Pulverbeschichtung beschädigt

Diskutiere Pulverbeschichtung beschädigt im BMW 1er M Coupé Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; Hallo, mir hat der BMW Wormser in Forchheim beim Reifenwechsel (Winterräder von der Felge zeihen, wuchten, Sommerräder drauf) die...

  1. BoToXx

    BoToXx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Fernando
    Hallo,

    mir hat der BMW Wormser in Forchheim beim Reifenwechsel (Winterräder von der Felge zeihen, wuchten, Sommerräder drauf) die Pulverbeschichtung rund um das BMW Emblem in der Felgenmitte kaputt gemacht.

    Heute war ich dort und diese ***** behaupten auch noch, dass der Schaden evtl. schon vorher entstanden ist und wollen jetzt zum Beweis auch noch Bilder von der intakten Felge!

    Außerdem drehen sich meine BMW Embleme jetzt wie Kreisel, aber das hat auch nicht das Autohaus zu verantworten, sondern rührt von der thermischen Belastung!

    Kann mir bitte jmd. der das Ding auf der Rennstrecke fährt bestätigen, dass die Embleme fest sitzen?!

    Ich bin echt bedient von diesen Idioten.

    "Bevor Sie sich aufregen, beachten Sie bitte der Fairness wegen, dass wir Ihren Wagen gerne den ganzen Tag behalten hätten. Wir hatten nur 2 1/2h zu Verfügung und standen deshalb unter Zeitdruck."
     
  2. #2 alpinweisser_120d, 19.03.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    so ein schwachsinn! wenn die qualität leiden würde dann sollen sie dir doch gleich absagen! solche idioten!

    wenn es wirklich bmw war probiers auf die nette tour ansonsten eine anzeige wegen sachbeschädigung!
     
  3. BoToXx

    BoToXx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Fernando
    Hab ich grade auf die nette Tour probiert. Da meinte er, dass es entweder vom Aufstecken auf den Fegendorn der Maschine kommt, oder ich es eben selber war, da ja nur 2 der 4 Felgen beschädigt sind. Die haben doch einen an der Waffel!

    Hab jetzt mal ein paar Bilder zusammengesucht. Das letzte vom 11.03 das dürfte wohl Beweis genug sein oder?

    Eine bodenlose Frechheit auchnoch zu behaupten ich war das sebst!
     
  4. #4 alpinweisser_120d, 19.03.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    da warst du sicher selber, hast ja nichts besseres zu tun...

    gleich eine schadenersatzklage starten wenn du rechtschutzversichert bist! sofort zeigen wer hier der chef is!
     
  5. #5 monchychy, 19.03.2012
    monchychy

    monchychy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    12/2011
    Vorsätzlich werden sie die Felgen nicht beschädigt haben....wenn dann eher fahrlässig.......und eine fahrlässige Sachbeschädigung gibt es nicht!

    Ich würde mit dem Werkstattleiter sprechen und wenn sie wirklich verweigern den Schaden zu reparieren, einfach die Werkstatt wechseln und das auch ankündigen! Auch würde ich mich evtl., je nachdem ob es der Aufwand wert ist, mit einem Zivilrechtsanwalt beraten.....
     
  6. #6 car-coding.de, 19.03.2012
    car-coding.de

    car-coding.de 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Thorsten
    Meiner Erfahrung nach lohnt sich der Gang zum Anwalt (und ich meine noch nicht einmal ein Gerichtsverfahren) bei solchen Summe nicht. Vielleicht kann der mehr Druck machen, aber die Kosten musst du erst einmal selber zahlen.

    Eine Erstberatung liegt schnell mal bei 250€, dafür bekommt man ja beide Felgen neu lackiert (oder zumindest fast)...

    Die Werkstatt ist doch versichert, da muss sich halt nur jemand die Mühe machen den Schaden zu melden. Was dann aber auch bedeutet, dass die Werkstatt signalisiert, dass Sie für den Schaden auch verantwortlich sind.
    Da gibt es leider zu wenige, die für Handeln wirklich einstehen...

    Zu dein Frage als Beweis:
    ob der Werkstatt das reicht wirst du sehen. Als Beweis vor Gericht käme das zwar in Frage, aber ein Gerichsverfahren bringt eigentlich immer Ärger kostet Zeit und Mühe und bei solchen Summen hast du bei einem Vergleich schnell mal ein Nullsummenspiel. Ich habe das Gefühl (aber keinen Beweis), dass viele Richter bei nicht ganz offensichtlichen Sachverhalten gerne Vergleiche anstreben. DANN darfst du deine entstandenen Kosten auch selber tragen.

