Punktereform / VZR Flensburg

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von samcro, 01.05.2012.

  1. samcro

    samcro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Unter Punkteforum.de: Home kann man sich aktuell informieren, registrieren und mitreden.

    Ich finde die Seite entspricht genau dem was ich erwartet habe. Wenig wirklich Information, viel Schönfärberei und Propaganda für den eigenen Vorschlag.

    Von Gerechtigkeit und Transparenz sehe ich dort nichts.

    Für mich fehlt dort als zentraler Teil die direkte Gegenüberstellung der alten / neuen OWI und Straftaten, sowie eine direkte Aufschlüsselung der Kosten der neuen Maßnahmen.

    Hier wird imho durch die Hintertür und der öffentlichkeitswirksamen "wir machen alles einfach" Methode eine tiefgreifende Verschlechtererung des derzeitigen VZR eingeführt.

    Ich bin mit Sicherheit kein Heizer, hab auch nicht illegals am Auto, aber langsam nimmt der Grad der Freiheitsbeschneidung in diesem Land bizarre Formen an. Zumal Ich als KFZ Nutzer und Konsument mit meinem Anteil an Milliarden Einnnahmen des Staates nicht unbeteiligt bin, kann ich diese Gängelung nicht gutheißen.

    P.S ich hab keine Punkte in Flensburg. Aber die dort genannten Maßnahmen und Stufen sind nur weitere versteckte Gelddruckereien des Staates. Genau deswegen sind wahrscheinlich auch die Kosten nirgends genannt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.961
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    einfach an die Vorschriften halten und es gibt auch keine Punkte - wo liegts Problem :shock:
     
  4. #3 JayJay125D, 01.05.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.232
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein!
     
  5. #4 alpinweisser_120d, 01.05.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    ich muss "unzunden" da zustimmen! jeder weiss vorab was ihm für strafen blühen! wenn er dennoch dagegen verstößt dann muss er nunmal zurecht mit den konsequenzen rechnen!

    der satz "wer ohne sünde ist werfe den ersten stein" passt hier überhaupt nicht.

    ich hab einen punkt für fahren auf dem standstreifen. zurecht, da gibt es nichts auszusetzen oder gar zu diskutieren. es war dumm ich wurde erwischt und hab die strafe kassiert. ich glaube an dieses strafen system, ich hätte es gerne noch deutlich strenger!
    drängler z.B. sollten sofort mit einem dauerhaften fahrverbot rechnen müssen.
    auch den temposündern sollten massivere geldstrafen blühen!
     
  6. #5 DrJones, 01.05.2012
    DrJones

    DrJones The one and only CH-Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2010
    Vorname:
    Jonas
    Kleines Beispiel aus dem Dorf wo ich aufgewachsen bin: Da wurde ein Blitzer hinter einem Zebrastreifen aufgestellt.
    Das Ergebnis: Es wurden doppelt so viele Fussgänger angefahren. Als Grund hat man dann herausgefunden, dass viele, die den Blitzer kannten, auf den Tacho geschaut und den Zebrastreifen nicht mehr gesehen haben. Es gab also viel mehr Unfälle, obwohl sich viel mehr Leute an die Geschwindigkeit gehalten haben als vorher.

    Ich bin mir sicher, solche Beispiele gibt es zu hauf.
     
  7. #6 alpinweisser_120d, 01.05.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    sicher hat das system auch fehler!
    aber die menschen wachen erst dann auf wenn man ihnen ihr geld wegnimmt. nehmen wir mal an die strafe für 5kmh zu schnell fahren ist 2000€. denkst du auch nur das irgendjemand noch schneller als erlaubt fahren würde? ich glaube kaum!
     
  8. #7 daylight06, 01.05.2012
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Im Gegensatz zum europäischen Umland haben wir eh noch "humane" Strafen. Wenn ich da an Österreich oder Italien denke.
     
  9. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Ob die Reform nun eine Verschärfung bringt oder nicht, ist mir echt sowas von Wuscht.
    Egal ob nach neuer oder alter Regelung: wer es schafft innerhalb der Verjährungsfrist so viele Punkte zu sammeln, hat am Steuer nix verloren.

    Ich hab in über 10 Jahren nicht einen Punkt gehabt. Finde ich auch keine Kunst, denn man muss schon nen ordentlichen Mist bauen, um in den Punktebereich zu kommen (Handytelefonieren und Umweltzonen vielleicht mal ausgenommen).
     
  10. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Find ich auch!
    Min 3kmh zu schell, falsch geparkt, gedrängelt, verkehrswiedrig überholt, usw... 1 monat führscheinentzug, wiederholung 3monate, wiederholung 12 monate, danach entzug auf lebenszeit.
    Wär doch gelacht wenn man somit diese 40mio verkehrsrowdies nicht in den griff bekommt.
     
