Probleme sonstiger Art

Dieses Thema im Forum "BMW Händler" wurde erstellt von badcobra18, 17.08.2009.

  1. #1 badcobra18, 17.08.2009
    badcobra18

    badcobra18 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Hallo zusammen.

    Ich habe da mal ne Frage zu so nem Fall: Hat es irgend jemand schon mal erlebt, dass in einer Werkstatt, bei einem Vertragshändler oder in einer Niederlassung (z. B. beim Kundendienst) irgend welche alten oder defekten Teile in einem neueren Fahrzeug verbaut wurden oder überteuerte Rechnungen gestellt wurden?

    Wäre nett, wenn mir jemand über eigene Erfahrungen berichten könnte.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spiderin, 17.08.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Nö. Noch nicht passiert. Bin mal gespannt... :)
     
  4. #3 badcobra18, 23.08.2009
    badcobra18

    badcobra18 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Da bis heute noch keiner über seine Erfahrungen geschrieben hat, kommt hier nun das, was einem Bekannten von mir bei einem BMW-Händler in Rheinland-Pfalz passiert ist:

    Es ist ungefähr vier Jahre her, als er einen Jahreswagen (3er, E90, 20.000 km) kaufte. Nach ein paar Wochen bekam der Motor Aussetzer. Mein Bekannter fuhr ins Autohaus und schilderte das Problem. Als Fehlergrund wurde lediglich Motorschaden angegeben: der Motor wurde ohne sein Wissen angeblich getauscht. Und das für über 8.000 Euro.

    Da er das nicht auf sich sitzen lassen wollte, gingen Diskussionen mit dem Kundendienst von BMW los. Er fuhr zum nächsten BMW-Händler. Dort wurde herausgefunden, dass noch der Original-Motor drin war, der Wagen Unfallschäden hatte, die nicht ordnungsgemäß behoben wurden und einige alte Teile verbaut waren, die älter waren als der Wagen selbst. Nach einem Gerichtsverfahren gab es dann den Kaufpreis zurück ...
     
  5. #4 Paranoia_135i, 23.08.2009
    Paranoia_135i

    Paranoia_135i 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel - Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    ich hatte auch mal 'nen kleinen schaden an meinem ersten einser...
    unter anderem waren die xenon-scheinwerfer oberflächlich zerkratzt.


    :arrow: auf der rechnung wurde natürlich so ein schweine-teurer neuer xenon-scheinwerfer aufgelistet....
    nach dem ersten aufmerksamen putzgang, entdeckte ich an dem besagten "neuen" scheinwerfer einen der tieferen kratzer - wie er exakt bei dem schaden vorhanden war.... (ohne belichtung von innen, war der kaum sichtbar. drum haben sie den wohl selbst übersehen)
    ZUDEM fand ich noch einiges später im motorblock vergessen; so einen bogen mit den kleinen feinen schleifaufsätzen

    ihr könnt 3mal raten für was die unter anderem sind:
    rauspolieren von oberflächlichen schäden auf verschiedenen oberflächen.


    :evil:
    ICH bin zu 200% überzeugt es ist noch der identische scheinwerfer gewesen - aber weil gleichzeitig auch gewisse lackeinschlüsse mit ähnlicher vorgehensweise rauspoliert wurden...alle scheinwerfer die gleiche teilenummern haben - und ich den wagen dann sowieso wieder zurück gab: hatte eine verfolgung dessen keinen sinn!

    hatte auch schon den versicherungsexperten drauf hingewiesen - aber der ging der sache nicht bis in's letzte nach.... die versicherung zahlte und wenn der das nicht wichtig genug ist; bitte!

    ein ganz sicherer beweis war eh unmöglich.


    PS: und an so sachen sind wohl mehrheitlich die vertragswerkstätten selbst zu belangen - die handeln in so sachen eigenständig
    UND kassieren natürlich noch von BMW die leistungsverrechnung.
    also eigentlich verarschen sie auch BMW selbst.... :roll:
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme sonstiger Art

Die Seite wird geladen...

Probleme sonstiger Art - Ähnliche Themen

  1. [F21] Navi Business Kartenupdate: Probleme

    Navi Business Kartenupdate: Probleme: Hallo zusammen! Habemir heute für meinen F21 mit Navi Business vom Baum-BMW Shop das MOVE 2017-1 Kartenupdate gekauft. Freischaltcode habe ich...
  2. Probleme mit Navi-Anzeige

    Probleme mit Navi-Anzeige: Hallo zusammen! Seit gut 3 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines gebrauchten 120d (BJ 2008 ) mit super Ausstattung. Doch heute trat ein Problem...
  3. N43 Probleme nach Service-Aktion Bremskraft

    N43 Probleme nach Service-Aktion Bremskraft: Hallo zusammen, hier mal meine bisherige Leidensgeschichte in der Hoffnung, dass jemand ähnliche Probleme hatte und diese behoben werden konnten....
  4. Eventuel Probleme mit der Reifengrösse?

    Eventuel Probleme mit der Reifengrösse?: War gerade im keller nach meinen Winterreifen schauen und festgestellt das ich auf der hinterachse eine 8.5j felge mit 245/40 18 berreifung drauf...
  5. BT-Probleme / iPhone 7 / Spotify / CarPlay

    BT-Probleme / iPhone 7 / Spotify / CarPlay: Ich habe mit meiner Telefonintegration noch diverse Probleme. Ausstattungsbasis ist Telefonie mit Wireless Charging und CarPlay Integration im...