    Fazit:
    Versuche das mit der Wekrstatt zu regeln. im Zweifelsfall gibt es auch Ombudsmänner, wenn deine Werkstatt in der Innung ist. Einen Anwalt würde ICH dafür nicht behelligen. Das wird dann mit großer Wahrscheinlichkeit der größte Gewinner
     
  7. #7 spacegrau, 19.03.2012
    spacegrau

    spacegrau 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Dingolfing
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Alexander
    mach doch ein Bild von einer noch intakten Felge... ;)
     
  8. #8 Mike@wtcc, 19.03.2012
    Mike@wtcc

    Mike@wtcc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012


    "mir hat der BMW Wormser in Forchheim beim Reifenwechsel (Winterräder von der Felge zeihen, wuchten, Sommerräder drauf) die Pulverbeschichtung rund um das BMW Emblem in der Felgenmitte kaputt gemacht.

    Heute war ich dort und diese ***** behaupten auch noch, dass der Schaden evtl. schon vorher entstanden ist und wollen jetzt zum Beweis auch noch Bilder von der intakten Felge!
    "

    Also, BMW hat die Reifen abgezogen und die Felgen gewuchtet samt Reifen und das Emblem wieder drauf gesteckt. OK. Du hast den Schaden bemerkt und bei BMW angezeigt. Wieviel Zeit ist vergangen zwischen montieren der Felgen und Anzeigen des Schadens ?

    Dazu gibt es gewissen Fristen die im HGB festgelegt sind...
     
  9. #9 Mike@wtcc, 19.03.2012
    Mike@wtcc

    Mike@wtcc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012
    "Bevor Sie sich aufregen, beachten Sie bitte der Fairness wegen, dass wir Ihren Wagen gerne den ganzen Tag behalten hätten. Wir hatten nur 2 1/2h zu Verfügung und standen deshalb unter Zeitdruck."

    Das ist uninteressant, diese Aussage hat keine Auswirkung auf den Sachverhalt.
     
  10. BoToXx

    BoToXx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Fernando
    Freitag Mittag abgeholt, Freitag Abend bemerkt, Samstag Früh angerufen :mrgreen:

    Mittlerweile sind wir soweit, dass der Pulverer gepfuscht hat weil die Werkstatt das Emblem laut deren Aussage richtig draufgesteckt hat.

    -> Das kommt dabei heraus, wenn man nicht bei BMW Lackieren oder pulvern lässt.
     
  11. Guru

    Guru 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Peter
    na du machst mir ja Hoffnung, habe meine ja auch pulvern lassen und demnächst ist hinten auch neue Bereifung fällig - werde mal gleich vorher Bilder machen lol.
    Im übrigen habe ich mir vor kurzem 4 neue Embleme von Muzy (M logo in der Mitte) drauf gemacht und die waren auch sehr locker und haben sich mitgedreht, nun habe ich 4 neue bekommen und die sitzen bomben fest.
    viel Erfolg beim verhandeln, ist schon ärgerlich das ganze, kann ich gut verstehen.
     
  12. #12 Mike@wtcc, 19.03.2012
    Mike@wtcc

    Mike@wtcc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012
    Gut, du hast also "unverzüglich" lt. Gesetzt (24h) reagiert. Dieser Mangel ist jedoch erst aufgetreten nach dem BMW die Reifen gewechselt, gewuchtet und das BMW Emblem wieder eingeschlagen hat.
    Natürlich sollte so etwas nicht passieren bei einer Pulverbeschichtung, jedoch ist das Zweitrangig und dem Lackierer ist keine Schuld zuzuweisen. Solche Lackabplatzer passieren gerne beim aufstecken auf den Konus der Wuchtmaschiene. Dafür ist ein grobes Gewinde und die Felge ist sehr schwer. Da setzt ein Reifenmonteur schon mal gerne kurz zur Landung ab und schon gibt Kratzer bzw. Lackabplatzer.

    Fakt ist: BMW hat den Schaden verursacht, Du hast diesen gemeldet und BMW hat diesen zu beheben. Keine Angst, die sind für solchen Fälle versichert. Ich würde auf dein Recht bestehen, wenn sich bei denen niemand einer Schuld bewusst ist soll bitte dein Anwalt denen dies noch mal schriftlich mitteilen. :wink:
     
  13. Banana

    Banana 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2011
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    @botoxx:
    ich meine mich zu erinnern, dass du auch mal erwähnt hattest, dass ihr für deine mutter ebenfalls vor kurzem einen neuen bmw bestellt hattet. keine ahnung wieviel autos ihr da so in welcher zeit bestellt. aber ein freundlicher verweis darauf, dass die nächsten bmws bei einem anderen händler bestellt werden könnten, hilft auch enorm in manchen situationen.
     
