Problemfahrzeug 116i? kann doch nicht sein?

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von champer, 10.03.2010.

  1. #1 champer, 10.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2010
    champer

    champer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ringsheim
    Vorname:
    dominique
    hallo zusammen...


    habe mich heute hier mal angemeldet weil ich so langsam die schnauze echt voll hab...
    meine geschichte in kurz form mal hier:
    auto habe ich letztes jahr im märz gekauft, einen 116i in weiss mit allem was die sonderaustattung so hergibt.....
    so voll zufrieden mit meinem neuen auto (vorher opel corsa a bj 89)
    freute ich mich den sommer über... ende august erste meldung: im display mortorstörung, bitte zum :icon_smile: fahren. dort gewesen magnetventile getauscht und kleinigkeiten gemacht worden wie die knarzende mal. neu programmiert wurde er auch.
    vom :icon_smile: weg gefahren zufrieden gewesen. 2 wochen später selbes problem erneut wieder zum :icon_smile: diesmal andere niederlassung weil ich mit der anderen nicht zufrieden war. (dann dort wo ich es gekauft hab)
    so 2. mal werkstatt... wieder magnetventile getauscht... noch nockenwellensensoren. wieder nach hause 3 wochen später 3. mal werkstatt wieder probleme wieder magnetventile, lambda sonde und noch irgendwelche sensoren. so gewohnter zeitablauf.. 4 wochen später nach dem letzten aufenthalt wieder probleme, motor stellt auf der bab ab... ganz toll.. diesmal 4. termin abgassensoren getauscht, ein und ausslassventile getauscht und neu programiert, dazu öl und mikrofilterwechsel... so wieder nach hause 3 wochen später wieder fehler... dazu noch die naht am lenkrad aufgegangen wieder zum :icon_smile: 5. mal magnetventile und sensoren getauscht neues lenkrad und und und... so 2 wochen später 6. mal bmw sensoren vom auspuff wieder getauscht magnetventile auch mal wieder, und die zündspulen... und diverses kleinzeug.........
    so zu guter letzt am sonntag morgen auf dem weg zum bäcker gib ich gas und es kommt nichts, musik mal leiser gemacht fenster runter und dem motor gelauscht... naja mit einem zylinder weniger fährt es sich auch schlechter....
    so am montag bei bmw gewesen, injektor kaputt... nach schlau machen mitbekommen das es nichts bringt den einzelnen zu tauschen heute morgen bei der werkstatt angerufen und dem sevice mensch erklärt das die sensorik, die zündkerzen und die injektoren, und alle nicht nur einer, getauscht werden müssen... mit vermerk auf puma....
    so er mir 15 min später angerufen und gemeint ich hatte recht und das wird jetzt auch gemacht.... nun kann ich ihn morgen abholen... und gleich noch termin mit dem chef von dort ausgemacht weil das kann doch nicht sein oder was meint ihr????
    wandlung würde anscheinend nicht gehen hies es am montag....
    zu den genaueren sachen: auto bj 09/2008 gekauft mit 14tkm im märz 2009

    was haltet ihr davon hat jemand erfahrungen???

    danke mal fürs antwort posten
    gruss dominique
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Imprecator, 10.03.2010
    Imprecator

    Imprecator 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Memmelsdorf
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    na das klingt mir ja nach nem fass ohne boden, da haste wohl mehr als ein montagsauto erwischt, is schon sehr ärgerlich das man 6 mal in die werksatt rennen muß imer wegen derselben sache, ich hätte schon lange die nerven verloren:fire_red: aber ich wünsch dir das du jetzt ruhe hast mit deinem ps bei mir wurden damals auch die injektoren getauscht und seit dem ist ruhe\:D/
     
  4. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    Da hase wirklich sehr großes Pech. Wünscht man keinen 1er -Fahrer. Das würd ich mal dem Kundenservice in M mitteilen. Du hast ja eine enorme Rennerrei und Ärger gehabt. Ich hoffe es wird nach der jetzigen Rep. alles gut laufen.:nod:
    Ich wünsch dir nun -Viel Freude am Fahrn.
    Gruß Bernd.
     