  11. #10 alpinweisser_120d, 01.05.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    +1 von mir aus gerne noch drastischer!:)
     
  12. samcro

    samcro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    So ein Idiotenblitzer ist bei uns auch, direkt an der Zugangstraße zum Kindergarten. Seitdem wurden dort schon 4 Kinder platt gefahren. Aber Hauptsache der Fahrer war dabei nicht zu schnell. Schwacher Trost für die Eltern.
     
  13. samcro

    samcro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Wenn Temposündern massivere Strafen blühen sollen, warum machst du dann in anderen Threads Werbung für nen Radarwarner? ( http://www.1erforum.de/hifi-navi/1er-navi-professional-blitzer-update-114425-2.html ).

    Mir geht es auch nicht darum das Verkehrssündern ungestraft bleiben, keineswegs. Aber das derzeitig vorgestellte Verfahren bleibt wichtige Antworten schuldig, und verschlechtert die Lage sicherlich drastisch. Und man kann auch mal ohne böse Absicht zu schnell fahren ( fremde Gegend, Schild nicht gesehen ) und ob man dafür nun doppelt so tief in die Tasche greifen muss, und weitere Maßnahmen auf einem zukommen halte ich durchaus für eine wichtige Information die hier bewusst vorenthalten wird.
     
  14. #13 snakeshit87, 02.05.2012
    snakeshit87

    snakeshit87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Martin
    bin ehrlich gesagt schockiert, dass hier höhere Strafen gefordert werden.
    Lustigerweise sind gerade diese Personen dann häufig die ersten die Schreien wenn sie in der Schweiz für 20 kmh zuviel mal den Wert einer günstigen Pauschalreise überweisen dürfen...

    Meiner Meinung nach haben wir hier in Dtl. ein gesundes Verhältnis von Vergehen zu Strafe (zumindest im KFZ Bereich).
    Nur damit wir uns richtig verstehen: Auch ich finde, dass Alkohol am Steuer ein absolutes No-Go ist, gleiches gilt für Telefonieren und Rauchen/Essen.

    Wenn allerdings wieder auf Drängler und "Raser" gehetzt wird platzt mir fast der Kragen. Leider Gottes sind in der Realität nämlich viel zu häufig die Linksschleicher Verursacher kritischer Situationen. Dass man auf der rechten Spur von hinten bedrängt wird habe ich noch nie erlebt. Und dass man auf offenen Streckenabschnitten damit rechnen muss, dass von Hinten einer mit >220 kommt sollte zu heutigen Zeiten einfach eine Selbstverständlichkeit sein.

    Aber das interessiert die grünen Oberlehrer ja nicht - im Gegenteil, die Ignoranz ist grenzenlos.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 joe266, 02.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.05.2012
    joe266

    joe266 Guest

    ich finde die Regelung im Ansatz gar nicht so schlecht. Es gibt 1-2 Punkte, wo es früher 1-7 für Regelverstöße / Ordnungswidrigkeiten gab. Einen KAtalog, wie welcher Verstoß geahntet wird gibts noch nicht?!
    Wobei ich immer noch meine Zweifel habe, dass so ein Aufbauseminar mit Psychologen einen großen Effekt haben.
     
  17. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Klar, Drängeln und Rasen ist ja auch harmlos...

    Vielleicht sollte man das mal Definieren. Drängeln ist klar, unter Rasen verstehe ich aber nicht schnelles, vorausschauendes Fahren auf der Autobahn.

    Deswegen habe ich nichts gegen harte Strafen für Drängeln und Rasen.
     
Thema:

Punktereform / VZR Flensburg

Die Seite wird geladen...

Punktereform / VZR Flensburg - Ähnliche Themen

  1. [E87] Ein neuer... alter in Flensburg!

    Ein neuer... alter in Flensburg!: Hi 130er Community, ich habe mir vor knapp einem Jahr einen 1er gekauft und lese seit dem im forum mit, habe es nur nicht geschafft jemals...
  2. Moin Moin aus Flensburg

    Moin Moin aus Flensburg: Wie schon geschrieben komme ich aus Flensburg, heiße Jonas und fahre seit ca. einem Monat einen 116i Baujahr 2011. Ich hab die letzte Woche jede...
  3. Codierer in Flensburg ?

    Codierer in Flensburg ?: Moin moin, ich Suche einen Codierer in der Umgebung von Flensburg. Gruß Otto
  4. Flensburg Interesse am Codieren?

    Flensburg Interesse am Codieren?: Hallo Leute, da ich plane demnächst nach Flensburg zu gehen, wollte ich mal nachfragen ob Ihr Interesse an Codierungen habt? Wenn ja, dann...
  5. Genervt, da erste Punkte in Flensburg erhalten

    Genervt, da erste Punkte in Flensburg erhalten: Gestern Abend hat es mich erwischt. Ich bin bei Dunkelgelb unter 1 Sekunde rot über die Ampel. Die Ampel liegt in einer Kurve, sodass man sie erst...