  14. BoToXx

    BoToXx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Fernando
    Jop hat sie. Das ganze ist grade in "Klärung".
    BMW meint, dass die Pulverbeschichtung den hohen Temperaturen im Radkasten nicht gewachsen ist? Kann mir jmd dazu etwas sagen???
     
  15. Guru

    Guru 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Peter
    Genau die selbe Aussage habe ich auch bekommen von BMW, aber bis jetzt ist bei mir alles noch gut. Ich hoffe das bleibt auch so nach dem Reifenwechsel lol
     
  16. #16 Mike@wtcc, 19.03.2012
    Mike@wtcc

    Mike@wtcc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012
    Ist das ein Scherz? Glaubst du pulvern wird kalt aufgesprüht? Das wird eingebrannt:icon_smile: was sind denn das für Affen bei deinem Händler, hast du mit nem Azubi oder Meister gesprochen? :narr:
     
  17. BoToXx

    BoToXx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Fernando
    Der Meister himself hat mir in seinem geschniegelten Anzug stehend erklärt, dass soetwas nur von BMW sebst gemacht werden sollte, da nur deren super mega Speziallack die Temperaturen im Radkasten aushällt.

    Wieso hat der Werkstattmeister eig. einen Anzug an? :lach_flash:
     
  18. #18 monchychy, 19.03.2012
    monchychy

    monchychy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    12/2011
    Du solltest DRINGEND den Händler wechseln......das ist ja haarsträubend was die dir für einen Müll erzählen!!! :eusa_wall:
     
  19. #19 Mike@wtcc, 27.03.2012
    Mike@wtcc

    Mike@wtcc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012
    @Botoxx
    und ? Was gibt es neues ?
     
  20. BoToXx

    BoToXx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Fernando
    Jop, das war mein letzter BMW. Die Affen behaupten, dass sie es nicht waren.

    Der Werkstattschösel behauptet sogar noch nie so eine verpfuschte Felge gesehen zu haben. Scheinbar haben diese Idioten die Felge mit einem Greifer angefasst, so dass der Kunststoff am ganzen Rand ab war -> man konnte ihn überall schön von der Felge ziehen.

    Außerdem haben sie wohl einen zu kleinen Felgendorn benutzt wovon das Abplatzen am BMW Emblem enstanden ist.

    Noch dazu haben sie es fertig gebracht mit einem dreckigen Lappen meine saubere Scheibe schon zu verschmieren.
     
Thema: Pulverbeschichtung beschädigt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifenwechsel pulverbeschichtete

    ,
  2. alufelge konus auswuchten beschädigt

    ,
  3. Pulverlackierung bmw dingolfing

    ,
  4. felge bmw emblem kaputt,
  5. Pulverlackierung BMW,
  6. Pulverbeschichtung BMW,
  7. felge beim aufziehen beschädigt pulverbeschichtete
Die Seite wird geladen...

Pulverbeschichtung beschädigt - Ähnliche Themen

  1. Reifenhändler beschädigt Lenkrad

    Reifenhändler beschädigt Lenkrad: Hi 1er Gemeinde, leider hab seit heute ein Problem mit meinem Reifenhändler. Ich habe heute die Sommerfelgen durch einen Reifenhändler wechseln...
  2. BMW E81 Seitenwand nach Leitplanken-Kontakt beschädigt - was tun?

    BMW E81 Seitenwand nach Leitplanken-Kontakt beschädigt - was tun?: Bei einem Leitplanken-Kontakt hat es unter anderem meine Seitenwand hinten links bei meinem BMW E81 zerbeult und ich brauche nun Rat was man hier...
  3. Suche ein F20 Amaturenbrett - - - kann auch beschädigt sein

    Suche ein F20 Amaturenbrett - - - kann auch beschädigt sein: Guten Abend, ich suche ein günstiges Amaturenbrett für einen F20. Es kann auch gerne beschädigt sein, bitte einfach alles anbieten. Vielen Dank im...
  4. Beschädigte Heckleuchte noch benutzbar?

    Beschädigte Heckleuchte noch benutzbar?: Hallo allerseits Wann ist eigentliche eine beschädigte Heckleuchte defekt, im Sinne des Gesetzgebers? Bei meiner ist am Rand oben links ein...
  5. Reifen beschädigt, eure Meinung

    Reifen beschädigt, eure Meinung: Hallo zusammen, als ich meine Winterreifen montieren wollte ist mir aufgefallen, dass in 2 Reifen keine Luft mehr drinnen ist. Bin dann gestern...