angesprochen, hier kann man die Firma nochmal ansprechen.

    Und nein ich bin in keiner weise in Verbindung mit Maxton, mir geht das nur aufn Zeiger wenn leute glauben der "Kunde ist König", nein das ist er nicht, und das ist auch gut so, denn auch hinter Firmen stecken Menschen und die haben auch eine Würde ...

    Also bevor man gleich mit so Aussagen kommt erst mal den Denkapparat einschalten ...

    mfg Chri
     
    RobBMW, m4rcello93, CtrL und 4 anderen gefällt das.
  4. #4 Matthias292, 05.05.2021
    Matthias292

    Matthias292 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    203
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Baujahr:
    12/2019
    Ich gebe Maxton noch eine Chance:
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    aufgrund der Tatsache, dass ich erneut eine lange Lieferzeit in Kauf nehmen muss und der dann zugeschickte neue Spoiler wohl auch nicht über die Eigenschaften (z. b. rückseitig Hochglanzschwarz) verfügt, die ich mir wünsche, schlage ich vor, dass ich den unfertigen Spoiler bei einer Autolackiererei bearbeiten und neu lackieren lasse, um zeitnah diese Angelegenheit zu beenden.

    Sind Sie bereit mir kulant entgegenzukommen und sich zumindest hälftig an diesen Kosten zu beteiligen, oder mir, vom Kaufpreis ausgehend, z.b. hälftig 65 Euro auf Paypal zurück zu erstatten?

    Mit freundlichen Grüßen


    Bin auf deren Antwort gespannt, halte euch hier auf dem Laufenden.
     
    cb7777 und Chri gefällt das.
  5. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.894
    Zustimmungen:
    1.950
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus


    "Eine Firma hat nicht nur Pflichten, sie hat auch rechte zur Nachbesserung, im sinnvollen Rahmen, bis hin zum Preisnachlass oder Wandel.
    Das Thema Preisnachlass oder Wandel wurde noch garnicht angesprochen, hier kann man die Firma nochmal ansprechen...."
    Korrekt.

    "Und nein ich bin in keiner weise in Verbindung mit Maxton, mir geht das nur aufn Zeiger wenn leute glauben der "Kunde ist König", nein das ist er nicht, und das ist auch gut so, denn auch hinter Firmen stecken Menschen und die haben auch eine Würde ..."

    Und eben diese Menschen werden vom Kunde bezahlt, welcher deren Produkte kauft.
     
  6. Chri

    Chri 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    525
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Ganz ehrlich, wäre ich die Firma und du würdest mir damit kommen, ich würd einfach eine Rückabwiklich machen und dich als Kunde sperren, das ist nämlich auch ein Recht das jede Firma hat :D

    Chri
     
    xtremenut gefällt das.
  7. #7 Matthias292, 05.05.2021
    Matthias292

    Matthias292 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    203
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Baujahr:
    12/2019
    Kommt mal wieder runter Jungs, schön durch die Hose atmen.

    Es ist wie es ist. Auf Produktfotos sieht alles geil inszeniert aus. Bekommt man dann die Teile, trifft einem der Schock. Ich finde 130 Euro für so ein Plasteteil, welches in der Produktion für ein Bruchteil hergestellt wird ist noch zuviel Geld.

    Wollte euch nur bewahren der Illusionen hinzugeben, die Maxton Teile wären hochwertig verarbeitet. Meinem Anspruch entspricht es nicht. Will garnicht wissen, wie deren Frontlippe, die Seitenschwellerblenden und Heckansätze verarbeitet sind. Nacharbeiten sind da vorprogrammiert. Die Produktionsstätte liegt vermutlich in Fernost und die klöppeln da irgendwas zusammen. Für mich ist das Wish und Alibaba Qualität. Sorry.

    Nicht ohne Grund sind die Originalteile so sacketeuer. Der Performance Spoiler von BMW kostet ja um die 550 Euro. Für mich kommt der halt nicht in Frage, da zu wuchtig. Wenn BMW so eine vergleichbare Spoilerlippe anbieten würde und bis 200 Euro, dann wüsste man wenigstens woran man ist.

