Prophylaktische Reparaturen, 130i, nach 14 Jahre/140000 km

Diskutiere Prophylaktische Reparaturen, 130i, nach 14 Jahre/140000 km im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Guten Tag! :) Habe vor kurzem ein 130i, BJ. 2006, 140000 km gekauft. Das Auto ist immer bei BMW Scheckheftgepflegt geworden, und alles ist top,...

  1. E_S

    E_S 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2005
    Guten Tag! :)

    Habe vor kurzem ein 130i, BJ. 2006, 140000 km gekauft. Das Auto ist immer bei BMW Scheckheftgepflegt geworden, und alles ist top, aber ich habe ein paar Fragen:

    1. DISA-Einheiten - überprüfen/erneuern um spätere (grosse) Probleme zu vermeiden?

    2. Getriebeöl/Differentialöl - "Lebensdauer" ist ja längst vorbei - soll ich wahrscheinlich erneuern. Original-BMW-Öl oder Castrol?

    3. Rostvorsorge - das Auto wird auch im Winter gefahren, nicht viel, aber genug, um Streusalz ab und zu zu sehen. Lohnt sich eine Konservierung mit Fett/Wachs?

    3. Was anderes überprüfen/erneuern, um (teuere) Probleme zu vermeiden?
     
  2. #2 Steirer, 24.08.2020
    Steirer

    Steirer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Steiermark
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Hallo!

    Erst mal Gratulation zum 130i

    Zu 1.

    Ich habe bei meinem zur Sicherheit bei Disa tauschen lassen, schadet sicher nicht.

    Zu 2.

    Beide Öle unbedingt wechseln, wenn es noch die ersten sind. Kosten nicht die Welt, am Differenzial musst du das Öl absaugen.

    Zu 3.

    Kommt darauf an wie lange du den Wagen behalten willst. Ich fahre nicht im Winter und habe ihn trotzdem konserviert. Schadet nicht.

    Das Fahrwerk ist meistens nach 14 Jahren und 140tkm ausgelutscht. Da kann man einiges gegen M3 Teile tauschen, dafür bitte die Suche benutzen, hier findest du genug im Forum.

    Immer brav warmfahren und Spaß haben.

    Gruß

    Gernot
     
  3. E_S

    E_S 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2005
    Danke sehr! :)

    Warmfahren mache ich immer. Es ist doch ein bisschen ungewöhnt, keine Temperaturanzeige für Öl oder Kühlmittel zu haben. Aber nach 20 Minuten ist meistens Öl und Kühlmittel bei Betriebstemperatur, denke ich. Hätte vor etwa 20 Jahre ein E30 320i und dazwischen einige Autos mit Benzin-Turbo.

    Ich will 2x DISA kaufen und selber wechseln, um nur sicher zu sein. Nach 15 Jahre kalt und warm und kalt und warm usw. sind die Kunststoffteile wahrscheinlich ziemlich spröde..

    Getriebe- und Differentialöl wird gemacht. Kann ich Castrol nutzen (einfach zu finden) oder lieber BMW Original? Ein kumpel hat eine Hebebühne, absaugen ist kein Problem.

    Ich denke, ich werde eine Konservierung mit Fluid Film machen. Kann ich selbst machen, kostet wenig und funktioniert ziemlich gut. Das Auto wird wenig im Winter bewegt, aber gelegentlich. Selbstverständlich danach abgespült. :)

    Alles sieht im Fahrwerk noch ganz gut aus, aber ich glaube, z.B. die Stossdämpfer sind nicht mehr wie neu. :)
     
  4. #4 WhiteWolf, 25.08.2020
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    680
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Öltemperatur kannst du einfach nachrüsten, brauchst einen 130i FL / 135i Tacho :nod:
    Hab ich auch gemacht und will es nicht mehr vermissen :daumen:
     
  5. #5 mixraffi, 31.08.2020
    mixraffi

    mixraffi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Um mich selbst zu zitieren:

