Probleme mit Start/Stop-Automatik

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von andiB, 13.08.2010.

  1. andiB

    andiB 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    hab mir nun einen 118d zugelegt und bin eigentlich auch rundum zufrieden. Da bei der Testfahrt die Start/Stop-Automatik nicht gegriffen hat, habe ich es auf die hohen Temperaturen gesetzt die damals herrschten.

    Nach dem die Temperaturen gefallen sind und ich alles ausschließen konnte habe ich den Wagen beim Händler abgegeben. Meinten aber das sie nichts finden können bis auf die etwas lehre Batterie. Sie wurde geladen und ich habe den Wagen abends wieder abgeholt. Am nächsten Tag funktionierte die Automatik tadellos. Aber bereits am nächsten Abend war es auch schon wieder vorbei :evil:

    Nun ist eine Woche vergangen und es funktioniert einfach nicht. Bis auf gestern. Ich stand an einer Ampel. Hab ausgekuppelt und welch wunder der Motor ging nicht aus :cry: Als ich aber die Lichtautomatik ausschaltete ging der Motor aus und ich sah das lang ersehnte Zeichen. Während der Fahrt schaltete ich die Lichtautomatik wieder an und der Motor schaltete sich dennoch brav beim jeden Halten aus.

    Tja heute bei der Fahrt zur Arbeit gings wieder nicht. Bevor ich den Wagen wieder abgebe wollte ich mal nachfragen ob schon mal wer ähnliches beobachten konnte und mir evtl. ein paar Tipps geben kann :wink:

    mfg andi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dane

    Dane Guest

    Also bei mir funktioniert die Start/Stop Automatik nur dann nicht, wenn viele Verbraucher an sind (Klima über 3 Striche oder Licht und Klima oder oder..) sie will ja die Batterie nicht leerziehen - daher kanns auch mal vorkommen dass der Motor von alleine wieder anspringt.

    Bei Dir klingts nach nem Batterieproblem..
     
  4. #3 Christoph, 13.08.2010
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Das gleiche hatte ich auch.
    Die Batterie muss einfach mal komplett und richtig geladen werden.
    Das vorherige mal war zu kurz.
     
  5. #4 surlaender58, 13.08.2010
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Bei mir funzt die SS-Automatik auch einwandfrei.:winkewinke:
    Anlage im Grenzbereich der Lärmbelästigung (mach ich eher selten), dann springt der Motor bei einem Ampelstopp spätestens nach 1 min wieder an. Hat das auch schon mal jemand beobachtet ?
     
  6. kwadde

    kwadde 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Jens
    eher im sommer, wenn die klima wieder weiter machen will, das er relativ zeitig wieder an geht, da bleibt er jetzt bei den gemäßigten temperaturen deutlich länger aus.

    auf jedenfall nehmen verbrauchen einfluss darauf, ob und wie lange er aus geht.
     
  7. #6 invis!ble, 13.08.2010
    invis!ble

    invis!ble 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab seit heute son von BMW Verbauten Marderschutz drinnen, mal gucken was die SSA nun macht :icon_cool:
    Mein :lol: meinte, hat wenn man normal faehrt also nicht mal tagelang stehen laesst keinen wirklichen Einfluss auf die Batterie.
     
  8. Dane

    Dane Guest

    Marderschutz: Sollte keine Probleme machen
    Hifi: Jap zu laute Musik hat mir schon 1-2 mal den Motor wieder eingeschaltet ^^

    Batterie laden: Habe ein ctec ladegerät welches auch diese "Batteriepflege" hat - sprich langsames entladen und neu laden.

    Muss ich irgendwas beachten bevor ichs dranhänge? Alle Pluskabel & Minuskabel entfernen ? Beim meiner Zusatzbatterie im Scorpio (damals bei einer sehr starken Anlage) hab ichs einfach drangehängt.. ohne was zu entfernen..

    was meint ihr?
     
  9. DirkL

    DirkL 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Dirk
    Kann ich bestätigen, funktioniert ohne Probleme. Als Stromaufnahme wird
    ein mittlerer Wert von 24mAh angegeben.


    Gruß
    Dirk
     
  10. #9 invis!ble, 14.08.2010
    invis!ble

    invis!ble 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    1
    Und wie verhaelt sich das mit der SSA nun genau?! Wenn ich den so 15, 16h stehen lasse, ist die Batterie ja nicht mehr voll - wie auch.
    Wie lang brauchts bis sich was wieder ein pendelt?
     