  5. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    Da hase wirklich sehr großes Pech. Wünscht man keinen 1er -Fahrer. Das würd ich mal dem Kundenservice in M mitteilen. Du hast ja eine enorme Rennerrei und Ärger gehabt. Ich hoffe es wird nach der jetzigen Rep. alles gut laufen.:nod:
    Ich wünsch dir nun -Viel Freude am Fahrn.
    Gruß Bernd.
     
  6. #5 champer, 12.03.2010
    champer

    champer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ringsheim
    Vorname:
    dominique
    hallo,

    also für alle die es interessiert,
    auto war nun 4 tage in der werkstatt und wurde so ziehmlich viel gemacht...
    auch mit bmw in m hab ich mich schon auseinandergesetzt... da die ein oder andere pn schon gekommen ist, also ich mag den 1er und sein aussehen und es ist ein echt gutes auto, will hier nichts schlecht machen oder so.....

    so nun in der werkstatt meines vertrauens gewesen und heim gefahren...
    heute morgen, der morgen danach will ich weg fahren und mein auto startet nicht....
    in der werkstatt angerufen und auf gut willen das starten versucht und nach dem 8 mal lief er dann mal endlich....

    könnt ruhig mehr dazu posten....

    fahrt vorsichtig aber immer vollgas ;-)
    gruss dominique
     
  7. #6 Schnitzerlady, 12.03.2010
    Schnitzerlady

    Schnitzerlady 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Sei mir nicht böse, aber wechsel besser die Werkstatt!
    Das hört sich für mich an, als würden die vor lauter Verzweiflung einfach mal div Sachen testen und austauschen ohne genau zu wissen was es ist!
    Sie bauen evt noch mehr Fehler ein anstatt den richtigen fehler zu beseitigen!
    Gruss
     
  8. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    Ich dachte (so wie du) das nun alles OK. ist? Aber nun? Hoffentlich haste keine Rennerei mehr. Nicht das du ein "Versuchsfahrzeug" hast? Kommt mir bald so vor mit deinen vielen Scherereien.:roll:
    Viel Glück ,und bald Viel Freude am Fahrn.:nod:
    Gruß Bernd.
     
  9. #8 Firebird1er, 13.03.2010
    Firebird1er

    Firebird1er 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Hannover

    Richtig:wink:
     
  10. #9 mfdcpereira, 13.03.2010
    mfdcpereira

    mfdcpereira 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Vorname:
    Marco
    Spritmonitor:
    Ganz klar wandeln. Gibt glaub ich ein Gesetz. Nach 3 Ausbesserungen des gleichen Mangels entweder vom Vertrag zurücktreten oder Nachlass auf den Kaufpreis erzwingen. Hoffe ich bin mit meiner Denkweise richtig. Falls nicht bitte nicht :haue:
    :wink:

    LG
    Marco
     
  11. #10 chris-s7, 13.03.2010
    chris-s7

    chris-s7 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    ALso ich kann dir nur dazu raten vom Kaufvertrag zurückzutreten. Denn so oft wie die da schon rumgeschraubt haben ohne Erfolg ist nicht normal.
    Der Gesetzgeber sieht vor wenn ein Magel an eine Sache ist, hat der verkäufer drei mal die Möglickeit nachzubessern, dann kannst du vom Vertrag zurücktreten oder halt eine Minderung des Kaufpreises erzwingen.

    Aber jetzt kommt der Hacken.


    Wenn du vom Kaufvertag zurücktritst, musst du dem Händler das bezahlen, was der Wagen in der Zeit wo du ihn hattest an Wert verloren hat. Als wenn dun nen neuen haben willst kannst nicht einfach nen neuen Kaufen und den alten da lassen, sonder musst wieder was drauf legen.
     
