[E87] Probleme nach Motorstart - Bitte Hilfe!

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von 7tagetobi, 23.10.2012.

  1. #1 7tagetobi, 23.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2012
    7tagetobi

    7tagetobi 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Tobi
    Morgen zusammen,

    seit einigen Tage habe ich massive Probleme mit meinem kleinen und weiß mir gerade nicht zu helfen.

    Beschreibung Fehlerbild:

    • Auftreten zuletzt immer häufiger beim morgentlichen Motorstart. Evtl durch die kälteren Temperaturen
    • Motor springt sofort an, dann aber direkt nach der kurzen Drehzahlüberhöhung ein sehr unruhiger, zittriger Leerlauf
    • Motor nimmt dann im Stand und beim Fahren schlecht und leicht verzögert Gas an
    • hängt allgemein schlecht am Gas, sehr unsensibel, wirkt träge und gefühlt fehlt etwas Leistung. Vor allem im unteren Drehzahlbereich merklich weniger Drehmoment und deutlich erhöhter Momentanverbauch
    • Kraftstoffverbrauch in diesem Zustand allgemein deutlich erhöht. Auf der täglichen Arbeitsweg ca 1,5-2l mehr (heute morgen extra drauf geachtet)
    • Wenn der Motor dann etwas wärmer ist, und man das Fzg kurz abstellt - Motor aus, abschließen, kurz zum Bäcker rein und weiter - kann es sein, dass der seltsame Zustand weiterhin da ist oder es ist wieder ganz normal
    • Der Zustand verschindet immer erst, wenn man das Fahrzeug neu startet, während der Fahrt ändert sich nichts.
    Ich habe bisher mangels passenden Gerät noch keinen Fehlerspeicher ausgelesen und wollte nun hier anfragen, ob jemand schonmal ähnliche Probleme hatte.

    Könnte das Problem vom Luftmassenmesser kommen? Ich fahr seit 50000km mit K&N Luftfilter. Diesen und die Airbox habe ich bereits kontrolliert, alles sauber und mMn i.O..

    Eine Anmerkung noch: Ich fahre schon immer mit ausgesteckter Auspuffklappe (Stecker am regelventil abgezogen).

    Wäre super, wenn mir einer von Euch weiterhelfen könnte.

    Danke und Gruß :winkewinke:

    Tobi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Radi

    Radi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Bein LMM reicht schon wenn dort ein leichter Dreckfilm auf dem Heizdraht ist um falsche Werte zu liefern. Zieh mal den Stecker vom LMM ab und dreh eine Runde, sollte es besser sein ist der LMM defekt.
     
  4. #3 7tagetobi, 23.10.2012
    7tagetobi

    7tagetobi 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Tobi
    Bei abgezogenem LMM greift die ECU auf Ersatzwerte zu, oder? Werde ich versuchen.
     
  5. #4 markus1988, 23.10.2012
    markus1988

    markus1988 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Hallo,

    meinem gehts irgendwie genauso. Hatte Probleme mit den Hydros. Diese wurden ausgetauscht. Seitdem scheint irgendwas anders zu sein. Vorallem der unrunde Lauf beim Start fällt unangenehm auf.

    Hat das mit dem LMM was gebracht?
     
  6. #5 7tagetobi, 23.10.2012
    7tagetobi

    7tagetobi 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Tobi
    Konnte es leider noch nicht testen... Heute nach der Arbeit
     
  7. #6 bmwadi130, 10.01.2013
    bmwadi130

    bmwadi130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Adrian
    Weiss man da nun mehr? Meiner läuft auch nach dem Einschalten unruhig. Beim Fahren jedoch nichts zu merken. Wenn er warm hat eibfach im Standgas teilweise etwas unruhig...im Sitz zu merken.

    Lösungsvorschläge?
     
  8. #7 nomec, 10.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2013
    nomec

    nomec 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schweiz
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Vorname:
    marcel
    Habe genau das selbe Problem! Meistens eigentlich nur wen er kalt ist aber manchmal auch wenn der Motor die Betriebstemperatur schon lange erreicht hat. Er reagiert so richtig träge und kommt nicht richtig voran! Ich kann Gas geben und es kommt wirklich fast nix(gefühlte 50 ps) an Leistung. So RICHTIG kastriert halt. Plötzlich gibts nen spürbaren "schub" und er kommt so wie er eigentlich soll. Zwischendurch hat er auch geschossen beim beschleunigen.

    War auch schon beim Freundlichen, Fehlerspeicher auslesen, er meinte aber es sei alles in Ordnung! Ich sagte, dass ich mir sicher bin, dass etwas nicht stimmt und er meinte ich solle den Wagen einen Tag bei ihnen lassen, sie würden das genauer untersuchen.

    Fazit: Es wurden mehrere Probefahrten gemacht und ein SW update hab ich auch noch gekriegt aber gebracht hats gar nix! Der Freundliche meinte es sei alles Ok, sie haben nichts feststellen können. Jetzt muss ich halt damit leben :-(

    Freundliche Grüsse

    nomec
     
  9. Phill

    Phill 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Hört sich für mich sehr nach defekter Lambdasonde an....
    Gerade zusammen mit erhöhtem Verbrauch!