  11. DirkL

    DirkL 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Dirk
    Ich hab noch nie feststellen können, dass die SSA nicht angesprungen ist. Allerdings
    sind es von mir aus bis zur nächsten Ampel auch ein paar Kilometer
    Auto steht auch mal zwei, drei Tage. Werd das mal probieren und berichten ;)
     
  12. #11 invis!ble, 15.08.2010
    invis!ble

    invis!ble 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin eben ne Runde gefahren, musste was erledigen (ca. 10 km) und die SSA ging trotz fast 20h Standzeit mit Marderschutz nach 2 3km.
    Und der Marder war auch nicht drauf :daumen:
     
  13. #12 revolverk1d, 22.08.2010
    revolverk1d

    revolverk1d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.08.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Michael
    Um zu deinem Problem was beizutragen ... Wenn du eine neue Batterie reintust wird alles funktionieren wie es sein sollte.

    Aktuelle Systeme schalten den Motor beim Einlegen des Leerlaufs und Lösen der Kupplung aus. Wird das Kupplungspedal betätigt, startet der Motor wieder. Auch bei den neueren Systemen ist die Start-Stopp-Funktion aus Sicherheitsgründen nur einsatzbereit, nachdem das Motoröl seine Betriebstemperatur erreicht hat und die Außentemperatur in einem bestimmten Bereich liegt (typischerweise zwischen 3 °C und 30 °C). Die Systeme funktionieren nicht, wenn zum Beispiel die Batterie stark entladen ist, wenn die Innentemperatur noch nicht den mittels Klimaanlage vorgewählten Wert erreicht hat, nicht mehr genügend Unterdruck im Bremskraftverstärker vorhanden ist oder wenn der Motor Heizleistung für den Innenraum oder die Scheiben zur Verfügung stellen muss. Auch das Öffnen des Gurtschlosses bzw. der Motorhaube oder Fahrertür führt zum Ausbleiben des automatischen Motorstopps. Wenn der Motor abgestellt ist, wird außerdem ein automatischer Motorstart ausgeführt, wenn die Batteriespannung sehr niedrig ist, oder kein Unterdruck im Bremskraftverstärker mehr vorhanden ist, oder wenn man das Fahrzeug bergab Anrollen lassen möchte.

    Also es liegt in deinem Fall eindeutig an der Batterie. Die wird sich zu schnell entladen so das die Start / Stopp Automatik einfach nicht ausgeht.

    LG k1d
     
  14. Dane

    Dane Guest

    Also ich habe meine Ctek XS 3600 mal an die Batterie gehängt - diese hat eine Schonladeautomatik - und lasse diese mal die Batterie "pflegen".

    Hat schon beim "alten" Wagen Wunder gewirkt, da ich doch viel Kurzstrecke fahre.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 lessthanmore, 23.08.2010
    lessthanmore

    lessthanmore 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Vorname:
    Michael
    Ich muss gestehen, dass ich jedes Mal erschrecke, wenn der Motor von alleine wieder angeht.
    Irgendwie will ich mich daran nicht gewöhnen ... Schrecklich :-)
     
  17. Dane

    Dane Guest

    geht meiner Freundin genauso - nach nun 1 Monat passierts bei mir nicht mehr
     
Thema: Probleme mit Start/Stop-Automatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Start/Stop Automatik Probleme

    ,
  2. bmw 2 probleme start stop

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Start/Stop-Automatik - Ähnliche Themen

  1. Xenon Probleme/sporadischer Ausfall

    Xenon Probleme/sporadischer Ausfall: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit meinem linken Xenon-Scheinwerfer. Ich mache heute das Auto an und bekomme die Meldung "Abblendlicht...
  2. Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46

    Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46: Hallo liebes Forum, angestoßen von einen Beitrag, habe ich die letzen Tage mal im Forum geforscht, wie es um unsere BMW 4 Zylindermotoren steht....
  3. [E82] Drehzahlwahl des Automaten

    Drehzahlwahl des Automaten: Hi, habe seit ein paar Wochen ein E82 125i Coupé, FL mit dem 6 Gang Automaten. Soweit auch alles gut, nur habe ich eine Frage zu der Automatik....
  4. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....
  5. [E8x] Innenspiegel automatisch abblendend/LED

    Innenspiegel automatisch abblendend/LED: Servus, habe hier noch einen Innenspiegel rumliegen der noch nie verbaut war. Es handelt sich um einen autmatisch abblendenden Spiegel der auch...