  12. #11 champer, 13.03.2010
    champer

    champer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ringsheim
    Vorname:
    dominique
    hallo erstmal an alle...

    @schnitzerlady, das ist die 2. werkstatt in der ich nun bin, und mit denen bin ich echt sehr zufrieden, bei der jetzigen sache wollte bmw direkt auch dass nur 1 injektor getauscht wird, also der der den fehler hat. sie haben sich dann mit bmw auseinendergesetzt und darauf wurde dann die ganze baugruppe inklusive zündkerzen getauscht. daher denke ich kann die werkstatt nichts für die fehler....

    danke nochmal für alle die sich hier beteiligen....

    also neuester stand, hab mich jetzt auch mal schlau gemacht und auch mal mich genau erkundigt...
    also ne wandlung kommt nicht in frage meint der chef des autohauses, weil ich ihn als vorführwagen und nicht als neuwagen gekauft habe.
    eine möglichkeit ist, dass der:icon_smile: mir das auto zurückkauft, wobei ich aber einen riesen verlust von ca 9k machen würde....

    so nun zu der nachbesserung: also laut gesetz darf der hersteller 3 mal nachbessern, bei komplexen dingen wie fahrzeugen häusern etc... besteht ein 3 maliges nachbesserungsrecht pro baugruppe, dies ist nun eine waage sache, denn was ist denn eine baugruppe, etwa der ganze motor oder etwa nur zb die einspritzanlage und der rest wieder was anderes???

    so nun zum zurücktreten vom vertrag, hier kann man entweder (fals es nicht anderst als über nen anwalt geht) auf die sache der unzumutbarkeit oder auf das mit der nachbesserung zurückgreifen... wenn dies statt findet muss es ja einen bestimmten grund geben, und somit darf dir der händler bzw bmw nicht mehr als 6-8% vom damaligen kaufpreis als nutzungsgebühr verlangen...

    also der serviceleiter von meinem freundlichen hat mich jetzt auch mal beraten und er meinte auch, wenn ich vom kaufvertrag zurücktrete sei dies das beste für alle beteiligten ausser für bmw selbst, denn mein :icon_smile: holt sich den verlust bei bmw und ich brauche nicht für eine riesen summe aufkommen....

    ach übrigens heute gabs mal keine vorkommnisse ;-) obwohl ich heute ca 400km gefahren bin...

    was ist denn eure meinung nun zu der ganzen sache... oder wie seht ihr den sachverhalt, bzw was würdet ihr machen???

    grüsse dominique
     
  13. #12 Christoph, 14.03.2010
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hallo,

    erst mal mein Beileid zum Montagsauto. Das "Glück" hatte ich ja auch.

    Zum Rechtlichen:
    Ich würde auf jeden Fall auf die Rückabwicklung Deines Vertrages drängen.
    Die Tatsache, dass es ein Vorführwagen ist, spielt KEINE ROLLE!!!!! Das geht sogar bei einem Gebrauchten, denn:
    Du hast mehrfach diese neuen Ventile bekommen und der Fehler tritt immer wieder auf.
    Der dritte Nachbesserungsversuch liegt auch schon lange zurück.

    War das Auto gekauft oder geleast?
    Du musst bei der Rückabwicklung die Nutzung entschädigen. Dafür gibt es eine festgelegte Formel.
    Überfürhung + Zulassung bekommst Du vom Händler auch erstattet!!