    Hatten schon ein paar Leute im Forum beim 130i.

    Grüße
    Phill
     
  10. #9 7tagetobi, 10.01.2013
    7tagetobi

    7tagetobi 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Tobi
    Hi,

    ja ich habe das Problem mittlerweile gelöst.
    Bei mir war der Sensor der Exzenterwelle der Valvetronic defekt. hier die Nr. 6 http://de.bmwfans.info/parts/catalog...centric_shaft/

    Sehr ärgerlich, da hierfür der komplette Ventildeckel samt aller darum angebauten Teile abmusste und das Teil selbst knappe 300,- Euros gekostet hat.
    Ich habe es selbst gemacht, da ich 1) zugriff u
    auf ne gut ausgestattete Hobbywerkstatt habe und selbst aus dem Motorenbereich komme. In der Werkstatt wäre ich bei ca 800-1000,- gelandet... heftig

    Den Fehler habe ich durch systematische Fehlersuche gefunden. Dachte zuerst auch an Lamdas oder Luftmassenmesser - waren es aber nicht.
    Im frei zugänglichen Fehlerspeicher war dann der "fehlercode p1017" abgelegt, der direkt auf die Exzenterwelle verweist.
    Ich habe aber mit dem original BMW-Diagnosetool Impa eine sehr ausführliche Fehlerdiagnose gemacht, den Sensor zuerst neu angelernt und allesmöglich ausgeschlossen bis ich 100% sicher war, dass es der Sensor ist.

    Hierfür brauchts aber Impa und Laptop und gewisse Grundkenntnisse...

    Der Austausch des ganzen hat dann ca 4,5h gedauert. Seither schnurrt der R6 wieder und alles ist wie gewohnt.:mrgreen:
     
  11. #10 bmwadi130, 13.01.2013
    bmwadi130

    bmwadi130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Adrian
  12. #11 bmwadi130, 14.01.2013
    bmwadi130

    bmwadi130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Adrian
  13. #12 7tagetobi, 14.01.2013
    7tagetobi

    7tagetobi 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Tobi
    Ich würde das Teil erst wechslen, wenn Du 200%ig sicher bist, dass es auch tatsächlich dieser Sensor ist. Davor würde ich alles andere ausschließen und auf jeden Fall den internen Fehlerspeicher auslesen etc

    Ich habe meinen Sensor bei einem mittelgroßen BMW Autohaus bestellt und der Verkäufer bei den Ersatzteilen meinte, dass sie dieses Teil dort noch gar nie (!!) bestellt und verbaut hätten. Also ist die Chance dass das Teil verreckt eher 1:100000 - ich war halt dieser eine... und keine Kulanz... :angry:

    Zudem ist es nicht billig mit allen notwendigen Teilen und ein riesen Aufwand. Den Ventildeckel bekommst nur mit Mühe und Not und einer weiteren Person vom Block ab, da hinten zur Schottwand quasi null Platz ist. Davor musst du aber erstmal schaffen, dort alle Schrauben zu lösen... Also ich will das nicht nochmal machen müssen.

    Zu deiner Frage: Ja, du brauchst den Dichtsatz für den Ventildeckel und alle Schrauben müssen auch zwingend neu, da es Dehnschrauben sind.
     
  14. #13 Cengo81, 14.01.2013
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    wow hört sich richtig kompliziert an, respekt :-)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 TierparkT0ni, 14.01.2013
    TierparkT0ni

    TierparkT0ni 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    AUX
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Mir ist bei meinem 125i aufgefallen, wenn er über die Nacht draußen stand (niedrige Temparaturen) dann startet er zwar sofort, aber er dreht gleich auf 2800 U/min hoch und beruhigt sich aber gleich wieder.
    d.h. er dreht beim Start kurz hoch und läuft dann aber ganz normal weiter.
    Leistungsverlust etc. konnte ich keine feststellen.

    Ist nur ärgerlich, wenn man in aller Herrgottsfrüh die Karre startet und der gleich hochdreht :)
    Bei normalen Temp. macht er das nicht.

    Ist das bei euch auch so?
     
  17. #15 bmwadi130, 14.01.2013
    bmwadi130

    bmwadi130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Adrian
    Ja gut das ist normal.
     
Thema: Probleme nach Motorstart - Bitte Hilfe!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fehlerspeicher p 1017

    ,
  2. bmw fehlercode 1017

    ,
  3. bmw n43 nimmt schlecht gas an

Die Seite wird geladen...

Probleme nach Motorstart - Bitte Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  2. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...
  3. [F21] Navi Business Kartenupdate: Probleme

    Navi Business Kartenupdate: Probleme: Hallo zusammen! Habemir heute für meinen F21 mit Navi Business vom Baum-BMW Shop das MOVE 2017-1 Kartenupdate gekauft. Freischaltcode habe ich...
  4. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  5. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...