    -Vanosventile reinigen: Auf jeden Fall, am besten gleich erneuern (Pierburg wäre Erstausrüster und kostet ca. 80 Euro pro Stück)
    -Spulen / Kerzen?: Wird sicher nicht schaden. Kerzen werden ja gerne mal vergessen und Spulen werden spröde.
    -Luftmassenmesser: Da es kein Direkteinspritzer oder Turbo ist, verkokt / verölt der LMM nicht. Falls ein Luftfilter verbaut ist, verdreckt der LMM kaum und abnutzen tut sich der auch nicht.
    -Disa: Macht weniger Probleme, als in den Foren behauptet wird. Kurz ausbauen, Spiel checken und wieder einbauen. Wenn, dann wird höchstens die grosse DISA Spiel haben (die bei der Drosselklappe).
    -Kettenspanner: bei den 6endern kein Problem. Solange die Kette beim Starten nicht rasselt, sein lassen.
    -KGE: auf jeden Fall. Nach 200'000km war die KGE bei mir, trotz nur Langstrecke, zu 99% zugeschlammt.

    Zusätzlich halt alle Öle, Riemens, Rollen, evtl. Freilauf vom Generator, VDD, etc.
    Und halt Fahrwerk.
     
    kcin gefällt das.
  6. #6 micsafdas, 15.09.2020
    micsafdas

    micsafdas 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2019
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2006
    Wundert mich, dass das nicht schon gesagt worden ist, aber unbedingt die Wasserpumpe austauschen, bevor du irgendwie liegen bleibst. Die geht gerne bei so 150.000 hops. Manche früher, manche später. Aber mit ziemlicher Sicherheit. Ich bin schön auf der AB liegen geblieben.
     
    mixraffi gefällt das.
  7. #7 Maniac79, 15.09.2020
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    169
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    Und das Ölwechselintervall auf 12 Monate/15tkm verkürzen, am besten ein LL01 5W40 nehmen, damit läuft der Motor meiner Erfahrung nach am besten...
     
    Flo95 und mixraffi gefällt das.
Thema:

Prophylaktische Reparaturen, 130i, nach 14 Jahre/140000 km

Die Seite wird geladen...

Prophylaktische Reparaturen, 130i, nach 14 Jahre/140000 km - Ähnliche Themen

  1. [E87] Reparaturen auf Raten oder gleich was vernünftiges?

    Reparaturen auf Raten oder gleich was vernünftiges?: Hallo zusammen, ich weiß nicht ob das hier rein passt, falls nicht, gern verschieben. ich beobachte den Markt für einen 130 jetzt schon eine...
  2. Stecker Die Reparatur Universal Erholung Kit Autos Reifen Reparieren. Werkzeuge

    Stecker Die Reparatur Universal Erholung Kit Autos Reifen Reparieren. Werkzeuge: [IMG] EUR 2,35 End Date: 10. Jun. 14:09 Buy It Now for only: US EUR 2,35 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Auto Glas Polier Kit Windschutzscheiben Kratzer Entferner Polierset Reparatur$

    Auto Glas Polier Kit Windschutzscheiben Kratzer Entferner Polierset Reparatur$: [IMG] EUR 8,19 End Date: 12. Jun. 11:32 Buy It Now for only: US EUR 8,19 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. MKL an trotz diverser Reparaturen

    MKL an trotz diverser Reparaturen: Hallo zusammen, bei meinem 116i von 2009, Laufleistung 149tkm geht die MKL, im Check Control zeigt er aber OK an. Vor 50km wurde bei BMW für...
  5. Auto Glas Polier Kit Windschutzscheiben Kratzer Entferner Polierset Reparatur%

    Auto Glas Polier Kit Windschutzscheiben Kratzer Entferner Polierset Reparatur%: [IMG] EUR 8,19 End Date: 28. Mai. 11:44 Buy It Now for only: US EUR 8,19 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...