    Wenn BMW der Rücknahme zugestimmt hat (der Händler muss das in München beantragen), kannst Du einfach einen neuen bestellen.
    Und setz den Händler etwas unter Druck, damit er Dir ordentlich Rabatt gibt nach dem ganzen Ärger oder Service umsonst etc pp....
    Ich habe damals von BMW kostenlos den 1. Service + Blacklines bekommen sowie Chromnieren und Auspuffblende zum "Spottpreis" inkl. kostenlosem Einbau. Nur mal so als Richtwert ;-)

    Grüße
    Christoph
     
  14. #13 oVerboost, 14.03.2010
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    @Christoph: Hattest du deinen 118i gewandelt? Dachte einfach das Leasing lief aus. :kratz:
    Aber unterm Strich ist das doch ein großer Verlust, finanziell?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    beim Vorführer hlt sich der Verlust wohl noch in Grenzen... schätz ich... würd auch wandeln, weil sonst hast du ende nie...

    ich glaub wenn du einen neuen bestellst, dann wird dir händlerseitig auch mehr Unterstützung fürs Wandeln angediehen... wenn du noch einen haben willst überhaupt...
     
  17. #15 champer, 14.03.2010
    champer

    champer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ringsheim
    Vorname:
    dominique
    @ christoph, dnke mal für die hilfe...

    das auto ist gekauft, also der serviceleiter hatte gemeint wenn ich vom vertrag zurücktrete wäre das die beste möglichkeit, und die günstige...

    nur hab ich halt auch bedenken, was den preis betrifft, ich hatte meinen letztes jahr für einen echt sauguten preis gekauft mit der austattung, ich hab bei mir ja so ziehmlich alles drin... und ein neuer mit der austattung kostet halt einiges mehr....
    hat jemand erfahrung wenn ich den wandel ob ich mir da auch nen vorführwagen aussuchen kann oder nur nen neuen???

    gruss dominique
     
Thema: Problemfahrzeug 116i? kann doch nicht sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. BMW 116I Probleme

    ,
  2. bmw 116i 2008 probleme

    ,
  3. bmw 1er 116i probleme

    ,
  4. bmw 116i häufige mängel,
  5. 116i probleme,
  6. bmw 116i fehler,
  7. probleme bmw 116i 2008,
  8. bmw 116i bj 2008 probleme,
  9. 116i bmw probleme,
  10. bmw 116i motor problem,
  11. bmw 1er einspritz probleme,
  12. fehler bmw 116i,
  13. bmw 116 i motorprobleme nockenwellensteuerung,
  14. bme 116i kaltlauf probleme,
  15. 116 bmw problem motorgrausche,
  16. bmw e87 116i 2l probleme,
  17. probleme bmw 116i 2008 daten,
  18. 1er bmw 116i 2008 Erfahrungen,
  19. bmw 116i elektroprobleme,
  20. probleme beim 1er bmw LCI 116i,
  21. bmw 116 i bekannte probleme,
  22. Motorprobleme 116i,
  23. bmw 116i sport problems,
  24. bmw 116i bekannte probleme,
  25. bmw 116i fehler beseitigen
Die Seite wird geladen...

Problemfahrzeug 116i? kann doch nicht sein? - Ähnliche Themen

  1. BMW E87 116i tacho

    BMW E87 116i tacho: Hallo Zusammen, kann mir wer sagen ob ich diesen Tacho theoretisch bei meinem bmw 116i nutzen kann und ob er ins Amaturenbrett passen würde?...
  2. Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i

    Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen Gebrauchten Endtopf für den BMW E87. Dieser ist original von BMW und für den 116i. Preis ist...
  3. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  4. Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen

    Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen: Hallo Zusammen, ich biete hier meinen gebrauchten Ansaugstutzen zum Verkauf. Auf Anfrage versende ich gerne Bilder. Preis ist Verhandlungssache....
  5. Biete: 1er E87 1er 116i Schaltzentrum mit Heckwischer funktion 696732501

    Biete: 1er E87 1er 116i Schaltzentrum mit Heckwischer funktion 696732501: Hallo zusammen, ich biete hier meinen Schaltzentrum aus meinen BMW E87 116i. Die Teilenummer entnehmen Sie bitte aus den Bildern. Das Auto ist...