    Das Argument, dass Firmen Kunden sperren können ist ja schön und gut, aber dass machen sie nicht lange und sie sind pleite. Da geht der Schuss nach hinten los.
     
    Chri gefällt das.
  8. Geka

    Geka 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2016
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    313
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2016
    Doof gefragt.... warum schickst du das Teil nicht zurück?
    Bei Kauf im Internet kannst du doch 14 Tage lang ohne Angabe von Gründen widerrufen?
     
    Chri gefällt das.
  9. #9 Matthias292, 05.05.2021
    Matthias292

    Matthias292 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    203
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Baujahr:
    12/2019
    Na weil mir der Spoiler ja zusagt. Weitere 2-3 Monate nochmal zu warten, dann wären wir bei 4-5 Monaten Wartezeit, bis ein mögliches einwandfreies Teil kommt ist für mich indiskutabel.

    Maxton soll mir zumindest hälftig entgegen kommen, dann bringe ich das Ding zum Lacker und wenns fertig ist kleb ich noch das 3M Band, welches ich hier habe auf die Unterseite drauf und verklebe den Spoiler.
    Sollte Maxton mir monetär nicht entgegenkommen, dann schick ich den Spoiler zurück. Dann müssen sie mir den Kaufbetrag komplett zurück erstatten, haben den unfertigen Spoiler an der Backe, der nochmal bearbeitet werden müsste, oder sie suchen sich einen anderen Dummen, der nicht so kritisch ist und verkaufen den nochmal.
     
  10. #10 schluerfi1978, 09.05.2021
    schluerfi1978

    schluerfi1978 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    58
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Echt interessant, ich hatte mal bei Maxton nach einer Abrisskante für mein Z4 Coupé geschaut, und da ist extra auf den Bildern vermerkt, dass die Rückseite nicht die Hochglanzlackierung bzw. die Carbonstruktur hat. Das war dann für mich auch der Grund, den Spoiler nicht zu kaufen. Beim F40 geben sie das dann aber nicht mehr so an, machen es aber trotzdem noch so.
     
Thema:

Qualität der Tuningteile von Maxton

Die Seite wird geladen...

Qualität der Tuningteile von Maxton - Ähnliche Themen

  1. Neu M1 Fußmatten für BMW E87 1er höchste Qualität Velours Doppelnaht 2tlg +4 K

    Neu M1 Fußmatten für BMW E87 1er höchste Qualität Velours Doppelnaht 2tlg +4 K: [IMG] EUR 34,95 End Date: 07. Jul. 22:20 Buy It Now for only: US EUR 34,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. Fußmatten für BMW 1er E88 Cabrio höchste Qualität Velours Doppelnaht +4x Klett

    Fußmatten für BMW 1er E88 Cabrio höchste Qualität Velours Doppelnaht +4x Klett: [IMG] EUR 41,95 End Date: 19. Jun. 22:37 Buy It Now for only: US EUR 41,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. NEU Fußmatten BMW 1er F20 F21 F22 M1 Automatten Original Qualität 4-teilig NEU

    NEU Fußmatten BMW 1er F20 F21 F22 M1 Automatten Original Qualität 4-teilig NEU: [IMG] EUR 35,06 End Date: 10. Jul. 12:12 Buy It Now for only: US EUR 35,06 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. neu Fußmatten BMW E87 1er M1 Original Qualität Velours Auto Teppich 4-tlg Schwar

    neu Fußmatten BMW E87 1er M1 Original Qualität Velours Auto Teppich 4-tlg Schwar: [IMG] EUR 35,06 End Date: 04. Jul. 20:49 Buy It Now for only: US EUR 35,06 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. NEU Fußmatten BMW 1er E81 E82 E87 E88 M1 Original Qualität Automatten Zubehör 2x

    NEU Fußmatten BMW 1er E81 E82 E87 E88 M1 Original Qualität Automatten Zubehör 2x: [IMG] EUR 24,31 End Date: 09. Jul. 08:55 Buy It Now for only: US EUR 24,31 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...